Christina Lauren - Weil es Liebe ist

  • 0 Antworten
  • 113 Aufrufe

Offline Aurian

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1666
Christina Lauren - Weil es Liebe ist
« am: 01. April 2019, 19:32:48 »
349 Seiten
Forever Verlag
ET: 29.03.2019
OT: Roomies

Hinter “Christina Lauren” verbirgt sich das Autorinnenduo Christina Hobbs und Lauren Billings, die schon einige New-York-Times Bestseller, im Bereich Young Adult, geschrieben haben.
Nach ihrem feministischen Manifest „Dating you – Hating you“ kehren sie mit diesem Buch zu ihren romantischen Wurzeln zurück.

Und romantisch ist die Geschichte um Holland und Calvin auf jeden Fall. Schon seit Monaten schwärmt sie den Gitarrenspieler aus der Ferne an, wenn er in der U-Bahn spielt. Als sie eines Abends dort auf die Gleise gestoßen wird, kommt er ihr zu Hilfe, verschwindet aber sofort, als die Polizei und der Rettungsdienst auftauchen. Warum nur? Die Antwort auf diese Frage erhält Holland als Calvin durch sie seinen Traumjob angeboten bekommt. Und plötzlich teilt sie mit Calvin ihre Wohnung und ihr Leben, anfangs aus ganz unromantischen Gründen.

Es fällt leicht in die Geschichte einzutauchen. Auch wenn die Grundidee nicht neu ist, haben die beiden Autorinnen diese doch sehr unterhaltsam umgesetzt. Es macht einfach Spaß zu lesen, wie die beiden sich immer besser kennenlernen und sich näherkommen.

Besonders gut hat mir auch die Handlung rund um die beiden Onkel von Holland gefallen. Robert und Jeff sind verheiratet und Holland ist für sie wie eine eigene Tochter, um die sie sich liebevoll kümmern. Robert ist ein begabter Musiker, der ein eigenes Musical komponiert hat und so sind die Inszenierung und Aufführung des Stückes immer wieder Teil der Story.

Auch wenn der Roman nicht an die emotionale Tiefe von „Nichts als Liebe“ herankommt, hat er mich doch sehr gut unterhalten. Es ist eine erfrischend leichte Liebesgeschichte mit einem Hauch Erotik, die genau das hält, was man aufgrund der Kurzbeschreibung erwartet.

Fazit: Eine unterhaltsame Liebesgeschichte, die ich gerne gelesen habe.