Begrifferläuterung

  • 5 Antworten
  • 137 Aufrufe

Offline Kingsizefairy

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 600
    • Hebridean Tea Store
Begrifferläuterung
« am: 24. März 2020, 18:29:01 »
Hallo zusammen,

ich betrete gerade Neuland. Nein, Internet hab ich schon länger  :->
Aber ich werde meinen ersten Regency Roman übersetzen. Und da stellt sich mir die Frage, gibts dafür im Deutschen einen eigenen Begriff oder heißt das da auch Regency?
Bin grad was verwirrt. Heute werf ich alles durcheinander irgendwi...
Versuche nie einem Schwein das Singen beizubringen. Du vergeudest deine Zeit und belästigst das Schwein.

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1181
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Begrifferläuterung
« Antwort #1 am: 24. März 2020, 18:42:45 »
Regency bedeutet soviel wie Regierungsbezirk, oder?

Dann könnte das deutsche Äquivalent evtl der Regio-Krimi sein?
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 844
    • Susanne Pilastro
Re: Begrifferläuterung
« Antwort #2 am: 24. März 2020, 18:56:11 »
Ich kann dazu nur den deutschen Wikipediabeitrag zitieren, der da eingangs sagt:

Zitat
Der Begriff des Regency umschreibt eine Epoche in der Geschichte des Vereinigten Königreiches Großbritannien und Irland. In Teilgebieten der Geschichtswissenschaft wird der Zeitraum unterschiedlich abgegrenzt. Die Epoche der Regency ist zu unterscheiden von der Régence in Frankreich.

Als Stellvertreter der Schriftstellerei wird da aufgeführt:

   
Zitat
Thomas Love Peacock Novelle, Melincourt,(1817).
    John Claudius Loudon
    Lord Byron
    Richard Payne Knight Downton Castle
    Rev. William Gilpin
    Sir Uvedale Price
    Jane Austen
    Die englische Schriftstellerin Georgette Heyer (1902–1974) beschreibt diese Epoche, obwohl später lebend, in ihren Romanen und Kurzgeschichten ebenfalls sehr eingehend und genau mit viel fachlichem Wissen.

Vielleicht hilft, wie diese Schriftsteller im deutschen eingruppiert werden.

Offline nirak

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1966
Re: Begrifferläuterung
« Antwort #3 am: 25. März 2020, 18:28:18 »
Ich kenne den Begriff nur im Zusammenhang mit Büchern die im 19. Jahrhundert in Gross Britannien spielen. Bei uns wäre als Gegenstück wohl dann sie Kaiserzeit

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4145
Re: Begrifferläuterung
« Antwort #4 am: 25. März 2020, 19:48:05 »
eher Biedermeierzeit...

aber Regency ist spezifisch für UK
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Kingsizefairy

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 600
    • Hebridean Tea Store
Re: Begrifferläuterung
« Antwort #5 am: 06. April 2020, 01:33:08 »
Ich habe Rücksprache mit einer befreundeten Autorin gehabt und die sagte mir, dass es auch im Deutschen Regency heißt. Die Liebhaberinnen dieses Genres wissen dann direkt, was gemeint ist.
Versuche nie einem Schwein das Singen beizubringen. Du vergeudest deine Zeit und belästigst das Schwein.