Helen Hoang - Kissing Lessons (KISS, LOVE & HEART 1)

  • 0 Antworten
  • 134 Aufrufe

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5136
  • Ryle hira - life is what it is
Helen Hoang - Kissing Lessons (KISS, LOVE & HEART 1)
« am: 12. November 2019, 08:19:29 »
Zitat
Anfängerkurs in Sachen Liebe.

Küssen sollte einfach sein. Jeder tut es. Es ist nicht viel dabei. Aber Stella kommt sich jedes Mal vor wie ein Hai, dem gerade ein paar Pilotfischchen die Zähne reinigen. Und das ist nicht schön, weder für sie noch für den Mann. Sie hat die Sache mit der Liebe schon beinahe aufgegeben - als Asperger-Autistin mag sie ohnehin nichts, was ihre Routine stört -, doch dann bringt ein dahingesagter Satz sie ins Grübeln: Übung macht den Meister. Stimmt das? Braucht sie einfach mehr Erfahrung? Und wenn ja, wer bringt einem das Küssen bei - und mehr? Vermutlich ein Profi, ein Escort. Wie Michael Phan. Auch wenn der eine ganz eigene Vorstellung von ihrem Unterricht hat...

Stella leidet am Asberger Syndrom. Um Erfahrungen mit Männern zu machen, mietet sie einen Escort an. Doch Michael ist nicht nur ihr Escort, sondern wird noch viel mehr.
Die Geschichte ist in einigen Teilen vorhersehbar, vielleicht etwas zu dramatisch, vielleicht etwas zu gewollt. Aber das Buch ist auch gleichzeitig sehr schön, gefühlvoll und so richtig was fürs Herz. Stella und Michael sind liebenswerte Charaktere und auch, wenn einige Stereotypen in den Nebenfiguren verwendet werden, so sind die beiden Hauptprotagonisten schön ausgearbeitet und haben viel Tiefe, da wir auch die Gedanken von Beiden erfahren.

Christiane Marx liest toll, sehr gefühlvoll und mit Humor in der Stimme.

Ein Buch mit vielen heißen Szenen, mit Dirty Talk und viel Liebe

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore