Sabine Ebert - Schwert und Krone Herz aus Stein

  • 5 Antworten
  • 98 Aufrufe

Offline nirak

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1916
Sabine Ebert - Schwert und Krone Herz aus Stein
« am: 26. November 2019, 19:20:27 »
Sabine Ebert - Herz aus Stein
ISBN: 9783426226629
Seiten: 483
Verlag: Knaur
Ausgabe: Hardcover
Preis: 19,90€
ET: 10/19


August 1157: Adele von Meißen ist dänische Königin, aber das Schicksal meint es nicht gut, mit dieser Krone. Adele, muss um ihr Leben fürchten. Kaiser Friedrich I ist am Ziel seiner Träume, er ist der mächtigste Mann Europas, aber wird es so bleiben? Heinrich der Löwe, Herzog von Sachsen und Bayern sichert sein eigenes Reich und wird immer mächtiger und reicher, aber kann er auch in Zukunft seinen Feinden trotzen? Niklot, der Fürst der Abodriten versucht alles, um seinen Leuten ihr Leben in Freiheit zu erhalten, aber wie wird ihre Zukunft aussehen? Diese Fragen und noch einige mehr klärt der vorliegende 4. Band aus der „Schwert und Krone“ Reihe von Sabine Ebert.

Genau 10 Jahre umfasst dieser Band und erzählt davon, wie es den Protagonisten ergangen ist. Friedrich strebt nicht nur nach Reichtum und Macht, sondern auch die Sorge um einen Erben treibt ihn um. Allen Fürsten geht es so, was bedeutet Machtgewinn, was Land und Reichtum, wenn keine Erben vorhanden sind? Diese große Sorge lastet vor allem auf den Frauen. Bekommen sie nicht das richtige Kind ist es ihre Schuld, da gibt es keine Ausnahmen. Beatrice als Gattin von Friedrich I betrifft es genauso, wie Hedwig, die mit Otto dem Markgrafen von Meißen verheiratet ist. Mir gefällt gut, wie Sabine Ebert von den Schicksalen dieser Menschen erzählt. Sie hat den historischen Teil wunderbar mit ihren Protagonisten gefüllt und die Charaktere lebhaft gezeichnet.

Ich habe bereits die Vorgänger dieser Reihe gelesen und geliebt, aber ich finde, die Autorin wird immer noch besser. Sie lässt ein Bild dieser Epoche entstehen, dass man fast das Gefühl bekommt dabei zu sein, vielleicht liegt es aber auch an mir, ich liebe gute historische Romane. Sabine Ebert hat es ausgezeichnet verstanden von den Frauen dieser Zeit genauso zu erzählten, wie von den Männern, die ja eigentlich alles dominierten.
In dieser Zeit gab es so einige Charaktere, die das Bild geprägt haben und so gibt es hier auch unterschiedliche Handlungsstränge. Mal ist man bei Friedrich I und seiner Frau, um dann wieder zum Beispiel zu Adele von Meißen zu wechseln oder von Heinrich dem Löwen zu lesen. So geht es durch die gesamte Handlung. Ich fand es spannend, all diese Geschichten zu lesen, dabei zu sein, wie quasi München entstanden ist, oder mit Barbarossa auf dem Italien-Feldzug zu sein, nur um im nächsten Abschnitt bei den Abodriten zu sein und zu hoffen das Niklot doch noch eine Lösung findet. Die Vielzahl der Protagonisten ist beeindruckend und vor allem, wie die Autorin es geschafft hat, sie alle zu vereinen und daraus einen großartigen Roman gemacht hat.

Fazit:

„Herz aus Stein“ ist ein weiterer gelungener Teil aus der „Schwert und Krone“ Reihe von Sabine Ebert. Ich habe ihn sehr gern gelesen, denn auch dieser Teil war in nur wenigen Tagen beendet und es ist schade, dass es nun noch etwas dauert, bis Band 5 erscheint. So wie die Autorin hier die historischen Ereignisse schildert, sollte Geschichtsunterricht sein, ich fand es spannend und faszinierend zugleich.




Offline sisquinanamook

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Sabine Ebert - Schwert und Krone Herz aus Stein
« Antwort #1 am: 27. November 2019, 06:09:56 »
Oh, das klingt ja mal richtig gut. Ich glaube, die Reihe wandert mal auf meinen SUB. (Und dann schau ich mal, ob sie Bingo tauglich ist  :->)

Bin schon länger drum rum geschlichen, hab mich aber nicht "getraut".
Hab von ihr bisher nur 1815 gelesen und das Buch hatte für mich so die ein oder andere Schwäche.
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)

Offline nirak

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1916
Re: Sabine Ebert - Schwert und Krone Herz aus Stein
« Antwort #2 am: 28. November 2019, 17:10:29 »
Hab von ihr bisher nur 1815 gelesen und das Buch hatte für mich so die ein oder andere Schwäche.

Kannst du mir verraten, worin die Schwäche bestanden hat? Vielleicht kann ich dir dann genauer sagen, ob die Reihe etwas für dich ist oder Sabine Ebert immer so schreibt, wie du es wohl nicht magst. Achja und das 1815 Blutfrieden ein zweiter Teil ist, weißt du, oder?

Offline sisquinanamook

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Sabine Ebert - Schwert und Krone Herz aus Stein
« Antwort #3 am: 28. November 2019, 19:21:54 »
also erstmal hast Du natürlich Recht.
Ich hab nicht 1815 gelesen, sondern 1813 und 1815 liegt noch auf dem SUB, aber ich habe mich noch nicht dran getraut.

Also zu den Schwächen - weiß gar nicht so genau, wie ich es formulieren soll.
Ich fand die Charaktere recht schwach ausgearbeitet. Mit Henriette wurde ich nicht so richtig warm muss ich sagen und fand den historische Rahmen super recherchiert, aber stellenweise recht trocken erzählt.
Die Charaktere hangeln sich einfach an der vorgegebenen Handlung lang. Die Geschichte ist nicht in die Personen verwebt sondern umgekehrt.
Weißt Du, was ich meine?
Ich fand es einfach manchmal recht langatmig und die Dialoge wirkten auf mich manchmal etwas hölzern.

Toll fand ich, dass sie die Stimmung gut eingefangen hat. Die Zerrissenheit der Soldaten, die Schwierigkeiten die es mit sich brachte oft nicht zu wissen, zu welchem Lager man gehört, weil es ständig wechselte etc.

In Schulnoten hätte ich für 1813 eine 3- vergeben.
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)

Offline nirak

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1916
Re: Sabine Ebert - Schwert und Krone Herz aus Stein
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2019, 19:08:23 »
Ich habe dir hier mal den Link zu meiner Rezension zu Band 1 rausgesucht, vielleicht hielft dir das ein bisschen weiter  :winken1:

Schwert und Krone Band 1

Offline sisquinanamook

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 173
Re: Sabine Ebert - Schwert und Krone Herz aus Stein
« Antwort #5 am: 03. Dezember 2019, 06:11:58 »
Ja, das hilft.

Ich glaube, das Buch kommt ins Bingo in die Rubrik 2. Chance.
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)