Durchs Feuer - Eine Regency Romance

  • 0 Antworten
  • 180 Aufrufe

Offline Kingsizefairy

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 623
    • Hebridean Tea Store
Durchs Feuer - Eine Regency Romance
« am: 04. August 2020, 22:36:34 »
Von enttäuschter Liebe geprägt, hat Lady Margaux Winslow, Tochter des Marquess of Ashbury, kein Interesse an den anderen passenden Gentlemen von London. Trotz ihrer Schönheit hat ihr ihre scharfe Zunge den Ruf eines Drachen eingebracht. Margaux überredet ihre Eltern dazu, dass sie sich auf ihr schottisches Anwesen zurückzuziehen kann, einem Heim für verlassene junge Frauen. Hier, so glaubt sie, könne sie mit ihrem Leben etwas Sinnvolles anfangen. Ihre Eltern sind mit ihrer Weisheit am Ende und hoffen, dass ein paar Monate in Abgeschiedenheit ihre Tochter lehren werden, ihr privilegiertes Leben zu schätzen und dem nächsten reichen Gentleman ihr Jawort zu geben, der ihr einen Antrag macht. Margaux hat keinerlei Absicht nachzugeben. Doch weder sie noch ihre Eltern haben mit dem gutaussehenden, blauäugigen Schotten auf dem benachbarten Anwesen gerechnet. Gavin Craig, zufrieden mit seinem Leben als Landarzt, wird nach dem Unfalltod seines Bruders und seiner Neffen unerwartet in die Welt der aristokratischen Gesellschaft gedrängt. Mit all den Pflichten, die sein neuer Titel mit sich bringt, und seiner Adoption von drei Waisenkindern braucht Gavin dringend eine Frau. Sie sollte vorzugsweise eine Lady sein, die seit ihrer Geburt dafür ausgebildet wurde ein herrschaftliches Haus, Diener und Familie zu verwalten. Seine frühere Verachtung für eine Vernunftehe verblasst schnell in Anbetracht der kolossalen Aufgabe zu lernen, wie man eine große, schottische Baronie führt. Eine reizende Kandidatin wohnt direkt nebenan – dumm nur, dass sie sich unerklärlicherweise entschlossen hat, eine alte Jungfer zu werden ...





erhältlich bei Amazon und auch anderen Verkaufsplattformen

E-BOOK - ISBN: 9788835409878
« Letzte Änderung: 04. August 2020, 22:54:36 von Kingsizefairy »
Versuche nie einem Schwein das Singen beizubringen. Du vergeudest deine Zeit und belästigst das Schwein.