Meinungen u. Tipp`s zu Kinderbücher

  • 21 Antworten
  • 7119 Aufrufe

Offline Kati

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
Re: Meinungen u. Tipp`s zu Kinderbücher
« Antwort #15 am: 20. August 2007, 11:23:18 »
Ach was freu ich mich wenn sich mein Mausi bald was vorlesen lässt.  :->
Dann ist kein Kinderbuch vor uns sicher.

LG Kati

Offline Wuschl*

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
    • "... und hell strahlte der Mond"  - Ein mystischer Liebesroman
Re: Meinungen u. Tipp`s zu Kinderbücher
« Antwort #16 am: 20. August 2007, 12:36:19 »
Huhu liebe Tecil,

da kann ich was aus dem Leben eines 11-jährigen beisteuern:


Zauberer von Oz

Das hatte betrefflicher 11-jähriger Ende der 5. Klasse als Schullektüre - und war von dem Buch angeödet wie noch was. Ein großer Lesefreund übrigens, dieser mein inwzischen fast 13-jährige Sohn *ggg*
Ich hab das Buch auch mal gelesen und fand es einfach irgendwie "amerikanisch"-kitschig. Gar nichtmein Fall.

LG, Wuschl
uro nun luceo

Offline behind

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 147
Re: Meinungen u. Tipp`s zu Kinderbücher
« Antwort #17 am: 20. August 2007, 12:43:21 »
Hallo ihr Lieben,
mein Sohn ist mittlerweile 8 Jahre und interessiert sich leider garnicht mehr so arg fürs Lesen.
Und dass, nachdem ich ihm ein riesen Bücherregal gekauft und bestückt habe  :meckern:

Im Alter 3-5 waren seine Favoriten: Mama Muh, Petterson und Findus, sowie eine tolle Reihe die hier noch nicht vorgestellt wurde.

Also mach ich das mal  :->

Greta Carolat schreibt wirklich schöne Geschichten über die täglichen Kinderprobleme: Aufräumen, ins Bett gehen, Eifersucht/ Teilen, Notlügen/Ausreden, usw.
Momentan gibt es (glaube ich) 12 verschiedene Bücher rund um die beliebten Figuren: Buddy Bär, Monty Maulwurf, Rocky Waschbär oder Mozart Wildschwein.
Die Illustrationen sind sehr fröhlich und liebevoll gezeichnet von Susanne Mais. Allein das Anschauen und Entdecken der Bilder war ein riesen Spaß.
Zudem sind die Bücher durch die Themen auch lehrreich, aber nie belehrend!
Mein Sohn liebt die Bücher noch heute und würde sie nie hergeben.


   
   



EDIT: Ahhhhhhh, jetzt hab ich was bei Amazon entdeckt  :ausrast:
Eine Zusammenfassung von einigen Bücher für 9,95 Euro , ich hab die damals einzeln im Hardcover gekauft für 12,95 Euro !!!  :schrei:

   
Buddy Bär und Monty Maulwurf.
Die schönsten Geschichten (Gebundene Ausgabe)


Hardcover: 88 Seiten
Verlag: Arena, Juli 2006
ISBN-10: 3401090909               

[isbn]3401090909[/isbn]

Kurzbeschreibung
Ein dicker Schmökerspaß zum Sonderpreis für alle, die Buddy Bär und Monty Maulwurf in ihr Herz geschlossen haben – den liebenswerten Knuddelbären und den munteren Maulwurf – auch bekannt aus der Sendung mit dem Sandmännchen. Was für ein Trubel bei Buddy Bär und Monty Maulwurf! Buddy will sein neues Spielzeug nicht abgeben, er drückt sich vorm Haarewaschen und Montys Zahn wackelt ganz fürchterlich Was nun? Ein Bilderbuch voller kluger Einfälle und verblüffender Überraschungen.



Liebe Grüße,
behind
« Letzte Änderung: 20. August 2007, 13:05:57 von behind »

Offline Lena

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
Re: Meinungen u. Tipp`s zu Kinderbücher
« Antwort #18 am: 10. September 2007, 16:29:21 »
Hallo Ihr Lieben,

will ja jetzt nicht behaupten das die Weihnachtszeit schon vor der Tür steht, obwohl wenn man in den Supermarkt geht sind die Regale schon mit Christstollen, Lebkuchen ect. gefüllt :rollen:, aber ich bin jetzt schon auf der Suche nach Büchern rund um die Weihnachtszeit. Ich hätte gerne ein Buch (dürfen auch mehrere sein  :->) in denen die Weihnachtsgeschichte und auch die Geschichte über St. Martin, Nicolaus usw. für Kinder ab 3 Jahre verständlich erklärt wird. Es sollte nicht zu viel Text sein und auch hübsch illustriert sein.

LG
Lena
Ich lese:
Rebecca Gable: Das Spiel der Könige

Offline Lena

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 129
Re: Meinungen u. Tipp`s zu Kinderbücher
« Antwort #19 am: 28. Dezember 2007, 10:07:12 »
Hallo Ihr Lieben,

hier mal eine ganz andere Genre von Büchern oder eher Büchlein für Kinder ab 3 Jahre.

Ich bin durch meine Schwester an diese Reihe gekommen und finde sie gerade für Kinder ab 3 Jahre sehr geeignet und habe mir für die Weihnachtszeit "Die Weihnachtsgeschichte den Kindern erzählt" gekauft und bin richtig begeistert davon. Es ist nicht zuviel Text und es ist wirklich kindgerecht erzählt. Diese Büchlein kosten 5 Euro, also da kann man wirklich nicht viel verkehrt machen, und von der Reihe "den Kindern erzählt" gibt es jede Menge: Geschichte von Adam und Eve, Von den zehn Geboten, Von Fastenzeit und Ostern, Das Vaterunser ........

Ich bin zwar auch nicht super religiös erzogen worden aber da wir Ben getauft haben und er auch in einen katholischen Kindergarten geht möchte ich ihm das schon ein wenig näher bringen. Und da ich in diese Richtung auch nicht auf alles eine Antwort weiß werde ich mir das eine oder andere Buch noch zulegen.

Es gibt auch eine eigene Internetseite www.religioesebuecher.de dort auf Empfhelungen-....den Kindern erzählt und da gibt es dann alles von der Reihe.

Liebe Grüße
Lena
Ich lese:
Rebecca Gable: Das Spiel der Könige

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2308
Re: Meinungen u. Tipp`s zu Kinderbücher
« Antwort #20 am: 28. Dezember 2007, 11:12:03 »
Hallo Lena,

das ist wirklich eine interessante Seite für Eltern, die ihren Kindern auch etwas über den alten Glauben vermitteln wollen.

Danke das du den Link gesetzt hast, ich bin sicher, dass es viele junge Eltern gibt, die irgendwann auch nach diesen Büchern suchen.
Nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern auch zu Ostern, zur komunion u.s.w. :flirt:

Liebe Grüße
Annette
Liebe Grüße Annette

Offline Dante

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 606
    • Susanne Pilastro
Re: Meinungen u. Tipp`s zu Kinderbücher
« Antwort #21 am: 31. Dezember 2007, 00:31:47 »
ich mache hier mal ein neues Thema auf, weil ich mir denke, dass vielleicht auch andere Mutti`s oder Omi`s sich für dieses Thema interessieren und sich austauschen möchten.

Liebe Annette,
es war ja gerade Weihnachten und da gibt es mittlerweile vermehrt Bücher für meine Tochter. Sie ist mittlerweile fast 4 Jahre alt und liest am liebsten Bullerbü-Geschichte. Wir haben das gesammelte Werk und kaum sind wir fertig, fangen wir wieder von vorne an.

Außerdem hat sie zu Weihnachten die Bücher

"Neues vom Bahnhof Bauch" bekommen - sehr interessantes Buch! Erklärt die Verdauung und mit welchen Nahrungsmittel man den "Bäuchlingen" hilft und mit welchen eher schade. Sehr putzig. Irgendwo erinnere ich mich, wurde das schon mal besprochen, aber ich finde das gerade nicht...

Es gibt aus dieser Reihe noch "Neues aus der Milchzahnstraße" - aber da muss ich ehrlich sagen, da hat die Autorin einen pädagogischen Fehlgriff geleistet! Sie beschreibt zwei Bazillen, die sich ihre Wohnungen in den Zähnen einrichten, dass ihnen schlecht wird von Käse und dass dann die Zahnpolizei kommt und ihre Wohnung auseinander nimmt. Man hat schon fast ein schlechtes Gewissen und fühlt mit den armen Bazillen, denen man auf grausame Art und Weise das Dach über dem Kopf entreißt... Nicht all zu gut durchdacht, was man aber erst bemerkt, wenn man das Buch liest. Der Klappentext ließ hoffen, dass es sich dabei um ein ähnlich anschauliches Buch handelt, wie der Vorgänger "Neues vom Bahnhof Bauch". Bin gespannt, wie das dritte Buch der Reihe sein wird. Titel weiß ich noch nicht...

Lieben Gruß
Dante