Schlafes Bruder - Verfilmung

  • 5 Antworten
  • 4662 Aufrufe

Offline Wuschl*

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
    • "... und hell strahlte der Mond"  - Ein mystischer Liebesroman
Schlafes Bruder - Verfilmung
« am: 22. August 2007, 08:04:21 »
Salut und guten Morgen!

Ich hab's z.Zt. ja schiends mit den Verfilmungen *lach* Wobei ich mir auch die eine od andere Enttäuschung ersparen will, deswegen meine Frage:

Hat jemand den Film "Schlafes Bruder" (kommt morgen Abend auf Arte) schon gesehen und kann mir sagen ob sich der zum Anschauen lohnt?
Bzw. wie findet ihr denn Buch, ich muß nämlich zu meiner allergrößten Schande gestehen, ich hab es noch gar nicht gelesen  :rotwerd:

Liebe Grüße,
Wuschl
uro nun luceo

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: Schlafes Bruder - Verfilmung
« Antwort #1 am: 22. August 2007, 11:14:22 »
Jo... und lass es sein-

sein tief seelischer Konflikt rückt in den Hintergrund, die Bindung wird nicht klar dargestellt - sein Herzschlag und der Ihre im Gleichklang... nichts, es geht eher um sein Talent der Musik und seine Absonderung in der Gesellschaft.

LG Tecil

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3431
    • Buchrebellin
Re: Schlafes Bruder - Verfilmung
« Antwort #2 am: 22. August 2007, 11:33:54 »
Hm...also ich fand den Film gut!  :->

Besonders das Orgelspiel am Ende war doch heftigst grandios. So hab ich mir das im Buch immer vorgestellt - Elias im Wahn!

Also wenn er im Fernsehen läuft, würde ich ihn mir schon mal ansehen. Sicher, er ist anders als der Film, aber nicht schlecht. Zur Not kannst Du immer noch wegschalten.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Wuschl*

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
    • "... und hell strahlte der Mond"  - Ein mystischer Liebesroman
Re: Schlafes Bruder - Verfilmung
« Antwort #3 am: 22. August 2007, 11:36:15 »
Hi und danke für Eure Antworten!

Zur Not kannst Du immer noch wegschalten.

Könnte ich. Das Problem ist bloß, daß mir immer so fürchterlich grantig wird, wenn ich wo den Anfang gesehen hab und dnan nicht weiß, wie es ausgeht. Naja, notfalls müßt ihr mir halt spoilermäßig weiterhelfen  :->

LG, Wuschl
uro nun luceo

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: Schlafes Bruder - Verfilmung
« Antwort #4 am: 22. August 2007, 18:25:26 »
Also wenn er im Fernsehen läuft, würde ich ihn mir schon mal ansehen. Sicher, er ist anders als der Film...

 :-) der ist gut, also wie  :kopfkratz: der ist anders als der Film... vieleicht :pling: anders als das Buch  :schmusen:
LG Tecil

Offline Wuschl*

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
    • "... und hell strahlte der Mond"  - Ein mystischer Liebesroman
Re: Schlafes Bruder - Verfilmung
« Antwort #5 am: 24. August 2007, 09:12:18 »
:-) der ist gut, also wie  :kopfkratz: der ist anders als der Film... vieleicht :pling: anders als das Buch  :schmusen:


*grins* Also ich würd mal so unvoreingenommen davon aus gehen, daß der Film zumindest den gleichen Handlungsstrang hat wie das Buch  :->

Was den Film nun anbelangt, ich befürchte ich kann dazu immer noch nix sagen. Ich hab mich nämlich mit dem Titel personifiziert: Ab 19:00 h war  :schnarch: :schnarch: :schnarch: angesagt...

LG, Wuschl
uro nun luceo