Umfrage

Welche Haustiere habt ihr ?

Pferd
4 (4.9%)
Hund
20 (24.4%)
Katze
32 (39%)
Nager
12 (14.6%)
Vogel
4 (4.9%)
Fische
6 (7.3%)
Reptilien
4 (4.9%)

Stimmen insgesamt: 38

Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread

  • 1241 Antworten
  • 212509 Aufrufe

MVenni

  • Gast
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #15 am: 04. Februar 2008, 21:59:17 »
Huhu

Ich hab zur Zeit zwei Rennmausböckchen (mein ein und alles, die beiden) und zwei Steppenlemmingmädchen.

Im Garten ziehen dann noch 14 Koi und zwei Störe ihre Runden.

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #16 am: 08. Februar 2008, 08:53:47 »
Sorry, ihr Lieben,

mir war die Netzwelt für ein paar Tage entzogen  :heul: aber dafür erfreue ich mich endlich wieder eines XP-Rechners  :ausrast:
sch... Vista in die Wüste geschickt  :ballern:

Also Störe sind ja auch mal was feines - wobei das deine Kois sicher anders sehen  :wah:

Tabby, unsere kleine neue Wirbelwindkatze :rollen: (Ich werde sie sobald die Bilder wieder auf dem Rechner sind vorstellen)
hat doch tatsächlich Spülwürmer - diese Mistviecher  :meckern: sind widerwärtig hartnäckig - denn sie wurde regelmäßig entwurmt.
Tja. wir Entwurmen halt weiter - ALLE  :wah: denn ich bin schon wieder wahnsinnig vor Angst das Cy sich die auch noch einfängt  :gr:

Ansonsten ist in meinem Stall alles klar... Toi Toi Toi

Offline Weratundrina

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #17 am: 08. Februar 2008, 08:57:05 »
2 Hunde, 1 Meerschwein (ja, ich weiß, aber es ist das letzt von Vieren und ich möchte keine weiteren dazu holen  :rotwerd: ) und bald (nach der Schwangerschaft) ist meine Katze wieder da (die ist derzeit bei meiner Mutter).
Viele Grüße,
Weratundrina

Tintagel

  • Gast
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #18 am: 08. Februar 2008, 08:59:06 »
@Tecil: Spülwürmer... Bah. Die sind wirklich extrem fies und hartnäckig. Ich drück dir die Daumen, dass das trotzdem schnell behoben ist.

Ansonsten ist in meinem Stall alles klar... Toi Toi Toi

Das kann ich leider von meinem Stall nicht behaupten. Meine Wellidame ist schwer krank. Doc vermutet einen Schlaganfall. Erst waren wir noch der Meinung, dass es sich um einen Virus gehandelt haben könnte, doch die Meinung vertrete ich nicht mehr. Der armen Aramis geht es immer schlechter - trotz Medikamenten -, sie kann den linken Flügel und das linke Beinchen nicht mehr richtig nutzen. Den Flügel nur noch abspreizen und auf dem Bein gar nicht mehr stehen.

Ich fürchte, so ganz langsam haben wir die Grenze zum quälen erreicht. Wir fahren nachher wieder zum Doc und dann schauen wir mal, was der meint.  :heul:

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #19 am: 08. Februar 2008, 09:07:35 »
Hallo Weratundrina... jetzt mit nur noch 2 mal gucken  :zwinker:

Das mit dem Meeris ging mir auch so... ich habe mein übergebliebenes dann doch nicht alleine sehen können und mit einer Züchterin in der nähe einen Deal gemacht... sie hat mir eines gegeben, das ich nach dem Ableben meines Ramirez dann wieder an sie geben konnte. Dort sitzt sie jetzt wieder bei ihren Freunden und als wir sie reingesetzt haben war es als sei sie nie weg gewesen - das war für mich o.k. so!

Hey Tintagel,

ja, echt reudige sch... Viecher... sie bricht sie sogar schon aus, nicht so toll, und ich habe einen robusten Magen  :umfall:
Aber da sie so klein ist kann man da nichts machen, es gibt wohl auch nur diese eine Wurmkur die gegen Spülwürmer hilft  :kopfkratz: ich hätte gerne noch eine alternative - denn anscheinend funktioniert es ja nicht  :gr:
Ehrlich gesagt würde ich sie aus Angst um meinen Goldcoon sogar ausspülen lassen, aber das funktioniert wohl auch nicht.

LG Euch - Tecil

Tintagel

  • Gast
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #20 am: 08. Februar 2008, 09:15:30 »
@ Tecil:

Ich hab das auch schon mal gehört, dass man die nicht ausgespült bekommt. Ich fürchte, da hilft nur ein langer Atem und beten. Würmer sind echt das letzte...

Ich kenne die von meinem Pferd her und da sind die Viehcher nicht mehr so klein. Das ist schon wirklich ekelig, wenn die riesen Würmer in den Pferdeäpfeln liegen.

Allerdings habe ich noch keine ausgespuckten Würmer gesehen. Pferde können nicht spucken und bei meinem Katzen ist es bis jetzt noch nie vorgekommen. Aber ich möchte das auch nicht erleben müssen. Dann wird mir wahrscheinlich auch anders werden, und ich bin da wie du und habe einen recht robusten Magen, was solche "Spässe" angeht.


Kathchen

  • Gast
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #21 am: 08. Februar 2008, 20:04:03 »
Hey.
Meine Familie (ich wohn ja noch bei meinen Eltern) haben wir eine Katze, die heißt Mogli.
Und mein Schatz und ich haben uns auch bereits eine Katze angeschafft, einen kleinen Kater mit Namen Fidel (siehe Avatar).

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4086
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #22 am: 16. März 2008, 22:58:33 »
Guten Abend,

hier kann ich mich auch einklinken. Ich glaub irgendwo hab ich auch schon mal erwähnt das ich im Tierschutz recht aktiv bin.
Aber natürlich hab ich auch einen kleinen Zoo zuhause, und oft sogar wechselnd :zwinker:
Aber mein "Stamm-Getier" sind sechs Katzen. Als da wären die Jüngste Freyja ganz schwarz mit goldenen Augen ca. 1 1/2 Jahre, kam aus einer Rettungsaktion in verheerendem Zustand. Mittlerweile eine Bildschöne Junge Dame, nur sehr sehr schüchtern.

Dann die nächsten beiden, ein Geschwisterpärchen Lady und Bobby etwa 2 Jahre alt. Lady ist graugetigert und etwas mollig, Bobby ist schwarz-weiß und der Inbegriff eines Eunuchen   :zwinker: :zwinker: :zwinker: sehr mopsig und ein helles Stimmchen. :->

Dann kommt das nächste Geschisterpärchen ca 3 1/2 jahre alt. Floh ist schwarz-weiß und behindert. Hat ein verkrüppeltes Vorderpfötchen und ihr Bruder Carlo ist grau-weiß-getigert. Die beiden hatten gleich nachdem ich sie bekam, da waren sie noch nicht mal fünf Monate alt auch gleich Nachwuchs. Trotz Inzestbaby wars ein richtiger Wonneproppen. :zwinker: :zwinker:

Und dann ist da noch die Älteste aber auch die zierlichst Tija, auch grau-weiß-getigert. Sieht aus wie ein halbes Jahr ist aber mittlerweile schon 6 Jahre.

Dann habe ich noch meine Cassiopeia. Na was ist das wohl? (Momo)   :pling: Genau! eine Rotwangen-Schmuckschildkröte
die ist nun auch schon 20 Jahre alt. Ist auch ein Wegnahme-Tier.

An gefiederten Freunden hab ich einen Nymphensittich den Jäcki mit seinem Busenfreund einem Rosenköpchen.

Und Im Stall sitzen noch ein schwarzer Rammler,   :zwinker:   der seinem Namen alle Ehre macht und ein
Teddy-Meerschwein mit dem Namen Jymmi Hendrix.  :->

Und da ich als Pflegestelle für Katzenbabys (vorallem welche die noch mit Flasche versorgt werden müssen) und operierten Katzen mit Medikamenten Versorgung und so fungiere habe ich oft noch viel mehr im Haus.
Vorallem zur Urlaubszeit meine Sommergäste.

Nur Hunde kann ich leider nicht nehmen, da ich das öfteren mal mit Krücken gehe, kann ich nicht Gassie gehen.
Dabei ist mein Traumhund ein Irischer Wolfshund   :heul: :heul: :heul:

Zur Zeit hüte ich eine BuntPython, die wir aus einer Familie genommen haben. Da gabs Haltungsprobleme. Sie wurde absolut Art-Untypisch gehalten. In einem Terrarium nur etwa 50 x 40 x 50 cm. Und dabei ist sie etwa 1,5 m lang!!! :heul

So das wars von meiner Menagerie.
Würde mich freuen öfter mal was von Euren "lieben Fauna Kumpels" zu lesen.

Bis bald hier
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3445
    • Buchrebellin
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #23 am: 17. März 2008, 10:00:17 »
Hallo!

Nur Hunde kann ich leider nicht nehmen, da ich das öfteren mal mit Krücken gehe, kann ich nicht Gassie gehen.
Dabei ist mein Traumhund ein Irischer Wolfshund   :heul: :heul: :heul:

Man...lass Dich mal drücken. Habe im Berufe-raten-Beitrag gesehen, dass Du schon lange gesundheitsbedingt in Rente bist. Das klingt ja gar nicht gut. Ich hoffe, Dir gehts momentan einigermaßen!!!!

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4086
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #24 am: 17. März 2008, 13:05:22 »
Hallo alle,

Steffi:  danke denn Knuddler nehm ich gern. :zwinker:
Aber die Krücken haben nix mit Krankheit oder Rente zu tun. Ich bin seit meinem 14. Lebensjahr Unterschenkel-Amputiert und laufe seitdem mit echter Deutscher Eiche  :-> :-> :-> rum. Und ab und an hab ich mir halt eine Blase oder eine Druckstelle gelaufen. Dann stackse ich halt mit Krücken durch die Gegend.
Ich hatte vor einigen Jahren eine Krebserkrankung deshalb die Erwerbsunfähigkeit. Bin aber ansonsten immer noch soweit gesund das ich meine Umgebung kräftig nerven kann. :-> :-> :->

Also alles halb so tragisch wie es sich anhört, aber ein Drücker hin und wqieder tut ganz gut. :zwinker: :zwinker:

Und ich werde hier auch weiterhin meine Beitragsstatistik kräftig anheben. :zwinker:

Bis bald
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3445
    • Buchrebellin
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #25 am: 19. März 2008, 23:25:08 »
Hallo!

Na Du bist mir ja vielleicht ne Marke...alles halb so tragisch....
Du hast eine tolle Einstellung, denn so zwischen den Zeilen liest man ja schon, dass Du einiges durchgemacht hast. Wie schön, dass es Dir besser gut und damit gut klar kommst. Ich bewundere Menschen immer, die so schwere Krankheiten besiegen bzw. sich von deren Folgen nicht unterkriegen lassen.

Ich hoffe, bei Dir ist alles wieder im Lot!

Fühl Dich noch mal ganz lieb gedrückt und wenn es Dir mal schlecht geht...hier kann man auch gut rumfluchen, sich ausheulen und überhaupt mal Frust ablassen! *G*

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


peggy

  • Gast
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #26 am: 29. März 2008, 13:23:54 »
mit einem kleinen Zoo kann ich auch mithalten .
obwohl meine Katzenhaltung wahrscheinlich etwas anders ist wie eure ,
denn unsere Katzen leben ausschliesslich Draussen und im stall .
Zur Zeit sind es 4 Stallkatzen .
dann haben wir noch 2 Hunde .
Spike ist ein Bordercollie Labbimix Rüde , 4 Jahre alt und seit knapp 2 Jahren bei uns ... wir haben ihn aus dem Tierheim .
Sammy ist schon 7 Jahre alt , ein Jacky Rüde , kein einfacher Geselle und kommt auch aus dem Tierheim .
sammy ist seit letzten Jahr bei uns .
und dann gibt es noch 2 Ponys
Juri : Deutsches Reitpony , Wallach , 10 Jahre
Gayna : Tinker Stute und knapp 3 Jahre

das war es dann auch

lg peggy

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #27 am: 05. April 2008, 13:59:42 »
Hallo ihr Lieben,

mal ein Update der WUNDERVOLLEN Sorte  :funkey: :dance:

Unser Cy ist gestern 6 Jahre alt geworden... wer hätte das gedacht.  :zaubern: :iumpies:
Es wurde auch sowas von Zelebriert.
Wir haben Kaffee und Kuchen gemacht, Oma und Opa sind auch gekommen und es gab natürlich Geschenke...

Cy hat jetzt ein Denkspiel - mit Kugeln unter dehnen die Leckerli versteckt sind.
Dann eine Finanzspritze für neue Näpfe und natürlich Mäuse - Leckerli - Karton - Raschelpapier - Klingelbälle...

und essen auf dem Tisch -  :-) - da Opa ja Lachsbrötchen mitgebracht hat... und ja wir haben ihn naschen lassen   :rotwerd:

Heute ist der Narrentag um - und glücklicherweise ist er nur bis 61 gestiegen.

Aber auch heute ist ein Feiertag - denn Cy hat heute seinen 100 Honeymoon - Day  :bang: :laola: (Sprich 100 Tage ohne Insulin)

Soviel von uns - die Grippe haben wir trotzdem alle - Mensch wie Tier  :morgens: :verletzt:

Bis die Tage - keine Frage
Tecil & Zooo

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4905
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #28 am: 05. April 2008, 22:00:58 »
Hallo Tecil,

wie schön!!! Das hast Du zeitweise ja nicht mehr geglaubt, dass Ihr diesen Tag noch zusammen feiern könntet. Aber: wie heißt es so schön 'Totgesagte leben länger' und ich drück jetzt einfach mal die Daumen, dass Euer Cy zu diesen gehört.
Bei meinem Dackelmix Sam hat das auch geklappt. Der hatte sich mit 9 Jahren eine Infektion mit sehr aggressiven und resistenten Bakterien gefangen. Zwischenzeitlich haben wir keinen Pfifferling mehr auf ihn gegeben - und dann konnten wir ihn doch noch 6 Jahre lang bei uns haben. Erst mit gut 15 Jahren mussten wir ihn wegen eines Bandscheibenvorfalls dann schließlich einschläfern.

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Tintagel

  • Gast
Re: Der Huf-Pfoten-Krallen-Flossen-Thread
« Antwort #29 am: 06. April 2008, 22:32:33 »
Liebe Tecil,

das freut mich, dass es eurem Cy den Umständen entsprechend gut geht!  :dance: Wenn das mal kein Grund zum feiern war, dann weiß ich auch nicht.

Ich drücke euch die Daumen, dass ihr noch viele Geburtstage zusammen feiern könnt.  :-B

Liebe Grüße,
Tintagel - ebenfalls mit Zoo