Monatsstatistik Februar 2008

  • 22 Antworten
  • 8957 Aufrufe

Anna

  • Gast
Monatsstatistik Februar 2008
« am: 01. März 2008, 18:02:39 »
so, nun raus damit, was habt ihr alles gelesen?

bei mir warens

Jeffery Deaver: Der gehetzte Uhrmacher


[isbn]3764502029[/isbn]

nur zu empfehlen, packender Thriller, mit unerwarteten Wendungen!


Karin Slaughter: belladonna


[isbn]3499232308[/isbn]

ganz okay, lies sich flüssig lesen, hat mich allerdings nicht so vom hocker gerissen, wie ich es erwartet hätte, da sie ja momentan in aller munde ist


F. Paul Wilson: Leiser Verdacht


[isbn]3442443962[/isbn]

super, kann ich nur jedem empfehlen, habe mit Wilson bisher nur gute Erfahrungen gemacht - spannend und habe es an zwei tagen durchgelesen!

dieser Monat war ein Thriller-Monat.
Mit in den März nehme ich:

F. Paul Wilson: Der Spezialist


[isbn]3442351944[/isbn]


Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg
Hörbuch


[isbn]3938781378[/isbn]

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2456
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #1 am: 02. März 2008, 17:32:29 »
Hallo Anna,

danke das du schon mal den Anfang hier gemacht hast!  :schmusen: Ich habe mir ja fest vorgenommen in diesem Jahr immer schön hier meine gelesenen Bücher aufzuführen damit ich am Ende des Jahres weiß, was ich alles geschafft habe. :zwinker:

Vorab jedoch eine Frage: "Wie hat dir denn das HB von Harpe Kerkeling gefallen???"
Ich finde dieses HB ist ein echtes Schmankerl unter den HB und ich habe es auch schon 3 mal mindestens gehört. Immer dann wenn ich mich irgendwie "down" fühle, lege ich mir Harpe in den Discman. :-)

So und hier nun meine Monatsstatistik:

Der Puppenkönig von Wolf Serno

 

[isbn]3426635445[/isbn]

mit *

Dieses Buch habe ich in der LR gelesen und ich bin wirklich begeistert von dem Buch. Wolf Serno hat sich mit diesem Roman selbst übertroffen und ich freue mich schon auf dieFortsetzung.

Winterträume von Nora Roberts



[isbn]3899411005[/isbn]



Dies war mein erstes Buch von Nora Roberts, quasi zum Kennenlernen und es hat mir wirklich gut gefallen. Nicht besonders Anspruchsvoll, aber wunderschön romantisch und entspannend zu lesen.

Die Siedler von Catan von Rebecca Gable`HB



[isbn]3785731809[/isbn]



Ein Gable` wie wir ihn kennen und lieben! Dieses HB gefällt mir wirklich gut. Wir lesen, bzw. hören das Buch in einer LR und ich bin schon durch mit diesem HB, weil es einfach zuuu gut ist. :->

So das war in diesem Monat alles was ich geschafft habe, aber ich hatte auch viel um die Ohren. Allerdings fürchte ich, dass ich auch in den nächsten 2 Monaten nicht viel mehr als meine LR Bücher schaffen werde. Aber es kommen auch wieder ruhigere Zeiten (der nächste Campingsommer kommt bestimmt  :-))!

Liebe Grüße
Annette


Liebe Grüße Annette

Offline Lannie

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1186
    • The Viewfinder
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #2 am: 02. März 2008, 17:52:16 »
Hallo!

So sieht meine Statistik aus:

[isbn]3423129565[/isbn]   Mansfield Park    
Austen, Jane
Klassiker    
19. Jahrhundert
   
Seiten: 552


[isbn]3746622255[/isbn]   Die Schwester der Königin
Gregory, Philippa
Historischer Roman
16. Jahrhundert
   
Seiten: 692


[isbn]3596159350[/isbn]   Die Markgräfin
Weigand, Sabine
Historischer Roman
16. Jahrhundert
   
Seiten: 477


[isbn]3426663171[/isbn]   Die Druidin
Jaeckel, Birgit
Historischer Roman
2. Jh. v. Chr.
   
Seiten: 527


[isbn]3551581665[/isbn]    Bis(s) zum Abendrot
Meyer, Stephenie
Jugendbuch   
Seiten: 623


[isbn]3492050611[/isbn]   Der einzige Brief
Lennox, Judith
Belletristik   
Seiten: 580

 

[isbn]3596159008[/isbn]   Zimmer mit Aussicht
Forster, Edward M.
Klassiker   
Seiten: 328


Auswertung:

Gelesene Bücher: 7
Neue Bücher: 6

Gelesene Seiten: 3779
Gekaufte Seiten: 2941

Durchschnittliche Bewertung:

Rezis hab ich im ganzen Februar nicht geschrieben. Sie werden irgendwann nachgereicht.

LG
Lannie
« Letzte Änderung: 09. September 2008, 15:03:15 von Lannie »
Liebe Grüße
Lannie aka Cait

The Viewfinder

Offline Silvia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #3 am: 03. März 2008, 07:52:13 »
Hallo zusammen,

hier meine gelesenen Bücher vom Feb:







,





Naja, 11 Bücher. Eigentlich gar nicht sooo schlecht....  :->

LG Silvia

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #4 am: 03. März 2008, 08:02:19 »
So sieht meine Statistik aus. Gar nicht sooo schlecht, wenn man bedenkt, dass ich nach den Maschen der Frauen totale Leseunlust hatte.

   Licht im Winter    
Johansson, Elsie

[isbn]3492240089[/isbn]
Es hatte ein bisschen was von Bullerbü für Erwachsene, konnte mich aber lange nicht so sehr begeistern.

   Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags
Kingston, Karen

[isbn]3499613999[/isbn]
Ich miste seitdem kräftig aus. Manche Tipps sind reichlich übertrieben, aber ich fand auch einiges total einsichtig und erfreue mich an mehr Platz!

   Grünes Gift
Cook, Robin

[isbn]3442355591[/isbn]
Mäßig spannend aber für zwischendurch okay.

   Die Maschen der Frauen
Jacobs, Kate
(eigentlich 1-)
[isbn]3453580427[/isbn]
Mein Highlight im Februar. Seitdem habe ich keine Lust, etwas anderes zu lesen. Nur mit dem Schluss war ich nicht einverstanden.

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #5 am: 03. März 2008, 12:16:43 »
Hallo Zusammen,

@Anna: Jeffrey Deaver lese ich auch sehr gerne, die Ryme und Sachse Reihe finde ich vor allem meist sehr spannend. Auch wenn ab und zu doch einmal ein etwas langweiligerer dabei ist. Dein gelesenes Buch habe ich als HB zu Hause, aber vorher muß ich noch das Buch davor aus der Reihe lesen.
Warum hat Dir Beladonna nicht so gefallen? Mir war es zwar teilweise doch recht brutal, aber ansonsten lese ich die Serie sehr gerne.
F.Paul Wilson lese ich auch sehr gerne. Das Buch was mir von ihm bisher am besten gefallen hat ist "die Prüfung", kennst Du das Buch?
Da fällt mir ein, daß wir eigentlich die Serie um den Handyman in einer LR weiter lesen wollten  :kopfkratz:.
Den Kerkeling habe ich auch angefangen zu hören, aber ich hänge noch immer bei der zweiten CD. Nicht, weil mir das HB nicht gefällt, sonden ... weiß eigentlich auch nicht genau wieso.

@Annette: Bei mir ist es ein ganz bestimmtes Lied, was mich immer ein wenig aufmuntert, wenn ich gefrustet oder depremiert bin. Eigentlich eine feine Sache, wenn man sich durch solche Mittel ein wenig aufheitern kann.
Deine Bücher kenne ich sogar fast alle und den Nora Roberts habe ich noch zu Hause auf meinem SUB liegen.

@Lannie: Beim Foster hänge ich noch ziemlich und im Augenblick bekomme ich mich auch schlecht motiviert ihn weiter zu lesen.
Das dritte Bis(s) Buch wartet auch noch ganz brav im Regal darauf von mir gelesen zu werden.

@Silvia: Ein paar nette Bücher hast Du da gelesen, Du scheinst auch eindeutig Liros gerne zu lesen. Die Sookie Reihe finde ich auch einfach Klasse.

@Claudi: Von Deinen Büchern kenne ich nur unser gemeinsames LR Buch. Das Buch hat mir nicht ganz so gut gefallen.
Mir ist durch Anna aufgefallen, wir wollten doch eventuell noch weiter Romane von Wilson um den Handyman lesen. Oder hatte ich das falsch in Erinnerung?

Folgende Bücher habe ich im Februar gelesen:

Jane R. Goodall: Schattenfalter

[isbn]3404154142[/isbn]



Bill Floyd: Im Auge der Finsternis

[isbn]3548267920[/isbn]



Wolf Serno: Der Puppenkönig

[isbn]3426635445[/isbn]



Sebastian Fitzek: Die Therapie

[isbn]3426633094[/isbn]



Julia Spencer-Fleming: Das weiße Kleid des Todes

[isbn]3426628333[/isbn]



Kate Jacobs: Die Maschen der Frauen

[isbn]3453580427[/isbn]



Michelle Jaffe: Wenn mein Zorn Dich findet

[isbn]3426632713[/isbn]



Cameron Cruise: Das Auge der Athene

[isbn]3899414349[/isbn]



Ein HB habe ich auch diesen Monat gehört:

Francis Durbridge: Paul Temple und der Fall Margo

[isbn]3898132366[/isbn]



Mit in den März nehme ich: "Zimmer mit Aussicht" und als HB: "Die Siedler von Catan" und "Und hinter die die Finsternis".


Liebe Grüße
Susanne
« Letzte Änderung: 09. September 2008, 13:02:08 von Susanne »

Offline Katha

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #6 am: 03. März 2008, 16:08:57 »
Hallo Ihr Lieben,

@ Silvia: „Vorübergehend Tot“ von Charlaine Harris liegt auch noch auf meinem SUB und ich denk das Buch ist im März fällig.  :teufel:

„Die Liebe des Kartographen“ von Petra Durst-Benning
[isbn]3548267874[/isbn]

Ich weiß auch nicht warum, aber ich hab das Buch ständig weggelegt und ein anderes Buch dazwischen geschoben.

„Zweimal ist einmal zu viel“ von Janet Evanovich
[isbn]3442133882[/isbn]
+
Ich liebe Stephanie, herrlich!

„Eins, zwei, drei und du bist frei“ von Janet Evanovich

[isbn]3442445817[/isbn]
+
Stephanie die absolute Chaosqueen!

„Das zweite Königreich“ von Rebecca Gable
[isbn]3404148088[/isbn]

„Das Lächeln der Fortuna“ hat mir zwar besser gefallen, aber trotzdem top!

„Weiblich, ledig, untot“ Davidson Mary Janice
[isbn]3802581237[/isbn]

Betsy kann zwar anstrengend sein, aber wenn mich jemand in der Mittagspause vor lachen zum heulen bringt, der hat ne 1 verdient.
 
Gesamt gelesene Seiten im Februar: 2.077

LG Katha

« Letzte Änderung: 09. September 2008, 12:10:17 von Katha »
"Es gibt nur wenige Situationen jedes menschlichen Lebens, in denen man keine Bücher lesen kann, könnte, sollte...."
Kurt Tucholsky 1890-1935

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4990
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #7 am: 03. März 2008, 19:15:46 »
Diesen Monat noch "unschön", ab März dann auch die schick aussehende Variante, für heute und Februar bin ich definitiv zu faul  *g*

Duve, Karen: Die entführte Prinzessin


Serno, Wolf: Der Puppenkönig


Jaeckel, Birgit: Die Druidin


Canavan, Trudi: Die Rebellin


Rezis sind alle vorhanden, bin aber jetzt auch zu faul zum verlinken.

lg
kathrin
Rock the Night!

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #8 am: 03. März 2008, 19:45:34 »


@Claudi: Von Deinen Büchern kenne ich nur unser gemeinsames LR Buch. Das Buch hat mir nicht ganz so gut gefallen.
Mir ist durch Anna aufgefallen, wir wollten doch eventuell noch weiter Romane von Wilson um den Handyman lesen. Oder hatte ich das falsch in Erinnerung?



Ich habe zwar den Spezialisten noch hier liegen, fand aber die Gruft nicht so besonders. Ich würde also allenfalls spontan mitlesen, wenn eine LR zu Stande kommt.  :rollen:

Anna

  • Gast
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #9 am: 03. März 2008, 20:26:06 »
Zitat von: Annette
Vorab jedoch eine Frage: "Wie hat dir denn das HB von Harpe Kerkeling gefallen???"
Ich finde dieses HB ist ein echtes Schmankerl unter den HB und ich habe es auch schon 3 mal mindestens gehört. Immer dann wenn ich mich irgendwie "down" fühle, lege ich mir Harpe in den Discman.

Huhu Annette  :schmusen: zurück :-)

ja ja lustig, dass du sas sagst mit hape kerkeling...

habs nämlich auch nicht zum ersten mal gehört und mir diesmal auf eine lang zugfahrt nach hamburg mitgenommen (komme aus dem saarland, dementsprchend viel zeit hatte ich.. :-)

und ich ihc zur zeit viel stress hatte/ habe und etwas angegriffen war, habe ich mit den hape eingepackt. wenn ich ihm zuhöre ist es, als würde ich ihn schon ewig kennen und wir dicke freunde sein.
dass ers selbst liest, ist einfach nur toll!
und wenn er mal abschweift, wie als er über seine karrieanfänge erzählt - das merk ich gar nicht bzw. empfinde es überhaupt nicht als ein abkommen vom thema, sondern höre nur völlig versunken zu....

schön, dass es uns beiden so geht, also nochmal  :schmusen:
gute nacht!
Anna

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2456
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #10 am: 03. März 2008, 21:31:25 »
Hallo Anna und Susanne,

Zitat
dass ers selbst liest, ist einfach nur toll!
und wenn er mal abschweift, wie als er über seine karrieanfänge erzählt - das merk ich gar nicht bzw. empfinde es überhaupt nicht als ein abkommen vom thema, sondern höre nur völlig versunken zu....

Das sind genau die Punkte, die dieses HB Auszeichnen. Die Tatsache das er es selbst liest und auch, dass er aus seiner Jugend und Anfangszeit erzählt!!!! Damit schafft er eine art "Wohnzimmer wohlfühl Atmosphäre" in diesem HB.
Ich finde es toll, dass du das auch so empfindest beim zuhören. :festknuddel:

Zitat
@Annette: Bei mir ist es ein ganz bestimmtes Lied, was mich immer ein wenig aufmuntert, wenn ich gefrustet oder depremiert bin. Eigentlich eine feine Sache, wenn man sich durch solche Mittel ein wenig aufheitern kann.
Deine Bücher kenne ich sogar fast alle und den Nora Roberts habe ich noch zu Hause auf meinem SUB liegen.

Das habe ich mir fast gedacht, dass du zwei von den drei Büchern auch genau kennst, sind ja unsere LR! :-)

Für mich spielt Musik auch noch eine große Rolle, wenn ich mal mies drauf bin, meistens lege ich mir Hit`s aus den 70zigern oder 80ziger Jahre in den Discmann. So wie gerade jetzt, da ich am PC sitze und "Street of London" höre.  :zwinker:

Liebe Grüße
Annette
Liebe Grüße Annette

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4194
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #11 am: 03. März 2008, 23:43:26 »
Hallo alle zusammen,

ich möchte nicht hintan stehen und  zeige meine Monatsstatistik auch.
Das war mein Lesestoff plus der 10 Groschenromane vom Flohmarkt.


War richtig locker flockig zum lesen, mit einem zwinkern im Auge

Bei dem Buch hab ich Tränen gelacht. Erinnerte mich an "Natürlich Blond" mit Rees Witherspoon
...wie mich, ich bin schon
Die Lacher wurden da schon weniger.

Nun hat sie ihren Eric doch noch..

Der würde mich auch verrückt machen :zwinker:

Das war ein schöner Kontrast zu den knuffigen Liebes-Vampiren. :zwinker: :zwinker: :zwinker:

Da kenn ich auch die anderen Juds Abbey Romane, der war aber nicht so gut.

War ein richtig guter Thriller.

Muss ich ja nix zu sagen. Siehe Leserunde

Hab ich mir meine eigene kleine Jadesammlung wieder angeschaut.

Ist eigentlich muss, da ich alle Vorgänger Romane hab,. Aber der war mau. :gr:

Das ist was für die eingefleischten Rhodan Fans.....

ich bin schon seit.....

meiner Pupertät dabei. :-> :->

Der ist Super gut. :dance:

Die drei sind was zum in einem Rutsch durchlesen.





So das waren meine Februarer. Das ist so ziemlich mein normaler Schnitt. Wie gesagt dann kommen noch die einen oder andern Schmalzromane von Cora oder Historical dazu.


Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Silvia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #12 am: 04. März 2008, 07:05:52 »
Guten Morgen zusammen,

@ Silvia: „Vorübergehend Tot“ von Charlaine Harris liegt auch noch auf meinem SUB und ich denk das Buch ist im März fällig.  :teufel:
@ Katha: Ja, da darfst du dich auf eine gute Reihe einstellen. Die anderen Bände liegen auch schon bei mir zuhause.

@Silvia: Ein paar nette Bücher hast Du da gelesen, Du scheinst auch eindeutig Liros gerne zu lesen. Die Sookie Reihe finde ich auch einfach Klasse.
@ Susanne: Ja, zu 99 % sinds bei mir Liros (mit Krimi-Touch, Mystik-Touch...). Da ich so schon nicht viel Glück habe  :heul:,
brauch ich das halt in diesem Format...   :doof:   :zwinker:

@DG7NCA: 18 Bücher + Groschenromane (les ich auch ab und zu..)  :umfall: 
WAHNSINN !!!! Respekt!

LG Silvia

Tintagel

  • Gast
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #13 am: 04. März 2008, 09:00:44 »
@DG7NCA: Wow. 18 Bücher in einem Monat. Wie macht man sowas?

Offline Katha

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
Re: Monatsstatistik Februar 2008
« Antwort #14 am: 04. März 2008, 09:43:07 »
Hallo zusammen,

@DG7NCA: Band 1 und Band 2 (fällt bei mir in die März-Bewertung) der Betsy-Reihe von Mary Janiece Davidson habe ich genauso bewertet wie du. Band 3 und 4 werden irgendwann auch noch auf meinem SUB landen.

@ Silvia: „Vorübergehend Tot“ von Charlaine Harris liegt auch noch auf meinem SUB und ich denk das Buch ist im März fällig.  :teufel:
@ Katha: Ja, da darfst du dich auf eine gute Reihe einstellen. Die anderen Bände liegen auch schon bei mir zuhause.
Ja, ich denke da werde ich auch nicht drum herum kommen.  :umfall:

LG Katha

"Es gibt nur wenige Situationen jedes menschlichen Lebens, in denen man keine Bücher lesen kann, könnte, sollte...."
Kurt Tucholsky 1890-1935