Highland-Serie Amanda Scott

  • 6 Antworten
  • 12578 Aufrufe

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4238
Highland-Serie Amanda Scott
« am: 23. Oktober 2008, 20:11:02 »
[isbn]3898978192[/isbn]
[isbn]3898974243[/isbn]
[isbn]3898979269[/isbn]
bei Ama noch nicht verfügbar

Das sind die ersten Vier, wobei der erste hier eigentlich nicht dazu gehört, weil Mairi keine der Schwestern ist.
Klappentexte

Das Schwert des Highlanders
Mairi MacDonald hat alles: Sie ist schön, klug und ihr Vater ist der mächtigste Mann auf den schottischen Inseln. Kurzum: Sie ist die beste Partie im Lande. Kein Wunder, dass ihr Vater Großes mit ihr vorhat. Doch nicht nur er schmiedet Pläne für Mairis Zukunft. Der listige Lachlan MacLean will die Schönheit für sich gewinnen. Und ein Verräter in Mairis Nähe könnte ihm bei der Verwircklichung seiner Pläne helfen.

Die Tochter des Highlanders
Der schottische Edelmann Murdo Mcleod will die älteste seiner acht Töchter, die schöne Lady Cristina, als erste verheiraten - mit dem furchterregenden Krieger Hector. Allerdings gegen Cristinas Willen! Doch so sehr sich die stolze Lady weigert, sich in ihr Schicksal zu fügen, so sehr spürt sie auch die heimliche Leidenschaft, die da urplötzlich in ihrem Herzen erwacht ist. Wird Cristinas Liebe ihren Trotz besiegen können?

Der Schatz des Highlanders
Die schöne Lady Isobel Macleod hält nicht viel von der Ehe. Sie genießt ihre Ungebundenheit und hat nicht vor, jemals zu heiraten. Bis sie auf ihren Streifzügen in den Wäldern einem geheimnisvollen und attraktiven Fremden begegnet, der einer Horde bewaffneter Schurken in die Hände gefallen ist. Isobel greift ein und verhilft ihm zur Flucht. Sie ahnt nicht, dass sie dadurch ihre ganze Welt ins Wanken bringt.

Die List des Highlanders
Sorcha MacLeod ist überzeugt: Nur Sir Hugo Robison kann ihre Schwester Adela an ihrem Hochzeitstag entführt haben. Doch dann muss sie entsetzt feststellen, dass sie sich geirrt hat. Denn Adela ist in die Gewalt eines skrupellosen Familienfeindes geraten. Zusammen mit Sir Hugo versucht Sorcha, ihre Schwester zu befreien. Dabei entbrennt der Tempelritter in verhängnisvoller Leidenschaft für die schöne und stolze Sorcha.

Der MacLeod hat sieben Töchter die es unter die Haube zu bringen gilt. Dabei sind einige etwas mehr als dickköpfig und eigenständig!
Eine allerdings ist sogar leicht verrückt und stirbt bei einem undurchsichtigen Manöver gegenüber zweien ihrer Schwestern.
Die anderen sechs Töchter gehen ihren eigenen Weg um sich ihre "Highlander" fürs Leben zu zweit zu suchen.

Ein sonderfall der meiner Meinung aber in diese Reihe gehört ist Mairi MacDonald, die Lachlab MacLean heiratet. Dieser wiederum ist der Zwillingsbruder von Hector "dem grimmigen" der Cristina die Älteste der MacLeod Töchter ehelicht, nicht ganz freiwillig!

In allen Bänden kommen die Personen aus den vorhergehenden Büchern vor, deshalb gehört Mairi für mich auch definitiv dazu.

Es gibt noch unübersetzt weitere vier Bände.

Die Rezensionen stehen unter dem jeweiligen Titel.

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Jenny1980

  • Kaminkehrer
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 284
Re: Highland-Serie Amanda Scott
« Antwort #1 am: 31. August 2009, 12:05:38 »
Ich habe in meinem Urlaub auch gerad die Macleod-Serie von Amanda Scott gelesen.

Schade ist es nur, dass es den Band "Knight's Treasure" (der vierte Band der Macleod-Reihe, Mairi gehört ja nicht zum Clan, sonst wäre es der fünte Band) noch nicht in der Deutschen Übersetzung gibt.
Es gibt aber bereits den fünften Band der Macleod-Schwestern mit dem Titel "Der Fluch des Highlanders"
In diesem Band ist Adela nun bereits verheiratet und man weiß gar nicht, wie es nun dazu kommen konnte. Hauptfigur in diesem Buch ist aber die jüngste Tochter Sidoney.
Ein wirklich schönes Buch, wie die ganze Serie, aber es fehlt halt ein Zwischenband, der eigentlich wichtig erscheint.



Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3523
    • Buchrebellin
Re: Highland-Serie Amanda Scott
« Antwort #2 am: 31. August 2009, 14:31:29 »
Hallo Ihr!

Der vierte Band kommt aber noch. Aus lizenzrechtlichen Gründen wurde der fünfte Band nur früher übersetzt.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Jenny1980

  • Kaminkehrer
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 284
Re: Highland-Serie Amanda Scott
« Antwort #3 am: 02. September 2009, 11:04:31 »
Das ist gut zu wissen. Ich wollte mir nämlich schon die englische Version holen. Aber dann warte ich lieber noch.  :-)

Offline Jenny1980

  • Kaminkehrer
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 284
Re: Highland-Serie Amanda Scott
« Antwort #4 am: 16. Januar 2010, 15:52:36 »
Hallo Ihr Lieben,

ich wollte nur kurz Bescheid geben, dass der fehlende 4.Teil des MacLeod Clans gerade frisch bei Weltbild erschienen ist.
Der Titel ist "Die Küsse des Highlanders" und dieses Mal spielt Adela die Hauptrolle.

Für alle, die schon auf diesen Band gewartet haben, hier die Bestellnummer: 06 42 692, Preis nur 4,95 €



Viele Grüße

Jenny

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: Highland-Serie Amanda Scott
« Antwort #5 am: 16. Januar 2010, 21:12:17 »
Huhu,
wie ist denn jetzt die genaue Reihenfolge  :kopfkratz:? Subben bei mir auch noch, bräuchte dann ja auch Band 4  :rollen:

Liebe Grüße,
Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline Jenny1980

  • Kaminkehrer
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 284
Re: Highland-Serie Amanda Scott
« Antwort #6 am: 19. Januar 2010, 09:16:26 »
Hallo Meike,

die Reihenfolge wäre dann folgende:

"Das Schwert des Highlanders"
"Die Tochter des Highlanders"
"Der Schatz des Highlanders"
"Die List des Highlanders"
"Die Küsse des Highlanders"
"Der Fluch des Highlanders"

Wobei "Das Schwert des Highlanders" nicht von den Geschwistern MacLeod handelt, sondern von Lachlan, dem Bruder von Hector,
der dass in "Die Tochter des Highlanders" die Hauptrolle spielt. Also gehört in meinen Augen das Buch als erstes schon irgendwie dazu,
da sowohl Lachlan als auch Hector in allen Bänden auftauchen.

Ich hoffe, ich konnte helfen. Und gaaaaanz viel Spaß beim lesen!

LG
Jenny