Michael Crichton an Krebs gestorben

  • 2 Antworten
  • 2852 Aufrufe

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3431
    • Buchrebellin
Michael Crichton an Krebs gestorben
« am: 05. November 2008, 19:17:23 »
Hallo!

Habe ich gerade gelesen....Michael Crichton ist mit 66 an Krebs gestorben.

Ich wußte gar nicht, das er krank war. Traurig... ist ja nun wirklich kein Alter!

Ich habe nie einen seiner Romane gelesen, aber natürlich habe ich "Jurassic Park" gesehen und er hat ja mehr oder weniger die Serie "Emergency Room" erfunden - immer noch eine meiner Lieblingsserien.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4046
Re: Michael Crichton an Krebs gestorben
« Antwort #1 am: 05. November 2008, 19:43:27 »

Oh schade, R.I.P.
Doch ich hab ein zwei Sachen von ihm gelesen, Timeline und Andromeda.
Vorallem Timeline hat mir sehr gut gefallen. Die Verfilmun dazu war auch nett.

Schade, wissenschaftliche Thriller waren gut von ihm.
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3431
    • Buchrebellin
Re: Michael Crichton an Krebs gestorben
« Antwort #2 am: 05. November 2008, 19:52:36 »
Hallo Carola!

Mein Freund hat auch ein zwei Romane von ihm gelesen, die ihm gut gefallen haben.

Da fällt mir ein, ich habe doch mal ein Buch von ihm gelesen. Einen Ärzte-Thriller, den er noch unter Pseudonym geschrieben hat. Schon ewig her, Titel vergessen, aber richtig gut war der.

Filme kenne ich nur "Jurassic Park" (den ich mir heute aber nicht mehr ansehen würde) und Congo, der aber mal so richtig mies war.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles