Artemis Fowl 6 Das Zeitparadoxon - Eoin Colfer

  • 2 Antworten
  • 2521 Aufrufe

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4041
Artemis Fowl 6 Das Zeitparadoxon - Eoin Colfer
« am: 29. November 2008, 18:10:46 »
Hallo,
das muss ich posten, da ich totaler Artemis Fan bin. Es kommt Band 6 im Februar raus! *freu* *freu* *freu*

„Artemis Fowl - Das Zeitparadox“ erscheint am 13.02.2009 im List Verlag.


Artemis Fowls Mutter leidet an einer tödlichen Unterwelt-Krankheit, die nur durch die Hirnflüssigkeit einer Lemurenart bekämpft werden kann, welche aber leider vor acht Jahren durch Artemis selbst ausgerottet wurde. So rasen Artemis und Holly durch einen Zeitkanal in die Vergangenheit, um den letzten Lemuren zu retten. Sie treffen auf einen 10-jährigen Artemis und auf Butler, die beide noch keine Ahnung von ihrer späteren Begegnung mit den Erdleuten haben. Nun heißt es: Artemis gegen Artemis – spannender denn je!

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Artemis Fowl 6 Das Zeitparadoxon - Eoin Colfer
« Antwort #1 am: 29. November 2008, 18:29:30 »
Hallo Carola,

Das sind ja super Nachrichten. Da freue ich mich genau wie Du. Da ich die Artemis Bücher auch sehr gerne lese. Vor allem die neueren Bände  :funkey:.

Lieben Grüße
Susanne

Offline Aurian

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1677
Re: Artemis Fowl 6 Das Zeitparadoxon - Eoin Colfer
« Antwort #2 am: 25. Juli 2009, 23:12:19 »
Inhalt
Artemis lebt mit seinen Eltern und seinen zweijährigen Brüdern friedlich auf Fowl Manor. Doch er kann dieses Glück nicht genießen, denn seine Mutter erkrankt schwer an einer unbekannten Krankheit. Das Heilmittel kann nur von einer bestimmten Lemurenart gewonnen werden, an dessen Ausrottung  Artemis Schuld ist. Er reist in die Vergangenheit, um diesen Fehler zu beheben und seine Mutter zu heilen. Doch um sein Vorhaben zu erfüllen hat er nur drei Tage Zeit. Kann er in dieser kurzen Zeit sein jüngeres Ich austricksen?

Meine Eindrücke
Dem Autor ist es wunderbar gelungen, Artemis eine glaubhafte Wandlung durchmachen zu lassen. Er ist offener und freundlicher geworden und ihn plagt sogar sein Gewissen. Außerdem erfährt der Leser warum Artemis früher so unausstehlich war und wie er so wurde. Dadurch sieht man sein Verhalten in den ersten Bänden in einem ganz anderen Licht.
Die Handlung sprüht nur so vor Humor und Action, genialen Ideen und überraschenden Wendungen. Es ist schon erstaunlich, dass der Autor auch in diesem 6. Band der Reihe noch so viele tolle Einfälle hat und das Lesen so kurzweilig, spannend und unterhaltsam machen. Mir gefällt das Buch sogar noch besser als seine Vorgänger.
Von Anfang an wird ein enormes Tempo vorgelegt und dem Leser wird keine noch so kurze Verschnaufpause gegönnt, die ich mir ab und zu doch gewünscht hätte, denn als Leser wird man teilweise ganz schön gefordert, wenn man den komplizierten Verwicklungen und Taktiken folgen will. Aber gerade das macht ja zum Teil den speziellen Reiz dieser Reihe aus.