Abgenutzte Lesezeichen

  • 10 Antworten
  • 3317 Aufrufe

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Abgenutzte Lesezeichen
« am: 28. Januar 2009, 15:09:54 »
Ich habe eine Frage zu Lesezeichen.
Sie nutzen sich ja ab, mit der zeit.  :heul:
Ich habe z.B. ein Papierlesezeichen vom Gmeiner Verl. Was ich total schön finde.
Hier haben sich jetzt die Ecken in Eselsohren verwandelt und sahen etwas "zerflettert" aus.
Ich haben sie nun abgeschnitten, so daß die Ecken "abgekantet" sind.
Wie gehstihr mit Benutz-Abnutzspuren bei Lesezeichen um?
"Reparierst" ihr sie, oder schmeißt ihr sie weg und kauft euch wieder neue?

Bin sehr gespannt auf Eure Antworten

Gruß Silkes.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4020
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #1 am: 28. Januar 2009, 15:51:31 »
Hallo Silke,

besonders schöne Lesezeichen die ich noch lange haben möchte
laminiere ich. Das kann man auch im nächsten Copy Shop machen lassen wenn man kein
Lamminiergerät hat.

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #2 am: 28. Januar 2009, 16:38:58 »
Hallo Carola!

Das ist auch eine Idee, danke dafür!

Was machst Du mit anderen die benutzt und verknickt sind?

Gruß Silkes.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4020
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #3 am: 28. Januar 2009, 18:06:04 »
Hallo Silke

manche sind leider nicht mehr zuretten, da heißt es entweder entsorgen, oder eine Farbkopie machen und gleich von vornherein laminieren. Einige habe ich auf "Antik" getrimmt. Die werden mit einem Krakelierlack bepinselt so das sie eine künstliche Alterungsstruktur haben und dann laminiert.
Ausser gleich von Anfang an laminieren kenne ich sonst keine Möglichkeit sie dauerhaft zu schützen. Papier ist nunmal nicht so dauerhaft wenn ständig gebraucht.

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3187
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #4 am: 28. Januar 2009, 20:30:27 »
Hallo!

Also ich bekomme manchmal Lesezeichen-kalender. Da heb ich mir die Schönen schon auf und schneide den Kalender weg, wenn das Monat um ist.
Mittlerweile hab ich einige gesammelt und tausche ständig. da nützen nsie sich nicht so ab.
Aber wenn eins nicht mehr retten kann, dann schmeiß ich sie schon weg. (Nachdedm ich respektablen Ersatz gekauft hab  :->)

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Tintagel

  • Gast
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #5 am: 28. Januar 2009, 21:21:13 »
Hallo Silke und alle anderen  :flirt:

Seit einiger Zeit bleiben meine Lesezeichen in den Büchern, die sie begleitet haben. Das ist recht praktisch, wenn man das Buch dann ein weiteres Mal liest, ist gleich ein Lesezeichen vorhanden.  :->. Ich habe aber auch unheimlich viele Lesezeichen und ich nutze auch hübsche Postkarten als solche, oder Fotos. Im ständigen Gebrauch ist also eigentlich gar kein Lesezeichen bei mir.

Liebe Grüße,
Tintagel

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3144
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #6 am: 28. Januar 2009, 21:25:16 »
Hi,

ich hab eine Zeit lang diese verrückten Postkarten benutzt, die vorzugsweise im Eingangsbereich von Studentenkneipen zum mitnehmen ausliegen. Wenn damit dann irgendwas passiert ist, das sie nicht mehr zu gebrauchen waren, konnte ich sie problemlos entsorgen. Ansonsten benutz ich als Lesezeichen halt einen Zettel wo nichts wichtiges drauf steht. Nur Geld geb ich dafür nicht aus. Ich brauch sie ja auch eh nur um das Buch sofort an der Stelle aufschlagen zu können, wo ich es zuvor zu geklappt habe. Von daher ist der Begriff "Lesezeichen" eigentlich schon viel zu hochtrabend.

Wer natürlich besonderen Wert auf Lesezeichen legt, sollte sich tatsächlich an Carolas Methode halten, und sie laminieren (lassen).

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4497
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #7 am: 28. Januar 2009, 21:49:10 »
Hallo Ihr!

Bei mir ist das ganz verschieden. Ich habe einige schöne Lieblingslesezeichen (z.B. die, die in meinem Wichtelpäckchen waren oder andere, die ich geschenkt bekam) und die hüte ich sehr und bin schon traurig, wenn sie irgendwann hinüber sind.
Oft nehme ich aber irgendetwas, das gerade zur Hand ist und diese 'Lesezeichen' bleiben dann auch im Buch. So kann ich später z.B. noch sehen, dass ich dies Buch im Bretagneurlaub gelesen hab (Lesezeichen: Rechnung aus 'nem Supermarché) oder jenes als ich gerade irgendwas besonders gern gegessen hab (Verpackungsschnipsel im buch) oder oder oder
Diese Art von Lesezeichen muss ich nun aber nicht wirklich hüten.

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Lannie

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1186
    • The Viewfinder
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #8 am: 28. Januar 2009, 22:27:43 »
Hallo Silke,

ich hänge nicht so sehr an meinen Lesezeichen. Wenn sie allerdings etwas Besonderes sind, werden sie geschont was das Zeug hält.  :->
Ich habe mir für dieses Jahr zwei Lesezeichenkalender gegönnt, damit ist Nachschub gewährleistet.
Zwar behandel ich sie pfleglich, aber oft suche ich ein Lesezeichen und find keines. Das Problem sollte nun behoben sein.  :-)

LG
Lannie
Liebe Grüße
Lannie aka Cait

The Viewfinder

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2136
    • SilkeS. SUB
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #9 am: 29. Januar 2009, 07:44:07 »
Hallo Lannie!

Ich werde meine unzähligen Lesezeichen nun sogar in eine Edle Holzkiste "sperren" damit sie nicht so viel Staub abbekommen  :wieher:
Nein ernsthaft, bisher lagen sie immer in einem rechteckigen Korb  in einem Fach von meinem Nachtisch.
Da ich demnächst aber ein Bücherregal fürs Schlafzimmer kriege  :funkey:, und ich eine wunder- wunderschöne rotbraune Holzkiste geschenkt bekommen habe, werden da die Lesezeichen reinziehen und sich sehr gut im Bücherregal machen  :->

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Silvia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
Re: Abgenutzte Lesezeichen
« Antwort #10 am: 29. Januar 2009, 12:56:19 »
Hallo SilkeS. !

Ich mach es auch wie Carola. Ich laminier mir meine Lesezeichen auch immer ein.
Meisten nehm ich Bilder die mir gut gefallen. Entweder Landschaftsaufnahmen oder schöne schwarz/weiß-Fotos.
Ich habs auch mal eine Zeit nur mit einem Zettel probiert. Aber da die bei mir meistens nirgendwo rausschauen,
brauch ich immer so lange, bis ich wieder die richtige Stelle finde.

LG Silvia