Achtung für planende Eltern..

  • 7 Antworten
  • 2680 Aufrufe

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4064
Achtung für planende Eltern..
« am: 24. Februar 2009, 20:20:01 »

aja, die lieben kleinen.....

Die folgende Liste stammt von einer Mutter aus Austin, Texas, in den USA, die anonym bleiben möchte.

WAS ICH VON MEINEN KINDERN GELERNT HABE (GANZ EHRLICH!)

1. Ein großes Wasserbett enthält ausreichend Wasser, um ein Haus von 180 Quadratmetern 10 cm hoch unter Wasser zu setzen.

2. Wenn man Haarspray auf Staubbällchen sprüht und mit Inline-Skatern darüber fährt, können sich die Staubbällchen entzünden.

3. Die Stimme eines Dreijährigen ist lauter als 200 Erwachsene in einem vollen Restaurant.

4. Wenn man eine Hundeleine an einem Deckenventilator befestigt, ist der Motor nicht stark genug, um einen 20 kg schweren Jungen, der Batman-Unterwäsche und ein Superman-Cape trägt, rundherum zu befördern.
Die Motorkraft reicht dagegen aus, wenn ein Farbeimer am Ventilator hängt, die Farbe auf allen vier Wänden eines 6 x 6 Meter großen Zimmers zu verteilen.

5. Man sollte keine Baseball-Bälle hochwerfen, wenn der Deckenventilator eingeschaltet ist. Soll der Deckenventilator als Schläger verwendet werden, muss man den Ball einige Male hochwerfen, bevor er getroffen wird. Ein Deckenventilator kann einen Baseball-Ball sehr weit schlagen.

6. Fensterscheiben (selbst Doppelverglasung) Halten einen von einem Deckenventilator
Geschlagenen Baseball-Ball nicht auf.

7. Wenn Sie die Klospülung hören, gefolgt von "Oh weija", ist es schon zu spät.

8. Eine Mixtur aus Bremsflüssigkeit und Domestos erzeugt Rauch, viel Rauch.

9. Ein Sechsjähriger kann mit einem Feuerstein eine Flamme erzeugen, auch wenn ein 36jähriger Mann sagt, dass das nur im Film möglich ist. Und mit einer Lupe kann man selbst an verhangenen Tagen Feuer machen.

10. Einige Legosteine können das Verdauungssystem eines Vierjährigen passieren.

11. Knetmasse und die Mikrowelle sollten niemals im gleichen Satz erwähnt werden.

12. Kraftkleber hält ewig.

13. Egal, wie viel Götterspeise man in den Swimming Pool tut, es ist nicht möglich, über das
Wasser zu gehen.

14. Poolfilter mögen keine Götterspeise.

15. Videorecorder spucken keine Sandwichs aus, auch wenn das in manchen Werbespots im Fernsehen gezeigt wird.

16. Müllbeutel sind keine guten Fallschirme.

17. Murmeln im Tank machen beim Fahren eine Menge Lärm.

18. Sie möchten lieber nicht wissen, was das für ein Gestank ist.

19. Schauen Sie immer in den Ofen, bevor Sie ihn anstellen. Plastikspielzeuge vertragen den Ofen nicht.

20. Die Feuerwehr in Austin, Texas, ist innerhalb von 5 Minuten da.

21. Regenwürmern wird vom Schleudergang der Waschmaschine nicht schwindelig.

22. Katzen dagegen wird es vom Schleudern sehr wohl schwindelig.

23. Wenn Katzen schwindelig ist, erbrechen sie das Doppelte ihres Körpergewichts.

24. 80% aller Männer, die dies lesen, werden versuchen,
Domestos und Bremsflüssigkeit zu mixen.



A) Wer keine Kinder hat findet dies zum Totlachen.
B) Wer Kinder hat, die aus diesem Alter raus sind, findet dies irre witzig.
C) Wer Kinder in diesem Alter hat, findet dies gar nicht komisch.
D) Wer kleinere Kinder hat, sollte dies als Warnung verstehen.
E) Wer noch keine Kinder hat, dem diene dies als Empfängnisverhütung!!

Quelle: aus einem Artikel einer Houstoner Zeitung, direkt von meinem Texanischen Nachbarn!
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3154
Re: Achtung für planende Eltern..
« Antwort #1 am: 25. Februar 2009, 03:01:36 »
Hi,

also da stellen sich mir  :wah: wenn ich das lese Zusammenfassend sag ich nur:  :ausrast: :doof:
Und die Kommentare zu den einzelnen Punkten, die ich ursprünglich schreiben wollte, spar ich mir lieber.

Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Tintagel

  • Gast
Re: Achtung für planende Eltern..
« Antwort #2 am: 25. Februar 2009, 08:53:54 »
Ich gehöre zur Kategorie A) und finde es zum brüllen komisch - auch wenn ich mir nicht denken kann, dass man das alles erlebt hat. Egal. Klasse ist es. Als Empfängnisverhütung würde ich es zwar für mich selber nicht nehmen, aber brauche ich ja auch nicht. Ich freue mich einfach, dass ich mir über derlei Dinge nicht den Kopf zerbrechen (werden) muß.  :wieher:

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3193
Re: Achtung für planende Eltern..
« Antwort #3 am: 25. Februar 2009, 11:59:50 »
Hallo  :-)!

Also ich hab zwar ein Kind in diesem Alter, aber der macht sowas nicht.
Mein Mann wäre sehr stolz auf Unseren, wenn er das alles machen würde, da das ja die besten
Voraussetzungen für einen Neuen Chemiker sind.
Da wir beide ja Chemiker sind und mein GöGa unbedingt möchte, daß unser Kleiner das auch wird.
Allerdings Physiker könnte der Experimentler auch werden.  :kopfkratz:

Meiner Meinung nach, hat der alle Voraussetzungen um was ganz gescheites zu werden.

Und ich finds auch zum Lachen... :->

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3193
Re: Achtung für planende Eltern..
« Antwort #4 am: 25. Februar 2009, 19:33:26 »
 :wieher:   Mein Mann, dem ich das gerade vorgelesen hab  , fragt gerade,

"haben wir irgendwo Domestos??"

 :wieher:

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re: Achtung für planende Eltern..
« Antwort #5 am: 26. Februar 2009, 08:05:48 »
 :-> die sind ja wirklich klasse.

1. Ein großes Wasserbett enthält ausreichend Wasser, um ein Haus von 180 Quadratmetern 10 cm hoch unter Wasser zu setzen.

Also das will ich sehen, so viel Wasser kann da doch gar nicht drin sein.


3. Die Stimme eines Dreijährigen ist lauter als 200 Erwachsene in einem vollen Restaurant.

Das glaube ich aufs Wort  :->


22. Katzen dagegen wird es vom Schleudern sehr wohl schwindelig.

Die armen Tiere, aber wenn ich denke, dass wir auch wissen wollten, ob Katzen wirklich immer auf den Füßen landen, sollte ich lieber still sein  :rollen:

Ich habe keine Kinder, aber gespannt was meine Nichten und Neffen machen, wenn sie mal alt genug dafür sind.  :->

Katrin



Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3154
Re: Achtung für planende Eltern..
« Antwort #6 am: 27. Februar 2009, 00:21:06 »
Hi,
:-> die sind ja wirklich klasse.

1. Ein großes Wasserbett enthält ausreichend Wasser, um ein Haus von 180 Quadratmetern 10 cm hoch unter Wasser zu setzen.

Also das will ich sehen, so viel Wasser kann da doch gar nicht drin sein.
Da hast du völlig recht, soviel Wasser kann da auch nicht drin sein! Wenn man mal nachrechnet: um 180m² 10cm hoch zu fluten sind 18m³ (kubikmeter) Wasser nötig. Das ist soviel wie in einem Swimmingpool von 3x3x2 metern passt.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4842
Re: Achtung für planende Eltern..
« Antwort #7 am: 27. Februar 2009, 12:53:56 »
Da hast du völlig recht, soviel Wasser kann da auch nicht drin sein! Wenn man mal nachrechnet: um 180m² 10cm hoch zu fluten sind 18m³ (kubikmeter) Wasser nötig. Das ist soviel wie in einem Swimmingpool von 3x3x2 metern passt.

Hallo Ihr!

Na, das wär mal ein 'schönes großes Bett'!!  :-> :->
Bei uns daheim hatten wir mal einen Wasserrohrbruch im ersten Stock - 25 m³ Wasser machten sich von dort aus auf den Weg in den Keller. Es war seeehr naß, im Eßzimmer brauchte man einen Regenschirm - aber nirgends stand wirklich Wasser in Pfützen rum. Das ist alles irgendwohin weitergesickert oder von Wänden, Möbeln, Teppichen,... aufgesogen worden.
Da gab es wohl kleinere Übertreibungen bei dem Text  :zwinker:. Macht aber nix - war trotzdem lustig. Und die lieben Kleinen kommen ja häufig genug auf so völlig abgefahrene Ideen, dass uns langweiligen Großen da nix mehr zu einfällt.

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)