Stefan aus dem Siepen: Das Seil

  • 2 Antworten
  • 2253 Aufrufe

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Stefan aus dem Siepen: Das Seil
« am: 19. Juli 2012, 07:42:46 »
[isbn]9783423249201[/isbn]
Stefan aus dem Siepen: Das Seil

Klappentext:
Ein abgelegenes, von Wäldern umschlossenes Dorf. Einige Bauern führen hier ein einsames und zufriedenes Dasein, das von Ereignissen kaum berührt wird. Eines Tages geschieht etwas vermeintlich Belangloses: Einer der Bauern findet auf einer Wiese am Dorfrand ein Seil. Er geht ihm nach, ein Stück in den Wald hinein, kann jedoch sein Ende nicht finden. Neugier verbreitet sich im Dorf, ein Dutzend Männer beschließt, in den Wald aufzubrechen, um das Rätsel des Seils zu lösen. Ihre Wanderung verwandelt sich in ein ebenso gefährliches wie bizarres Abenteuer: Das Ende des Seils kommt auch nach Stunden nicht in Sicht – und die Existenz des ganzen Dorfes steht auf dem Spiel.

____________________________________________________________

Gestern in der Buchhandlung ist mir dieser Roman zufällig aufgefallen und ich habe mich den ganzen Nachmittag auf das Lesen am Abend gefreut.

Die Geschichte ist wirklich sehr spannend, da dieses Seil kilometerweit in den Wald hineinführt und im Dorf außer den Frauen und Kindern nur zwei Männer zurückbleiben. Man begleitet in einigen Kapiteln die Männer auf ihrer Reise, in anderen erfährt man, wie die Frauen reagieren, da die Männer tagelang nicht zurückkehren.
Der Roman ist spannend und auch ein bisschen gruselig. Die ersten 100 Seiten lasen sich weg wie nix.
Geärger hat mich allerdings der Preis: 15 Euro für kaum 200 Seiten und dann noch groß geschrieben und zwischen den Kapiteln oft eine freie Seite.

Falls es mal jemand liest: Ich glaube, hier gäbe es noch einiges zu besprechen.

LG
Claudi

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re:Stefan aus dem Siepen: Das Seil
« Antwort #1 am: 19. Juli 2012, 11:52:17 »
Kaum vorstellbar, daß so etwas wie ein Seil ein ganzes Buch füllen kann. Aber beim Lesen der Inhaltsangabe dachte ich sogar, daß mich das Buch interessieren könnte.

Liebe Grüße
Susanne

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re:Stefan aus dem Siepen: Das Seil
« Antwort #2 am: 19. Juli 2012, 14:44:42 »
Das dachte ich auch. Letztlich ist das Seil aber ja nur der Ausschlag für die Wanderung die die männlichen Dorfbewohner gemeinsam machen. Und dabei passiert dann eben einiges. Ohne zuviel zu verraten, eröffnet das Buch eine Reihe von Möglichkeiten, wie sich Charaktere verändern können, wenn sie besonderen Situationen ausgesetzt sind. Aber auch, welche Rolle Zufall und/oder Schicksal spielen und welche Dynamik eine Gruppe hat.
LG
Claudi