Neuübersetzung... Nachricht an den Verlag

  • 5 Antworten
  • 3166 Aufrufe

Offline Christin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Neuübersetzung... Nachricht an den Verlag
« am: 30. Oktober 2013, 12:52:03 »
Hallo zusammen,

es ist ja bestimmt so, dass Diana's Bücher (garantiert auf jeden Fall "Feuer und Stein") in einer neuen Auflage, mit neuem Titelbild (Sam und Caitriona) erscheinen werden, wenn die Verfilmung der Serie auch in Deutschland ausgestrahlt werden sollte.

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat Barbara Schnell die ersten drei Bände noch nicht übersetzt und diesen Büchern fehlt somit soooo viel... Und damit meine ich nicht gestrichene Textpassagen, unsinnig hinzugefügte Zeilen ("Jetzt können wir ja alle 'du' sagen" oder so ähnlich, von Dougal nach der Hochzeit von Jamie und Claire geäußert...), sondern... alles. Die Stimmung. Das Gespür für die Worte. Das Flair. hach ja...

Na jedenfalls wäre es doch mal ein guter Grund sich an den Verlag zu wenden und um eine Neuübersetzung von "Outlander" und später auch "Dragonfly in amber" sowie "Voyager" zu bitten. Das ist auch nur positiv für die Buchmenschen. Was den deutschen Lesern vorenthalten wird... Argh, ich fasse die ersten drei deutschen Bände schon gar nicht mehr an ^^

Ich hoffe mal, dass noch mehr dieser Meinung sind und wir ein paar Emails zusammenkriegen =) Meldet euch hier doch mal!

Viele Grüße,
Christin

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: Neuübersetzung... Nachricht an den Verlag
« Antwort #1 am: 30. Oktober 2013, 13:09:38 »
Hallo Christin!

Hat ja doch noch geklappt mit der Registrierung.  :->

Ich habe Sonntagabend eine Email an Blanvalet geschickt, allerdings leider noch keine Antwort bekommen. Wenn ich was höre, gebe ich Bescheid.

By the way - FALLS das mit der Neuübersetzung klappt, hoffe ich, dass auch die alten Cover neu aufgelegt werden. Ich hasse Bücher mit Filmcover.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6541
Re: Neuübersetzung... Nachricht an den Verlag
« Antwort #2 am: 30. Oktober 2013, 13:19:35 »
Hallo Christin und herzlich Willkommen hier!

Was das Cover angeht stimme ich mit Steffi überein: ich brauch keine Filmbilder vorne auf dem Buch. Die alten Cover dagegen find ich wunderschön.

Und was die Übersetzung betrifft: ich liebe die Übersetzungen von Barbara Schnell, sie macht das großartig. Aber die ersten Bände hab ich so wie sie sind kennen und lieben gelernt. Ich möchte die nicht anders lesen. Vielleicht les ich mal irgendwann die Originale, aber eine neue andere Übersetzung brauch ich so garnicht.  ... aber wenn Du das gern hättest wünsch ich Dir, dass es eine geben wird. Ich muss sie ja nicht kaufen ;-).

LG,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline nirak

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2022
Re: Neuübersetzung... Nachricht an den Verlag
« Antwort #3 am: 30. Oktober 2013, 18:33:18 »
Hallo  :winken1:

Ich denke, ich würde eher eine neue Übersetzung kaufen als nur ein altes Buch neu aufgelegt. Vielleicht werde ich es aber tatsächlich irgendwann mal mit dem Orginal versuchen. Was die Coverfrage angeht stimme ich euch zu. Bloß keine Filmcover  :gr:

lg
nirak

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: Neuübersetzung... Nachricht an den Verlag
« Antwort #4 am: 11. November 2013, 22:22:03 »
Hallo Ihr!

Der Verlag sieht momentan keine Veranlassung zu einer Neu-Übersetzung. Die alten Übersetzungen laufen immer noch gut.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Christin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Neuübersetzung... Nachricht an den Verlag
« Antwort #5 am: 19. November 2013, 19:11:19 »
Hallo zusammen!

Entschuldigt, das Leben war grad etwas stressig ;-)

Neuübersetzung lohnt sich nicht, weil die Bücher noch verkauft werden... Ja, super, was bleibt einem auch anderes übrig, wenn das eigene Englisch nicht ausreicht um Dianas Bücher zu verstehen... *augenverdreh* Dass der Verlag Kosten scheut, wenn auch so massig Umsatz gemacht wird *nocomment*

Glücklicherweise trifft das auf mich nicht zu und für meine Mutter habe ich die ausgelassenen Passagen übersetzt. Immerhin etwas ;-)

Und Steffi, ja, konnte mich jetzt problemlos registrieren, danke nochmal!

Viele Grüße :-)

Christin