Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB

  • 33 Antworten
  • 18142 Aufrufe

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3428
    • Buchrebellin
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #15 am: 04. April 2007, 09:43:27 »
grinsbreit...Mist und Perlen ist gut!  :->
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Reiner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #16 am: 05. April 2007, 00:48:41 »
Hi Steffi,

Ich will kurz mal erklären was ich mit Mist und Perlen meine:

Du hast da in deinem Giganten-SUB z.B. die jeweils topten der besten und schlechtesten Fantasyromane wie ich finde:

Perlen sind:

Joe Abercrombie – Kriegsklingen (habe ich erst vor ein paar Wochen gelesen - könnte dir gefallen)
Holly Lisle – „Gesetz der Magie“ (drei Bände)
L.E.Modesitt – Recluce  (13 Bände)
Lois McMaster Bujold – Chalion (2 Bände)
Mary Gentle – Legende von Ash (4 Bände)
Robin Hobb – Zauberschiffe und Weitseher
George Martin – Lied von Eis und Feuer

Und einige mehr…

Mist ist:

Alles von R.A.Salvatore – Ausnahme ist die Drachenweltsaga. Die ist noch lesbar.
Was sich Salvatore aber z.b. mit den „Chroniken von Ynis Aielle“ geleistet hat, geht auf keine Kuhhaut.
Ich fürchte, du wirst den Glauben ans Fantasygenre verlieren wenn du das liest
So ziemlich der größte Mist, den ich jemals gelesen habe. :wah:

Tanith Lee  „Die Macht des Einhorns“ ist so was von blöd und langweilig, das ich es nicht mal im „schnell-lesegang“ durchlesen konnte.

Die ersten beiden Pratchett-Bände (Farben der Magie+Licht der Phantasie) hatte ich mal als Sammelband zu lesen angefangen und  bin nie damit fertig geworden.

Die Drachenlanzedinger kann ich nicht ab. Aber das ist wohl geschmackssache.. Außerdem bin ich kein Rollenspieler. Die sind wohl ganz glücklich mit den Dingern.

Ach ja: Die Spielebücher zu Diablo und Warcraft kannst du in der Pfeife rauchen. Ich habe jeweils den ersten Band gelesen. – Grauenhaft!

Nochwas:
Ist es absicht, das du von einigen Sagas nur hintere Nummern hast?
z.B. Roger Taylors „Hawklan 4“ oder Andreas Brandhorst Diamant-trilogie 2 (Hier wäre es ratsam, zuerst „Diamant“ zu lesen)


Gruß
Reiner





Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3428
    • Buchrebellin
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #17 am: 05. April 2007, 23:36:15 »
Hallo Reiner!

Also ich mag ja dieses typische Rollenspielgedöns und mehrere Leute, die durch die Gegend wandern und einen Ring, ein Schwert, ein Amulett oder was weiß ich was brauchen um das Böse zu besigen!  :funkey:

Was die Spielebücher angeht, so werd ich Dir mal berichten, wenn ich eins lese. Du machst mir nicht gerade Mut! *lach*

Einige Serien habe ich noch nicht komplett, weil ich sie geschenkt bekomme, gebraucht bei buchticket, etc. Gerade auf Brandhorst bin ich aber z.B. gespannt. Hast Du die Serie gelesen oder diese Alien Earth Serie von Frank Borsch?

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Reiner

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #18 am: 06. April 2007, 09:24:37 »
Das "Rollenspielgedöns" mag ich ja normalerweise auch.
Leider sind diese Diablo/Warcraft-Bücher aber nicht "Questenartig" aufgebaut.
Ich finde sogar, das diese Dinger ohne Kentnis der dazugehörigen PC-Spiele nahezu unlesbar sind!

Typische Rollenspielromane wie du sie beschreibst sind eher die Belgariad-Saga von Eddings oder die Götterkriegsaga von Angus Wells. (Bsonders letztere ist eine meiner Lieblingsserien)

Andreas Brandhorst's Diamant-Saga habe ich komplett gelesen. Hat mir sehr gut gefallen.
Du darfst dich blos nicht von Zeit/Dimensionsanomalien abschrecken lassen  :->
Am Ende des dritten Bandes wirds gigantomanisch... Brandhorst erklärt uns das Universum vom Anfang bis zum Ende :detektiv:

Die Alien Earth Serie von Frank Borsch habe ich nicht gelesen. Habe es eigentlich auch nicht vor. In einer Rezi fiel mal der Begriff "Cyberpunkroman" - für mich ist das ein rotes Tuch :wah:

Gruß
Reiner

Offline Kati

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 197
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #19 am: 06. April 2007, 13:15:13 »
Wenn ich mich mal kurz einmischen darf wegen "Diamant".
Andreas wird ab 20.09. eine LR begleiten bei nimue.
Ist zwar jetzt Werbung, aber ihr zwei versteht euch doch... hoffe ich  :->

die Kati

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3428
    • Buchrebellin
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #20 am: 06. April 2007, 13:51:46 »
Hallo Kati!

Im Gegenteil - Nimue und ich verstehen uns sehr sehr gut!
Mal sehen, bin ja ein bisschen Leserunden müde! Aber ich werde es mir merken - danke!

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #21 am: 30. Januar 2008, 16:22:14 »
Also, Tanith Lee muss ich jetzt doch mal ein bisschen verteidigen.  :-> Bisschen kitschig, nicht irre toll, aber zum in die Tonne kloppen doch ein bisschen zu schade. Ich hab die Einhornsaga gelesen und fand sie jetzt nicht soo übel.
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4020
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #22 am: 08. April 2008, 00:27:15 »
Hi Steffi,

WANN WILLST DU DAS ALLES LESEN!!!!!!!!!!!!!!!!?????????????????????????? :ausrast: :ausrast:

Ich mein ich lese relativ viel, aber selbst ich würde dazu Jahre brauchen.! :hau: :hau:

Es sind zwar einige dabei die ich kenne und sagen wir mal, es war zeitverschwendung, aber dafür sind andere wieder sau gut.

Sehen deine anderen SUBs auch so aus? :->

Dann musst Du eine mathematische Gleichung aufsetzen...Buch mal Zeit ist Alter und graue Haare :-B

Ok GutN8
Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Loomis

  • Kaminkehrer
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 304
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #23 am: 06. Mai 2008, 13:46:20 »
Mist ist:

Da würde ich auch die Shannara-Saga von Terry Brooks dazuzählen. Gut, "Mist" ist vielleicht etwas zu negativ, aber dieses ewige Aufwärmen eines Herr der Ringe-Abklatsches, dazu noch mit gestelzten Dialogen und nicht nachvollziehbarem Handeln ging mir schon sehr auf die Nerven. Da gibt es unzähliges, was deutlich besser ist.

Mein Tipp: Gar nicht erst anfangen, was anderes lesen.  :zwinker:
Ich lese gerade:Danach:Lieblingsautoren:
Joe Haldeman - Der ewige KriegDavid Eddings - Zauber der SchlangeKarl Edward Wagner, Michael Moorcock, Tobias O. Meißner, David Gemmell

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3187
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #24 am: 15. Mai 2008, 20:55:18 »
Hallöchen!

Muß ich doch hier auch mal vorbeischauen.
Terry Brooks? Is das der mit der Scheibenwelt?
O Gott, den hab ich auch mal gelesen. Also versucht.
Wenn es der ist, den ich mein, dann muß ich loomis zustimmen!

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #25 am: 15. Mai 2008, 22:03:57 »
Hallo Xandi,
Nö Scheibenwelt ist Terry Pratchett  und ich finde den einfach klasse, ich mag eben Funny Fantasy, die nicht alles so furchtbar ernst nimmt und ich liebe es wie er unsere Welt durch den Kakao zieht, allerdings mag ich seine "Mittelstücke" also die Romane um Sam Mumm und die Wache am liebsten, die Hexen davor liegen mir nicht so und der letzte "Schöne Scheine" war auch nicht so genial.
Aber den muss man einfach mögen

Terry Brooks, von dem habe ich auch mal einen Teil der Shannara-Reihe gelesen, und geb zu die find ich verzichtbar. Ist allerdings auch schon über ein Jahrzehnt her das ich die gelesen habe.

Dafür mag ich diese sturen Fantasy-Sachen gar nicht, Ausnahme ist Herr der Ringe, den nehme ich davon aus.

*Lach* ist bloß gut das wir alle so unterschiedlicher Meinungen sind ... :flirt:

LG
AnjaB



Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3187
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #26 am: 16. Mai 2008, 21:30:56 »
Hey!

@anja B.: Danke. ICh habs ja nicht so mit Namen. Bin froh, daß ich meinen eigenen behalte. Da kann man den einen Terry schon mal mit dem anderen verwechseln.
Bin ja noch eine Fantasy-Jungfrau. Aber finde mich gerade mit dem Gedanken ab, aus diesem Genre auch mal was zu lesen.
Allerdings hab ich mittlerweile so viele wirklich gute Ratschläge gehört, daß ich erst frisch wieder nicht weiß, mit was ich anfangen soll.
Ich werd mal in der Bücherei schauen und mich dann entscheiden.
ICh weiß, daß die Cornelia Funke Bücher dort sind, hab aber angst,daß das so ein (für mich) typischer Kinderroman ist wie Harry Potter.
Gibts keinen Erwachsenen Fantasy?

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #27 am: 16. Mai 2008, 22:10:20 »
Guten Abend Xandi,

wenn ich Reiner richtig einschätze, kannst Du alle seine Empfehlungen (aka Perlen) als Erwachsen Fantasy einordnen.

Ich bin da ja eher von kindlichem Gemüt  :rotwerd:  :->

Marion Zimmer Bradley ist Erwachsenen Fantasy denke ich, auch wenn mich ihre doch sehr feministische Ader echt nervt, ich sehe es dann halt immer als einen Ausdruck ihrer Zeit an.

Aber


Ich werd mal in der Bücherei schauen und mich dann entscheiden.

Xandi

Ist immer gut wenn man erst reinschnuppern will. Allerdings solltest Du auch ruhig den Katalog befragen und auch den Bereich Horror noch mal absuchen.  Manchmal haben die Dipl.-Bibl. (Bibliothekarinnen ) da sehr eigenwillige Schwerpunkte *lach*

LG
AnjaB

Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3187
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #28 am: 17. Mai 2008, 20:33:18 »
Hallo AnjaB. und alle anderen Fantasy-Fans!

Kindliches Gemüt hab ich auch, brauchst also nicht rot werden oder Dich schämen.
 :->

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4020
Re: Steffis Fantasy und Sci-Fi SUB
« Antwort #29 am: 17. Mai 2008, 21:10:06 »
Hi,

also da misch ich mit! Ich LIEBE MZB und ihre Darkover!!!!!!!!!!!!!!!!!
Da laß ich nix drauf kommen. Aber ich mag Prachet nicht, hab einen gelesen und das war auch der erste und letzte.
Der liegt mir überhaupt nicht. Sorry AnjaB aber da würde ich mich nur quälen.
Dafür mag ich wieder den "Per Anhalter durch die Galaxis" da brauch ich immer meine Packung Papiertücher, wegen der
Lachtränen  :->

Also Cornelia Funkes Tinten Trilogie ist meiner Meinung nach kein  Kinderbuch, sondern eher Jugendliteratur, und ich liebe ihre Gedanken wie man in Bücher eintaucht. So gehts mir auch beim lesen.
@ Xandi gibs Dir mal wenn Du Zeit hast.
 Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!