Koch (buch) - Challenge

  • 204 Antworten
  • 29107 Aufrufe

Offline Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4714
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #15 am: 07. Januar 2017, 14:42:35 »
Hallo Silke,

das klingt ja wirklich lecker. Schon gespeichter und wird demnächst mal ausprobiert. Der Rotwein macht mir dabei wenig Kummer - den verwende ich auch gern in der Küche. Ich seh dabei zu, dass ich ihn so frühzeitig in den Topf gebe, dass der Alkohol verkocht ehe das Essen auf den Tisch kommt. So hab ich den Geschmack ohne dass die Kids alkoholisiert werden  :zwinker:.
Und mein Sohn ist ja inzwischen ohnehin alt genug für ab und zu ein Gläschen, auch wenn er das kaum mal nutzt.

LG, Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2155
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #16 am: 07. Januar 2017, 17:37:29 »
Berichte bitte wie sie angekommen sind...
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4714
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #17 am: 08. Januar 2017, 20:32:35 »
Ich glaub ich probiere morgen mal das hier aus

http://www.chefkoch.de/rezepte/247261098635364/Champagner-Senf-Suppe.html

Die Suppe hab ich heute gekocht - in weiser Voraussicht nur als Vorsuppe. Meine Familie fand sie 'so na ja'. O-Ton: Das wird jetzt nicht meine Lieblingssuppe. Man kann's essen.  :rollen:
Ich dagegen fand ich Suppe total lecker. Und hab auf die Art den Sektrest von Silvester sinnvoll genutzt.

Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4907
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #18 am: 09. Januar 2017, 08:53:13 »
Beanballs, das klingt gut
Ich glaube das teste ich mal und sage Daniel gar nichts, mal sehen was er schmeckt  :teufel:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2155
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #19 am: 09. Januar 2017, 10:09:49 »
Hallo zusammen!

Hihi, ich hoffe ihr werdet es nicht bereuen, mir die "freigabe" zu veganen Rezepten gegeben zu haben ....  :wieher:

@Inge: Ja probiere sie bitte mal aus und sag mir was Daniel gesagt hat...

Heute wird es bei mir Linsenbolognese geben. Super lecker. Die  Soße schmeckt ähnlich, wie die von Attila Hildmann, der das ganze aber mit Tofu macht: Bolognesesoße ala Attila Hildmann mit Tofu

Und wie ihr im letzten Rezept seht, könnt ihr auch den Parmesan anders zusammengesetzt ersetzen, der schmeckt super...

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 908
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #20 am: 09. Januar 2017, 10:15:27 »
Hm die Linsenbolognese mag ich auch gern! Mein Rezept hab ich aber bei Chefkoch gefunden.
Ich mach auch gerne Chili sin carne mit den roten Linsen.
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2155
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #21 am: 09. Januar 2017, 10:16:42 »
Ich mach auch gerne Chili sin carne mit den roten Linsen.
Oh das kenne ich noch nicht. Hast Du ein Rezept?
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 908
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #22 am: 09. Januar 2017, 10:24:28 »
Hm nein... ich mach das immer FreiSchnauze, je nachdem was gerade daheim ist  :->
Aber meistens nehme ich:
ca. 100 g rote Linsen oder alternativ für con carne 300 g Hackfleisch
1 Dose Kidney-Bohnen
1 Dose Mais
Paprika, Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Tomaten, Knoblauch bis der Topf voll ist....
1-2 Dosen gehackte Tomaten
und gut würzen

Bei mir werden das immer so ca. 4 Portionen.
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4714
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #23 am: 09. Januar 2017, 10:32:37 »
Mmmmh, das klingt lecker! Ich seh schon: dieser Thread gefällt mir total gut und ich werd einige neue Dinge probieren und meine Familie wird meckern  :-). Ich weiß nicht, bezüglich Essen sind Kinder schon seeehr konservativ  :wieher:.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2155
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #24 am: 09. Januar 2017, 10:32:50 »
Danke fürs Rezept, Tara. Das probiere ich mal aus.
Kartoffeln, Paprika, Karotten kamen bei mir noch nie ins Chili, aber könnte durchaus passen und Karotten und Rote Linsen sind eh eine beliebte Kombi

Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2155
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #25 am: 09. Januar 2017, 10:34:03 »
Mmmmh, das klingt lecker! Ich seh schon: dieser Thread gefällt mir total gut und ich werd einige neue Dinge probieren und meine Familie wird meckern  :-). Ich weiß nicht, bezüglich Essen sind Kinder schon seeehr konservativ  :wieher:.
Nicht nur Kinder! Mein Mann PROBIERT noch nicht mal was von meinen Gerichten.  Das manches seinen Geschmack nicht trifft mag ja sein, er war noch nie ein Freund von Sahnesoßen,  aber probiert noch nicht mal!  :heul:
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4223
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #26 am: 09. Januar 2017, 11:14:31 »
Ich hab was das Kochen angeht an diesem Wochenende schön versagt. Am Samstag hatte ich überhaupt keine Lust und am Sonntag hat mich erst meine Mama besucht (weil sie die Katzen betüttelt, wenn ich Skifahren geh ab Mittwoch) und dann sind wir zusammen zu ihr zurückgelaufen, weil sie lecker Rindfleisch-Suppe und Nudeln dazu hatte. Warum selbst kochen, wenn Mama einlädt  :->

Den Sekt hatte ich natürlich schon gekauft...der ist inzwischen aber auch anderweitig vertilgt worden  :-)
Rock the Night!

Offline Inge78

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4907
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #27 am: 09. Januar 2017, 11:23:29 »
Zitat
Den Sekt hatte ich natürlich schon gekauft...der ist inzwischen aber auch anderweitig vertilgt worden  :-)

 :-)

Linsenbolognese und Linsen Chili habe ich auch schon gemacht, das hat uns auch ausnehmend gut geschmeckt
Wir hatten letztens mal Seitan, das war überraschend lecker
Tofu schmeckt mir meistens nicht, ich habe glaube ich erst einmal Tofu gegessen der mir geschmeckt hat und der war in Knoblauch Öl ertränkt und dann gut gegrillt worden



Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2155
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #28 am: 09. Januar 2017, 11:33:55 »
Mir würde was fehlen, wenn ich nicht ständig kochen würde.
Klar es ist ein Zeitaufwand, da ist zum einen WErbung durchschauen und planen was man einkauft und daraus kocht, dann die Einkauferei, dann abends das Putzen& schnippeln, kochen und dann noch der Abwasch.
Aber es macht auch Spaß und gerade bei diesem Thread hier ist es für mich ein rießen Spaß Euch Rezept um die Ohren zu hauen und Eure Reaktionen zu lesen  :funkey: :applaus1:


Wir hatten letztens mal Seitan, das war überraschend lecker
Ich habe mir vor meiner Veganen Zeit aus Seitan Fix einen Seitanbraten hergestellt und daraus  Malzbiergulasch hergestellt. Ich mochte den Geschmack nicht, hat für mich nach aufgewärmtem Fleischkäse geschmeckt. Mit der Soße ging's, aber das ist eine Idee, ich könnte das Rezept mal mit Räuchertofu machen  :dong:... Das schmeckt bestimmt gut, den die Soße war ultra lecker!


Tofu schmeckt mir meistens nicht, ich habe glaube ich erst einmal Tofu gegessen der mir geschmeckt hat und der war in Knoblauch Öl ertränkt und dann gut gegrillt worden
Normaler Tofu schmeckt nach nichts, er lebt von der Soße, bzw. von den Zutaten mit denen er verarbeitet wird, z.b. in Tofu als "Hühner"Frikasse. Ich könnte mich reinlegen...

Rächertofu finde ich lecker...kann man z.B. auch im Chili mitmachen oder angebraten auf Brot, belegt mit Avocado, Tomate ... oder auf Süßkartoffelscheiben...

Tofu macht eben richtig toll satt, durch die ungesättigten Fettsäuren und ist eiweißreich und somit gesund.

Gruß Silke





[/quote]
Gruß Silke
« Letzte Änderung: 09. Januar 2017, 11:35:36 von SilkeS. »
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4045
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #29 am: 09. Januar 2017, 11:54:33 »
ich koche immer alles selbst. Fertigprodukte darf ich überhaupt nicht nehmen. Sojaprodukte auch nicht die kleinsten mengen., Mein Rotschopf ist extremer Lebensmittel-Kreuzallergiker.
Daher muss ich bei neuen Rezepten oft selbst kreativ bestimmte Zutaten auslassen oder errsetzen.
Dann ist da noch meine Mom die den Alten Gepflogenheiten anhängt "Was der Bauer nicht kennt frißt er auch nicht"! Da muss ich schummeln.
Betrügen beim Kochen ist mein zweiter Vorname weil Rotschopf neben seiner Allergie auch sehr eigen ist und fast alles was er eigentlich essen darf nicht mag. So gibt es eben sehr viel "Gurkensalat" aus Zuccini  :->

Ich liebe es wenn Freunde zu einer Esseneinladung kommen da kann ich mich dann so richtig austoben, Neues ausprobieren und mich an den Komplimenten (dreimal zulangen) freuen.

Oft koche ich auch drei gerichte für jeden eins....da ich ein Fisch/Meeresgetier-liebhaber bin und der asiatischen Küche/WOK anhänge.

Also bin ich gespannt was ich hier so alles aufschnappe  :zwinker:

LG Carola

Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!