Andrea Schacht - Der Tag mit Tiger

  • 0 Antworten
  • 770 Aufrufe

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4124
Andrea Schacht - Der Tag mit Tiger
« am: 06. Juni 2017, 09:02:48 »
[isbn]3746623529[/isbn]Der Tag mit Tiger
Andrea Schacht
Fantasy/ Katzenroman
Seiten: 189
Verlag: Aufbau Taschenbuch Verlag
Preis: 7,95 Euro

Inhalt:
Als Anne nach Hause zurückkehrt, findet sie ihren Kater mit dem Namen Tiger verletzt vor. Offenbar ist er angefahren worden. Der Tierarzt kann nicht mehr helfen. Eine lange Nacht wacht Anne am Lager ihrer Katze - und gerät plötzlich in eine wunderbare Katzenwelt, in der sie die unglaublichsten Abenteuer erwarten.

Meine Meinung:
"Der Tag mit Tiger" ist ein wunderschöner, aber auch sehr trauriger Katzenroman  von Andrea Schacht, der 1994 erstmals veröffentlicht wurde und zugleich das Erstlingswerk der Erfolgsautorin ist.

Von Anfang an war es klar, dass das Buch traurig ausgehen wird und auch wenn ich darauf eingestellt war (oder vielleicht auch gerade deswegen) habe ich am Ende doch bitterlich weinen müssen. Die Idee zu dem Buch ist wundervoll. Welcher Katzenhalter würde nicht gerne einmal einen Tag als Katze an der Seite seiner Lieblinge verbringen und die Welt durch Katzenaugen sehen?

Die Geschichte beginnt damit, dass Tiger von einem Auto angefahren wird und lt. Tierarzt keine Hoffnung auf Heilung besteht. Anstatt den schwerverletzten Kater in der Tierarztpraxis von seinen Schmerzen zu erlösen, beschließt sein Mensch, Anne, Tiger mit nach Hause zu nehmen, damit er in seiner gewohnten Umgebung, auf seiner Decke für immer einschlafen kann. Als Dank schenkt der sterbende Tiger Anne seinen letzten Tag, den sie an seiner Seite verbringen darf und etliche Abenteuer erlebt.

Wenn man neuere Romane der Autorin kennt, merkt man deutlich wie sich ihre Erzählkunst im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat. So schön die Idee zu dem Buch ist, fehlt dem Werk letztlich doch der Zauber. Tigers Welt kann ihr Katzenreich Tréfelin aus den Jägermond-Romanen nicht heranreichen. Allerdings ist Tigers Reich deutlich realistischer gezeichnet als das Katzenreich unter dem Jägermond...aber auch nicht so schön!

"Der Tag mit Tiger" ist ein schönes Buch, eine liebevoll geschilderte Beziehung zwischen Mensch und Katze und eine super Unterhaltungslektüre für zwischendurch, die ich mit ihren knapp 200 Seiten locker an einem Wochenende "verschlingen" konnte.

Bewertung:
« Letzte Änderung: 07. Juni 2017, 15:40:05 von Kathrin »
Rock the Night!