Rezensionen erwünscht!

  • 0 Antworten
  • 256 Aufrufe

Offline Kingsizefairy

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 626
    • Hebridean Tea Store
Rezensionen erwünscht!
« am: 09. April 2020, 00:22:43 »
Hallo zusammen,

wie der eine oder andere vielleicht weiß, übersetze ich neuerdings Bücher und habe mich in erster Linie für Liebesromane entschieden.
Eine Autorin, die in Deutschland leider noch gar nicht so bekannt ist, möchte nun, dass ich alle ihre Bücher für sie übersetze. Einige habe ich schon und darum geht es mir auch.

Die Übersetzungen erfolgen über ein Unternehmen, und da bin - leider - dafür zuständig, dass sich die Bücher in Deutschland auch vermarkten und verkaufen. Ich finde das sehr schwierig, zugegeben, daher an dieser Stelle ein Vorschlag.

Ich gebe gerne ein Rezensionsexemplar her, als epub oder pdf, wenn der/diejenige mir im Gegenzug liebenswürdigerweise auf z.B. Amazon oder für Tolino oder so eine Rezension hinterlässt.

Dummerweise hat diese Übersetzerplattform ein paar Macken, was die Formatierung angeht, so dass diese manchmal zu unerfreulichen Ergebnissen führt.
Eine Rezension auf Amazon sprach von Grammatikfehlern (da hatte die Formatierung an einigen Stellen Wörter zusammengezogen, die nicht zusammengehörten und ähnliche Scherze) und Fehlern in der Übersetzung am Ende . Nur das diese vom Verlag selbst stammen und ich da keinen Einfluss drauf habe, grrrrr....

Egal, da kann ich mich jetzt drüber ärgern oder es lassen, ich habe mich für letzteres entschieden.

Aktuell könnten alle von mir übersetzten Bücher ein Rezension brauchen, aber ich würde gerne mit diesem hier anfangen:

          Etwas Wunderbares

Jill Barnett ist eine New York Times Bestsellerautorin, deren humorvolle Liebesromane in die Richtung von Jude Deveraux und Co. gehen. Da geht es dann manchmal auch etwas ... ahem ... zur Sache ....
Das vorliegende Buch geht eher in Richtung Historical und spielt in Schottland

Die anderen Bücher, die ich übersetzt habe, findet ihr, wenn ihr auf Amazon bei dem oben angegebenen Buch auf meinen Namen klickt.

Wer also Interesse hat und im Gegenzug eine Rezension hinterlassen könnte, der kann sich vertrauensvoll bei mir via PM melden.

Vielen Dank!
Versuche nie einem Schwein das Singen beizubringen. Du vergeudest deine Zeit und belästigst das Schwein.