Musicals

  • 15 Antworten
  • 4771 Aufrufe

Elisabeth

  • Gast
Musicals
« am: 01. August 2007, 17:08:41 »
Hallo,

ich bin ein totaler Musical-Fan und wollte mal fragen welche Musicals ihr schon gesehen habt und wie sie euch gefallen haben. Dann mach ich gleich mal den Anfang:

-> Starlight Express
war mein erstes Musical und hat mir super gut gefallen
-> Das Phantom der Oper
der Klaasiker schlechthin, muss man einfach gesehen haben
-> Die Schöne und das Biest
schöner als der Disney-Film
-> Cats
auch ein Klassiker, leider nur einmal gesehen
-> Elisabeth
mein absoluter Favorit, leider nur 3 mal gesehn
-> Romeo und Julia
teilweise gut Songs, die französische Verion ist aber bedeutend besser
-> Best of Musical 2007
hat sich schon allein wegen der Besetzung gelohnt
-> 3 Musketiere
super Musical
-> Mamma Mia
habe leider erst Karten für September bekommen 

Gruß Elisabeth
« Letzte Änderung: 01. August 2007, 19:11:25 von Elisabeth »

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: Musicals
« Antwort #1 am: 01. August 2007, 17:52:01 »
Hallo Elisabeth!

Ich kenne nur "Starlight Express" und "Das Phantom der Oper". Bei "Starlight Express" war ich noch ein Teenager und selbst da hat es mir überhaupt nicht gefallen. Ich finde es ist ein sehr seelenloses und inhaltsloses Musical.

"Phantom der Oper" habe ich damals noch in Hamburg gesehen - das fand ich grandios. Ich höre die CD auch immer wieder mal.

Ansonsten bin ich auch eigentlich nicht so der Musical-Fan. Ich gehe dann lieber in die Oper!  :->
Letztes Jahr war ich zum zweiten Mal in "La Traviata" - Himmel, der Schluss...*schwelg*

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Musicals
« Antwort #2 am: 01. August 2007, 19:04:02 »
Hi Elisabeth !
Oh eine tolle Frage .

Ach ich liebe Musicals :
Also Starlight Express hab ich vor Urzeiten mal gesehen und fand es klasse .
Die Westsidestorie habe ich gesehen  , da aber in einem Freizeitpark also ohne dieses ganz besondere Feeling

Dieses Jahr will ich in Wicked gehen was ja in Stuttgart gezeigt wird . Ich hoffe da klappt alles und nicht so wie bei Elisabeth was ich auch unbedingt noch sehen möchte . Da gibt es aber noch keine neuen Termine in Deutschland -leider .
Das Phantom und die Vampire will ich auhc noch unbedingt mir anschaun .

Liebe Grüße Siri
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: Musicals
« Antwort #3 am: 02. August 2007, 09:49:47 »
Hallo ihr Lieben,

ich liebe Musicals, war aber noch in keinem... Lebensumstände haben es nie zugelassen, was solls.
Habe aber furchtbar viele Stücke auf CD, meine Liebsten:

Les Miserable - DAS Liebe ich wirklich über alles!!!
Phantom der Oper - ein Klassiker
Miss Saigon - Sehr schmachtend
Der König der Löwen - They Live in You  :heul:

LG Tecil (Die auch furchtbar viel Filmusik hört!)


Offline Schnecke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Musicals
« Antwort #4 am: 02. August 2007, 20:49:10 »

Hallihallo,

ich liebe Musicals aber leider war ich erst in zweien drin:

Phantom der Oper ( 3x gesehen + hinter den Kulissen ) wirklich ein Klassiker, ich höre mir die Musik immer mal wieder gerne an, so richtig was zum dahin schmelzen...

Cats ( 2x gesehen ) die Musik war leider akustisch gesehen ein Flopp aber die Lieder sind klasse.

sehen möchte ich unbedingt noch König der Löwen und Tanz der Vampire ( hoffentlich laufen die noch recht lange!)

LG Schnecke

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: Musicals
« Antwort #5 am: 03. August 2007, 12:16:31 »
Also bei König der Löwen brauchst du dir da sicher keine Sorgen machen, die sind immer noch ständig ausverkauft...
Könnte auch an meiner Arbeitskollegin liegen die schon (Ich glaube 3 mal) da war - werd grün vor Neid  :-)

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3155
Re: Musicals
« Antwort #6 am: 05. August 2007, 01:38:40 »
Hi,

interessante Frage. Also das erste Musical, mit dem ich bewusst Bekanntschaft gemacht habe, war Hair, bzw. die Filmversoin davon. Später hab ich mir auch mal das Bühnenstück angesehen. Das war aber leider in Englisch, und ich hab so gut wie nichts verstanden. Egal, war aber trotzdem gut.
Dann kam irgendwie zu der Zeit noch eine Verfilmung von Quadrophenia im Fernsehen, und später noch Westsidestory, Linie 1 und Fame. Quadrophenia ist Geschmacksache, das muss ich nicht noch mal haben, Linie 1 und Fame fand ich wahrscheinlich ganz ok, kann mich aber nicht mehr genau dran erinnern.
Mehrmals Live gesehen hab ich Starlight Express, und einmal Cats.
Phantom der Oper würde ich mir gerne mal ansehen.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2352
Re: Musicals
« Antwort #7 am: 05. August 2007, 16:20:09 »
Hallo Elisabeth,

da hast du auch ein tolles Thema angeschnitten. Ich war bisher in drei Musicals

1. Phantom der Oper in Hamburg der Klassiker, den ich sehen und hören musste in Hamburg. Schöööön.....

2. Cats ebenfalls in Hamburg ein tolles Musical, in einer geschickt gestalteten Kulisse.

(Etwas unheimlich war mir da jedoch der nächtliche Heimweg zur Jugendherberge, der mich über die Reperbahn und an der Tropenklinik vorbeiführte! Gruselige und unheimliche Ecke in Hamburg bei Nacht im Winter!) :rollen:

3. Tabaluga und Lilli in Oberhausen
nicht schlecht gemacht gewesen das Musical, aber nicht das, was ich zweimal sehen und hören muß.

Liebe Grüße
Annette
Liebe Grüße Annette

Offline Katha

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
Re: Musicals
« Antwort #8 am: 18. August 2007, 13:39:55 »
Hallo Elisabeth,

es gibt fast nichts schöneres als Musicals, ich war bis jetzt in folgenden:

 - Starlight Express in Bochum, wahnsinn wie die da rumrasen,

 - AIDA im Deutschen Theater München, keine großen Kulissen aber unglaubliche Stimmen,

 - Phantom der Oper in Essen, ich hab schon nach den ersten Klängen  :heul: und fast bis zum Schluß durch,

 - Die Schöne und das Biest in Oberhausen, noch schöner als der Disney Film.

In Tanz der Vampiere, König der Löwen und Dirty Dancing muss ich auch noch unbedingt.  :ausrast:

LG Katha



"Es gibt nur wenige Situationen jedes menschlichen Lebens, in denen man keine Bücher lesen kann, könnte, sollte...."
Kurt Tucholsky 1890-1935

kleinerbär

  • Gast
Re: Musicals
« Antwort #9 am: 18. August 2007, 14:51:38 »
Hallo Ihr Musical Liebhaber,

ich muss dir Elisabeth recht geben, es gibt echt nichts schöneres als Musicals.

Bei mir hat das Musicalfieber angefangen mit Cats in Hamburg, das ist aber auch schon bestimmt 20 Jahre her. Kann mich da nicht mehr so dran erinnern.

Dann natürlich auch in Starlight Express. Echt rasantes Musical.

Wir waren auch schon in Elisabeth in Essen, Phantom der Oper in Hamburg, Mamma Mia in Hamburg. In König der Löwen waren wir schon zweimal, aber da könnte ich noch ein drittes Mal reingehen. Einfach toll, da kriegt man so richtig ein Gänsehaut Gefühl, gleich von der ersten Minute an.

Im Augenblick steht noch kein weiteres Musical an, aber mal schauen was in Hamburg als nächstes gezeigt wird. Da Mamma Mia ja weggeht oder ist es schon weg, ich weiss es im Moment nicht so genau.

Bis dahin.

LG kleinerbär

Offline El ratón de biblioteca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • Nethas Schmökerkiste
Re: Musicals
« Antwort #10 am: 19. August 2007, 19:07:37 »
Das ist ein feines Thema, mal sehen ob ich die Musicaös alle noch auf die Reihe bekomme.

Phantom der Oper in Hamburg 2x gesehen
Titanic in Hamburg
Tanz der Vampire in Hamburg
Buddy Holly in Hamburg
Dirty Dancing in Hamburg
Miss Saigon in London
Mamma Mia in Hamburg - geht im Oktober 2007 weg
Christina från Duvemåla in Malmö - Musical der Abba Männer
Chess in Hamburg - Musical der Abba Männer

so ich glaube das waren alle die mir noch einfallen
Liebe Grüße von el ratón de biblioteca
2009 gelesen 36 Bücher mit 13886 Seiten

Offline Silvia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
Re: Musicals
« Antwort #11 am: 21. August 2007, 08:35:59 »
Hallo Elisabeth!

Ich war erst vor 5 Wochen im Musical Mamma Mia und ich kann dir eins sagen: Es ist spitze!

Ich war bis jetzt in folgenden Musicals:
Miss Saigon
2 x Tanz der Vampire
42nd Street
Phantom der Oper
und Mamma Mia.

Ich kann auf jeden Fall Tanz der Vampire empfehlen. Am liebsten würd ich nochmal reingehen.
Aber leider ist es zu weit weg.

Silvia

Offline Wuschl*

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
    • "... und hell strahlte der Mond"  - Ein mystischer Liebesroman
Re: Musicals
« Antwort #12 am: 21. August 2007, 10:52:14 »
Hallo!

Also, erinnerungsmäßig präsent sind miir die Musicals

- West Side Story, hat mir als Shakespeare-Fan gar nicht gefallen, ich fand das einfach ends-amerikanisch
- Sarafina, fand ich noch dööfer, war aber damals eine Zwangsmaßnahme von der Schule
- A Chorus Line, das hatte zumindest Schmiß, auch wenn mich das Metier jetzt nicht so wahnsinnig angesprochen hat.

Ich mag einfach Opern, das find ich wesentlich stimmungsvoller und an die Fülle der Musik kann für mich eh kein Musical-Gedudel herankommen.
Ende Oktober haben wir ja bei den Festspielen (in München aber, nicht in Bayreuth) den Holländer angeschaut - es war umwerfend, klasse und geht einem so richtig unter die Haut. Und Babys schätzen Wagneropern auch sehr, hab ich festgestellt  :-> Ich war jetzt bei jedem meiner Zwergler kurz vor der Geburt in einer Aufführung, das war unglaublich wie die Babys immer zur Musik mitgegangen sind. Und irgendwie scheint das Thema der Oper auch zum jeweiligen zu passen: Bei meinem Großen war es Lohengrin, beim Kleinen Tannhäuser - ich bin bloß gespannt, was das Baby jetzt aus dem Holländer macht *lach*

Liebe Grüße,
Wuschl
uro nun luceo

Offline Wuschl*

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 98
    • "... und hell strahlte der Mond"  - Ein mystischer Liebesroman
Re: Musicals
« Antwort #13 am: 21. August 2007, 10:56:38 »
Ansonsten bin ich auch eigentlich nicht so der Musical-Fan. Ich gehe dann lieber in die Oper!  :->
Letztes Jahr war ich zum zweiten Mal in "La Traviata" - Himmel, der Schluss...*schwelg*


Huhu Steffi,

hast Du letztes Jahr die Aufführung in Salzburg mit der Netrebko und dem Ronaldo (oder so heißt er doch, ja?) mirbekommen? Ich hab leider bloß die Fernsehübertragung der Premiere gesehen - aber es war nur noch wunderbar!

Ansonsten ist's bei der Traviata halt wie bei (fast) allen Italienern: Zum Schluß sind alle hin  :gr: (sagte jedenfalls mein Schwiegervater selig immer)

Wo ist bei Euch in der Dortmunder Ecke denn das bekannteste Opernhaus?

Liebe Grüße, Wuschl
uro nun luceo

Sabine

  • Gast
Re: Musicals
« Antwort #14 am: 21. August 2007, 12:10:21 »
Hallo zusammen,

live im Theater gesehen habe ich nur mal, vor ewigen Zeiten, so gegen Ende der siebziger Jahre, in London zwei Musicals, die heutzutage sicher kein Mensch mehr kennt  :-> "Bubbling Brown Sugar" und "Ain't Misbehavin'". Das erste war richtig flott, mit Stepptanztruppe und so, eine Story, die im Harlem der goldenen zwanziger Jahre spielt; das zweite so "naja", nur ein fünf-Personen-Stück, mit Musik vom berühmten Jazzpianisten Fats Waller.

Die von Euch hauptsächlich erwähnten "neueren" Musicals sagen mir im großen und ganzen überhaupt nicht zu, ehrlich gesagt, mit Andrew Lloyd Webber und Konsorten kann man mich jagen *duckt sich vorsichtshalber unter den Tisch*; ich bin eher der Fan der traditionellen Musical-Komponisten, z.B. George Gershwin, Irving Berlin, Cole Porter etc. - und daher liebe ich die guten alten Musical-Filme (ich mag halt die Musik der zwanziger bis fünfziger Jahre)    die Schwarz-Weiss-Filme mit Fred Astaire und Ginger Rogers, "Singin' in the Rain" oder "Ein Amerikaner in Paris" mit Gene Kelly undsoweiterundsofort; leider werden die viel zu wenig im TV gezeigt *seufz*

LG
Sabine