Alternativbücher zu Rebecca Gable

  • 4 Antworten
  • 2852 Aufrufe

tschissler

  • Gast
Alternativbücher zu Rebecca Gable
« am: 30. November 2007, 22:19:02 »
Hallo,

ich bin ein treuer anhänger von rebecca gable, hab aber schon alle historischen romane von ihr gelesen. jetzt brauch ich natürlich eine alternative.

habe schon ken follet gelesen- auch ok- auch schon alles durch

auch steven lawhead habe ich alles durch

...also wer kann mir helfen??? brauch dringend für die kalte und dunkle jahreszeit ein paar bücher bzw. anregungen
vielen dank für eure hilfe

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4238
Re: Alternativbücher zu Rebecca Gable
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2007, 10:00:47 »
Hallo Tschissler,

ich kann Dich gut verstehen, bin selbst absoluter Fan von Rebecca Gablé und es kann mitunter ziemlich schwierig sein, dann was anderes zu finden, was auch begeistert.

Ich kann Dir folgende Autor/innen empfehlen:
Viola Alvarez (da hab ich alles gelesen)
Brigitte Riebe (kenne ich bislang nur "Die Hüterin der Quelle", fand ich aber super super gut!)
David Ball (kenn ich auch nur "Asha" ist aber ebenfalls ein absolutes Highlight in meinen Augen)
Judith Mathes: "Die Tage des Ra" (wenn Du auch mal was über Ägypten lesen magst)
Charlotte Thomas: Die Madonna von Murano
Susanne Tschirner: Lasra und das Lied der Steine (das ist Teil 1, Teil 2 hab ich noch nicht lesen können)

Wenn's auch was Nicht-Historisches sein darf, wären da noch aus dem Fantasy-Bereich:
Christoph Marzi (Lycidas, Lilith und Lumen bzw. Malfuria und Malfuria - Die Hüterin der Nebelsteine und ganz neu "Fabula"
Cornelia Funke (die Tinten-Bücher)
Elizabeth Haydon (Die Rhapsody-Reihe)

Bei allen drei Autoren und den jeweiligen Serien ist aber die richtige Reihenfolge einzuhalten.

lg
kathrin
Rock the Night!

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2349
Re: Alternativbücher zu Rebecca Gable
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2007, 20:04:54 »
Hallo Tschissler,

zunächt mal ein herzliches Willkommen von mir  :welcome:

Ich kann mich Kathrins Vorschlägen nur anschließen und würde dir eventuell noch Wolf Serno oder Frank Schätzig`s - "Tod und Teufel" empfehlen oder wenn es ein historischer Krimi sein darf, auch Petra Schier.
Schau mal was dich so ansprechen könnte.
Viel Glück noch beim suchen.
Liebe Grüße
Annette
Liebe Grüße Annette

tschissler

  • Gast
Re: Alternativbücher zu Rebecca Gable
« Antwort #3 am: 02. Dezember 2007, 17:44:49 »
Hallo annette und kathrin,

vielen dank für eure tipps, werde sie auf jeden fall mal testen! :->

mfg

tschissler

Offline Weratundrina

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
Re: Alternativbücher zu Rebecca Gable
« Antwort #4 am: 08. Februar 2008, 19:02:04 »
Ich bin sehr, sehr anspruchsvoll, was historische Romane betrifft und auch großer Gablé Fan.
Habe viel ausprobiert und bisher nur eine einzige Alternative gefunden - Jan Vermeulen.

Viele Grüße,
Weratundrina