Wingfoots RUB

  • 0 Antworten
  • 2206 Aufrufe

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Wingfoots RUB
« am: 02. Februar 2008, 20:21:28 »
Bei mir ist es wohl schon allein im Fantasy-Bereich eher ein Regal als ein Stapel... Ich werde sie jetzt aber kaum alle auf einmal finden, deswegen erstmal nur die, die ich am liebsten so bald wie möglich lesen würde- und von den Serien immer nur den ersten Band

Anthony, Piers: On A Pale Horse
Barker,Clive: Sacrament
Beagle, Peter S.: Die Sonate des Einhorns
Bishop, Michael: Die Einhornberge
Card, Orson Scott: Songmaster
Chabon, Michael: Die Abenteuer von Kavalier und Clay
Darrieussecq, Marie: Truismes
Fforde, Jasper: The Eyre Affair
Gaiman, Neil: Anansi Boys
Gaiman, Neil: Stardust
Gerrold, David: The Man who Folded Himself
Gibson, William: Neuromancer
Hennen, Bernhard: Die Elfen
Hobb, Robin: Assassin's Apprentice
Hohlbein, Wolfgang: Anubis
Jones, Diana Wynne: Dogsbody
King, Stephen: The Gunslinger
Lewis, C.S.: Till We Have Faces
McCaffrey, Ann: Black Horses for the King
Nix, Garth: Mister Monday
Nix, Garth: Sabriel
Paolini, Christopher: Eragon
Patton, Fiona: The Granite Shield
Pratchett, Terry: Thief of Time
Rankin, Robert: Warten auf Oho
Rowling, J.K.: Harry Potter and the Order of the Phoenix (Nochmal)
Scott, Martin: Thraxas
Sherman, Delia: Die Blume der Diener
Smith, Thorne: Meine Frau, die Hexe
Stackpole, Michael A.: A Hero Born
Wells, H. G.: Wonderful Visit
Wesley, Kathryn: Das Zehnte Königreich
Zelazny, Roger: Nine Princes of Amber

Wow. Das sind jetzt doch schon etwa doppelt so viele Titel, wie ich eigentlich posten wollte. Gut, dass die meisten davon brav im Regal warten, wäre es ein realer Stapel, käme ich schon nicht mehr in mein Bett...

Edit: Na, bisschen was hat sich doch schon getan. Auch wenn ich die Titel umgehend durch neue ersetzen könnte.  :->
« Letzte Änderung: 15. September 2013, 08:24:18 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez