SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen

  • 148 Antworten
  • 48167 Aufrufe

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« am: 22. Juni 2008, 12:10:10 »
Hallo Ihr Lieben!

Diesmal wird ein es ein richtiger Wettbewerb, weil wir ein ganzes halbes Jahr haben. Das ging ja letztes Mal nicht anders, weil wir eben schon fast März hatten.

Hier nun die Regeln für diesen Wettbewerb:

1) Sucht bitte fünf Bücher aus, die Ihr bereits auf Eurem SUB habt. Verboten sind Bücher, für die schon Leserunden geplant sind und auch Bücher, die Ihr noch kaufen wollt. Die Bücher müssen sich wirklich real in Eurer Wohnung befinden und nicht auf einem amazon Wunschzettel!  :->

freiwillige Zusatzregeln:

a) zumindest drei Bücher müssen aus verschiedenen Genres stammen. 2 Historische Romane sind also erlaubt, aber nicht mehr.

b) ein Buch muss mindestens fünf Jahre auf Eurem SUB sein. Wenn Ihr kein so altes Buch auf dem SUB habt, dann nehmt einfach das älteste.

c) zwei Bücher müssen von einem Autor sein, zwei Bücher von einer Autorin. Das fünfte Buch ist dann frei zu wählen.

d) andere wählen für Euch. Bitte postet 5 Bücher, die Ihr gerne lesen würdet (natürlich SUB-Bücher). Ein Forumsmitglied wählt (unter Berücksichtigung der anderen Regeln) schließlich ein Buch für Euch aus.

e) ein Buch mit mehr als 1000 Seiten. Falls Ihr so ein Buch nicht auf Eurem Buch habt, seid bitte ehrlich und nehmt, das dickste Buch, was Ihr habt.

persönliche Zusatzregeln: Natürlich könnt Ihr Euch noch persönliche weitere Regeln aufhalsen und natürlich auch die Anzahl der Bücher erhöhen. Das bleibt selbstverständlich Euch überlassen.

Eure Listen postet bitte hier. Ihr dürft sie bis Ende Juni editieren. Ab dem 1. Juli darf die Liste dann nicht mehr geändert werden.

Gewinnen könnt Ihr folgende Bücher:

Y. Euny Hong: Katerfrühstück in New York (Blanvalet)
Jana Sonntag: Ich lieb dich, ich lieb dich nicht (Piper)
Mary Bond: Was du vom Leben willst (Knaur)
Cora Gofferjé: Wie wär's noch mal (Piper)
Caroline Kington: Schönwetterwolken (Knaur)
Pamela Ribon: Suche Mann für meine Mutter (Knaur)

Dieses Paket erhält derjenige, der sämtliche Bücher von seiner Liste gelesen und rezensiert hat. Haben mehrere den Wettbewerb geschafft, gewinnt derjenige, der am Schnellsten war.

Jeder Teilnehmer, der zumindest ein Buch gelesen und rezensiert hat, darf sich aus meinen Bücherfundus (werde ich noch getrennt posten), etwas aussuchen.

Liebe Grüße,
Steffi
« Letzte Änderung: 14. Juli 2008, 14:07:11 von Steffi »
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #1 am: 22. Juni 2008, 13:07:37 »
Hallo Steffi,

Da muß ich aber diesmal richtig überlegen. Vor allem bei dem Buch mit 1000 Seiten, denn ich bin doch eigentlich ein 300-700 Seiten Leser und habe so gut wie kein Buch mit sovielen Seiten auf meinem SUB liegen.
Aber ich glaube schon das Aussuchen wird ganz interessant.

Liebe Grüße
Susanne

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4802
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #2 am: 22. Juni 2008, 15:44:25 »
 :ausrast:, eigentlich hab ich mir ja geschworen, bei so einem Sch... :-> nicht mehr mitzumachen, weil ich es eh nicht schaffen werde, die Bücher zu lesen, die ich mir auf die Liste setze, aber was mach ich dumme Kuh, ich schnapp mir mein Schlaptop und sitz vor meinem RUB und guck, was ich mir auf die Liste setzen könnte.

So, und nachdem ich jetzt schon fast fertig war mit der Liste, hab ich mir überlegt, mach ich doch net mit. Ich bin froh, wenn ich überhaupt 5 Bücher gelesen kriege (außerhalb von LR), die sich schon in meinem RUB befinden. Insofern, neeee, ich mach auch diesem Mal nicht mit!!!

lg
kathrin
Rock the Night!

Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #3 am: 22. Juni 2008, 21:17:52 »
Hallo ihr Lieben,
ich mach mit  :->! Zumindest werde ich schwer versuchen diesmal den Wettbewerb auch zu gewinnen  :flirt:. Ich finde deine Zusatzregeln total cool, Steffi, das hat die Auswahl einerseits vereinfacht und andererseits doch schwieriger gestaltet, auf jeden Fall interessant  :funkey:. Ich hoffe ich habe keine Fehler eingebaut, falls doch, darf man mich gerne darauf aufmerksam machen  :zwinker:

Meikes SUB-Wettbewerb-Liste vom 1.Juli bis 31.Dezember 2008

Er regierte England (1509-1547) und Irland und war ein stolzer Waliser. Er hatte sechs Frauen und ließ zwei von ihnen köpfen; er brach mit der römischen Kirche, weil sie ihm die Scheidung verweigerte, und gründete die anglikanische; er ließ seinen Freund Thomas Morus hinrichten und wünschte sich verzweifelt einen Thronfolger. Als machtbesessener, selbstherrlicher Monarch ist Heinrich VIII. in die Geschichte eingegangen. Doch es gibt noch ganz andere Seiten an ihm. Indem sie ihm selbst das Wort erteilt, befreit Margaret George den König von den Schichten blutrünstiger Legenden und rückt den Menschen und seine Motive in den Vordergrund. Der Herrscher verfasst seine Erinnerungen, kritisch und respektlos kommentiert von seinem Hofnarren Will. So entsteht das Bild eines Mannes voller Widersprüche, doch mit großer charismatischer Ausstrahlung, der mehrere Sprachen spricht, mit den Humanisten verkehrt, sich aber auch für das Glücksspiel, den Tanz, Ringkämpfe und die Jagd begeistert. Ein opulenter historischer Roman und zugleich ein fesselndes Stück Weltgeschichte.
[isbn]340415584X[/isbn]
Das ist mein über 1000 Seiten Buch

Denise Holdens Leben ist eine fragile Mischung aus Glück und schwerer Arbeit. Um sich über Wasser zu halten, zieht die allein Erziehende Mutter eines sprachbehinderten Jungen in den kleinen Ort Edenton, North Carolina, und arbeitet in der Spätschicht als Bedienung. Als Denise während eines Sturms mit dem Auto verunglückt und ihr Sohn Kyle davonläuft, kann sie von Glück reden, dass Taylor McAden, ein freiwilliger Feuerwehrmann, schnell am Unfallort erscheint. Taylor hat ein Talent dafür, Leuten aus der Klemme zu helfen und er wünscht sich nichts sehnlicher, als Denise weiterhin behilflich zu sein -- über die anfängliche Rettung Kyles hinaus.
Während Taylor Denise dabei hilft, sich von ihrem Unfall zu erholen und den Ort näher kennen zu lernen, entdecken sie ihre Zuneigung zueinander und entwickeln eine Anziehungskraft, die sie immer mehr aneinander bindet. Obwohl Taylor perfekt in Denises Familienleben hineinpasst, gelingt es ihm nicht, sein Herz ihrer Liebe zu öffnen. Während Taylor darum kämpft, seine widersprüchlichen Bedürfnisse zu verstehen, beginnt Denise zu überlegen, ob es richtig ist, ihre Gefühle und die ihres Sohnes auf's Spiel zu setzen.

[isbn]3453199170[/isbn]
Das ist mein "5 Jahre auf dem SUB"-Buch, ich weiß nur nicht genau, ob ich es wirklich 5 Jahre habe, da mein SUB erst seit 2 Jahren wächst (seit ich das DG-Forum kenne, vorher hatte ich gar keinen SUB  :ausrast:). Aber ich habe es geschenkt bekommen und es steht schon eeeewig hier!

David Hunter war einst Englands berühmtester Rechtsmediziner. Nach dem Unfalltod seiner Frau und der gemeinsamen Tochter hat er London den Rücken gekehrt und sich in Manham, einem kleinen Dorf in der Grafschaft Devon, als einfacher Allgemeinmediziner niedergelassen. Weder sein Arbeitgeber, der alte Dr. Maitland, noch die Dorfbewohner wissen etwas von seiner Vergangenheit.
Drei Jahre sind seitdem vergangen, als von zwei Jungen die Leiche der ortsansässigen Schriftstellerin Sally Palmer entdeckt wird. Die Ermordete wurde mit zwei angesteckten Schwanenflügeln aufgefunden. Auf Drängen des örtlichen Chief Inspector Mackenzie obduziert Hunter den Leichnam. Währenddessen verschwindet eine zweite Bewohnerin des Dorfes. Die Verdächtigungen der Einheimischen richten sich zuallererst gegen David Hunter, den in ihren Augen immer noch Fremden ...

[isbn]3499241978[/isbn]
Sind alle schwer begeistert von und ich will es schon lange lesen
Gelesen -->Rezension

Bei einem Flugzeugabsturz über Maine gibt es nur zwei Überlebende: Die schöne Wissenschaftlerin Grace Sutter und den umwerfend charmanten Greylen MacKeage. Doch Greylen birgt ein unglaubliches Geheimnis: Er stammt aus dem 12. Jahrhundert - und ist auf der Suche nach seiner wahren Liebe durch die Zeit gereist! In der eisigen Wildnis lodert zwischen den beiden bald ungezügelte Leidenschaft ...
[isbn]3442365074[/isbn]
Das steht auch schon lange im Schrank, es gibt mittlerweile schon drei Fortsetzungen...

Dies ist das ausgesuchte Buch von Steffi  :->:
Das Jahr 1565 hätte ein Wendepunkt der abendländischen Geschichte, wenn nicht sogar der Weltgeschichte, werden können. Das osmanische Reich bedroht die Insel Malta, welche einen wichtigen Standort im mediterranen Raum darstellt. Doch wie auch die spätere Belagerung Wiens 1683 entscheidet das Schicksal anders. Die maltesischen Ordensritter, und damit die christliche Welt, triumphiert über das osmanische Reich.
Die Schlacht um Malta, sowie deren Vorgeschichte, stellt David Ball in seinem Roman „Asha“ dar. Dabei verknüpft er die historischen Ereignisse mit spannenden Einzelschicksalen auf verschiedenen Seiten. Darunter fallen die Geschichte des maltesischen Jungen Nico, der von der Insel entführt wird und so einen Einstieg in die islamische Welt und Kultur findet, die Geschichte des französischen Ordensritter Christien, der gegen seinen Willen seinen Dienst im Orden verrichtet und dabei sein Gelübde bricht, sowie die Geschichte Marias, Nicos Schwester, durch welche das harte Leben der maltesischen Bevölkerung unter der Hand der Ordensritter und der Bedrohung durch die Osmanen repräsentiert wird. Das Schicksal verknüpft das Leben der drei Protagonisten und führt diese auf unterschiedlichen Wegen zusammen.

[isbn]3426626632[/isbn]
Das Buch hat mir die liebe Kathrin wärmstens empfohlen, habs immer noch nicht gelesen *schäm*

So, das war meine Liste.
@Steffi: Wählt ein Forumsmitglied ein Buch aus, der auch beim SUB-Wettbewerb mitmacht? Teilst du die Paare zu?

Liebe Grüße und auf gutes Gelingen,
Meike
« Letzte Änderung: 11. September 2008, 21:38:52 von Meike »
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #4 am: 22. Juni 2008, 21:21:34 »
Hallo Meike!

Also erstmal...Schätzelein, wann lesen wir zwei denn den Heinrich???  :->

Und was das zuweisen angeht...hm...tja...ich hab mir gerade überlegt, ob nicht der Einfachheit halber ich das einfach mache. Weil ich kann ja jetzt schlecht sagen, Wiebke sucht für Meike was aus und Kathrin was für Uschi, etc. etc. und die Leute wollen das vielleicht gar nicht.

Also mache ich es einfach mal, weil es auch so kurzfristig ist. Ich finde die Regel aber spaßig und würde sie gerne nächstes Jahr auch wieder benutzen und dann plane ich vor und dann könnte es ja wirklich jemand anders machen oder wir weisen wirklich Paare zu oder so.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #5 am: 22. Juni 2008, 21:24:58 »
Hallo Meike!

Habe mir Deine Liste jetzt mal angeschaut und möchte Dich vor einem Unglück bewahren und werde nicht den Giardina aussuchen. Total blödes Buch! *GG* Also lege ich Dir mal "Asha" von David Ball ans Herz. Ich glaube Du und Kathrin habt ja schon einen ähnlichen Geschmack, von daher hoffe ich, ich beschaffe Dir damit ein wunderbares Lesevergnügen! *GG*

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #6 am: 22. Juni 2008, 21:27:17 »
Hallo Kathrin!

Ich schaffe die Liste hunderpro auch nicht. Von der letzten SUB-Liste habe ich gar keins gelesen, allerdings habe ich den Wettbewerb auch ein bisschen vergessen, weil es in dem Thread so ruhig war. Fände es schön, wenn beim nächsten Wettbewerb dort etwas mehr über Fortschritte, etc. erzählt werden würde, damit ich überhaupt noch mitkriege, das ich da was am Laufen habe!  :-)

Aber ich mache einfach so gerne so bescheuerte Listen, deswegen werde ich meine auch wieder reinstellen. *GG*

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #7 am: 22. Juni 2008, 21:27:54 »
Ach ja....für mich müsste dann ja jemand anders ein Buch aussuchen. Wäre ja sonst irgendwie dämlich! *GGG*
Freiwillige vor oder das ganze Forum berät sich halt drüber. Mir soll es recht sein! *GG*
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #8 am: 22. Juni 2008, 22:27:14 »
Hallo Ihr Lieben!

Und hier meine Liste:

1) Simon Beckett: Die Chemie des Todes

 

David Hunter war einst Englands berühmtester Rechtsmediziner. Nach dem Unfalltod seiner Frau und der gemeinsamen Tochter hat er London den Rücken gekehrt und sich in Manham, einem kleinen Dorf in der Grafschaft Devon, als einfacher Allgemeinmediziner niedergelassen. Weder sein Arbeitgeber, der alte Dr. Maitland, noch die Dorfbewohner wissen etwas von seiner Vergangenheit.
Drei Jahre sind seitdem vergangen, als von zwei Jungen die Leiche der ortsansässigen Schriftstellerin Sally Palmer entdeckt wird. Die Ermordete wurde mit zwei angesteckten Schwanenflügeln aufgefunden. Auf Drängen des örtlichen Chief Inspector Mackenzie obduziert Hunter den Leichnam. Währenddessen verschwindet eine zweite Bewohnerin des Dorfes. Die Verdächtigungen der Einheimischen richten sich zuallererst gegen David Hunter, den in ihren Augen immer noch Fremden ...

Das Buch habe ich wie Meike schon länger auf dem SUB und ich möchte es eigentlich lesen, bevor das zweite Buch der Reihe als Taschenbuch erscheint. Meike, vielleicht lesen wir es zusammen???

2) Meg Cabot: Die Tochter von Avalon

 

Wer ist nur dieser geheimnisvolle Will Wagner? Und wie kommt es, dass Ellie, die neue Schülerin an der Avalon High, das Gefühl hat, ihn bereits ihr ganzes Leben zu kennen - wenn sie ihn doch tatsächlich gerade zum ersten Mal getroffen hat? Eine uralte Legende erwacht zu neuem Leben - von einem magischen Schwert und der unsterblichen Liebe der Tochter von Avalon ... Romantisch, spannend und mit einem Helden zum Verlieben!

Eine Mischung aus Fantasy und Liebesroman und außerdem eigentlich eher an jüngere Frauen gerichtet. Ich würde es fast als Jugendbuch bezeichnen (so wie Stephenie Meyer oder so), aber bei Blanvalet erscheinen eigentlich nur Romane für Erwachsene.

3) Diana Gabaldon: Das flammende Kreuz



North Carolina, 1771. In den Kolonien der Neuen Welt gärt es. Nicht nur die Beziehungen zu England sind aufs Äußerste gespannt. Auch die Kluft zwischen den an Plantagen und Handelsimperien steinreichen Aristokraten Amerikas und jener wachsenden Zahl von Siedlern, die ums nackte Überleben kämpfen, wird immer unerträglicher. Jamie Frasers und Claire Randalls Traum einer neuen Heimat ist bedroht. Denn eines weiß Claire, die Frau aus dem 20. Jahrhundert, ganz gewiss: Der bittere Krieg um die Unabhängigkeit kommt. Mit einem Blutvergießen, das Jamies und Claires Liebe auf die härteste Probe ihres Lebens stellen wird.

Tja, das Buch ist 2002 erschienen und liegt seitdem auf meinem SUB. Sprich, es liegt doch seit über fünf Jahren. Ich kann es selbst kaum glauben!  :umfall: Außerdem hat es über 1000 Seiten!  :flirt:

4) David Eddings: Kind der Prophezeiung



Für den Bauernjungen Garion ist es nur eine alte Prophezeiung, die nichts mit seinem Leben zu tun hat: Solange das Auge Aldurs, ein magisches Juwel, mit dem der Gott Aldur seinen finsteren Bruder Torak schlug, bei den Menschen von Riva ruht, können sie in Ruhe und Frieden leben. Dann aber ist das magische Juwel verschwunden, und für den jungen Garion wird aus dem alten Mythos bitterer Ernst. Das Schicksal hat ihn auserwählt, zusammen mit dem unsterblichen Zauberer Belgarath und dessen Tochter den kostbaren Stein zu finden. Denn sollte das Magische Auge dem finsteren Gott Torak in die Hände fallen, dann wäre die Welt unwiderruflich verloren.

Dies ist der 1. Band der Belgariad Saga. Auch schon ewig auf meinem SUB

Und hier meine 5 Bücher, wovon Ihr eines auswählen dürft:

Anne Perry: Der Würger von der Cater Street
1. Band der historischen Krimiserie um Thomas Pitt

James Patterson: Morgen Kinder wird's was geben
1. Band der Alex Cross Krimiserie

Anne Rice: Interview mit einem Vampir
1. Band der Vampir-Chroniken (Paranormales)

Sherrilyn Kenyon: Magie der Sehnsucht
1. Band der Dark Hunter Serie (paranormaler Liebesroman)

Clive Cussler: Der Todesflieger
1. Band der Dirk Pitt Serie (Spionage)

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Meike

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 900
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #9 am: 22. Juni 2008, 23:11:57 »
Hallo Steffi,
tja, Süße, da sehe ich zwei LR auf uns beide zukommen  :-> Können wir gerne spontan machen, bin ja nicht sooo dicht mit LR!

Das du die Bücher wählst ist vollkommen okay. Dachte vielleicht, dass es nächstes Mal spaßig wird, wenn die untereinander zuteilen, die auch beim SUB-Wettbewerb mitmachen. Aber können wir ja für 2009 im Hinterkopf behalten  :flirt:

Hoffe wirklich, dass ich es dieses Mal schaffe, nehme es mir feste vor!!

Liebe Grüße,
Meike
"Du öffnest die Bücher und sie öffnen dich"
Tschingis Aitmatov

Ich lese gerade:
"Seal Team 12 - Aus dem Dunkeln" Marliss Melton

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #10 am: 23. Juni 2008, 11:55:24 »
Hallo Ihr Lieben,


Hier ist meine Liste:
John Irvin: Owen Meany


[isbn]3257224915[/isbn]

Inhalt
Mit der Geschichte zweier Jungen erzählt John Irving die Geschichte seiner eigenen Generation. Die Kindheit fällt in die fünfziger Jahre. Es folgen die Jahre des Aufbruchs unter Kennedy und des Kampfes gegen den Rassismus, die immer stärker werdende Verwicklung der USA in den Vietnamkrieg, den Kampf gegen diesen Krieg und das Trauma nach der Niederlage, die Utopien von einer friedlichen Welt in den Sechzigern und schließlich die Reagan-Ära mit ihren diversen schmutzigen Affären.

Dank Amazon weiß ich sogar noch, wann ich das Buch gekauft habe und das ist mehr als sechs Jahre her. Zwar habe ich das Buch schon mehrfach angefangen zu lesen, aber nie beendet.
Dies ist also meine Fünf-Jahre-SUB-Leiche  :->.


Mit dem 1000 Seiten Buch hatte ich tatsächlich so meine Probleme, vor allem weil es aus meinem SUB sein muß  :rotwerd:. Aber ein Buch habe ich dann doch gefunden, was schon länger bei mir steht.

Susanna Clarke: Jonathan Strange & Mr. Norrell


[isbn]3833303344[/isbn]

Inhalt
Jonathan Strange & Mr. Norrell spielt im England des 19. Jahrhunderts, in einer Zeit also, in der das Zaubern schon nichts mehr geholfen hat -- ganz im Gegensatz zu jener verloren gegangenen Epoche, als der ebenso große wie dunkle „Rabenkönig“ das ganze Land mit seiner Magie überzog. Jonathan Strange ist ein junger Zauberer, der sich von der rätselhaften Macht seines Vorgängers verzaubern lässt -- sehr zum Ärger seines brillanten Lehrmeisters Mr. Norrell, der sogar Steine zum Sprechen bringen kann. Zwischen dem eifersüchtigen Norrell und seinem merkwürdigen Schüler kommt es zum Duell der Giganten, bei dem mehr auf dem Spiel steht als ihre Partnerschaft.


Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone von Mark Haddon 

 
[isbn]3570302962[/isbn]

Inhalt
Christopher Boone ist fünfzehn Jahre, drei Monate und zwei Tage alt. Er kennt alle Länder und deren Hauptstädte sowie sämtliche Primzahlen bis 7507. Er liebt die Farbe Rot, hasst hingegen Gelb und Braun. Unordnung, Überraschungen und fremde Menschen versetzen ihn in Panik, denn Christopher leidet an einer leichten Form von Autismus. Als aber der Pudel in Nachbars Garten mit einer Mistgabel umgebracht wird, beginnt Christopher, aus seiner fest gefügten, kleinen Welt auszubrechen: Mutig stellt er den schändlichen Verbrecher und erfährt außerdem, was es heißt, in der Welt der Erwachsenen zu leben ...

Lisa Unger: Das Gift der Lüge
 

[isbn]3442203082[/isbn]

Inhalt
Ihr Leben ist eine einzige Lüge. Doch hinter der Wahrheit lauert ihr Tod.
Eine verblasste Fotografie - und die glänzende Welt der Ridley Jones gerät aus den Fugen: Denn als die junge Journalistin den Hinweis erhält, dass sie nicht das Kind ihrer geliebten Eltern ist, begibt sie sich auf die Suche nach ihrer wahren Identität. Doch damit schreckt sie die Drahtzieher eines perfiden Komplotts auf, die keine Skrupel haben, Ridley zu töten, um ihren Fragen für immer ein Ende zu bereiten.

Was, wenn deine Familiengeschichte eine Lüge ist? Was, wenn deine Herkunft eine Lüge ist? Was, wenn dein ganzes Leben vom Gift der Lüge durchsetzt ist? Mitten im quirligen Manhattan genießt die selbstbewusste Ridley Jones ihr Leben als freiberufliche Journalistin. Und seit sie sich Hals über Kopf in den neuen Nachbarn Jake verliebt hat, scheint das Glück perfekt. Doch es zerbirst in tausend Stücke, als sie eines Tages in ihrer Post einen Brief findet, der ein Foto enthält sowie eine Notiz mit der Frage: »Sind Sie meine Tochter?«. Da Ridley der jungen Frau auf dem Bild erschreckend ähnlich sieht, beginnt sie, ihrer Familie quälende Fragen nach ihrer wirklichen Herkunft zu stellen. Dabei stößt sie auf ein Netz von Lügen, in dem jeder, dem Ridley je vertraut hat, gefangen zu sein scheint: Ihre Eltern, ihr Bruder, selbst Jake - alle haben etwas zu verbergen. Und Ridley ahnt nicht, dass sie einer weit reichenden Verschwörung auf der Spur ist, deren Hintermänner ihr nach dem Leben trachten ...


Und das hier sind meine fünf Bücher aus denen Du auswählen kannst Steffi:
   
Zum Sterben schön von Julie Garwood 
[isbn]344235661X[/isbn]

Nells geheimer Garten von Kitty Ray
[isbn]3499232383[/isbn]

Das ist das Buch, was Steffi für mich ausgesucht hat:

Insel des Licht von Kirstin Hannah

[isbn]3548258484[/isbn]

Inhalt
Vor vielen Jahren hat Nora Bridge ihren Ehemann und ihre Töchter verlassen. Seitdem steht eine Mauer des Schweigens zwischen ihnen. Doch als die berühmte Radiomoderatorin verunglückt, führt das Schicksal Nora und ihre Tochter Ruby wieder zusammen. Die Begegnung gerät schon bald zu einer Reise in die Vergangenheit ...

Ein weiser und mitreißender Bestseller um eine Mutter und eine Tochter.


Die Frau im Moor von Erin Hart
[isbn]3453868552[/isbn]

Nackte Lügen von Stella Cameron
[isbn]3426613204[/isbn]


Mal schauen, welches Buch Du aussuchst Steffi  :->.
Von Deinen fünf Büchern kenne ich nur den Kennyon und den Perry, interessieren würde mich der Clive Cussler. Von daher würde ich mich für das Buch entscheiden, wenn ich wählen dürfte :->.

Die Chemie des Todes kenne ich schon, daß Buch ist spannend und auch gut geschrieben. Aber an manchen Stellen schon ziemlich ekelig.
Sonst kenne ich von Euren Büchern noch keins, daher bin ich schon sehr gespannt. Was ihr über sie berichten werdet.

Liebe Grüße
Susanne
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2008, 19:18:17 von Susanne »

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #11 am: 23. Juni 2008, 19:14:37 »
Hallo Susanne!

Dann suche ich Dir mal das Buch von Kristin Hannah aus. Ich finde, die kann man immer lesen - sie schreib wunderschön. Das Buch von Erin Hart soll durchwachsen sein und den Cameron fand ich nicht sehr überzeugend.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #12 am: 23. Juni 2008, 19:39:21 »
Ach ja - da Du einfach die Erste warst, werde ich den Cussler lesen! *G*
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #13 am: 23. Juni 2008, 21:12:34 »
Im ersten Halbjahr habe ich keins der Bücher gelesen, aber ich mache natürlich trotzdem wieder mit, weil ich
ich mache einfach so gerne so bescheuerte Listen, deswegen werde ich meine auch wieder reinstellen. *GG*

Hier also meine Liste:

Yves Aubin: Der Sandelholzpalast
[isbn]3809024783[/isbn]
August 1748: Britische Truppen stehen vor den Toren von Pondicherry im Südosten Indiens, doch der französische Gouverneur François-Joseph Dupleix schlägt sie zurück. Zwei Jahre später ist er auf der Höhe seines Ruhms, und seine Nichte Johanna, eine der schönsten Frauen an der Koromandelküste, sieht ihrer Verlobung mit Alexandre La Prévˆotière entgegen. Da lernt sie den Offizier Henri de Mainville kennen, einen faszinierenden Abenteurer. Magisch voneinander angezogen, entfacht sich eine stürmische Liebe zwischen den beiden. Mainville jedoch denkt nicht daran, sich zu binden, und enttäuscht heiratet Johanna Alexandre. Nur: Sie kann Henri de Mainville nicht vergessen. Zudem sorgen die dramatischen Ereignisse einer Welt im Umbruch dafür, dass sie sich immer wieder begegnen und ihre Liebe niemals erlischt. Eine Liebe, geprägt von heftiger Leidenschaft und abgrundtiefer Verachtung, von inniger Verschmelzung und schmerzhafter Trennung ... 'Der Sandelholzpalast' hat alle nötigen Ingredienzien für einen Bestseller: Eine große, dramatische Liebe, die wechselvolle Geschichte Indiens und sehr viel Exotik - schließlich spielt die Handlung an jenem Abschnitt der Koromandel-Küste, deren Orte zum Träumen anregen: Pondicherry, Karikal, Madras ... Darüberhinaus ist dieser Debütroman großartig geschrieben und meisterhaft konstruiert. Livres Hebdo Ein meisterhafter und überragender Debütroman! Côté femme Dieser sinnliche und exotische Roman erweckt die Blütezeit der Ostindienkompanie zu neuem Leben, vor deren Hintergrund sich die leidenschaftliche Liebe des temperamentvollen Halbbluts Johanna, Nichte des Gouverneurs, und des jungen Offiziers Henri de Mainville entspinnt.
Einen roman mit über 1000 Seiten habe ich nicht auf dem SUB. Nur die Tore der Welt. Dazu ist aber schon eine Leserunde geplant, auch wenn die erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben ist. Das ist dann der dickste Roman den ich noch habe. 762 Seiten.

Arnaldur Indridason: Nordermoor --> Rezension
[isbn]3404148576[/isbn]
Was zunächst aussieht wie ein typisch isländischer Mord, schäbig, sinnlos und schlampig ausgeführt, erweist sich als überaus schwieriger Fall. Wer ist der tote alte Mann in der Souterrainwohnung in Nordermoor, dessen Computer voller Hardcore-Pornos ist? Warum kam der Mörder auf Socken? Warum hinterlässt der Mörder eine Nachricht bei seinem Opfer, die niemand versteht? Das sind nur einige der Fragen, die sich Erlendur und sein junger Kollege Sigurður von der Kripo in Reykjavik stellen müssen. Im herbstlichen Dunkel ermitteln sie in einem Fall, der bald menschliche Tragödien ans Licht bringt, die ohne die moderne Gentechnologie verborgen geblieben wären - und brisante Fragen des Datenschutzes aufwirft. Während schwere Islandtiefs sich über der Insel im Nordatlantik austoben, wird eine weitere Leiche in Nordermoor gefunden, nach der niemand gesucht hat .
Der zweite männliche Autor und nach dem Liebesroman das Genre Krimi. Dieser Roman ist außerdem eine der ältesten Perlen auf meinem SUB.

Jill Gregory, Karen Tintori: Das Buch der Namen
--> Rezension
[isbn]3499244810[/isbn]
Die sechsunddreißig Gerechten dieser Welt. Wie lange werden sie noch leben? Das weiß nur Gott - und diejenigen, die sie töten.

Ein uralter Papyrus mit einer Namensliste. Nach jahrelanger Suche im ägyptischen Wüstensand hält Sir Rodney ihn endlich in den Händen. Wenige Minuten später ist der Archäologe tot. Damit nimmt eine rätselhafte Mordserie ihren Lauf. Auf der ganzen Welt werden Menschen getötet, die bestimmte Namen tragen. Und nur David Shepherd kann das Morden stoppen. Denn er ist der Einzige, der die Namen kennt ...

Jetzt kommen die Autorinnen. Und noch ein weiteres Genre: Thriller.

Ildikó von Kürthy: Höhenrausch

[isbn]3499242206[/isbn]
Betrogen. Verlassen. Über 30. Und das Bindegewebe hat die besten Zeiten hinter sich. Kann es noch schlimmer kommen? Ja. Linda verliebt sich in einen verheirateten Mann. Und das bedeutet: neue Unterwäsche kaufen, Bauch einziehen und niemals fragen, ob er seine Frau verlässt. Wie lange kann das gut gehen? Bis einer mehr will. Und dieser eine ist ein ganz anderer. Der taucht total unerwartet auf, halb nackt und im ungünstigsten Moment ...
Genre Nr. 4: Chick-Lit.


Und zur Auswahl stehen noch:

Kathy Hepinstall: Ein Hauch von Bittermandel
[isbn]3426623935[/isbn]

Joanne Harris: Das verbotene Haus
[isbn]3548267289[/isbn]

Leonie Swann: Glennkill --> Rezension
[isbn]3442464153[/isbn]
(von Steffi ausgewählt)

Kazuo Ishiguro: Alles, was wir geben mussten
[isbn]3442736102[/isbn]

Nazneen Sheikh: Zum Tee in Kaschmir
[isbn]3442366623[/isbn]

Die Idee, das jemand anderes aussucht finde ich übrigens auch gut.

Mal sehen, vielleicht wühle ich noch mal in meinem Bücherregal und stelle ein Buch als Gewinn zur Verfügung. Dann hat man mal einen Anreiz, hier auch zu gewinnen. Ich mache auch immer nur mit und habe keinen Erfolg.  :->

LG
ClaudiC
« Letzte Änderung: 16. September 2008, 10:35:04 von ClaudiC »

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Re: SUB-Wettwerb 1. Juli bis 31. Dezember - Listen
« Antwort #14 am: 23. Juni 2008, 21:28:04 »
Hu, hu, Ihr Lieben,

also mitmachen will ich zwar nicht, ich wollte nur schnell bestätigen, dass Steffi bis jetzt hervorragend ausgewählt hat. Asha, fand ich auch spitzenmäßig und das Hannah-Buch gefiel mir auch.  Ich wünsch euch viel Erfolg beim SUB-Abbau!  :->

Liebe Grüße
Uschi
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)