Verstorben ist...

  • 107 Antworten
  • 16185 Aufrufe

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3137
Verstorben ist...
« am: 23. Dezember 2014, 15:07:42 »
Hi,

ich hab mir gedacht für Trauermeldungen mal einen Sammelthread aufzumachen, wo man vermelden kann, wenn mal wieder eine beliebte Autorin, ein beliebter Autor oder sonst ein Promi, der/die uns unser bisheriges Leben irgendwie begleitet hat, den Weg ins Jenseits gegangen ist.

Mögen sie in Frieden ruhen,
 amen:
Hans


P.S. So einen Thread hatte ich hier schon mal aufgemacht, ist da aber zu speziell.
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3137
Re: Verstorben ist...
« Antwort #1 am: 23. Dezember 2014, 15:11:35 »
So, und dann gibt es hier auch gleich zwei Meldungen: Als erstes wäre da Udo Jürgens, der am Sonntag überraschend gegangen ist, und Joe Cocker, der am Montag ins Jenseitas umzog.

Mögen Sie in Frieden ruhen,

amen:
Hans



Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Online Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4432
Re: Verstorben ist...
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2014, 16:45:05 »
Ja, da sind zwei gegangen, die ich quasi mein ganzes Leben lang kenne und die vielen Menschen eine tolle Zeit gegeben haben!

Ich weiß nicht, ob das nur so ein Gefühl ist, aber irgendwie war 2014 ein Jahr, in dem viele gegangen sind, deren Musik/Bücher/... ich sehr liebe, die mich schon lange begleiten, deren Tod mich sehr traurig gemacht hat:

Lauren Bacall (in was für tollen Filmen hat sie mitspielt!), Siegfried Lenz, Joachim Fuchsberger (ich weiß garnicht wie oft ich die Verfilmung vom 'Fliegenden Klassenzimmer' mit ihm gesehen hab), Peter Scholl-Latour, Robin Williams (Good Morning, Vietnam ; Club der toten Dichter ; Hook - alle oft gesehen und geliebt!), Manfred Sexauer (den Musikladen hab ich noch heimlich geguckt, wenn meine große Schwester vorm TV saß), James Garner - noch ein Großer des Films! und natürlich Johnny Winter, dann auch Karl-Heinz Böhm (der Wetten dass? zum Start für sein großes Engagement in Äthiopien machte), Heinz Schenk (dessen blauen Bock ich als Jugendliche furchtbar fand, der aber trotzdem teil dieser Zeit ist), Gabriel Garcia Marquez, Mickey Rooney (der in ganz vielen Kinderfilmen mitgewirkt hat - Lassie und Co. lassen grüßen), Paco de Lucia - einer der ganz großen Gitarristen, Papa Walton Ralph Waite und Shirley Temple, Pete Seeger - Unmengen seiner Lieder kennt nahezu jeder und in ihnen lebt er weiter.

Mögen sie alle in Frieden ruhen und vielleicht feiern sie ja gerade irgendwo eine große Party....

Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3137
Re: Verstorben ist...
« Antwort #3 am: 13. März 2015, 01:02:52 »
"The End": Terry Pratchett ist tot

Zitat
Nun hat die Lebensgeschichte des Mannes mit dem Schlapphut ihren Abschluss genommen, wie auch auf seinem Twitter-Account gepostet wurde:

"AT LAST, SIR TERRY, WE MUST WALK TOGETHER." Terry took Death’s arm and followed him through the doors and on to the black desert under the endless night.

The End.

Quelle


 amen:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3152
Re: Verstorben ist...
« Antwort #4 am: 13. März 2015, 08:45:13 »
Hallo

Ja ich habs gelesen. Ilona Andrews hats auf FB gepostet.

Ich hab nur einmal ein Buch von ihm gelesen und das hat mir nicht gefallen. Aber da war ich noch sehr jung, vielleicht war es nicht die richtige Zeit.

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4003
Re: Verstorben ist...
« Antwort #5 am: 11. Januar 2016, 11:56:53 »
R.I.P David Bowie

und wieder ist eine Pop Legende gestorben. Die Schillernde Persönlichkeit die er darstellte ist verloschen. Ich war ein Bowie-Fan und auch seine Filme waren sehenswert.
Gerade erst kam sein Neues Album raus und machte Lust auf eine Tourne .

Ashes to Ashes (bei der Tube)
« Letzte Änderung: 11. Januar 2016, 11:59:56 von DG7NCA »
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3137
Re: Verstorben ist...
« Antwort #6 am: 11. Januar 2016, 18:42:30 »
Hi there,
tatsache, wieder eine Ikone, die ins Jenseits gegangen ist. - Ich bin zwar kein so grosser Fan, aber den einen oder anderen Titel von ihm kenn ich auch. Und was die Konzerte angeht, so kann man sich die jetzt zumindest noch aus der Konserve, also von DVD ansehen, so es da welche gibt. - Es würde mich aber eher wundern, wenn nicht.

Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Kingsizefairy

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 551
    • Hebridean Tea Store
Re: Verstorben ist...
« Antwort #7 am: 12. Januar 2016, 00:03:30 »
also mich hat Bowies Tod sehr erschüttert. Ich fühle mich gerade, als sein ein Freund gegangen. Liegt vermutlich auch daran, dass ich schon sehr sehr jung zum Bowie Fan wurde, ich glaub ich war grad mal 6 oder.
Zu Erklärung, ich war am WE immer viel bei meinen Großeltern und wurde musikalisch sehr stark durch meine jüngste Tante, grad mal 6 Jahre älter als ich, geprägt. Außerdem hatten Oma und Opa einen Fernseher, wir zuhause nicht.
Rest in peace, pal.
Versuche nie einem Schwein das Singen beizubringen. Du vergeudest deine Zeit und belästigst das Schwein.

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4003
Re: Verstorben ist...
« Antwort #8 am: 14. Januar 2016, 20:37:41 »
Und wieder hat der Mistkrebs einen Großen geholt.
Als böser Sheriff von Nottingham oder in Der Geschmack von Schnee fand ich ihn einfach einen Schauspieler der sonderklasse.

R.I.P Alan Rickmann
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline nirak

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1814
Re: Verstorben ist...
« Antwort #9 am: 14. Januar 2016, 22:15:48 »
Ich bin auch zutiefst traurig, erst David Bowie, er wird mir so fehlen und jetzt auch noch dieser tolle Schauspieler. Ich fand Alan Rickmann als Sheriff so klasse.

R.I.P David and Alan

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3423
    • Buchrebellin
Re: Verstorben ist...
« Antwort #10 am: 15. Januar 2016, 00:41:19 »
Bowies Tod hat mich ehrlich gesagt nicht sehr berührt. Also versteht mich nicht falsch. Es ist immer schlimm, wenn jemand an Krebs stirbt, aber mit Bowie selbst konnte ich nie was anfangen. Weder mit seiner Musik, noch mit seiner Art des Auftritts.

Aber Alan Rickman... das hat mich heute umgeworfen. Als ich es auf Facebook gelesen habe, ist mir ein ziemlich lautes "Was? NEIN!" entwichen.

Unvergessen sein Colonel Brandon in "Sinn und Sinnlichkeit" mit Kate Winslet und natürlich Professor Snape in Harry Potter. So eine feine Interpretation... und "Tatsächlich Liebe"... ach je...

Ich werde ihn vermissen..
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4009
Re: Verstorben ist...
« Antwort #11 am: 15. Januar 2016, 07:52:14 »
Mir werden sowohl David Bowie als auch Alan Rickman sehr fehlen. Ich fand beide so großartig, vor allem auch Alan Rickmann in "Sinn und Sinnlichkeit". Bei uns in der Zeitung stand heute morgen "Severus Snape ist gestorben"...dabei war er so viel mehr als nur Severus Snape...
Rock the Night!

Offline Kingsizefairy

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 551
    • Hebridean Tea Store
Re: Verstorben ist...
« Antwort #12 am: 15. Januar 2016, 12:22:13 »
Ich hab mittlerweile echt die Suppe auf.

Erst Bowie, jetzt Rickman  :tempo:

Reicht. Danke.
Versuche nie einem Schwein das Singen beizubringen. Du vergeudest deine Zeit und belästigst das Schwein.

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4003
Re: Verstorben ist...
« Antwort #13 am: 19. Januar 2016, 20:20:06 »
jesses und schon wieder einer, Glenn Frey ein Mitbegründer der Eagels.
Wer kennt nicht "Hotel California" fast schon eine Hymne des Bundesstaates.

Dieser Januar hat es echt in sich. R.I.P
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Online Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4432
Re: Verstorben ist...
« Antwort #14 am: 19. Januar 2016, 23:10:31 »
Ja, gerade ist es wirklich ganz schlimm  :heul: .
Nicht nur 'Hotel California', auch 'Take it easy', 'Lying eyes', 'Tequila sunrise' und so viel andere phantastische Songs verdanken wir Glenn Frey und den Eagles.

Wo auch immer sie jetzt alle sind - dort geht vermutlich grad 'ne Riesenparty ab und mit was für Musik!!

 :heul: 
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)