Bücher Bingo 2020 Ideensammlung

  • 193 Antworten
  • 3177 Aufrufe

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4238
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #135 am: 26. September 2019, 13:39:22 »
Dafür!!!


Ich habe übrigens auch noch zwei Kategorien, die wir ggf. verfeinern können, wenn Ihr wollt:

A1 Eine Biographie --> machen wir das jetzt inklusive der Romanbiografie oder ohne? von mir aus auch mit, wenn Euch allen das leichter fällt ... und mir wahrscheinlich auch
Außerdem frage ich mich, ob da das Buch von Charlie über Michael Ende auch zu zählen würde oder nicht ... Gemeint ist das Buch "Die ganze Welt ist eine große Geschichte und wir spielen darin mit." Wenn man sich anschaut was da drüber bei Amazon steht (Michael Ende war eine faszinierende Persönlichkeit, die Welt kaum vorstellbar ohne seine Fantasie. Einzutauchen in diese Vorstellungswelt des Menschen Michael Ende ist das Ziel dieses Romans, der bewusst keine faktenorientierte Biografie sein will, sondern der Versuch, sich den Geheimnissen, die Michael Ende nicht preisgab, ebenso respektvoll wie poetisch zu nähern. ) Dabei würde ich doch irgendwie vermuten, dass nicht nur ich das Buch ins Auge gefasst habe ob nun für's Bingo oder nicht...

C1 Ein Buch, bei dem der Autor oder Protagonist deinen Vornamen trägt. --> wie exakt muss der Vorname mit meinem übereinstimmen. Ist Kathrin in verschiedenen Schreibweisen (mit / ohne "h", am Anfang mit "C") okay, oder muss es der Name sein, wie er bei mir geschrieben wird. Und was ist mit ... Abkürzungen? Würde Kate gehen? Ich glaube, ich habe da im Gegensatz zu manch anderer von uns mit meinem Namen ein kleines Luxusproblem, würde daher auch sagen, dass ich auf die Abkürzung verzichten kann ... aber die Schreibweise?

Nur mal in die Runde gefragt ... wobei wir das Thema mit den Vornamen schon mal hatten, oder? Ich bin alt und vergesslich, sorry  :rotwerd:
Rock the Night!

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5029
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #136 am: 26. September 2019, 16:11:02 »
Also ich würde meinen, bei Biographie zählt auch eine Romanbiographie , also zB "Ich, Heinrich"  von Margeret George
Und um beim Henry Beispiel zu bleiben, "Die 12.Nacht" würde ich nicht unter Biographie sehen
Aber da ist jetzt die Frage, wie streng wir das sehen
Das Charlie Buch über Michael Ende habe ich natürlich auch auf dem Schirm, das bekomme ich hoffentlich morgen  :schmacht:
Inwiefern das eine Biographie sein wird weiß ich auch nicht, ich glaube aber nach dem was ich darüber gelesen habe auch eher nicht dass es eine wirklich Biographie ist

Astrid Lindgren. Ihre fantastische Geschichte
von Agnes-Margrethe Bjorvand (Autor), Lisa Aisato (Illustrator), Neele Bösche (Übersetzer)
Zitat
Sie ist die Erfinderin von Pippi, Michel, Madita, Karlsson vom Dach, den Brüdern Löwenherz und vielen anderen Lieblingsfiguren – aber wer war Astrid Lindgren eigentlich? Diese besondere Biografie erzählt, was in Astrid Lindgrens Leben geschah, als sie ein Kind, eine Jugendliche und eine Erwachsene war und wie aus dem Bauernmädchen aus Småland eine weltberühmte Autorin wurde. Selbst der allergrößte Astrid-Lindgren-Fan erfährt hier noch etwas Neues – zum Beispiel, dass sie davon träumte, Slalom zu fahren.

Damit liebäugel ich auch, aber ist das Biographie?
Schwierig, schwierig

Zu C1:
Ich würde meinen, dass eine "Übersetzung" oder eben "Variante" des Namens auch gilt, also bei Dir halt auch Cathrine, Katharina ... /Kate, hm, eher nicht , aber auch schwierig
Oder bei Christiane auch Christine oder so

In meinem Fall würde ich aber sagen, dass zB AndreaS keine Variante ist ...
Und wir haben ja gesagt, es zählen alle Vornamen ... und Spitznamen  :->


Mal allgemein: vielleicht sollten wir bei so fragwürdigen Dingen sagen, dass immer mindestens die Hälfte der Bingo Teilnehmer zustimmen muss, ob das Buch was man lesen will und das vielleicht fragwürdig ist, akzeptabel ist
Auch dieses Jahr hatten wir ja immer mal wieder Fragen ...
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 620
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #137 am: 26. September 2019, 16:17:44 »
Ich bin ja echt erstaunt, dass sich jetzt schon mit dem Bingo 20 beschäftigt wird. Habt Ihr letztes Jahr auch so früh angefangen? Oder liegt es daran, dass unsere Bingoqueen zu früh fertig geworden ist?  :respekt3:
Wie auch immer: Ihr steckt mich an damit!  :meckern: Ich hatte die Tage ein Buch, was ich weggelegt habe, weil es viel besser zum Bingo 20 passt.  :wuschig:
What we do in life, echoes in eternity

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4238
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #138 am: 26. September 2019, 16:22:16 »
Also ich würde meinen, bei Biographie zählt auch eine Romanbiographie , also zB "Ich, Heinrich"  von Margeret George
Und um beim Henry Beispiel zu bleiben, "Die 12.Nacht" würde ich nicht unter Biographie sehen
Sehe ich wie Du.

Das Charlie Buch über Michael Ende habe ich natürlich auch auf dem Schirm, das bekomme ich hoffentlich morgen  :schmacht:
Inwiefern das eine Biographie sein wird weiß ich auch nicht, ich glaube aber nach dem was ich darüber gelesen habe auch eher nicht dass es eine wirklich Biographie ist
Du könntest es ja vorher schon lesen und dann entsprechend beurteilen.

Eine Astrid-Lindgren-Bio habe ich auch ins Auge gefasst: Das entschwundene Land ... wobei, wenn ich mir das so durchlese, was dazu geschrieben steht, passt Deine Idee vielleicht besser:

Zitat
Das entschwundene Land, von dem Astrid Lindgren erzählt, ist das glückliche Land ihrer Kindheit. Sie erinnert sich an die Kinderspiele und daran, wie sie mit ihren Eltern und Geschwistern auf dem Hof nahe der schwedischen Kleinstadt Vimmerby in Småland aufwuchs. Sie schreibt von Mägden und Knechten, von Armenhäuslern und Landstreichern - und von der Liebesgeschichte ihrer Eltern, die irgendwann im Jahr 1888 begann und ein ganzes Leben lang dauerte ...

Zu C1:
Ich würde meinen, dass eine "Übersetzung" oder eben "Variante" des Namens auch gilt, also bei Dir halt auch Cathrine, Katharina ... /Kate, hm, eher nicht , aber auch schwierig[/Quote]
Da bin ich bei Dir. Eine Kate hätte ich halt daheim, aber ich such mir eine Kathrin bzw. sowas in der Art.

so, ich muss jetzt leider mal was schaffen, der Tag heute war so was von für die Füße!!!
Rock the Night!

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4842
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #139 am: 26. September 2019, 18:14:32 »
Das Charlie Buch über Michael Ende habe ich natürlich auch auf dem Schirm, das bekomme ich hoffentlich morgen  :schmacht:
:ausrast:, davon hat ich noch gar nichts gehört  :dong:. Das steht soooofort auf meiner Wunschliste!! Gut dass bald Weihnachten ist...

Astrid Lindgren. Ihre fantastische Geschichte
von Agnes-Margrethe Bjorvand (Autor), Lisa Aisato (Illustrator), Neele Bösche (Übersetzer)
...

Damit liebäugel ich auch, aber ist das Biographie?
Das hätt ich durchaus zu den Biographien im etwas weiteren Sinn gepackt.

Zu C1:
Ich würde meinen, dass eine "Übersetzung" oder eben "Variante" des Namens auch gilt, also bei Dir halt auch Cathrine, Katharina ... /Kate, hm, eher nicht , aber auch schwierig
Kai ist übrigens eine Kurzform von Katharina. Das müsste für Kathrin dann auch gelten - sie hat echt Glück  :->


Mal allgemein: vielleicht sollten wir bei so fragwürdigen Dingen sagen, dass immer mindestens die Hälfte der Bingo Teilnehmer zustimmen muss, ob das Buch was man lesen will und das vielleicht fragwürdig ist, akzeptabel ist
Auch dieses Jahr hatten wir ja immer mal wieder Fragen ...
Ach, ich find so streng müssen wir gar nicht sein. Das würde ja auch heißen, dass man nach solchen Fragen ständig schauen muss. Denn wenn eine was fragt und es antworten einfach nicht genug Leute - weil grad Ferien sind, oder Streß oder was auch immer - das wär doch auch doof. Mir hat das dies Jahr völlig gereicht wenn der ein oder andere seinen Senf dazu gegeben hat und dann Du, Inge, als unsere große Bingo-Queen Dein Urteil gesprochen hast.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline nala11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 591
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #140 am: 26. September 2019, 18:25:53 »
Kathrin... ich hatte auch sofort an Dan Charlie - Michael Ende - Buch gedacht..
 :zwinker:

Ich will das auch lesen!

Und ich finde, wenn es Biographie - Roman oder Roman - Biographie heißt, gilt das, oder?


Zitat
.und dann Du, Inge, als unsere große Bingo-Queen Dein Urteil gesprochen hast. 
anbet:    :->
Lesen ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung.
Du misst das Jahr nicht in Wochen und Monaten, sondern in Büchern.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5029
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #141 am: 27. September 2019, 09:45:57 »
Zitat
Mir hat das dies Jahr völlig gereicht wenn der ein oder andere seinen Senf dazu gegeben hat und dann Du, Inge, als unsere große Bingo-Queen Dein Urteil gesprochen hast.

Ich ziehe dann zum Urteil fällen auch immer eine meiner Kronen auf  :-)

Ich bin ja echt erstaunt, dass sich jetzt schon mit dem Bingo 20 beschäftigt wird. Habt Ihr letztes Jahr auch so früh angefangen? Oder liegt es daran, dass unsere Bingoqueen zu früh fertig geworden ist?  :respekt3:
Wie auch immer: Ihr steckt mich an damit!  :meckern: Ich hatte die Tage ein Buch, was ich weggelegt habe, weil es viel besser zum Bingo 20 passt.  :wuschig:


Wir sind halt höchst motiviert
 :->
Und schön wenn wir Dich anstecken mit dem Bingo-Fieber
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4842
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #142 am: 27. September 2019, 10:10:43 »
Ich ziehe dann zum Urteil fällen auch immer eine meiner Kronen auf  :-)
Das können wir als Dein ergebenes Volk ja wohl auch erwarten. Ein bisschen Show und Glamour muss sein!  :->.

...
Wie auch immer: Ihr steckt mich an damit!  :meckern: Ich hatte die Tage ein Buch, was ich weggelegt habe, weil es viel besser zum Bingo 20 passt.  :wuschig:[/color]

 :wieher:
Wobei ich bei einigen Kategorien auch schon das ein oder andere Buch im Sinn hab ...  :zwinker:
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline SaskiaBerwein

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #143 am: 06. Oktober 2019, 10:04:49 »
Da guckt man eine Weile nicht ins Forum, weil alles andere einem die Zeit wegnimmt (aber auch gute Sachen!) und schon gibt es eine Bingo-Liste 2020.  :->

Cool, ich finde sie super! Danke für's Erstellen, Christiane! :kuss2:

Frage zu A2: Sind explizit Schusswaffen gemeint?

Jetzt muss ich erst mal mein Bingo updaten ...

Wünsche allen einen wunderschönen Sonntag!

LG, Saskia

PS @Kathrin: Definitives Nein zum Hardcover. ;-)

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4842
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #144 am: 06. Oktober 2019, 10:38:30 »
Hallo Saskia,

fürs Erstellen musst Du Inge danken - da will ich mich nicht mit fremden Feder schmücken, die unser aller Bingoqueen gebühren  :zwinker:.

ZU A2: Ich finde, da zählt jede Waffe. - Mithin wär dann das nächste Buch von Dir vermutlich eines für diese Kategorie  :->  :funkey:.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 620
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #145 am: 06. Oktober 2019, 11:38:23 »

Frage zu A2: Sind explizit Schusswaffen gemeint?


Als ich das vorgeschlagen hatte, hatte ich an Schwerter gedacht, aber gemeint war: alle Arten von Waffen, also: Gegenstand, dessen Bestimmung darin liegt, jemanden zu verletzen/zu töten.

Und nein, ich bin ein ganz friedlicher Mensch.  :angel:
What we do in life, echoes in eternity

Offline SaskiaBerwein

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #146 am: 06. Oktober 2019, 12:09:13 »
fürs Erstellen musst Du Inge danken - da will ich mich nicht mit fremden Feder schmücken, die unser aller Bingoqueen gebühren  :zwinker:.

 :sorry: Inge! Das kommt davon, wenn man am Sonntagmorgen noch nicht ganz wach ist und zu viele Threads hintereinander liest. DANKESCHÖN!

ZU A2: Ich finde, da zählt jede Waffe. - Mithin wär dann das nächste Buch von Dir vermutlich eines für diese Kategorie  :->  :funkey:.

Könnte sein. :-)

Als ich das vorgeschlagen hatte, hatte ich an Schwerter gedacht, aber gemeint war: alle Arten von Waffen, also: Gegenstand, dessen Bestimmung darin liegt, jemanden zu verletzen/zu töten.

Das ist eine super Definition, denn mein nächster Einwand wäre gewesen: Theoretisch kann man (fast) alles als Waffe benutzen. Ist nur eine Frage von Gewaltanwendung oder Kreativität. :flirt:


Und nein, ich bin ein ganz friedlicher Mensch.  :angel:[/color]

 Das sind wir doch alle. ;-)

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 620
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #147 am: 06. Oktober 2019, 12:13:48 »
Als ich das vorgeschlagen hatte, hatte ich an Schwerter gedacht, aber gemeint war: alle Arten von Waffen, also: Gegenstand, dessen Bestimmung darin liegt, jemanden zu verletzen/zu töten.

Das ist eine super Definition, denn mein nächster Einwand wäre gewesen: Theoretisch kann man (fast) alles als Waffe benutzen. Ist nur eine Frage von Gewaltanwendung oder Kreativität. :flirt:

Genau diesen Einwand habe ich vorhergesehen.  :->
What we do in life, echoes in eternity

Offline SaskiaBerwein

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #148 am: 06. Oktober 2019, 12:47:07 »
Das ist eine super Definition, denn mein nächster Einwand wäre gewesen: Theoretisch kann man (fast) alles als Waffe benutzen. Ist nur eine Frage von Gewaltanwendung oder Kreativität. :flirt:
Genau diesen Einwand habe ich vorhergesehen.  :->

  :elch:

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5029
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücher Bingo 2020 Ideensammlung
« Antwort #149 am: 07. Oktober 2019, 18:06:53 »

Frage zu A2: Sind explizit Schusswaffen gemeint?


Als ich das vorgeschlagen hatte, hatte ich an Schwerter gedacht, aber gemeint war: alle Arten von Waffen, also: Gegenstand, dessen Bestimmung darin liegt, jemanden zu verletzen/zu töten.

Und nein, ich bin ein ganz friedlicher Mensch.  :angel:


Gute Definition ... ich denke auch, dass es eindeutig eine Waffe in dem Sinne sein sollte
Sonst könnte man ja auch ein Buch mit einem Buch als Cover wählen  :-)
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore