Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread

  • 1396 Antworten
  • 30999 Aufrufe

Offline sisquinanamook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1309
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #270 am: 20. Januar 2020, 15:39:13 »
Bin gestern noch mal die Kategorien durchgegangen.... und wisst ihr, welche Kategorie mir echt ein bisschen Bauchweh macht?

Ein Buch, dass bei einem Portal mit durchschnittlich unter 3 Sternen bewertet wurde....
Die Kategorie macht mir auch echt Bauchschmerzen. Könnte tatsächlich für einen Joker weichen, weil ich auf schlecht bewertete Bücher so gar keine Lust habe. Wenn sich vorher was ergbit, dann okay, aber ansonsten werde ich zur Not lieber auf das Vollbingo am Ende vom Jahr verzichten, als ein Buch zu lesen, auf das ich keine Lust habe.



Achja stimmt, Joker gibt es ja auch noch.... Hab ich ganz verdrängt....
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)

Offline leseschnecke

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1287
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #271 am: 20. Januar 2020, 19:45:49 »
Neues Kreuz bei C2: 2 Bücher mit gleicher Seitenzahl

Andre Milewski :Die Falkenberg Chroniken:
Der Ägypter 322 Seiten
Der Entdecker 318 Seiten


Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7640
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #272 am: 21. Januar 2020, 07:23:16 »
Ich vermelde zwei Kreuze, A3 und E2

Ich habe Achtsam morden beendet, was die liebe Moni mir netterweise geliehen hat und was mir wirklich wirklich Spaß gemacht hat

Und ich habe Levi von Carmen Buttjer beendet und das passt zu Ein Buch mit dem Charakternamen als Titel, weil Levi heißt der Junge um den es in dem Buch geht
"Levi" war OK, die Geschichte war gut, aber die Erzählstimme passt nicht zu einem 11-jährigen Jungen
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1907
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #273 am: 22. Januar 2020, 08:59:34 »
Ich habe gestern abend den Thriller Seelentod von Anna Simons beendet.
Nach reiflicher Überlegung möchte ich es für die Kategorie E1 - Cover passt nicht nehmen.

Der Thriller spielt fast durchgehend in einem Gefängnis und der auf dem Cover abgebildete See wird nicht mit einer Silbe im Buch erwähnt.  :confused: :kopfkratz:
Wenn keine Einwänder Eurerseit kommen, werde ich das Kreuz bei E1 belassen.
Life is too short to read bad books. 

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7640
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #274 am: 22. Januar 2020, 09:31:44 »
Ich habe keine Einwände
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6541
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #275 am: 22. Januar 2020, 09:56:59 »
Ich auch nicht.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1907
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #276 am: 22. Januar 2020, 10:02:16 »
Dankeschön.  :flirt:
Life is too short to read bad books. 

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2851
    • SilkeS. SUB
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #277 am: 22. Januar 2020, 15:03:27 »
Ein Kreuz bei D1
D1 Ein Buch, das im Schnitt auf einer Verkaufsplattform (Lovelybooks, Amazon, etc.) mit unter 3 Sternen bewertet wurde
Verena Wyss: Blutrunen

Amazon: 2,5 Sterne
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5135
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #278 am: 23. Januar 2020, 08:52:47 »
So! Geschafft. ...

...

Nein, ich habe natürlich noch kein Bingo, aber ich habe "Das Geschenk" von Sebastian Fitzek beendet. Mein erster Fitzek und zumindest nach meinem aktuellen Gefühl vermutlich auch mein letzter Fitzek. Es hat mich nicht wirklich umgehauen. Die Rahmenhandlung mit Milan im Gefängnis hätte ich überhaupt nicht gebraucht, die war mir auch einfach zu brutal. Und die eigentliche Geschichte um das Mädchen im Auto und wie das alles mit Milan zusammenhängt fand ich zu 95% vorhersehbar und leider auch nicht wirklich spannend. Weshalb ich das Buch für mich als Enttäuschung verbuchen möchte. Es hat sich zwar gut lesen lassen, es war ein Pageturner und ja schreiben kann er, der gute Mann, aber ich hatte mir soviel mehr von dem Buch als auch von dem Autor erwartet. Ich finde die Story auch zu konstruiert und bin mir was die Geheimsprache zwischen dem jungen Milan und seiner Freundin angeht auch nur bedingt logisch, aber das können wir ggf. auch im Rezi-Thread zu dem Buch noch mal besprechen. Ich versuche in den nächsten Tagen mal ein Foto von den STellen zu machen, die mir aufgefallen sind und poste die da. Kann aber sein, dass das erst am Wochenende klappt, wenn überhaupt, weil das große Familienfeiereien angesagt sind...mit jeweils einem Geburtstag am Freitag, am Samstag und am Sonntag :umfall:

Reicht Euch das als Begründung, warum das Buch für mich eine Enttäuschung (B3) ist?
Zu D2 Ein Buch, zu dessen Schauplätzen ich bereits gereist bin passt es leider noch nicht, denn auf Rügen werde ich erst im Mai sein.
Rock the Night!

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2851
    • SilkeS. SUB
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #279 am: 23. Januar 2020, 09:38:59 »
Eine Frage:

Ich lese ja gerade Tante Dimity und das wunderliche Wirtshaus
und darin ist ein (veganes) Apple Crumble Rezept.
Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren, vielleicht nicht direkt, aber wenn ich aus dem KH bin und wieder "normal" essen kann.
Zählt das Buch dann für die Kategorie, weil genaugenommen haben wir auch noch die Tante Dimity Back-Challenge ?

Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7640
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #280 am: 23. Januar 2020, 10:04:06 »
Eine Frage:

Ich lese ja gerade Tante Dimity und das wunderliche Wirtshaus
und darin ist ein (veganes) Apple Crumble Rezept.
Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren, vielleicht nicht direkt, aber wenn ich aus dem KH bin und wieder "normal" essen kann.
Zählt das Buch dann für die Kategorie, weil genaugenommen haben wir auch noch die Tante Dimity Back-Challenge ?

Klar zählt das

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline sisquinanamook

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1309
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #281 am: 23. Januar 2020, 10:06:38 »
So! Geschafft. ...

...

Nein, ich habe natürlich noch kein Bingo, aber ich habe "Das Geschenk" von Sebastian Fitzek beendet. Mein erster Fitzek und zumindest nach meinem aktuellen Gefühl vermutlich auch mein letzter Fitzek. Es hat mich nicht wirklich umgehauen. Die Rahmenhandlung mit Milan im Gefängnis hätte ich überhaupt nicht gebraucht, die war mir auch einfach zu brutal. Und die eigentliche Geschichte um das Mädchen im Auto und wie das alles mit Milan zusammenhängt fand ich zu 95% vorhersehbar und leider auch nicht wirklich spannend. Weshalb ich das Buch für mich als Enttäuschung verbuchen möchte. Es hat sich zwar gut lesen lassen, es war ein Pageturner und ja schreiben kann er, der gute Mann, aber ich hatte mir soviel mehr von dem Buch als auch von dem Autor erwartet. Ich finde die Story auch zu konstruiert und bin mir was die Geheimsprache zwischen dem jungen Milan und seiner Freundin angeht auch nur bedingt logisch, aber das können wir ggf. auch im Rezi-Thread zu dem Buch noch mal besprechen. Ich versuche in den nächsten Tagen mal ein Foto von den STellen zu machen, die mir aufgefallen sind und poste die da. Kann aber sein, dass das erst am Wochenende klappt, wenn überhaupt, weil das große Familienfeiereien angesagt sind...mit jeweils einem Geburtstag am Freitag, am Samstag und am Sonntag :umfall:

Reicht Euch das als Begründung, warum das Buch für mich eine Enttäuschung (B3) ist?
Zu D2 Ein Buch, zu dessen Schauplätzen ich bereits gereist bin passt es leider noch nicht, denn auf Rügen werde ich erst im Mai sein.

Also für mich reicht das als Begründung auf jeden Fall.
Ist ja ein bisschen wie bei mir und Winter der Welt. Da hatte ich mir einfach viel mehr versprochen aufgrund meiner Vorerfahrungen mit Follett.
Viele Grüße
Daniela

"Das schönste Geheimnis ist: ein Genie zu sein und es als Einziger zu wissen" (Mark Twain)

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7640
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #282 am: 23. Januar 2020, 10:11:16 »
So! Geschafft. ...

...

Nein, ich habe natürlich noch kein Bingo, aber ich habe "Das Geschenk" von Sebastian Fitzek beendet. Mein erster Fitzek und zumindest nach meinem aktuellen Gefühl vermutlich auch mein letzter Fitzek. Es hat mich nicht wirklich umgehauen. Die Rahmenhandlung mit Milan im Gefängnis hätte ich überhaupt nicht gebraucht, die war mir auch einfach zu brutal. Und die eigentliche Geschichte um das Mädchen im Auto und wie das alles mit Milan zusammenhängt fand ich zu 95% vorhersehbar und leider auch nicht wirklich spannend. Weshalb ich das Buch für mich als Enttäuschung verbuchen möchte. Es hat sich zwar gut lesen lassen, es war ein Pageturner und ja schreiben kann er, der gute Mann, aber ich hatte mir soviel mehr von dem Buch als auch von dem Autor erwartet. Ich finde die Story auch zu konstruiert und bin mir was die Geheimsprache zwischen dem jungen Milan und seiner Freundin angeht auch nur bedingt logisch, aber das können wir ggf. auch im Rezi-Thread zu dem Buch noch mal besprechen. Ich versuche in den nächsten Tagen mal ein Foto von den STellen zu machen, die mir aufgefallen sind und poste die da. Kann aber sein, dass das erst am Wochenende klappt, wenn überhaupt, weil das große Familienfeiereien angesagt sind...mit jeweils einem Geburtstag am Freitag, am Samstag und am Sonntag :umfall:

Reicht Euch das als Begründung, warum das Buch für mich eine Enttäuschung (B3) ist?
Zu D2 Ein Buch, zu dessen Schauplätzen ich bereits gereist bin passt es leider noch nicht, denn auf Rügen werde ich erst im Mai sein.

Reicht als Erklärung

Und es gibt defintiv bessere Fitzeks
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 492
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #283 am: 23. Januar 2020, 10:32:09 »
Fitzek ist generell ein schwieriger Autor, finde ich. Er fängt oft stark an und lässt dann zum Schluss stark nach. Wirklich gut fand ich eigentlich nur die ersten Bücher von ihm.  :nixweiss1:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7640
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücher-Bingo 2020 ... der Erzähl-Thread
« Antwort #284 am: 23. Januar 2020, 10:39:07 »
Fitzek ist generell ein schwieriger Autor, finde ich. Er fängt oft stark an und lässt dann zum Schluss stark nach. Wirklich gut fand ich eigentlich nur die ersten Bücher von ihm.  :nixweiss1:

Die ersten Bücher sind super
Aber Passagier 23 und auch Noah habe ich auch geliebt
Das Paket fand ich auch super spannend
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.