Bücherkette

  • 358 Antworten
  • 102093 Aufrufe

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Bücherkette
« am: 28. August 2008, 11:55:17 »
Spielregeln:

Ein Buch pro Post. Jeder postet Titel, Cover und Inhaltsangabe eines Buches, das mit dem vorhergehenden Buch einen Begriff des Titels gemeinsam hat- und zwar sollte sich da eigentlich immer was finden, ohne dass man auf "Und", "in", "Die" und dergleichen zurückgreifen muss, das bitte nur im Notfall.  :->

Der Start:

Wilde Reise durch die Nacht von Walter Moers

[isbn]3442452910[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Der junge Gustave möchte unbedingt ein großer Zeichner werden. Aber zuvor muss er in einer einzigen Nacht von der Erde zum Mond und einmal quer durchs Universum reisen, denn er hat eine Wette mit dem Tod abgeschlossen, bei der es um nichts Geringeres als sein Leben und seine Seele geht. Moers illustrierte Gustaves fantastische Reise anhand von 21 beeindruckenden Bildern aus dem Werk von Gustave Doré, dem erfolgreichsten Zeichner des 19. Jahrhunderts.

War für mich zwar einer der schwächeren Moers', aber der Titel hat so schön viel Potential.  :->
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 21:23:50 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4087
Re: Bücherkette
« Antwort #1 am: 28. August 2008, 12:02:48 »
OK,

kann ich gleich das hier anbieten:


[isbn]3426632020[/isbn]

Paige Winterbourne wirkt wie eine ganz normale junge Frau. Niemand ahnt, dass sie eigentlich eine Hexe ist. Doch das könnte sich ändern, als die geheimnisvolle Savannah bei ihr einzieht. Plötzlich tauchen Satanistensymbole in ihrem Garten auf, und als dann auch noch ein Anwalt ermordet wird und der Verdacht auf Paige fällt, hat sie keine ruhige Minute mehr …

Der Nächste Bitte!!!
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Bücherkette
« Antwort #2 am: 28. August 2008, 12:22:10 »
*g* Gut, dass du mich erinnerst, dass ich die Armstrong-Bücher weiterlesen wollte.  :-> Oh, und ich glaub, es wär gut, den Titel auch in den Text zu schreiben- auf den Coverbildern sieht man de oft so schlecht.

Weil's grad so gut passt, gleich der nächste:

Hexenstunde von Anne Rice

[isbn]3442462487[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Seit Michael Curry bei einer Springflut beinahe ertrunken wäre, ist er nicht mehr derselbe Mensch. Zwar konnte ihn die Ärztin Rowan Mayfair wieder ins Leben zurückholen, doch seither verfügt Curry über die Gabe der Psychometrie: Er kann hellsehen, sobald er einen Gegenstand oder eine Person berührt. Weder er noch Rowan ahnen, dass es hier um wahre Hexerei geht. Und dass ein Dämon auf seine Chance lauert, durch ihre Hilfe Gestalt anzunehmen ...

Was ist denn das für ein neues Cover!?  :kopfkratz:
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 21:24:14 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline Silvia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
Re: Bücherkette
« Antwort #3 am: 28. August 2008, 12:36:31 »
Hallo zusammen !

48 Stunden bis zum Glück - Michelle Martin

[isbn]3442357241[/isbn]
Kurzbeschreibung
Die zauberhafte, weltberühmte "Prinzessin des Pop", Harley Jane Miller, hat genug von ihrer Band und ihrem tyrannischen Manager Boyd Monroe. Nach neun Jahren unermüdlicher Proben, anstrengender Auftritten und Bemühung um Perfektion braucht Harley ganz einfach mal eine Pause vor der nächsten Plattenaufnahme. Ohne jemanden zu informieren, verschwindet sie nach ihrem Auftritt und flüchtet nach New York, um dort zwei Wochen lang Urlaub zu machen. Der Manager ist entsetzt über Harleys plötzliches Verschwinden und beauftragt deshalb Privatdetektiv Duncan Lang, Harley zu finden - und zwar binnen 48 Stunden! Tatsächlich braucht Duncan nur ein paar Telefonate, um Harleys Aufenthaltsort festzustellen, und ist bereits auf dem Weg nach New York, um Harley zurück zu ihrem Manager zu bringen. Als er aber vor Harley steht, ist er so hingerissen von ihr, dass er ihr die Bitte nicht abschlagen kann: ihr noch ein wenig Zeit in New York zu gönnen. Manager Boyd Monroe ist nicht gerade entzückt über diese Wendung, schließlich hat er noch etwas mit Harley vor - etwas, das gar nichts mit Musik zu tun hat...
« Letzte Änderung: 09. September 2008, 12:48:22 von Silvia »

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Bücherkette
« Antwort #4 am: 28. August 2008, 13:13:44 »
Na, da haben wir doch gleich einen Bestseller:

Hectors Reise: oder die Suche nach dem Glück von Francois Lelord

[isbn]3492248284[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Es war einmal ein ziemlich guter Psychiater, sein Name war Hector, und er verstand es, den Menschen nachdenklich und mit echtem Interesse zuzuhören. Trotzdem war er mit sich nicht zufrieden, weil es ihm nicht gelang, die Leute glücklich zu machen. Also begibt sich Hector auf eine Reise durch die Welt, um dem Geheimnis des Glücks auf die Spur zu kommen. 

-Hab ich auch immer noch nicht gelesen.  :hau:
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 21:24:37 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: Bücherkette
« Antwort #5 am: 28. August 2008, 13:21:35 »
Seid ihr denn des Wahnsinns fette Beute? Wie viele Bücher sollen denn noch auf meiner Wunschliste landen?  :->

Hanna Molden: Ein Hauch von Glück


[isbn]3453136608[/isbn]
Die 21jährige Anna Clarin stürzt sich unbekümmert und naiv in ein turbulentes Liebesverhältnis mit dem international bekannten Journalisten Oleg Kurakin, einem fünfzigjährigen Exilrussen. In Budapest nimmt die Beziehung ihren Anfang , um sich in Wien und Paris fortzusetzen. Der Roman ist weit mehr als eine Liebesgeschichte; er spiegelt die Zeit der sechziger Jahre, zeigt eine Generation, die erst lernen muß, mit der Freiheit umzugehen.

Eines meiner Lieblingsbücher. Ein Liebesroman, der mir wirklich noch lange nachgegangen ist. (Könnte ich eigentlich als Wanderbuch einstellen....)

LG
ClaudiC

Offline Silvia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
Re: Bücherkette
« Antwort #6 am: 28. August 2008, 13:25:58 »
Wer kennt es nicht..   :->

[isbn]344236731X[/isbn]

Man schreibt das Jahr 1772, und in der Neuen Welt gärt es bedrohlich. Hilflos müssen Claire Randall, die Zeitreisende aus dem 20. Jahrhundert, und ihr geliebter Mann Jamie Fraser beobachten, wie die Kolonien auf einen unausweichlichen Krieg zusteuern. Über all dem hängt jedoch die ganz persönliche Drohung eines Zeitungsausschnitts aus dem Jahr 1776, der von der Zerstörung des Hauses auf Fraser's Ridge berichtet - und vom Feuertod eines gewissen James Fraser und seiner gesamten Familie. Jamie hofft, dass sich seine Frau ausnahmsweise mit ihrer Vorhersage irrt und ihre Liebe kein sinnloses Opfer der Flammen wird ...

Mal was anderes, was ist, wenn man sich überschneidet?? Wäre mich jetzt beinahe passiert mic ClaudiC.
« Letzte Änderung: 09. September 2008, 12:48:31 von Silvia »

Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: Bücherkette
« Antwort #7 am: 28. August 2008, 13:43:41 »
Ich würde sagen, "Wer zuerst kommt, malt zuerst". Wer später dran war, kann ja dann immer noch editieren.

Im Zweifel würde ich das aber nicht so eng sehen und der nächste nimmt dann immer das Buch, das als letztes gepostet würde. Dann ist die Kette eben nicht ganz lückenlos.

LG
ClaudiC

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Bücherkette
« Antwort #8 am: 28. August 2008, 13:46:17 »
Ich würd sagen, wenn es sich wirklich mal überschneidet, hat der nächste halt dann den Joker und kann sich aussuchen, mit welchem er weitermachen will. Aber das dürft nur ganz selten passieren, das Forum meldet ja, wenn in der Zwischenzeit gepostet wurde.  :->

Ich kenne es übrigens tatsächlich noch nicht, aber das wird sich ändern.  :flirt:

Die Asche meiner Mutter: Irische Erinnerungen
von Frank McCourt

[isbn]3442723078[/isbn]

Zitat
Kurzbeschreibung
Frank McCourts Erinnerungen an sein Jugend in den 30er und 40er Jahren gehören zum Schrecklichsten und zugleich Schönsten, was je über Irland geschrieben wurde.

Also, mir dient der THread bisher vor allem als Mahnung an meinen SUB. Das ist schon wieder eine SUB-Leiche.  :rotwerd:
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 21:25:05 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline Silvia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 449
Re: Bücherkette
« Antwort #9 am: 28. August 2008, 13:52:28 »
Susan Mallery - Habe Mutter, brauche Vater

[isbn]3899414365[/isbn]

"Nur noch dreizehn Jahre ... dann kann ich endlich wieder Sex haben." Elissa hat sich geschworen, ihr Liebesleben so lange zurückzustellen, bis ihre Tochter Zoe volljährig ist. Die Kleine ist da allerdings ganz anderer Meinung, denn Walker Buchanan, der nette Mieter aus der Wohnung über ihnen, ist genau der Mann, den sie sich immer als Vater gewünscht hat. Nur leider glaubt Walkers herrschsüchtige Großmutter, dass sie da auch noch ein Wörtchen mitzureden hat ..
« Letzte Änderung: 09. September 2008, 12:48:40 von Silvia »

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Re: Bücherkette
« Antwort #10 am: 28. August 2008, 16:06:38 »
Jodi Picoult: Die Wahrheit meines Vaters

[isbn]
3492251722[/isbn]


Was geschieht, wenn du plötzlich nicht mehr der bist, für den du dich gehalten hast? Mitreißend erzählt Jodi Picoult die zutiefst berührende Geschichte einer Frau, die gezwungen ist, über den Wert ihrer Erinnerung und ihrer Liebe neu nachzudenken.
Eine kleine, harmlose Erinnerung läßt Delia Hopkins keine Ruhe: Es ist ein Zitronenbäumchen, das sie nicht mehr aus ihrem Kopf bekommt. Delia steht kurz vor ihrer Hochzeit mit Eric, liebt das Leben mit ihrer kleinen Tochter Sophie und kann trotz des frühen Todes ihrer Mutter auf eine unbeschwerte Kindheit zurückblicken. Seit sie jedoch die vergilbten Hochzeitsbilder ihrer Eltern gesehen hat, spuken Erinnerungen durch ihr Hirn, mit denen sie nichts anzufangen weiß. Bevor sie mit ihrem Vater Andrew, dem angesehenen Leiter eines Altenheims, darüber sprechenkann, steht die Polizei vor der Tür und offenbart ein schreckliches Geheimnis über ihn. Delias Welt zerfällt vor ihren Augen, denn offenbar ist sie nicht die, für die sie sich 32 Jahre lang gehalten hat.
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Bücherkette
« Antwort #11 am: 28. August 2008, 16:51:47 »
Der Vater: Roman eines Königs von Jochen Klepper

[isbn]3423114789[/isbn]

Zitat
Klepper zeichnet ein sehr persönliches, ja privates Bild von Friedrich Wilhelm I, diesem ersten großen preußischen König. Er lässt die Leser teilhaben an den Qualen, die diesen wohlmeinenden, aufrichtigen und äußert gottesfürchtigen Menschen verschiedentlich bis an den Rand des Wahnsinns treiben; und oft wird man den Verdacht auch nicht los, er hätte diese Grenze gar überschritten.

Die Leser erhalten auch Einblick in die komplizierten Beziehungen innerhalb der königlichen Familie und vor allem auch in die Entwicklung des Verhältnisses zwischen dem König und dem Kronprinzen, dem späteren Friedrich dem Großen.

Wow. Klingt spannend und ich hatte noch nie davon gehört. Hilfe!!  :->
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 21:25:53 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Re: Bücherkette
« Antwort #12 am: 28. August 2008, 17:04:47 »
Der König der purpurnen Stadt von Rebecca Gable

[isbn]3404152182[/isbn]

Kurzbeschreibung

London im Jahr 1330: Der achtzehnjährige Jonah hat kein leichtes Leben als Lehrjunge im Haushalt seines trunksüchtigen Cousins, des Tuchhändlers Rupert Hillock. Einzig seine Großmutter Cecilia schenkt ihrem verwaisten Enkel ein wenig von der Zuneigung, die der verschlossene Junge braucht. Doch eine Begegnung mit dem jungen König Edward und Königin Philippa lenkt Jonahs Schicksal in neue Bahnen. Als jüngstes Mitglied ihrer Geschichte findet er Aufnahme in der elitären Londoner Tuchhändlergilde, und gemeinsam mit Königin Philippa revolutioniert er die englische Tuchproduktion. Aber je größer sein Erfolg, desto heimtückischer werden die Intrigen seiner Neider und Widersacher, allen voran seines Cousins Rupert, und Jonahs Schwäche für Frauen - vor allem für die Königin - macht ihn verwundbar. Als der Hundertjährige Krieg ausbricht, gelangt Jonah als Bankier der Krone dennoch zu Reichtum und politischem Einfluss. Doch der alte Adel betrachtet die neue Macht der Kaufleute mit Missgunst, und der ungestüme König Edward führt die Seinen nicht nur in finanzielle Wagnisse ...
« Letzte Änderung: 09. September 2008, 11:37:24 von uschi »
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Bücherkette
« Antwort #13 am: 28. August 2008, 17:24:26 »
Gar keine Frage:

Der Purpurkaiser von Herbie Brennan

[isbn]3423711744[/isbn]

Kurzbeschreibung

Als Henry das Portal zur Elfenwelt durchquert, ist dort nichts mehr so, wie es war. Fortsetzung zu »Das Elfenportal«.

Als Pyrgus Malvaes Vater, der alte Purpur¬kaiser, im Palast der Lichtelfen erscheint, stehen alle unter Schock - denn der Kaiser ist doch tot, oder etwa nicht?! Eben noch mit den bevorstehenden Krönungsfeierlichkeiten beschäftigt, wird Kronprinz Pyrgus nun entmachtet und mit seiner Schwester Holly Blue ins ferne, unbekannte Haleklind verbannt.

Denn der alte Kaiser, von finsteren Mächten mittels Schwarzer Magie wieder zum Leben erweckt, ist zu einer Marionette von Lord Hairstreak geworden, der auf diese Weise die Macht im Elfenreich an sich reißen will - und Pyrgus ist ihm dabei ebenso im Weg wie Holly Blue. Doch die beiden kämpfen nicht allein gegen den Nachtelfen Hairstreak: Zum einen ist da ihr Freund Henry, der durch ein selbst gebautes Portal zurück in die Elfenwelt gereist ist, zum anderen finden sie Verbündete in den Waldelfen Haleklinds, die über ungeahnte Zauberkräfte verfügen ...
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 21:26:12 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Re: Bücherkette
« Antwort #14 am: 28. August 2008, 20:06:18 »
Die Mätresse des Kaisers – Susanne Stein


[isbn]
3426635321[/isbn]

Kurzbeschreibung

Jerusalem im 13. Jahrhundert: Als der Stauferkaiser Friedrich II. vom Sultan eine junge Frau als Gastgeschenk angeboten bekommt, ist es um ihn geschehen. Die unbekannte Schöne ist niemand anderes als die piemontesische Gräfin Bianca, die eine dramatische Flucht zur Gefangenen im Harem des Sultans gemacht hat. Auch sie ist vom ersten Augenblick an fasziniert von dem charismatischen Herrscher. Beide spüren, dass sie füreinander bestimmt sind - doch die Staatsräson steht der Erfüllung ihrer Liebe im Weg. Dreimal heiratet der Kaiser, dreimal wird er Witwer, und jedes Mal hofft Bianca vergeblich, dass sie doch noch ihr Glück an seiner Seite finden wird. Als er sich erneut mit einer anderen vermählen soll, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung ...
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)