Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...

  • 3137 Antworten
  • 579083 Aufrufe

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3336
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1680 am: 12. Februar 2015, 16:52:02 »
Hi Xandi,

na da bist Du aber 'ne sehr widerstandsfähige Pflanze.  :elch:  Aber das musst Du ja selbst wissen, - ist ja schliesslich Dein Leben.
Irgendwie fühl ich mich trotzdem gerade an die Kollegin aus Lienz erinnert, als die mir erzählte, dass sie mal im norddeutschen Flachland unterwegs war und es ihr dort nicht gefallen hat. Dabei hält sie sich zu Hause auch meisstens im Tal als in den Gipfeln auf.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2456
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1681 am: 12. Februar 2015, 18:48:16 »
@ Xandi
Zitat
Ich bleib da viel lieber im Tal, am See, am Fluß, am Meer und seh mir die Gipfel aus der Ferne an.  :->
Ich mags ja nicht mal, wenn eine Bahn raufgeht.

Da bin ich ganz bei dir!  :fivel:
Wir haben 2 mal in Bayern Urlaub gemacht und danach war ich fest davon überzeugt, das die Berge nicht für die Menschen in die Landschaft gestellt wurden, sondern nur für Gämsen und andere Klettertiere!

Ich fühle mich im Urlaub am wohlsten an der Nordsee.  :->

LG
Annette
Liebe Grüße Annette

Offline Aurian

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1677
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1682 am: 13. Februar 2015, 12:03:25 »
[isbn]B00G6HTN0O[/isbn]

Lindsey Davis - Poseidons Gold

Zum Thema Berge und Wandern:
Früher wäre es nie für mich in Frage gekommen, in die Berge zu fahren und zu wandern. Inzwischen machen wir das 1-2 mal im Jahr und finden es einfach herrlich. Der Kopf wird frei und es ist Erholung pur. Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal sage.  :-> :rotwerd:

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1683 am: 13. Februar 2015, 20:13:24 »
@Xandi: Ich bin gespannt, wie Dir der Teme gefallen wird. Die ersten Bände fand ich total klasse, aber dann haben die Bücher mich leider eher gelangeweilt.

Wandern ist auch so gar nicht meins. Ich bin aber auch wirklich weit vom sportlichen Typ entfernt. Fahradfahren und "Federball" (ja, ich weiß das heißt jetzt Badminton, aber ich spiele immer noch Federball) ist eher meins. Aber leider auch deutlich weniger, weil ich so unter meiner Sonnenallergie leide bei schönem Wetter.

Mein aktuelles Buch ist dieses hier:

Shadow Woman - Traue nie dir selbst von Linda Howard

[isbn]380259228X[/isbn]

Liebe Grüße
Susanne


Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3336
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1684 am: 13. Februar 2015, 22:21:45 »
Hi Susanne & Xandi,

Wandern ist auch so gar nicht meins.
So der grosse Wandervogel bin ich auch nicht. Ich bin auch die meiste Zeit in oder um der Hütte irgendwo beschäftigt, weil ich ja immer zum Arbeitseinsatz da runter fahre. D.h. da ist irgendwas am Haus oder der Infrastruktur zu machen, damit der Gästebetrieb richtig laufen kann.

Zitat von: Susanne
"Federball" (ja, ich weiß das heißt jetzt Badminton, aber ich spiele immer noch Federball)
Ähh ne. - Die Ausrüstung ist zwar die Selbe, aber beim Federball geht es darum, das Ding möglichst lange in der Luft zu halten. Beim Badminton geht es wie beim Tennis oder Beachvolleyball darum, das Ding möglichst schnell in der gegnerischen Hälfte auf den Boden zu befördern. Beim Wettkampf-Badminton gibt es ja auch so ein Netz wie beim Tennis, was man sonst nicht braucht. Soweit mal wieder der  :klugscheiss:

Zitat von: Susanne
Mein aktuelles Buch ist dieses hier:
Shadow Woman - Traue nie dir selbst von Linda Howard
Mein aktuelles Buch ist ein Fachbuch, damit ich endlich mal ein Ding gebastelt kriege, das ich schon lange mal bauen wollte. Falls der Titel irgendwen interessiert, guckt ihr hier.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1685 am: 16. Februar 2015, 10:10:56 »
Hallo Leute

Zwergerl hat ja Ferien und ist grad mitten drin:
[isbn]3785572689[/isbn]
hab erst zu Hause entdeckt, dass das Buch für 12-15 Jährige ist. Und er ist ja bald 10.
Aber er hat die größte Freude und findet es voll spannend.

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4209
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1686 am: 16. Februar 2015, 12:18:20 »
@ Xandi, ich hab als Kind auch lieber Bücher gelesen die für 5 und mehr Jahre ältere war, geschadet hats nicht.  :zwinker:

Ich kann mich mal wieder nicht entscheiden und keins der Bücher hat mich bisher voll im Grif daher mehrere gleichzeitig.

[isbn]3492268358[/isbn][isbn]3802585240[/isbn][isbn]3453354214[/isbn]
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2456
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1687 am: 16. Februar 2015, 13:12:18 »
Hallo zusammen

Zitat von: Carola
Ich kann mich mal wieder nicht entscheiden und keins der Bücher hat mich bisher voll im Griff daher mehrere gleichzeitig

Geht mir auch grad so. Ich habe
[isbn]B00GSK30XU[/isbn]
beendet und muss sagen, das war echt nicht der Hit. Irgendwie viel zu viel futuristische Beschreibungen und zu wenig Handlung!

Dann habe ich mich wieder diesem Buch
[isbn]B00LA7ES00[/isbn]
gewidmet, aber das Buch hat mich auch noch nicht gepackt.

Daher habe ich gestern mit diesem Buch
[isbn]B00PVUB1CU[/isbn] begonnen.
Das ist auch nicht grade sooo übermäßig anspruchsvoll, aber eine nette Unterhaltung für zwischendurch. Da habe ich schon 66 % gelesen und den Rest lese ich gleich noch zu Ende.
Wenn in diesem Buch nicht wieder so viele Rechtschreibfehler wären, dann würde man eventl. auch schneller mit dieser leichten Lektüre durch sein.

Bei dem Buch "Der Auftrag des alten Mannes" ist es mir wirklich positiv aufgefallen, dass im ganzen Buch nur 2 oder 3 Tipp-Fehler waren. Tja, aber wie gesagt, dafür war halt nur wenig Handlung und Spannung vorhanden.  :rollen:

Man kann halt nicht alles haben!  :-)
Liebe Grüße Annette

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1688 am: 16. Februar 2015, 13:14:50 »
@Hans:
Ähh ne. - Die Ausrüstung ist zwar die Selbe, aber beim Federball geht es darum, das Ding möglichst lange in der Luft zu halten. Beim Badminton geht es wie beim Tennis oder Beachvolleyball darum, das Ding möglichst schnell in der gegnerischen Hälfte auf den Boden zu befördern. Beim Wettkampf-Badminton gibt es ja auch so ein Netz wie beim Tennis, was man sonst nicht braucht. Soweit mal wieder der  :klugscheiss:
Ich habe das auch nur so betohnt, weil ein Freund von mir immer darauf wert legt, wenn wir Badminton spielen gehen, daß er natürlich richtiges Badminton spielt und was wir Mädels machen nur popeliges Federballspielen ist.

Mein aktuelles Buch ist ein Fachbuch, damit ich endlich mal ein Ding gebastelt kriege, das ich schon lange mal bauen wollte. Falls der Titel irgendwen interessiert, guckt ihr hier.
Zumindest den Link habe ich mir kurz angeschaut  :->.

@Xandi: Den ersten Band der Reihe habe ich auch gelsen und ich fand ihn sehr nett.

@Carola und Annette: Mir geht es genauso, ich lese gerade drei....naja eigentlich vier Bücher parallel. Aber ich werde Eins meiner Bücher hoffentlich heute noch beenden.

Liebe Grüße
Susanne
« Letzte Änderung: 16. Februar 2015, 16:53:51 von Susanne »

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3336
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1689 am: 16. Februar 2015, 22:33:23 »
Hi Susanne,

@Hans:
Ich habe das auch nur so betohnt, weil ein Freund von mir immer darauf wert legt, wenn wir Badminton spielen gehen, daß er natürlich richtiges Badminton spielt und was wir Mädels machen nur popeliges Federballspielen ist.
Ach soo!  :->  Nun ja, das ist ja auch Bewegung, nur halt nicht ganz so anstrengend, was ja auch gewisse Vorzüge hat.  :-)

Mein aktuelles Buch ist ein Fachbuch, damit ich endlich mal ein Ding gebastelt kriege, das ich schon lange mal bauen wollte. Falls der Titel irgendwen interessiert, guckt ihr hier.
Zumindest den Link habe ich mir kurz angeschaut  :->.

Aber vom Hocker gehauen hat es Dich wahrscheinlich nicht, vermute ich jetzt mal. Oder etwa doch?

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2456
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1690 am: 17. Februar 2015, 20:16:42 »
Hallo Hans

Zitat von: Hans
Mein aktuelles Buch ist ein Fachbuch, damit ich endlich mal ein Ding gebastelt kriege, das ich schon lange mal bauen wollte. Falls der Titel irgendwen interessiert, guckt ihr hier.

Also angeschaut habe ich mir den Link zu deinem Buch auch, aber der Titel ist ja schon eine Herausforderung für Technik-Laien wie mich.
Über den Inhalt brauche ich gar nicht nachdenken, würde ich eh nicht verstehen.   :wah:
Trotzdem, ich wünsche dir viel Spaß beim basteln - was auch immer du am Ende zusammen gebastelt hast.

Ich bleibe dann doch lieber bei meiner "leichten Lese-Roman-Kost".  :-)

LG
Annette

Liebe Grüße Annette

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3336
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1691 am: 18. Februar 2015, 04:19:48 »
Hallo Annette,

Also angeschaut habe ich mir den Link zu deinem Buch auch, aber der Titel ist ja schon eine Herausforderung für Technik-Laien wie mich.
Über den Inhalt brauche ich gar nicht nachdenken, würde ich eh nicht verstehen.   :wah:

ich stelle mich dann mal der Herausforderung, und versuche ganz einfach zu erklären, um was es geht. Der Titel lautet ja "Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie".
Fangen wir mal mit dem Mikrocomputer an: Das ist ein Computer im Mikroformat. Dazu gehören auch die PC's auf oder unter unseren Schreibtischen, denn als Vergleichmassstab dienen die Maschienen aus den Anfangstagen der Computertechnik, die noch ganze Hallen beanspruchten und trotzdem nicht viel mehr konnten, als ein einfacher Taschenrechner heute. Dann zu den Controllern. Das sind sogenannte "Einchip-computer", also Computer, die alle wesentlichen Bestandteile in einem Chip vereinen, also jenen Elektronikbauteilen, die in schwarzen Gehäusen mit ganz vielen Anschlüssen daher kommen. (Bild).
In dem Buch geht es also um Computertechnik mit solchen Minicomputern. Der Rest des Titels beschreibt dann genauer, um welche Minicomputer es im Buch geht. Man teilt diese Chips in unterschiedliche "Familien" ein, die von verschiedenen Firmen hergestellt werden. In diesem Buch geht es dabei um die AVR-RISC-Familie, die von der Firma Atmel hergestellt wird.
Sooo, jetzt ist die Erklärung leider doch wieder länger geworden, als erwartet, aber ich hoffe, es ist alles verständlich.

Trotzdem, ich wünsche dir viel Spaß beim basteln - was auch immer du am Ende zusammen gebastelt hast.

Danke schön.  :flirt: Den werde ich hoffentlich haben.

Ich bleibe dann doch lieber bei meiner "leichten Lese-Roman-Kost".  :-)

Das kannst Du auch ruhig machen.  :flirt: - Wobei ja aber auch längst nicht jeder Roman leichte Kost ist....  :-> (scnr)

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1692 am: 18. Februar 2015, 17:20:58 »
Hallo Zusammen,

ich lese jetzt mal wieder zwei Bücher auf einmal. Es mussten zwei sein, weil ich dieses Buch:


Die Insel der besonderen Kinder: Roman von Ransom Riggs

[isbn]3426283689[/isbn]


glaube ich nicht kurz vor dem Schlafen lesen kann. Ich entwickel mich dabei immer mehr zum Weichei.
Die ersten 100 Seiten habe ich schon gelesen, die Bilder sind teilweise schon etwas.....seltsam...verstörend. Aber irgendwie auch eine faszinierende Idee der Buchgestaltung.


Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht von Samantha Young

[isbn]B00AFCOP2C[/isbn]

Von der Autorin habe ich noch kein Buch gelesen. Mir ist zuerst der erste Band dieser Reihe in die Hände gefallen. Aber ich wollte bei Band eins anfangen.

@Hans:
ich stelle mich dann mal der Herausforderung, und versuche ganz einfach zu erklären, um was es geht. Der Titel lautet ja "Mikrocomputertechnik mit Controllern der Atmel AVR-RISC-Familie".
Fangen wir mal mit dem Mikrocomputer an: Das ist ein Computer im Mikroformat. Dazu gehören auch die PC's auf oder unter unseren Schreibtischen, denn als Vergleichmassstab dienen die Maschienen aus den Anfangstagen der Computertechnik, die noch ganze Hallen beanspruchten und trotzdem nicht viel mehr konnten, als ein einfacher Taschenrechner heute. Dann zu den Controllern. Das sind sogenannte "Einchip-computer", also Computer, die alle wesentlichen Bestandteile in einem Chip vereinen, also jenen Elektronikbauteilen, die in schwarzen Gehäusen mit ganz vielen Anschlüssen daher kommen. (Bild).
In dem Buch geht es also um Computertechnik mit solchen Minicomputern. Der Rest des Titels beschreibt dann genauer, um welche Minicomputer es im Buch geht. Man teilt diese Chips in unterschiedliche "Familien" ein, die von verschiedenen Firmen hergestellt werden. In diesem Buch geht es dabei um die AVR-RISC-Familie, die von der Firma Atmel hergestellt wird.
Sooo, jetzt ist die Erklärung leider doch wieder länger geworden, als erwartet, aber ich hoffe, es ist alles verständlich.
Natürlich war mir das nachdem ich den Titel gelesen hatte, sofort klar  :->.



Liebe Grüße
Susanne

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3336
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1693 am: 19. Februar 2015, 02:10:05 »

@Hans:
ich stelle mich dann mal der Herausforderung, und versuche ganz einfach zu erklären, um was es geht.
...
Natürlich war mir das nachdem ich den Titel gelesen hatte, sofort klar  :->.
:wieher:

-------

Nachtrag, einen halben Tag später:
Ich hab jetzt noch mal über die Sache nachgedacht, und frage mich bezüglich des Kommentars von Susanne jetzt ernsthaft, ob der Spruch nur ein Gag war oder nicht? - Ich weis ja nicht, wieviele von Euch eine technische Ausbildung gemacht haben, oder sich sonstwie für Technik interessieren. Nur ist es für mich so, dass es heute, wo EDV unser ganzes Leben durchzieht, eigentlich allgemein bekannt sein sollte, was ein Microcontroller ist. Und sei es nur, dass man weis, dass es sich dabei um eine Art Minicomputer handelt, wie sie in Waschmaschienen, Fernsehern und vielen anderen Geräten in unseren Haushalten drin stecken und diese steuern. Mobiltelefone, insbesondere Smartphones ausdrücklich ausgenommen, denn das sind mittlerweile Computer, die dem PC in nichts nachstehen. Smartphones sind eigentlich Tablet, bzw. Pocketcomputer die behaupten, sie wären ein Telefon. Dabei sind sie viel mehr als nur Telefon. 
Deshalb noch mal zurück zu meiner Erklärung oben: Zumindest von denjenigen unter Euch, die regelmässig mit Naturwissenschaft/Technik zu tun haben, würde ich erwarten, dass der erste Teil meiner Erklärung (bis zu dem Link zu dem Bild) für die überflüssig war/ist, weil sie das einfach wissen. Der zweite Teil ist dann speziell, solches Wissen erwarte ich nur von Leuten aus der technischen Informatik bzw. Elektrotechnik/Elektronik. Die Frage, die sich mir jetzt stellt ist, ob diese Erwartungen zu hoch angesetzt sind, oder nicht?

:winken:
Hans
« Letzte Änderung: 19. Februar 2015, 16:36:58 von Hans »
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Bücherkränzchen - was lest Ihr grade...
« Antwort #1694 am: 19. Februar 2015, 19:33:27 »
@Hans: Das ich Dich mal ins Grübeln bringe, hätte ich nicht gedacht  :->. Haken im Kalender mach   :->

Liebe Grüsse
Susanne