Aktuelles Lesefutter

  • 1412 Antworten
  • 281276 Aufrufe

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #225 am: 07. Juni 2007, 19:46:05 »
Hi Susanne !
Na dann kannst Du auch gleich mal  das Büchlien in 2-3 Sekunden bestellen  :flirt:
Geht echt flott einfach schön übers Bild gehen und schon bist Du bei Amazon und dem kaufen Button .
Liebe Grüße Siri
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #226 am: 08. Juni 2007, 08:18:39 »
Hallo!

Ich bin zwar immernoch nicht recht in Thriller-Laune, aber ich muß das Buch ja weiterwandern lassen und das nächste ist bestimmt schon bald auf dem Weg zu mir.

Aktuelle Lektüre somit:



J. Hoffman: Cupido

Das Buch ist echt schlimm. Kurze Kapitel und eine super Spannung. Gerade durch die kurzen Kapitel legt man das Buch nicht aus der Hand, noch kein Kapitel dann mache ich das Licht aus, ach das nächste ist auch so kurz das lese ich noch, dann schlafe ich aber wirklich....boah war das spannend, das nächste Kapitel ist kurz ich muß UNBEDINGT wissen wie es weitergeht...

Nach 50 Seiten ist bereits sehr schlimmes passiert und die Angst und das Grauen hat einen fest im Griff ...  :wah:

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Michelle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
    • Michelles Bücherblog
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #227 am: 08. Juni 2007, 11:47:17 »
Hi

also Cupido klingt für mich immer zu schlimm, alleine der Anfang ist ja schrecklich.

Ich habe jetzt auch mal wieder ein Krimibuch zur Hand genommen. Endlich komme ich dazu und beginne James Pattersons "Club der Ermittlerinnen"

[isbn]3442360757[/isbn]

Inhalt von Amazon: Ein grausamer Doppelmord erschüttert San Francisco! Ein Fall für Inspector Lindsay Boxer, den einzigen weiblichen Detective bei der Mordkommission, und den »Club der Ermittlerinnen«. Obwohl die Reporterin Cindy Thomas, die Pathologin Claire Washburn, die Staatsanwältin Jill Bernhardt und Lindsay Boxer dabei gegen alle professionelle Regeln verstoßen: Sie müssen untereinander mit offenen Karten spielen – denn sie suchen einen Mörder, der Geschmack am Töten gefunden hat. Aber dann übersieht Lindsay Boxer dieses eine kleine Detail, das sie ihr Leben kosten kann ...


Alleine der Prolog ist schon super, bin gespannt wie es mir weiter gefällt.

LG
Michelle
« Letzte Änderung: 23. September 2008, 09:11:15 von Michelle »

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #228 am: 08. Juni 2007, 12:15:54 »
Hallo Michelle!

Dein Buch kenne ich, fand es anfangs ziemlich frustierend, aber zum Schluß super spannnend. Bin dieser Serie hoffnungslos verfallen und freue mich schon auf "Die 5. Pflage" die jetzt erscheint...

Gruß SilkeS.,
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #229 am: 08. Juni 2007, 15:33:31 »
Hallo !
@ Silke :
Ein sehr gutes Buch .


@ Michelle :
Ich liebe  die Reihe und es ist nicht immer nach dem gleichen Schema wie die Robb-Bücher .

Ich fange gleich an dieses Buch zulesen:




[isbn]3426197391[/isbn]

Infos von Amazon :

Englands König Henry II. hat ein gewaltiges Problem. Grausige Kindermorde erschüttern das Cambridge des Jahres 1171 in seinen Grundfesten. Da die Leichen gekreuzigt aufgefunden wurden, erkennt der Mob rasch die wahren Schuldigen. Hatten die Juden nicht schon den HERRN ans Kreuz geschlagen? Aus Angst vor einem Pogrom – immerhin lassen die geschäftstüchtigen jüdischen Händler das königliche Staatssäckel fast platzen -, fordert der besorgte King rasche Aufklärung. Hier führt Ariana Franklin ihr mittelalterliches Undercoverteam ein. Simon von Neapel, eine Art früher Topagent und – für damalige Zeiten höchst ungewöhnlich – am Schneidetisch wühlt eine Pathologin in den Eingeweiden. Auftritt der Totenleserin Adelia!

Ariana Franklin, Newcomerin auf dem Gebiet des Historienthrillers, geht neue Wege. Im Gegensatz zum oft näselnd historisierenden Sprachgestus manch berühmter Kollegen, pflegt sie eine erfrischend moderne, fast ironische Sprache. Da schickt König Henry schon mal ein Stoßgebet gen Himmel, Thomas Becket, der ermordetete Erzbischof von Canterbury, möge gefälligst denen da oben „auf den Sack“ gehen. Ebenso augenzwinkernd erweist sie dem Gottvater des historischen Arztromans, Noah Gordon, ihre Reverenz in Gestalt von „Gordinus“, Adelias Lehrer an der berühmten Ärzteschule im süditalienischen Salerno.

Funkelnde Genrebilder, sauber recherchiert, mit leider nicht immer straff geführtem Spannungsbogen. Adelia, die im England jener Tage sofort als Hexe gebrandmarkt würde, schnippelt und schnüffelt sich auf Killersuche incognito durchs düstere Cambridge. Zartbesaitete Leserseelen sollten sich auf rüde Behandlungsmethoden gefasst machen. Neben diversen Vivisektionen erleichtert die resolute Heilerin per Schilfrohr (!) einem Prior das Wasserlassen derart, dass es jeden prostatageplagten Leser in die Ohnmacht treiben dürfte. Mauschelnde Stadtväter, schweigsam mümmelnde Mönche, sie alle werden zum Aderlass gebeten – bis des Rätsels überraschende Lösung auf dem Seziertisch liegt. Trotz streckenweise verschleppter Handlung, kein schlechter Einstand für Ariana Franklin. --Ravi Unger

Liebe Grüße Siri
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #230 am: 08. Juni 2007, 17:36:36 »
Hallo Zusammen,

@Michelle: Dein Buch habe ich noch nicht gelesen, aber die Verfilmung dazu gesehen. Mit Patterson Bücher habe ich bisher nicht so gute Erfahrung gemacht, deshalb lasse ich davon die Finger. Aber es sind ja ganz viele von seinen Büchern total begeistert.

@Silke: Dein Buch kenne ich schon und fand es damals super. Wegen diesem Buch würde ich nie nie niemals in eine EG-Wohnung ohne veriegelbare Fenster und Türen mit Alarmanlage ziehen  :->. Den zweiten Band fand ich aber nicht mehr so gut.

@Siri: So ein Zufall, daß Buch lese ich auch gerade  :->. Wir haben ja ein WE vor uns. Am Sonntag startet ja noch DG und das Fantasy Buch und am Donnerstag Bronte. Freue mich auf alle Bücher schon ganz dolle, wobei mich das Fantasy Buch im Augenblick fast am meisten reizt.

Liebe Grüße
Susanne


Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #231 am: 08. Juni 2007, 18:09:39 »
Hi Susanne !
Mich auch , bin eh im Fantasy rausch und mache auch bei Nimue nächste Woche eine Fantasy LR mit Autorenbegleitung mit .
Liebe Grüße Siri
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3486
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #232 am: 08. Juni 2007, 21:08:25 »
Hallo zusammen,

ich habe nun mit folgendem Buch begonnen:

Die bleiche Hand des Schicksals von Julia Spencer-Fleming

  [isbn]3426635372[/isbn]

Kurzbeschreibung

Als Dr. Rouse plötzlich spurlos verschwindet, glauben die meisten Bewohner von Miller's Kill an einen Racheakt, denn kurz zuvor war der Arzt von einer wütenden Patientin angegriffen worden. Aber bei ihren Ermittlungen decken Sheriff Russ Van Alstyne und Pastorin Clare Fergusson ein ganz anders Verbrechen auf, das mehr als siebzig Jahre zurückliegt und lange Schatten auf die Gegenwart wirft. Doch was hat das alles mit dem Verschwinden des Arztes zu tun?

Über den Autor

Julia Spencer-Fleming wurde im Norden des Staates New York geboren. Weil ihr Vater Soldat war, verbrachte sie als Kind vier Jahre in Deutschland. Sie studierte zunächst Geschichte, dann Jura und promovierte an der University of Maine zum Dr. iur. Heute lebt sie mit Mann, drei Kindern und Hund in einem 180 Jahre alten Farmhaus in der Nähe von Portland, Maine. In den USA ist bereits ihr dritter Roman um Clare Fergusson und Russ Van Alstyne erschienen

Ich liebe diese Serie, die Heldin - Pastorin Clare Fergusson - ist schon ungewöhnlich. Sie war nämlich  vor ihrer Berufung zur Pastorin, eine Hubschrauberpilotin bei der Armee. Wenn es sein muss, setzt sie ihr Können als Hubschruaberpilotin noch ein.

Liebe Grüße
Uschi


Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #233 am: 08. Juni 2007, 21:21:40 »
Hallo Uschi,

Von der Schriftstellerin habe ich auch noch ein Buch auf meinem SUB. Ich glaube das weiße Kleid des Todes (kann das sein).
Dann werde ich das Buch glaube ich mal bei meinem SUB hochschubsen. Aber erst einmal muß ich meinen LR-Bücher Herr werden  :-).
Viel Spaß mit dem Buch, es hört sich auf alle Fälle sehr spannend an.

Liebe Grüße
Susanne

Offline löwin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #234 am: 08. Juni 2007, 21:40:35 »
Hi

also Cupido klingt für mich immer zu schlimm, alleine der Anfang ist ja schrecklich.

Ich habe jetzt auch mal wieder ein Krimibuch zur Hand genommen. Endlich komme ich dazu und beginne James Pattersons "Club der Ermittlerinnen"


[isbn]3442360757[/isbn]

Inhalt von Amazon: Ein grausamer Doppelmord erschüttert San Francisco! Ein Fall für Inspector Lindsay Boxer, den einzigen weiblichen Detective bei der Mordkommission, und den »Club der Ermittlerinnen«. Obwohl die Reporterin Cindy Thomas, die Pathologin Claire Washburn, die Staatsanwältin Jill Bernhardt und Lindsay Boxer dabei gegen alle professionelle Regeln verstoßen: Sie müssen untereinander mit offenen Karten spielen – denn sie suchen einen Mörder, der Geschmack am Töten gefunden hat. Aber dann übersieht Lindsay Boxer dieses eine kleine Detail, das sie ihr Leben kosten kann ...


Alleine der Prolog ist schon super, bin gespannt wie es mir weiter gefällt.

LG
Michelle
das buch habe ich bei ebay ersteigert. :dance:
alles ist relativ
bei ebay doris2200
loewin bei TT

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3486
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #235 am: 08. Juni 2007, 21:59:13 »
Hallo Susanne,


Von der Schriftstellerin habe ich auch noch ein Buch auf meinem SUB. Ich glaube das weiße Kleid des Todes (kann das sein).
Dann werde ich das Buch glaube ich mal bei meinem SUB hochschubsen. Aber erst einmal muß ich meinen LR-Bücher Herr werden  :-).
Viel Spaß mit dem Buch, es hört sich auf alle Fälle sehr spannend an.

Ja, das ist der erste Band! Ich bin noch nicht so weit, es ist noch kein Mord geschehen, wird nun aber wohl bald  geschehen!  :->

Liebe Grüße
Uschi
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #236 am: 09. Juni 2007, 14:00:51 »
Hallo Uschi,

Wie gut, daß Du die Bücher meist relativ aktuell liest und dann auch noch so schnell. Da weiß ich immer wen ich fragen muß  :-> :knuddel:.

Dann werde ich das Buch jetzt mal raussuchen.

Liebe Grüße
Susanne
P.s.: Wie war der erste Band denn?

Offline El ratón de biblioteca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • Nethas Schmökerkiste
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #237 am: 09. Juni 2007, 19:48:02 »
Lese gerade


Engelsfluch von Jörg Kastner
Liebe Grüße von el ratón de biblioteca
2009 gelesen 36 Bücher mit 13886 Seiten

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3486
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #238 am: 09. Juni 2007, 20:34:34 »
Hallo el ratón de bibliteca,

ach, du liest die Engel-Serie  :->, ich habe alle drei Bände schon gelesen. Ich mag die Serie ganz gerne. Ich wünsche dir daher noch viel Vergnügen damit.

Liebe Grüße
Uschi
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline El ratón de biblioteca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 150
    • Nethas Schmökerkiste
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #239 am: 09. Juni 2007, 20:39:11 »
Danke Uschi den habe ich es fällt mir schwer das Buch aus der Hand zu lesen.
Zuerst habe ich Die Farbe Blau gelesen ob mir der Schreibstil des Autors liegt, und das tat er grins nun bin ich schon beim 2. von der Triologie der Engel.
Liebe Grüße von el ratón de biblioteca
2009 gelesen 36 Bücher mit 13886 Seiten