TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)

  • 185 Antworten
  • 18001 Aufrufe

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4248
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #45 am: 07. Februar 2017, 07:56:45 »
Überfliege den Thread hier ja eher nur, weil ich nur bedingt ein Serien-Junkie bin, weil ich "nur" die herkömmlichen TV-Programme habe und auch nur das schauen kann, was da kommt. Die einzigen Serien die ich noch verfolge sind Lindenstraße und Greys Anatomy, wobei mir beides eigentlich keinen Spaß mehr macht. Ich gucke es mehr oder weniger aus Gewohnheit weiter, aber wenn ich da eine Folge verpass, überlebe ich das auch ohne Probleme  :->

Was GA angeht, geht's mir tatsächlich eher um den Soap-Anteil der Geschichte und das ist irgendwann auch einfach auserzählt bzw. langatmig, wenn die guten Charaktere sterben oder weggehen. Das find mit meinen erklärten Lieblingen Marc Sloane und Lexie an, erreichte mit Christina den Höhepunkt und Dereks Tod hat mich schon gar nicht mehr so berührt. Das ist wie bei manchen Bücherserien...man sollte Schluss machen, bevor es krampfig wird...

LG
Kathrin
Rock the Night!

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #46 am: 07. Februar 2017, 11:38:09 »
Zitat
Das ist wie bei manchen Bücherserien...man sollte Schluss machen, bevor es krampfig wird...

Da bin ich ganz bei dir. Vieles wird einfach unnötig in die Länge gezogen oder eben bei immer wieder neu aufgebrüht. Ich finde 5-6 Staffeln / Serie sind ganz okay, da kann immer noch wieder was Neues kommen, bzw es sind genug Personen vom Anfang noch dabei, das man sich "heimisch" fühlen kann. Aber dann ist Schluss. Mit der 7. / 8. Staffel einer Serie geht die Spannung meistens flöten.

Ich bin ja erklärter UnFreund von deutschen TV Filmen / Serien. Es gibt zwar immer mal ne glorreiche Ausnahme, aber da schaffen es die Schreiberlinge auch in aller Regel noch vor der 5. Staffel alles kaputt zu machen. "Der letzte Bulle" war so eine Serie. Toller Anfang (Kriminalbeamter wird im Dienst angeschossen und liegt daraufhin 20 Jahre im Koma, als er wieder wach wird ist es als fällt er in eine neue Welt - Frau weg, High Tech, die ganze Gesellschaft hat sich verändert. Da erstmal wieder rein zu finden ist logischerweise schwierig und immer mal wieder für einen Lacher oder Schmunzler gut) und 2 oder 3 kurzweilige Staffeln die wirklich Spaß gemacht haben, weil Mick an sich schon ein schräger Charakter ist und eigentlich überall Fettnäpfchen findet. Aber dann musste mitten in der Serie ein komplett neues Setting geschrieben werden, andere Schwerpunkte blabla, weil Mick halt irgendwann in der Gegenwart angekommen ist. Wieso macht man sowas? Ist doch ein super Schluss! Aber nein... muss ja mit hängen und würgen weiter gehen.  :nixweiss1:

"Mord mit Aussicht" - hier waren die Schreiberlinge nicht ganz so dämlich, ist zwar trotz allem ein bißchen langatmig geworden, aber statt einer finalen Staffel gibt es eben nen TV Film. Der war nett, ja, aber dennoch auch irgendwie überflüssig, weil die Serie eigentlich ein gutes Ende gefunden hatte.

Naja - ansonsten bin ich ja zum Glück TV los. Die doofen Werbeblöcke nerven extrem  :schnarch:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5069
  • Ryle hira - life is what it is
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #47 am: 09. Februar 2017, 07:52:17 »
Ich denke ich werde in ER mal rein schauen, es klingt toll

"Der letzte Bulle" haben wir auch gerne geschaut, aber wie Du schon schreibst Vanessa, es würde ermüdend am Ende ... "Mord mit Aussicht" kenne ich nur so ein paar Folgen, vielleicht sollte ich da mal reinschauen
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #48 am: 09. Februar 2017, 09:39:30 »
"Mord mit Aussicht" kann ich echt nur empfehlen. Ich liebe es ja, wenn Dinge gut überspitzt werden. Und das ist bei der Serie der Fall. Okay, die Haas ist mir zu Anfang, also gerade in der 1. Folge, echt schräg gegangen. Da hatte ich schon nach 10 Minuten eigentlich keine Lust mehr, wollte dem ganzen aber noch ein bißchen geben. Und spätestens als sie dann endlich in "Hengarsch im Kreis Liebernich" angekommen ist war alles gut.

Die Charaktere sind so wunderbar! Schäffer mit seinem Pisspott Haarschnitt und seiner "Muschi" und Bärbelchen, die so total das Landkind ist ...  :schmacht:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5069
  • Ryle hira - life is what it is
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #49 am: 09. Februar 2017, 09:56:46 »
Klingt gut ... jetzt muss ich "nur" noch Gilmore Girls beenden
Das ist echt toll ... bin gerade bei Folge 12, Staffel 2
Jess ist gerade sehr aktuell

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #50 am: 09. Februar 2017, 10:57:24 »
Oh Jess!  :->


Aber ich muss ja wirklich sagen ich mochte den eigentlich nie wirklich. Dean fand ich auch nur Beginn ganz nett, so recht wollte der auch nicht in mein Herz...
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5069
  • Ryle hira - life is what it is
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #51 am: 09. Februar 2017, 11:25:54 »
Ich habe -noch- keine Ahnung wen ich da besser finden soll
Jess ist halt der "bad boy" und ich habe so meine Zweifel dass das gut gehen könnte mit ihm und Rory auch wenn es gerade schon ziemlich knistert

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #52 am: 09. Februar 2017, 11:44:40 »
Ach, Bad Boys sind toll! Ich mag Bad Boys, mit denen ist es nie langweilig  :schmacht:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #53 am: 09. Februar 2017, 12:24:58 »
Dean, der alte Mutti-Schwiegersohn ist ja wohl auch keine Konkurenz. Bor, fand ich den doof.
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5069
  • Ryle hira - life is what it is
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #54 am: 09. Februar 2017, 13:09:01 »
Muss ich jetzt in die unangenehme Lage kommen Dean zu verteidigen?
Also ich  meine, sooo schlimm ist er ja wohl nicht
Kein Traummann aber als erster Freund ja wohl sehr süß

Schaut irgendwer von euch "Lemony Snicket" auf Netflix?

https://de.wikipedia.org/wiki/Eine_Reihe_betr%C3%BCblicher_Ereignisse_(Fernsehserie)


Ich habe die Bücher ja geliebt und fand den Film, den es mal vor Jahren gab, auch nicht schlecht
Die Serie ist sehr schräg aber passt super zu den Büchern
Wir haben 2 Folgen geguckt, jetzt ist Daniel aber raus, der steht da gar nicht drauf

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #55 am: 09. Februar 2017, 14:38:10 »
Also ich bin und bleibe ja Team "L" bei Fräulein Gilmore und ihren Kerlen. Bei dem älteren Gilmore Girl ist es schon schwieriger, bis auf ein paar wenige Ausnahmen konnte ich es immer nachvollziehen, wieso Lorelai diesen oder jenen Mann gedatet hat. Den besten von allen hat sowieso Emely. Ich liebe Richard.


Zitat
Schaut irgendwer von euch "Lemony Snicket" auf Netflix?

Ich hab mir eine Folge angetan. Und die auch nur bis zum Ende durchgehalten weil Jörg mitgeschaut hat. Sonst wäre ich schon nach 15 Minuten ausgestiegen. Das ist mir viel zu strange

Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5069
  • Ryle hira - life is what it is
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #56 am: 09. Februar 2017, 14:55:43 »
Zitat
Ich hab mir eine Folge angetan. Und die auch nur bis zum Ende durchgehalten weil Jörg mitgeschaut hat. Sonst wäre ich schon nach 15 Minuten ausgestiegen. Das ist mir viel zu strange

 :-)
Ich liebe es
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #57 am: 09. Februar 2017, 16:36:40 »
Ich will es irgendwann noch antesten. Also Lemony Snicket meine ich.

Logan ist bei mir seit dem Revival irgendwie unten durch. Und Jess ist einfach Rorys Luke. So... Basta!

Und Richard liebe ich auch. Er hat mir im Revival soooo gefehlt. Ein so wunderbarer Schauspieler und so wunderbarer Charakter.  :tempo: Scheiß Krebs...
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Vanessa

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 436
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #58 am: 09. Februar 2017, 16:40:37 »
Das stimmt, Steffi. Irgendwie war das Set nicht komplett so ganz ohne Richard  :tempo:
Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: TV Serien (amazon prime, skygo, Netflix, etc.)
« Antwort #59 am: 10. Februar 2017, 15:12:55 »
Das Lemony Snicket ist mir auch zu skurill, genau wie Santa Clarity Diet - böh das kann ich nicht gucken.

Ich habe die GG frühers nicht besonders oft geguckt, auch wenn ichs ganz gut fand.
An die einzelnen Freunde kann ich mich daher nicht mehr so genau erinnern.
Aber trotz des Blödsinns mit seiner Verlobung hat Logan allein durch die Steampunk-Party mein Herz erobert, hach, den Teil fand ich super  :liebe:
Um Richard tat es mir auch so leid. Ich hatte sehr Mitleid mit Emily.
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister