Koch (buch) - Challenge

  • 204 Antworten
  • 29527 Aufrufe

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5068
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #45 am: 11. Januar 2017, 07:57:38 »
Klingt voll lecker Firni
Danke fürs Rezept

Wir kochen heute Abend das hier

http://www.löffellöffelchen.de/koshari-aegyptisches-seelenfutter/

Ich liebe ja Linsen und die Kombi hat mich spontan angesprochen
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2225
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #46 am: 11. Januar 2017, 08:09:34 »
Hallo Annette!

Mir sind die Originale echt zu teuer, es gibt ja schon gute gleichwertige günstig, aber ich bin noch nicht wirklich von der Notwendigkeit dieses Geräts überzeugt...   :rollen:

Ja, diese Gedanken, Silke, habe ich auch.
Im Prinzip erkenne ich sehr gut die Vorteile und den Nutzen von diesem Gerät, aber da ich jetzt über 40 Jahre schon ohne Thermomix koche, kann ich mich nicht zu dieser teuren Anschaffung durchringen.
Und nun, da mein Mann und ich alleine sind, ist es mit der Kocherei hier eh` nicht mehr so anstrengend und Zeitaufwendig.  :-)
Eben, ich koche zwar nahezu alle zwei Tage zwei Gerichte (eins für meinen Mann und eins für mich) denke aber auch dass sich das bei mir nicht lohnen würde und das Gerät ist ja nicht gerade klein. Ich habe kaum Arbeits-&Abstellfläche in meiner KÜche und meine Schränke sind auch voll   :rollen:




Aber ein tolles und praktisches Teil ist dieser Thermomix bestimmt für berufstätige Frauen und Mütter . :bang:
Vielleicht, ich stolpere ab und an, bei YT bei Suche nach neuen Gericht über Videos wo eben der TM zum Einsatz kommt. Wenn ich dann denke, ich würde es nachmachen, hätte ich kein Problem es im Topf zu machen.


Ich war vorhin müde und hungrig nach Hause gekommen und wollte für mich ein Viertel Chinakohl fleischlos verwerten.
Folgendes Rezept bei Chefkoch Chinakohl mit Couscous Pfanne hat es dann abgewandelt (wegen fehlender Zutaten)gegeben. Zu den angeschwitzten Zwiebeln kam noch gehackter Knoblauch und klein geschnittene getrocknete in ÖL eingelegte Tomaten statt der frischen. Angebraten wurde mit Sesamöl.  Kräuterfrischkäse wurde durch Creme Fraiche ersetzt, Nüsse weggelassen (mag ich im Essen nicht). Gewürzt zusätzlich mit frisch gemahlenem Pfeffer und geröstetem Sesamöl.
BOAH, war das lecker!  anbet:  Und es ging total schnell und ich hab noch was für morgen. Die Rosinen nehme ich unbedingt das nächste Mal dazu.
Ich liebe Chinakohl und Dein Rezept hört sich toll an und Couscous habe ich seit ich Vegan lebe für mich entdeckt.
Meine Lieblingsvariationen mit dem Gemüse sind:

Suppe:
Salat
und noch einen Suppeneintopf, den ich ultralecker fand: http://www.chefkoch.de/rezepte/2468041388839473/Chinakohl-Kartoffeltopf-mit-weissen-Bohnen.html

@DG7NCA:
Ich liebe den Schnellkopftopf. Da passt viel rein, zubereitung ist einfach und geht ratz fatz...


Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2225
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #47 am: 11. Januar 2017, 08:22:47 »
@Inge:
Ich bin irritiert!
Bei Deinem Rezeptlink steht zwar es wäre vegan, ABER als Zutaten dann
- Hühnerbrühe
-Sardellenpaste
Das passt nicht zusammen...

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5068
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #48 am: 11. Januar 2017, 09:05:32 »
@Inge:
Ich bin irritiert!
Bei Deinem Rezeptlink steht zwar es wäre vegan, ABER als Zutaten dann
- Hühnerbrühe
-Sardellenpaste
Das passt nicht zusammen...

Gruß Silke

das mit dem "vegan" habe ich gar nicht registriert
Keine Ahnung warum dass dann da steht  :nixweiss1: 
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2225
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #49 am: 11. Januar 2017, 11:12:06 »
Hallo!

ich kann Euch bald mit neuen Rezepten locken, habe mir nämlich grad folgendes Buch
[isbn]9783833840395[/isbn]
von einem Thalia Gutschein bestellt  :bang:

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5068
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #50 am: 11. Januar 2017, 11:18:23 »
Oh, Silke
Danke für den Link
Habe gerade festgestellt dass das Buch im "Kindle Unlimited" mit drin ist
Habe ich also direkt mal geladen und schaue es mir heute Abend mal an

 :funkey:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2225
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #51 am: 11. Januar 2017, 13:10:30 »
Ich habe es aufgrund eines Tipps in einem anderen Forum.

Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2225
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #52 am: 12. Januar 2017, 08:21:35 »
Hallo!

Ich habe gestern vegane Käsesauce gemacht und damit Brokkoli überbacken. Dazu gab es Salzkartoffeln
->REZEPT
Ich habe meiner Käse noch zwei TL Hefeflocken beigegeben, dann schmeckt es käsiger...

Gruß Silke

Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5068
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #53 am: 12. Januar 2017, 08:30:39 »
Klingt wirklich gut

Hefeflocken? Also normale Hefe und dann in Flocken gerieben?
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2225
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #54 am: 12. Januar 2017, 08:41:50 »
Klingt wirklich gut

Hefeflocken? Also normale Hefe und dann in Flocken gerieben?

:nixweiss1:
HAbe folgende Erklärung im Netz gefunden:
Zitat
Hefeflocken sind nichts anderes als Hefe, die man mit verschiedenen Hilfsmitteln aufgespalten hat.

Wenn man sich die einzelnen Hefepilze als Äpfel vorstellt, dann sind Hefeflocken breit gequetschte und dann getrocknete Äpfel.

Genau so wie Hefepaste. Die hat man nicht getrocknet und bei manchen Brotaufstrichen einfach nur mit ein paar Gewürzen versehen.

Man nimmt Hefeflocken, weil sie dem Essen einen intensiven, fleischbrüheartigen Geschmack verleihen. Das liegt nicht nur am Eiweissgehalt der Hefe, sondern auch daran, dass sie natürlicherweise Geschmacksverstärker enthält.

Ich habe sie als Produkt so gekauft. Ss gibt sie mit Hefe und ohne Hefe und das soll es geschmacklich große Unterschiede geben auch innerhalb der Marken .Ich habe die von Rapunzel aus Allnatura, in gut sortierten DMs, Rewe soll es die auch geben, aber mir gab es die nicht.  Bin aber auch nahezu ein halbes Jahr Veganleben OHNE Hefeflocken ausgekommen, da kannst Du eben keine "käsigen" Käsesoßen machen...

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5068
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #55 am: 12. Januar 2017, 09:04:00 »
Wirklich eine Wissenschaft für sich  :kopfkratz:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2225
    • SilkeS. SUB
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #56 am: 12. Januar 2017, 09:22:55 »

Ich nutze sie nicht soooo häufig, habe sie glaube ich erst einmal benutz bei einer Käse-Lauch-Suppe.
-> Rezept

Man muß sowas nicht dringend haben, aber es gibt einem eben die Möglichkeit auch mal Aufläufe oder mal Pizza zu machen...
Obwohl, letzteres schmeckt inzwischen auch ohne Käse, da muß eben super leckerer Belag drauf...

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4862
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #57 am: 13. Januar 2017, 21:01:08 »
Hallo Silke,

ich hab heute die Spaghetti mit Beanballs gemacht. Der Familie hab ich wohlweislich nur gesagt, dass es eine neue Sauce gibt.

Ergebnis:
Erster Fehler -> ich hab Vollkornspaghetti genommen statt der hellen  :rollen:.

Dann -> was sind denn das für Bällchen? Ich: probiert mal und sagt mir was da drin ist. Meine Tochter: Iiih, die Konsistenz ist ja nicht meins. Wenn du die mit Hackfleisch machen würdest könnt es vielleicht gehen. Mein Sohn: na ja, Bohnen sind jetzt nicht so meins.  Aber die Nudeln machen wenigstens satt. Mein Mann: man müsste halt noch an der Würze drehen, deutlich mehr Kräuter und vor allem ein bisschen Rinderbrühe dran, dass es wenigstens etwas gehaltvoller schmeckt.

Und die Tomatensauce ist ähnlich wie deine, aber deine ist besser. Da fehlt irgendwas. (ich in Gedanken: die gekörnte Brühe ;-)).

Ich fand die Tomatensauce sehr lecker, schön fruchtig. Die Vollkornspaghetti schmecken mir, ich möchte sie nur nicht immer essen. Und die Beanballs sind schon ein wenig gewöhnungsbedürftig. Ich glaube mich stören die spürbaren Bohnenschalen. Und wenn ich sie so quetsche, dass die weg sind ist es insgesamt zu sämig. Ansonsten würd ich sie auch noch kräftiger würzen als ich es getan hab - mehr Kräuter, mehr Sojasauce. Dann kann ich die auch mal essen. Ein kulinarisches Highlight fand ich sie jetzt aber auch nicht.

 :nixweiss1:

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3155
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #58 am: 13. Januar 2017, 23:41:23 »
Hi Christiane,

nichts für Ungut, aber die Kommentare Deiner Familie könnte ich alle in meiner Schwester vereint sehen,  :wieher: - die tickt nämlich auch so, was Bohnenkerne (auch zerriebene) und Fleischgeschmack angeht.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4862
Re: Koch (buch) - Challenge
« Antwort #59 am: 14. Januar 2017, 00:38:14 »
Mag Deine Schwester grundsätzlich nicht gern neue Dinge essen oder findet sie 'nur', dass Bohnengeschmack kein Fleisch ersetzen kann?

Ich hatte ja wohlweislich nicht behauptet dass das wie Fleisch schmecken würde. Oder gar, dass das 'Fleischersatz' sein solle. Das find ich nämlich ehrlich gesagt auch Käse. Ich esse Fleisch oder ich lasse es. Wenn ich es lasse, egal warum, dann ist das so und dann gibt es eben auch keinen Fleischgeschmack sondern andere Dinge, die anders schmecken. Ob die dann gut oder nicht so gut schmecken steht auf einem anderen Blatt.
Aber - dies war ganz offensichtlich ein Fehlversuch in Sachen 'ich finde was ohne Fleisch, das der Familie schmeckt'  :nixweiss1:    :-).

:winken: Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)