Buchverfilmungen

  • 60 Antworten
  • 5362 Aufrufe

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #30 am: 24. Oktober 2018, 17:27:24 »
Wow, nun wird es ernst. Die Dreharbeiten haben begonnen.  :spring: :spring:
Es geht um dieses Buch:

[isbn]978-3442377190[/isbn]


https://deborahharkness.com/discovery-of-witches-tv-news-notes/

Echt, wie Cool! Ich habe die Bücher geliebt!!!

Ich habe die Bücher so geliebt, vielleicht sollte ich die auch noch mal lesen  :dong:

ich würde mitmachen und Nala11 muß mitlesen, nachdem Sie ihre Liebe für Vampiere grad entdeckt hat  :wieher:


Es geht um dieses Buch:

[isbn]978-3442377190[/isbn]


https://deborahharkness.com/discovery-of-witches-tv-news-notes/



Nach dem Anschauen der Videos bekomme ich gerade spontan Lust, die Bücher nochmal zu lesen. 


https://www.fernsehserien.de/news/tvkritik/a-discovery-of-witches-ein-vampirdrama-fuer-erwachsene

Und diesem Befürfnis habe ich nachgegeben.  :flirt: Da es schon Jaaaaahre her ist, dass ich das Buch erstmalig gelesen habe, waren mir manche Details nicht mehr so im Gedächtnis. Und es hat wirklich Spaß gemacht, denn die komplexe Story hat für mich nichts von ihrer Faszianation verloren. Jetzt kam halt dazu, dass ich die Bilder aus dem Trailer mit der Story verglichen habe. Im Ergebnis passt das für mich schon. Es sieht so aus, als ob man manche Szenen 1:1 umgesetzt hätte.
Was sagt Ihr denn zu den ersten Bildern?
Und falls Ihr eine spontane Leserunde macht, würde ich da glatt mit reinschauen.
What we do in life, echoes in eternity

Online nala11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 603
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #31 am: 24. Oktober 2018, 18:51:51 »
[quoteyoutube.com/watch?v=ozuyMn-dtc8][/quote]

Ich hab mir dann doch mal den Trailer angeguckt …  :rollen:
sieht gut aus ... :hau1:

Ich will das nur gucken, glaube ich …. :flirt: :->
Lesen ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung.
Du misst das Jahr nicht in Wochen und Monaten, sondern in Büchern.

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #32 am: 24. Oktober 2018, 19:19:13 »
[quoteyoutube.com/watch?v=ozuyMn-dtc8]

Ich hab mir dann doch mal den Trailer angeguckt …  :rollen:
sieht gut aus ... :hau1:

Ich will das nur gucken, glaube ich …. :flirt: :->
[/quote]

Ich weiß nicht so recht warum, aber das glaube ich nicht...  :rollen: :angel:
What we do in life, echoes in eternity

Online nala11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 603
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #33 am: 24. Oktober 2018, 19:42:19 »
Zitat
Ich weiß nicht so recht warum, aber das glaube ich nicht...   

pffff!!!
Warum?!
Lesen ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung.
Du misst das Jahr nicht in Wochen und Monaten, sondern in Büchern.

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #34 am: 24. Oktober 2018, 19:49:58 »
Zitat
Ich weiß nicht so recht warum, aber das glaube ich nicht...   

pffff!!!
Warum?!


Darum:  :->



Ihr seid doof!!
Also ganz speziell Tara, Firni, Moni und Inge!

Wegen unseres Gesprächs und wegen dieser LR!



Das bekommen wir sicher nochmal hin.  :flirt:
What we do in life, echoes in eternity

Online nala11

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 603
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #35 am: 24. Oktober 2018, 20:03:15 »
Zitat
.Das bekommen wir sicher nochmal hin.  :flirt:
Ich fürchte auch ...

Es gibt noch soo viele Bücher in meinem Sub, auf meinem Wunschzettel ... ihr könnt da nicht immer mit was Anderem um die Ecke kommen!
Vor allem mit Genres, die ich ja gar nicht lese!
Lesen ist nicht nur ein Hobby, es ist eine Lebenseinstellung.
Du misst das Jahr nicht in Wochen und Monaten, sondern in Büchern.

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3193
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #36 am: 27. Oktober 2018, 16:21:50 »
Hallo

Das Buch hab ich seit Jahren auf meiner Merkliste und immer wieder doch nicht gekauft.
Den Film werd ich dann wahrscheinlich schauen, Hab ich mit "Harald der Töpfer" auch so gemacht.

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5065
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #37 am: 28. Oktober 2018, 11:50:44 »
Also ich finde ja, Matthew hätte ruhig ein bisschen heißer sein können  :egal1:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #38 am: 28. Oktober 2018, 16:13:44 »
Also ich finde ja, Matthew hätte ruhig ein bisschen heißer sein können  :egal1:

Ich habe ein bischen in den Fanvideos (mit Bildmaterial aus den schon gelaufenen Folgen)gestöbert und kann das so nicht bestätigen.   :flirt:
What we do in life, echoes in eternity

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5065
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #39 am: 29. Oktober 2018, 06:52:15 »
Also ich finde ja, Matthew hätte ruhig ein bisschen heißer sein können  :egal1:

Ich habe ein bischen in den Fanvideos (mit Bildmaterial aus den schon gelaufenen Folgen)gestöbert und kann das so nicht bestätigen.   :flirt:

Na dann warte ich noch mal ab
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline mowala

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 755
  • Lieber barfuß als ohne Buch.(Isländ. Sprichwort)
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #40 am: 02. November 2018, 17:12:48 »
So, jetzt habe ich auch mal mitbekommen, dass diese wunderschönen Bücher Verfilmung werden oder schon sind :->
Firni, ich muss mich nach ansehen einiger Trailer aber Inge anschließen, Matthew wäre noch ein bisschen heisser gegangen :rotwerd:
Die Aufnahmen von Gebäuden, Landschaften etc passen auch total zu meinen Bildern.
Das Leben ist zu kurz für später

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #41 am: 02. November 2018, 17:22:02 »
Bei mir subben die Bücher ja noch, aber Matthew Goode find ich toll. In "The Crown" und "Good Wife" fand ich den schon yummi.
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #42 am: 02. November 2018, 21:19:31 »
A Discovery of Witches: Sky bestellt  wegen des großen Erfolges Staffel 2 und 3.

Zitat
Die Verfilmung der „Die Seelen der Nacht“-Reihe von Deborah Harkness entpuppte sich als größter Dramaserienerfolg des Jahres für den Sender und verdiente sich so die doppelte Verlängerung.

Quelle: https://www.serienjunkies.de/news/discovery-witches-sky-bestellt-staffel-93248.html

 :iumpies: :geil:
What we do in life, echoes in eternity

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3433
    • Buchrebellin
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #43 am: 02. November 2018, 21:52:27 »
Bin mal gespannt, wann es bei Sky Deutschland läuft.
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 629
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Buchverfilmungen
« Antwort #44 am: 15. Dezember 2018, 12:11:16 »
Steffi, auf der Homepage von D. Harkness ist die Ausstrahlung für Frühling 19 auf Sky angekündigt.

In Enngland ist die DVD Anfang diesen Monats erschienen und ich habe sie bereits. Letzten Sonntag habe ich sie mir komplett mit Tochter reingezogen.  :yahoo1: :yahoo1:
Und ich bin begeistert! Verzaubert auch.  :schmacht:

Die Schauplätze sind wundervoll.

Hier kann man einigermaßen ohne Gefahr großartig gespoilert zu werden, ein paar davon sehen:
www.tvtime.com/en/show/351291/episode/6786303]https://www.tvtime.com/en/show/351291/episode/6786303

Die Schauspieler (vor allem Matthew Goode und Theresa Palmer, die eine unglaubliche Chemie miteinander haben) sind absolut passend für die Rollen besetzt. Der einzige, der rein optisch nicht so aussieht wie in den Bücher beschrieben, ist Marcus. Was mir unheimlich gut gefällt, ist die Atmosphäre in den Folgen. Es wirkt real und trotzdem durch eine unterschwellige Spannung bedrohlich.

Was die Unterschiede Buch-Serie angeht:

Zitat
Fans of the books should prepare themselves for some changes between the novels and the TV show

Author Deborah Harkness got real about the fans’ worries about the beloved series being adapted for TV: “I’m sensing a lot of anxiety! I can’t tell you how those changes are going to register for you. So things that I was OK with, you might be like, ‘WHAT DO YOU MEAN THE BASE BOARDS IN THE BISHOP KITCHEN ARE NOT BROWN?’” She added,  “It is an adaptation, and what an adaption does is take a work and change it so it an be enjoyed in a different format. So it’ s never going to be exactly what’s in the book. My recommendation to everybody is to sit there and keep calm and just enjoy the ride.”
Quelle: http://www.mtv.co.uk/a-discovery-of-witches/news/a-discovery-of-witches

Es ist eine Adapation und somit kann man nie erwarten, dass JEDES Detail umgesetzt wird. Es ist unmöglich der Vorstellung von Millionen Lesern gerecht zu werden. Für mich hat es voll gepasst, auch wenn ich die eine oder andere Szene gerne gesehen hätte. Manche der Nebenfiguren werden früher als in den Büchern eingeführt und sie bekommen dadurch ein besseres Gesamtbild. Auch ihre Motive werden dadurch deutlicher und nachvollziehbarer.

Kritikpunkte meinerseits gibt es daher nicht viele: das Budget war nicht groß und so sind manche Special Effects (von denen es nicht sooo viel gibt. Es wird sich wirklich auf das Acting konzentriert) nicht sehr gut gelungen. Was genau Dämonen sind, wird nicht wirklich verständlich und ohne die Kenntnis aus den Büchern sitzt man da ein bischen auf dem Trocknen. Das Ende der ersten Staffel finde ich wirklich krass in Kenntnis der Tatsache, dass zu dem Zeitpunkt nicht klar war, wie es ankommt und ob es Staffel 2 und 3 überhaupt geben wird. Meine Tochter saß fassungslos da und war erst zu beruhigen, indem ich den Cliffhanger der letzten Szene aufgelöst hatte.
Gewünscht hätte ich mir noch, dass es mehr Folgen gegeben hätte. Vielleicht lag es daran, dass wir alles komplett geschaut haben, aber es passiert eben sehr viel pro Folge und manche Entwicklungen hätte ich lieber langsamer und detaillierter gesehen.
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2018, 23:43:35 von Firnsarnwen »
What we do in life, echoes in eternity