Bücherkränzchen 2.0

  • 798 Antworten
  • 34160 Aufrufe

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #255 am: 30. Dezember 2018, 10:19:23 »
Hallo

Ich muss hier ja auch noch melden, was ich gerade lese. Ein Buch, das ich wieder mal von meiner Tante hab.

Ein Winter voller Wunder - Amanda Prowse  3492311563

Inhalt:
Als ihr Mann stirbt, ist Bea nach dreißig Jahren Ehe wieder allein. Für immer, so denkt sie. Ihren Schmerz bekämpft sie, indem sie sich in die Arbeit stürzt, und bald ist ihr Café bekannt für den besten Karottenkuchen von Sydney. Aber dann, kurz vor Weihnachten, lockt eine Brieffreundschaft Bea nach Schottland. Der glitzernde Lichterzauber und die tanzenden Schneeflocken führen sie unvermittelt zurück in die Vergangenheit und zu einer heimlichen Liebe – die sie vor langer Zeit zu vergessen versuchte

Bis jetzt gefällt es mir sehr gut.
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5433
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #256 am: 31. Dezember 2018, 08:19:38 »
Ich gehe mit 2 Re-Reads ins neue Jahr

Ich lese noch an "Die Nebel von Avalon" und habe Charlies "Die 12.Nacht" mal wieder begonnen  :schmacht:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5164
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #257 am: 31. Dezember 2018, 09:10:20 »
Ich hab hier auch einen Re-Read: Deborah Crombies 'Das verlorene Gedicht'.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Nerolaan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 264
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #258 am: 01. Januar 2019, 21:52:35 »
Neues Jahr, neues Leseglück:
Diesmal lese ich sogar auf Englisch, da einer meiner guten Vorsätze ist, wieder mehr auf Englisch zu lesen. Daher:  spontan heute aus dem SuB gezogen: Andrew Davidson - Gargolye.

Klappentext:
Das aufregendste Debüt der letzten Jahre: die fesselnde Geschichte einer Liebe, die die Grenzen von Zeit und Raum überschreitet. Ein Mann fährt eine dunkle Straße entlang, als er plötzlich geblendet wird, sein Wagen in eine Schlucht stürzt und Feuer fängt. Er überlebt, wird mit schwersten Verbrennungen ins Krankenhaus eingeliefert - und hat in den Wochen der Rekonvaleszenz nur einen Gedanken: wie er nach seiner Entlassung Selbstmord begehen kann. Doch dann taucht eine mysteriöse Frau an seinem Krankenbett auf, die schöne Marianne Engel, Bildhauerin beeindruckender Gargoyles. Sie behauptet, sie seien einst Liebende gewesen - vor siebenhundert Jahren in Deutschland, als sie eine Nonne war und er ein Söldner auf der Flucht. Ist diese Frau verrückt? Oder ist sie der rettende Engel, der ihn aus seiner Verzweiflung und Todessehnsucht erlösen wird?


Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3510
    • Buchrebellin
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #259 am: 01. Januar 2019, 22:46:47 »
Hallo Ihr Lieben!

Ich fange mein Lesejahr mit "Darktown" von Thomas Mullen an.

Hier mal der Klappentext:
Atlanta, 1948: Auf Druck von oben sieht sich das Police Department gezwungen, die erste Einheit farbiger Polizisten in seiner Geschichte aufzustellen. Acht Männer, die in »Darktown«, dem streng abgegrenzten Viertel der farbigen Einwohner, für Recht und Ordnung sorgen sollen. Die Situation ist alles andere als einfach: Ihre weißen Kollegen begegnen den Beamten mit tiefer Feindseligkeit. Sie dürfen nicht vom Polizeipräsidium aus arbeiten, haben keine Erlaubnis, weiße Verdächtige zu verhaften. Und selbst die farbige Bevölkerung begegnet ihnen mit Misstrauen. Als eine junge farbige Frau tot aufgefunden wird, scheint das niemanden zu interessieren – bis auf Lucius Boggs und Tommy Smith, zwei Cops der neuen Einheit, die sich gemeinsam auf die Suche nach der Wahrheit machen. Zwischen zwielichtigen Alkoholschmugglern, scheinheiligen Puffmüttern, korrupten Gesetzeshütern und unter permanenter rassistischer Unterdrückung riskieren Boggs und Smith ihre neuen Jobs – und ihr Leben –, um den Fall zu lösen.

Das Buch ist Mitte November bei Dumont als Hardcover erschienen und es war eines der Bücher, die ich zu Weihnachten bekommen habe. Habe letzte Nacht  die ersten Seiten gelesen und bin schon sehr gespannt drauf.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Aurian

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1677
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #260 am: 03. Januar 2019, 09:14:27 »
Gestern habe ich mit

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner von Kerstin Gier begonnen. Das ist mein erster Gier für erwachsene Leserinnen.

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5433
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #261 am: 03. Januar 2019, 09:15:52 »
Gestern habe ich mit

Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner von Kerstin Gier begonnen. Das ist mein erster Gier für erwachsene Leserinnen.

Das Buch habe ich auch schon gelesen, das war wirklich ganz nett. Ich fühlte mich sehr unterhalten
Ich habe immer noch "Die Müttermafia" liegen
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #262 am: 03. Januar 2019, 10:24:48 »
Hallo

Entschuldigt, dass ich mich einmisch.
Aurian, ich würde Dir von Gier bei den Erwachsenen Büchern die Müttermafia empfehlen.
Das waren ihre ersten Bücher und die waren damals genau am Puls der Zeit. Auch wirklich lustig
und damit gelang ihr der Durchbruch.
Alle anderen Bücher von ihr waren mir fast schon zu glamaukig. Der Witz driftete da für mich schon sehr
ins Jugendliche ab. Und dann hat sie eh begonnen Jugendbücher zu schreiben.
Also, wenn Dir "Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner" nicht so gefällt, versuch es mit Müttermafia.

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Aurian

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1677
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #263 am: 03. Januar 2019, 12:49:35 »
Hallo ihr Lieben,
danke für eure Meinungen!
Ich habe jetzt etwa 1/4 des Buches gelesen und im Moment unterhalte ich mich noch ganz gut. Es ist genau die Art von leichter Kost, die ich mit meiner Erkältung lesen kann. Aber mal schauen, es liegen ja noch 3/4 des Buches vor mir.
Wenn „Die Müttermafia“ besser ist, dann ist das doch prima! Dann habe ich noch Steigerungsmöglichkeiten - und Inge auch. :->

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3510
    • Buchrebellin
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #264 am: 03. Januar 2019, 12:54:06 »
Huhu!

Ich fand die "Müttermafia" auch deutlich besser. Leider schreibt Kerstin ja "nur" noch Jugendbücher. Die Edelstein-Trilogie fand ich ganz süß, aber Silber habe ich nach dem ersten Band nicht weiterverfolgt und das letzte Buch (war ein Einzelband) habe ich nicht mehr gelesen. Mal sehen, wann weder etwas von ihr kommt. Sie hat ja seit längerer Zeit einen schlimmen Krankheitsfall in der Familie.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5433
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #265 am: 03. Januar 2019, 13:02:54 »
Wolkenschloß was das letzte Buch von ihr. Das mochte ich wirklich gerne. Ich habe auch die Silber Trilogie gerne gelesen, schöne Jugendfantasy, leicht zu lesen
Das mit dem Krankheitsfall klingt nicht gut
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #266 am: 03. Januar 2019, 18:32:18 »
Abend!

Also. nachdem ich mein zweites Buch heuer schon wieder fertig hab, nehm ich gleich das nächste. Wieder von der Tantenlieferung
Ich lese nun  Schlittschuhglück und Mandelduft von Debbie Johnson.  978-3453580732
Und irgendwann demnächst ist mein Urlaub auch wieder vorbei und ich komm wieder weniger zum Lesen  :tempo:

Xandi
« Letzte Änderung: 03. Januar 2019, 18:37:44 von Xandi »
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5433
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #267 am: 07. Januar 2019, 06:44:09 »
Nachdem ich gestern Abend Charlies "Die 12. Nacht"  pünktlich zum Dreikönigstag beendet habe werde ich heute mit folgendem Buch starten

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause von Carol Rifka Brunt

Zitat
EIN POETISCHER ROMAN ÜBER FAMILIE UND FREUNDSCHAFT

Manchmal verlierst du einen Menschen,
um einen anderen zu gewinnen.

Manche Verluste wiegen so schwer, dass sie nicht wiedergutzumachen sind. So geht es June Elbus, als ihr Onkel Finn stirbt, der Mensch, mit dem sie sich blind verstand, der ihr alles bedeutete. Doch mit ihrer Trauer ist sie nicht allein. Schon bald nach der Beerdigung stellt June fest, dass sie sich die Erinnerung an Finn teilen muss – mit jemandem, der sie mit einer schmerzhaften Wahrheit konfrontiert. Der sie aber auch lehrt, dass gegen die Bitternisse des Lebens ein Kraut gewachsen ist: Freundschaft und Mitgefühl.

 

Und für alle Bingo-Teilnehmer unter Euch : es ist ein Autorendebut  :->
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5164
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #268 am: 07. Januar 2019, 08:15:08 »
Dann wart ich mal wie es Dir gefällt ...  :->
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Aurian

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1677
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #269 am: 07. Januar 2019, 11:27:04 »
Mein aktuelles Buch ist:

Emma Heatherington - Ein Himmel für dich

Kurzbeschreibung lt. Amazon:
Kann dich das Leben noch überraschen, auch wenn du glaubst, alles verloren zu haben?

Juliette erfährt an ihrem 40. Geburtstag, dass ihr nur noch wenig Zeit bleibt. Ihr erster Gedanke gilt ihrer Tochter Rosie. Nicht mehr lange wird sie Rosie aufwachsen sehen, ihr beistehen, für sie da sein. Wer wird sie dann so lieben, wie nur eine Mutter es kann?

Shelley hat Mühe, die Tage zu überstehen, seit ihre kleine Tochter starb. Gefangen in ihrem Schmerz stößt sie jeden von sich weg, auch ihren liebevollen Ehemann.
Als sie Juliette begegnet, spürt sie deren Lebenswillen. Findet Shelley durch ihre neue Freundin den Weg zurück ins Leben? Und kann sie Juliette dabei helfen, sich den größten Wunsch zu erfüllen?

Anhand der Kurzbeschreibung ist klar, dass es sicher eine sehr traurige und emotionale Geschichte sein wird, aber die Bewertungen auf Goodreads waren so gut, dass ich nicht widerstehen konnte.