Bücherkränzchen 2.0

  • 1333 Antworten
  • 59917 Aufrufe

Offline mowala

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1254
  • Lieber barfuß als ohne Buch.(Isländ. Sprichwort)
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #660 am: 22. November 2019, 08:50:46 »
Hallo Annette,
das klingt leider mal wieder richtig schön
😜
Das Leben ist zu kurz für später

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #661 am: 22. November 2019, 09:02:21 »

Du bei Amaz.. habe ich es recht preiswert als E-Book herunterladen können.
Und du hast recht, es ist ein Wohlfühl Buch für trübe Winterabende.  :lesen:
Ja, wenn ich eine Premium Mitgliedschaft habe, kann ich es kostenlos downloaden, habe ich nicht und werde ich nie machen ...
 :teufel:
Es ziert meinen Merkzettel bei Medimops
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2456
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #662 am: 22. November 2019, 17:13:28 »
Hallo Annette,
das klingt leider mal wieder richtig schön
😜

Darum habe ich es auch auf meinen Reader geladen.
Es klang einfach viel zu verlockend.  :->

Ich bin nur leider noch nicht viel weiter gekommen, hier ist ständig etwas anderes los.  :rollen:
Liebe Grüße Annette

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1900
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #663 am: 25. November 2019, 09:10:21 »
Ich lese grade:

Das Buch der Sinne von Lara Steel (Eine Art Zeitreise-Roman)

Zitat von: Klappentext lt. Amazon
Ein uralter Bann! Ein geheimnisvolles Buch! Eine Liebe, die alles verändert … Alice O‘Rourke ist gerade dabei ihr Medizinstudium am Dubliner Trinity College abzuschließen, als ihr Großvater unerwartet an einem Herzinfarkt stirbt. Urplötzlich auf sich allein gestellt, bricht für Alice eine Welt zusammen, zumal sie nun auch noch als einzige Erbin für sein geliebtes Antiquariat eine Lösung finden muss. Schweren Herzens beginnt sie also damit, den Bestand des so liebevoll eingerichteten Ladens zu erforschen und stößt dabei schon bald auf ein außergewöhnliches Buch, das sie auf unerklärliche Weise anzieht. Als Alice das Buch dann aufschlägt, wird es regelrecht lebendig. Sofort will sie es wieder zuschlagen, doch da fliegt es schon wie ein Geschoss durch die Bücherregale und verwüstet alles. Als es endlich in einer dunklen Ecke liegenbleibt, will sie es wieder aufheben. Doch da traut sie ihren Augen kaum: Neben dem Buch liegt ein bewusstloser, junger Mann. Während Alice noch versucht, zu begreifen, was vor sich geht, erwacht der mysteriöse Fremde. Und was er ihr dann berichtet, lässt den Tod ihres Großvaters in einem ganz anderen Licht erscheinen; und bringt Alice selbst in größte Gefahr

Ich bin noch am Anfang, aber der Schreibstil ist prima und ich hätte darin versinken können, wenn ich gestern nicht so furchtbar müde gewesen wäre.  :sofa:

 :ausrast: Wieder so ein schöner Vorschlag von Dir, liebe Annette.  :schmusen:
Direkt mal auf meinen Wunschzettel gepackt.
Hast Du denn zwischenzeitlich weiterlesen können?
Life is too short to read bad books. 

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2456
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #664 am: 25. November 2019, 18:32:11 »
Zitat von: Esme
  Wieder so ein schöner Vorschlag von Dir, liebe Annette. 
Direkt mal auf meinen Wunschzettel gepackt.
Hast Du denn zwischenzeitlich weiterlesen können?

Ja und ich bin nun etwas hin und her gerissen.  :wuschig:

Zum einen ist die Idee sehr gut, der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und die Spannung ist auch nicht schlecht. Die Ereignisse und Wendungen in der Handlung sind wirklich gut. Also eigentlich ein feiner Fantasy Roman.
ABER....
Und das ist jetzt wieder einmal Geschmacksache.
Mir ist die Lovestory etwas zu "ausführlich und schmachtend" beschrieben. Das stört doch immer wieder mal die Spannung und den Lesefluss bei mir. Ich kann dann nämlich problemlos das Buch zur Seite legen, weil mir das "Geschmachte" auf den Zwirn geht.

Ich habe jetzt etwa 70 % des Buches gelesen und es stört mich grade etwas, dass manche Aktionen total einfach und glatt laufen. Besonders das vordringen bis in die streng geheime Vatikan-Bibliothek!
Aber das ist dann wohl dem Fantasie-Genre geschuldet.
Irgendein Kritiker auf Amaz... hat bei diesem Buch "fast so gut wie Dan Brown " in die Rezi geschrieben. 

Ähm... :kopfkratz: also da würde ich mal sagen:
"Für meinen Geschmack doch sehr weit entfernt von Dan Brown.
Eher Fantasie Unterhaltung mit dickem Lovestory Touch."  :rollen:

Wen es nicht stört das die beiden Hauptdarsteller sich immer wieder anschmachten, für den ist das sicher eine tolle Geschichte.
Ich will das Buch hier nicht in der Luft zerreißen, es ist wirklich nicht schlecht.
Nur eben nicht so ganz meins.  :-)

Liebe Grüße Annette

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1900
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #665 am: 26. November 2019, 09:04:56 »
Okeeee ... dann überlege ich es mir nochmal.  :->
Fantasie UND schmachtende Lovestory ist mir dann vielleicht auch "too much".
Wobei Dein Tipp zur Spiegelreihe "Außerhalb der Zeiten" wirklich gut ist.
Mir fehlen noch knapp 15% vom zweiten Teil und den fand ich auch wieder schön.  :-)
Life is too short to read bad books. 

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1900
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #666 am: 27. November 2019, 09:49:10 »
Nach meinem letzten Zeitreiseroman ("Außerhalb der Zeiten: Zu den Sternen") habe ich gestern zu einem Jugendroman gegriffen.
Eigentlich überhaupt nicht mein Beuteschema; aber irgendwie hat mich der Inhalt angesprochen: "Kastanienherzen von Melanie Macherey.

Zitat
Wenn man 17 Jahre alt ist, dann sollte das Leben aus Zukunftsplänen, Sorglosigkeit und Verliebtsein bestehen. Doch ein Jahr nach dem tragischen Tod ihrer Schwester Lexi kämpft Alea immer noch darum, sich in einem normalen Alltag zurechtzufinden. Zwischen Konflikten in der Familie und der ersten Liebe, entdeckt sie, was Lexis Freitod vorausgegangen ist.
Wie findet man ins Leben zurück, wenn die kleine Schwester ihr eigenes beendet hat und die Schuldgefühle mit jedem Tag größer werden?

Keine leichte Kost, aber irgendwie passend zur Jahreszeit und manchmal mag ich ganz gerne solche Bücher.
Life is too short to read bad books. 

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #667 am: 27. November 2019, 16:18:24 »
Ich bin mal wieder, schon wieder zweigleisig unterwegs.
1.) immernoch  Das flammende Kreuz ich bin 250 Seiten vor Schluß. Jamie ist grad von der Schlange gebissen worden. Er wird doch nicht sterb en  :wah: :gr:
Leider war nur die Mittagspause heute wieder viel viel zu schnell rum.
Und da die DB heute morgen mal wieder nicht fuhr und kein SEV eingerichtet war, bin ich Auto gefahren... und da kann man ja halt auch nicht lesen  :meckern:

2.) HEX von Thomals Olde Heuvelt!
Die Geschichte packt mich leider garnicht, gruselt mich nicht und ich bekomme keinen Zugang zu den Charakter.
Vielleicht bin ich aber auch mit zu hohen Erwartungen an das Buch rangegangen...

oder ich bin einfach zu müde:
Montag von morgens 6:00 - bis abend 19:00 Uhr nonstop unterwegs.
Gestern von 6:30 bis 18:30 Uhr nonstop unterwegs
und heute the same  :umfall:

naja, es kann nur besser werden!

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2456
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #668 am: 27. November 2019, 16:43:31 »
Zitat von: Esme
Keine leichte Kost, aber irgendwie passend zur Jahreszeit und manchmal mag ich ganz gerne solche Bücher.

Ich bin ja auch ein Fan von Jugendbüchern, aber ich glaube, bei diesem Buch würde ich dankend verzichten. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit ist das nichts für mich.
Da mag ich es dann doch lieber verschneit, romantisch mit einem Tick Mystik oder Fantasie.  :-)

Ich lese nun als nächstes:

Ein Weihnachtsengel auf vier Pfoten von Petra Schier

Zitat
Das kann ja ein heiteres Weihnachtsfest werden! Hannahs neues Heim erweist sich als Bruchbude, ihr Vermieter ist ein Ekel und eine seltsame Hündin namens Billa läuft ihr zu. Paula, Hannahs keine Tochter, hält den Hund für einen Engel – und tatsächlich scheint es so, als habe Billa magische Kräfte, mit denen sie mehr als einmal für Turbulenzen sorgt. Als sich Hannah dann noch in den attraktiven Leon verliebt, ist das Chaos perfekt. Denn Leon und Hannah haben ein gemeinsames Problem – sie wissen es nur noch nicht …

Ein romantisches Weihnachtsmärchen – nicht nur für Hundeliebhaber!

Nachdem ich von der Lovestory in dem >Buch der Sinne< etwas genervt bin, hoffe ich, dass Petra Schier eine bessere Lovestory schreiben kann.
Jeder Versuch macht klug - sagt man....  :-)

Zitat von: Silke
Die Geschichte packt mich leider garnicht, gruselt mich nicht und ich bekomme keinen Zugang zu den Charakter.
Vielleicht bin ich aber auch mit zu hohen Erwartungen an das Buch rangegangen...

Oder es ist grade das falsche Buch zur falschen Zeit. :kopfkratz:
Das ist mir auch schon öfter mal so ergangen und ich habe dann das Buch abgebrochen um es zu einem anderen Zeitpunkt noch mal zu versuchen.
Durchquälen bringt nix, da rutscht man höchsten mit einem Affenzahn in eine Leseflaute.  :gr:
Das habe ich nun wirklich begriffen.
Liebe Grüße Annette

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #669 am: 27. November 2019, 17:01:37 »
Nachdem ich von der Lovestory in dem >Buch der Sinne< etwas genervt bin,
kannst Du das beschreiben. Was nervt sich daran? Das Buch hat sich sooo toll angehört

Zitat von: Silke
Die Geschichte packt mich leider garnicht, gruselt mich nicht und ich bekomme keinen Zugang zu den Charakter.
Vielleicht bin ich aber auch mit zu hohen Erwartungen an das Buch rangegangen...

Oder es ist grade das falsche Buch zur falschen Zeit. :kopfkratz:
Das ist mir auch schon öfter mal so ergangen und ich habe dann das Buch abgebrochen um es zu einem anderen Zeitpunkt noch mal zu versuchen.
Durchquälen bringt nix, da rutscht man höchsten mit einem Affenzahn in eine Leseflaute.  :gr:
Das habe ich nun wirklich begriffen.
[/quote]
Glaube ich eher nicht, weil es nicht alleine nur mir so geht. Lese das Buch in einer LR...

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline mowala

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1254
  • Lieber barfuß als ohne Buch.(Isländ. Sprichwort)
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #670 am: 28. November 2019, 06:13:52 »


2.) HEX von Thomals Olde Heuvelt!
Die Geschichte packt mich leider garnicht, gruselt mich nicht und ich bekomme keinen Zugang zu den Charakter.
Vielleicht bin ich aber auch mit zu hohen Erwartungen an das Buch rangegangen..

So ging es mir mit dem Buch auch , Silke
Das Leben ist zu kurz für später

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #671 am: 28. November 2019, 07:55:42 »


2.) HEX von Thomals Olde Heuvelt!
Die Geschichte packt mich leider garnicht, gruselt mich nicht und ich bekomme keinen Zugang zu den Charakter.
Vielleicht bin ich aber auch mit zu hohen Erwartungen an das Buch rangegangen..

So ging es mir mit dem Buch auch , Silke

Ach mensch Schade. Ich hatte mich echt mal auf dien Gruselgeschichte gefreut... :meckern:
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1900
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #672 am: 28. November 2019, 08:56:48 »
Ich lese nun als nächstes:

Ein Weihnachtsengel auf vier Pfoten von Petra Schier

Zitat
Das kann ja ein heiteres Weihnachtsfest werden! Hannahs neues Heim erweist sich als Bruchbude, ihr Vermieter ist ein Ekel und eine seltsame Hündin namens Billa läuft ihr zu. Paula, Hannahs keine Tochter, hält den Hund für einen Engel – und tatsächlich scheint es so, als habe Billa magische Kräfte, mit denen sie mehr als einmal für Turbulenzen sorgt. Als sich Hannah dann noch in den attraktiven Leon verliebt, ist das Chaos perfekt. Denn Leon und Hannah haben ein gemeinsames Problem – sie wissen es nur noch nicht …

Ein romantisches Weihnachtsmärchen – nicht nur für Hundeliebhaber!

Diese "Hundebücher" von Petra Schier sind meistens sehr herzig ... auch wenn die Geschichten eigentlich immer nach Schema "F" ablaufen.
Mir haben immer mehr die "Katzenbücher" von Andrea Schacht zugesagt; was wiederum daran liegen könnte, dass ich mehr ein Katzenmensch bin.  :->
Aber für zwischendurch fürs Herz ist's passend.
Wünsche Dir viele schöne Lesestunden.  :schmusen:
« Letzte Änderung: 28. November 2019, 09:12:05 von Esmeralda »
Life is too short to read bad books. 

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #673 am: 28. November 2019, 09:05:50 »


Diese "Hundebücher" von Petra Schier sind meistens sehr herzig ... auch wenn die Geschichten eigentlich immer nach Schema "F" ablaufen.
Da gebe ich Dir ABSOLUT recht, aber genau das ist ja das was es dann doch irgendwie schön macht. Man weiß was einen erwartet und hat beim lesen sowas wie Vorfreude...

Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1900
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #674 am: 28. November 2019, 09:12:35 »


Diese "Hundebücher" von Petra Schier sind meistens sehr herzig ... auch wenn die Geschichten eigentlich immer nach Schema "F" ablaufen.
Da gebe ich Dir ABSOLUT recht, aber genau das ist ja das was es dann doch irgendwie schön macht. Man weiß was einen erwartet und hat beim lesen sowas wie Vorfreude...

Stimmt!  :fivel:
Life is too short to read bad books.