Debbie Macomber - Sommersterne

  • 6 Antworten
  • 786 Aufrufe

Online jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Debbie Macomber - Sommersterne
« am: 29. Juni 2018, 12:43:45 »
Sommersterne ist Band 3 der Rose Harbor Inn Reihe von Debbie Macomber

Inhalt: Es ist Sommer im Städtchen Cedar Cove. Jo Marie Rose, die Besitzerin des Rose Harbor Inn, verbringt die meiste Zeit im Garten – zusammen mit Mark Taylor, der ihr bei der Instandhaltung zur Hand geht. Und obwohl sie allen, und auch sich selbst, versichert, dass Mark nur ein Freund ist – muss sie ständig an ihn denken. Auch ihre Gäste haben mit ihren Gefühlen zu kämpfen: Ellie Reynolds ist in Cedar Cove, um sich mit einem Mann zu treffen, der ihr gehörig den Kopf verdreht hat. Maggie und Roy Porter wollen ihren Urlaub nutzen, den Funken zurück in ihre Ehe zu bringen. Was werden die lauen Nächte für sie alle bereithalten?


Meine Meinung: Debbie Macomber steht für Wohlfühlroman. Auch im dritten Band der Reihe wurde ich nicht müde Jo Marie Rose zuzusehen wie sie ihr Leben meistert. Was mich diesmal aber gestört hat: Ihr ständiger Drang alles über Mark herauszufinden indem sie alle Leute ausfragt. Wenn er was aus seinem Leben erzählen will, wird er das wohl von allein tun. Diese ständige Fragerei nervte irgendwann. Zumal er mehr als deutlich gemacht hat, dass das sein Privatleben ist.

Dafür waren die anderen Gäste ganz interessant. Ellie, die vor allem mit ihrer dominanten Mutter zu kämpfen hatte. Und das nur weil sie ihr Leben endlich selbst in die Hand nimmt. Diese Konstellation fand ich aber sehr interessant. Und auch der Junge den Ellie traf hatte so seine Geheimnisse.

Am liebsten verfolgte ich aber das Leben von Maggie und Roy. Sie waren nach Cedar Cove gekommen um ihr Leben und ihre Ehe wieder in den Griff zu kriegen. Es war spannend zu sehen welche Hürden das Weg ihnen in den Weg legt.

Alles in allem wieder ein sehr angenehmer Roman. Ich freue mich schon auf den Herbst.



Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3193
Re: Debbie Macomber - Sommersterne
« Antwort #1 am: 07. Juli 2018, 20:50:33 »
Hallo

Ich habe unter Unterhaltung, letztes Jahr am 1.7.2017 schon eine Rezi über dieses Buch geschrieben.
Vielleicht kann jemand die beiden zusamenfügen???

Meine schaut natürlich ganz anders aus, was die Kisten betrifft  :->

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5069
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Debbie Macomber - Sommersterne
« Antwort #2 am: 11. August 2018, 11:18:29 »
Ich habe das Buch gerade beendet
Es ist doch arg kitschig. Aber jetzt ziehe ich es durch, ich lese mit dem "Herbst"-Buch jetzt auch noch die Reihe zu Ende
Zumal ich ja besonders für Jo Marie und Mark/Jeremy auf ein Happy End hoffe



Hab gerade noch mal Xandis Rezi gelesen, wirklich vernichtend

https://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3730.0

Soo schlimm fand ich es jetzt nicht, mit Realismus rechne ich in solchen Büchern einfach nicht. Aber Du hast schon recht, die Personen sind echt Fähnchen im Wind und wechseln ihre Meinungen öfter als andere Menschen ihre Unterhosen

« Letzte Änderung: 11. August 2018, 11:21:06 von Inge78 »
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3193
Re: Debbie Macomber - Sommersterne
« Antwort #3 am: 11. August 2018, 11:29:40 »
 :-> :-> :-> :->

Ich bin ja nicht die einzige, die das sagt. Wenn Du unterhalb meiner Rezi liest, dann findet Carola das ja auch.
Aber über Geschmack läßt sich nicht streiten.
Das ist ja das Gute, es gibt für jeden die passenden Bücher!!!

Xandi
Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5069
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Debbie Macomber - Sommersterne
« Antwort #4 am: 11. August 2018, 11:31:42 »
Und manchmal erwischt man halt auch mal die falschen Bücher für sich
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Offline Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 949
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Debbie Macomber - Sommersterne
« Antwort #5 am: 13. August 2018, 20:57:22 »
Hihi,
ich finde die Reihe (nach nur einem Band) auch sehr kitschig. Weiterlesen will ich aber doch noch. Vorallem wegen Inges Andeutung von Mark/Jeremy.... das hört sich mysteriös an. Den Hauch von Magie in den Büchern finde ich auch nicht schlecht.

Die Beschreibung von Xandi passt ganz gut finde ich  :-> Ist das nicht auch das gleiche Muster wie beim Traumschiff?

Beim Lesen des ersten Bandes hatte allerdings bei Jo Mary immer das Bild von Amy Sedaris samt ihrer schlechten Synchrostimme von der Lenor-Werbung im Kopf  :hau: :ruhehier: :wieher:

« Letzte Änderung: 13. August 2018, 21:00:22 von Tara »
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5069
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Debbie Macomber - Sommersterne
« Antwort #6 am: 14. August 2018, 06:57:36 »
Zitat
Beim Lesen des ersten Bandes hatte allerdings bei Jo Mary immer das Bild von Amy Sedaris samt ihrer schlechten Synchrostimme von der Lenor-Werbung im Kopf  :hau: :ruhehier: :wieher:

 :wieher:

Zitat
ich finde die Reihe (nach nur einem Band) auch sehr kitschig. Weiterlesen will ich aber doch noch

Ach, irgendwie darf ja auch ab und an mal gerne Kitsch sein  :schmacht:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore