MZB's Darkover

  • 41 Antworten
  • 17067 Aufrufe

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3165
Re: MZB's Darkover
« Antwort #15 am: 12. September 2007, 01:21:53 »
Zitat von: Mobi
Kennt ihr die SF Bücher von ihr?
Hi,

also was Darkover angeht, so kenne ich bisher nur die Herrin der Stürme. Ansonsten habe ich noch zwei eher dünne Bücher von ihr gelesen, wovon sich das eine erst gegen Ende als SF heraus stellt. Vorher hat man den Eindruck, es sei Fantasy. Komme nur gerade nicht drauf, wie die Werke heissen, - habe sie auch nicht Griffbereit.
In dem einen gibt es ein Alienvolk Namens Laari, die als einzige Raumschiffe bauen können, die mit Überlichtgeschwindigkeit fliegen, und damit die Reise zu anderen Planeten erst ermöglichen.
Das andere handelt von einer jungen Frau, die Anfangs ihr Gedächniss verloren hat, bzw. sich nur noch an ein weisses Feuer erinnert. Sie wird dann eine Art Gladiatorin in einer Gesellschaft ähnlich der des Römischen Reiches, wo sie langsam ihr Gedächtniss wiederfindet, bis sie auf jemanden trifft, der sie auch vorher schon kannte.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: MZB's Darkover
« Antwort #16 am: 12. September 2007, 13:55:13 »
Hallo Hans!

Zitat
In dem einen gibt es ein Alienvolk Namens Laari, die als einzige Raumschiffe bauen können, die mit Überlichtgeschwindigkeit fliegen, und damit die Reise zu anderen Planeten erst ermöglichen.

Dieses Buch heißt 'Die Farben des Alls', kann mich nicht mehr so genau erinnern, hab es aber als interessant im Kopf.

Zitat
Das andere handelt von einer jungen Frau, die Anfangs ihr Gedächniss verloren hat, bzw. sich nur noch an ein weisses Feuer erinnert. Sie wird dann eine Art Gladiatorin in einer Gesellschaft ähnlich der des Römischen Reiches, wo sie langsam ihr Gedächtniss wiederfindet, bis sie auf jemanden trifft, der sie auch vorher schon kannte.

Das ist 'Das Schwert der Amazone', hat mir gut gefallen, ist aber teilweise ziemlich brutal. Würde ich aber eher als 'historisch' einordnen.

Wie haben dir die Bücher gefallen?

Lg, Andrea

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3165
Re: MZB's Darkover
« Antwort #17 am: 12. September 2007, 21:52:08 »
Hi,

Zitat von: Mobi
Zitat
In dem einen gibt es ein Alienvolk Namens Laari,...
Dieses Buch heißt 'Die Farben des Alls', kann mich nicht mehr so genau erinnern, hab es aber als interessant im Kopf.

Zitat
Das andere handelt von einer jungen Frau, die Anfangs ihr Gedächniss verloren hat,...

Das ist 'Das Schwert der Amazone', hat mir gut gefallen, ist aber teilweise ziemlich brutal. Würde ich aber eher als 'historisch' einordnen.

Wie haben dir die Bücher gefallen?

Lg, Andrea

Jetzt, wo Du es hingeschrieben hast, fällt es mir auch wieder ein...  :rollen:
Ich fand die Bücher gut. Insbesondere bei den Laari, die ja keine Farben sehen konnten, sondern nur Graustufen. - Eine interessante Idee.
'Schwert der Amazone' kann man auch als historisch betrachten, stimmt. Aber wegen der interessanten Wendung gegen Ende würde ich es dennoch als SF bezeichnen.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: MZB's Darkover
« Antwort #18 am: 13. September 2007, 11:39:21 »
Hallo ihr Lieben,

die Komplette Saga LUBt bei mir noch, denn mich haben die vielen Teile abgeschreckt...
bin vor Jahren mit "Der verbotene Turm" durch Zufall aif Darkover aufmerksam geworden...

Das Schwert der Amazone habe ich gelesen - lese jetzt das sind 3 Teile  :kopfkratz:

Natürlich habe ich die Avalon Saga - nur noch nicht die 2 Neuen (Vorher?), die mich auch wenig reizen...

Besonders Lieben tue ich das Buch "Das Haus zwischen den Welten" - DAS ist genial....

LG Tecil

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: MZB's Darkover
« Antwort #19 am: 13. September 2007, 14:04:44 »
Hallo Tecil!

Zitat
Natürlich habe ich die Avalon Saga - nur noch nicht die 2 Neuen (Vorher?), die mich auch wenig reizen...

Ja, da hast du auch guten Grund  :-> ich fand die nicht besonders. Die Bücher sind ja auch von Diana L. Paxson und nur die Notizen von MZB...

Zitat
Das Schwert der Amazone habe ich gelesen - lese jetzt das sind 3 Teile

Wo hast du denn das gelesen? Ich kenn nur einen  :kopfkratz:

Lg, Andrea

Offline Tecil

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 237
  • An rud a lionas an tsuil lionann sé an croi !
Re: MZB's Darkover
« Antwort #20 am: 13. September 2007, 17:52:21 »
Hallo Mobi,

äh, nicht der Teil ansich, nur das es 3 Amazonenteile von MZB gibt  :rotwerd: sich da etwas falsch ausgedrückt hat.
Danke für den Tipp, werde dann die 2 Teile auch nicht mehr holen - diesmal mein ich die Avalon Bücher  :->

LG Tecil

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: MZB's Darkover
« Antwort #21 am: 14. September 2007, 18:22:48 »
Hi Tecil!

Das Schwert der Amazone gehört aber NICHT zu Darkover. Die drei Amazonenteile, die zu Darkover gehören, heißen anders. Es gibt also insgesamt 4 Amazonenbücher...

Zitat
Danke für den Tipp, werde dann die 2 Teile auch nicht mehr holen - diesmal mein ich die Avalon Bücher

Bitte, keine Ursache.

Lg, Andrea

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4904
Re: MZB's Darkover
« Antwort #22 am: 14. September 2007, 21:43:08 »
Hallo Andrea,

ich hab die beiden 'Roter Mond'-Bücher auch gelesen und sie haben mir gut gefallen. Aber dem Vergleich zu Darkover halten sie nicht stand, finde ich.

Deine beiden Darkover-Favoriten mag ich auch supergern. Mir gefällt aber auch z.b. 'Das Gildenhaus' sehr gut. Da sind die beiden so unterschiedlichen menschlichen Kulturen einfach toll dargestellt und die Konflikte, die aus dem Nebeneinander der Kulturen entstehen.
Die Idee des Laran, wie es in 'Herrin der Stürme' oder auch 'Herrin der Falken' beschrieben ist, find ich sehr spannend. Man denkt ja vielleicht mal 'Jetzt würd ich gern Gedanken lesen' oder etwas in der Art (also dies oder jenes Laran haben) - aber hier ist das mal bis zu Ende gedacht und da taucht ja die ein oder andere Kehrseite der Medaille auf. Außerdem sind die Bücher einfach spannend und haben gute Charaktere.

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: MZB's Darkover
« Antwort #23 am: 15. September 2007, 14:56:50 »
Hallo Christiane!

Zitat
ich hab die beiden 'Roter Mond'-Bücher auch gelesen und sie haben mir gut gefallen. Aber dem Vergleich zu Darkover halten sie nicht stand, finde ich.

Also ich finde, die Bücher kann man nicht wirklich vergleichen (sind ja auch zwei Genre). Ich fand die 'Mond' Bücher spannender als Darkover (da hab ich ganze Nächte durchgelesen), bei Darkover sind die Charaktere meistens besser beschrieben.
Beide sind gut oder?  :-> Belassen wirs doch dabei *g*

Lg, Andrea

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4904
Re: MZB's Darkover
« Antwort #24 am: 15. September 2007, 23:34:48 »
Hallo Andrea,

klar, über sowas muß ich nicht streiten  :knuddel:.
War nur so mein Empfinden, was wäre, wenn ich gezwungen wäre, eins von beiden auszuwählen (so 'ne Art 'was nimmst Du mit auf die einsame Insel'-Frage *g*).

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: MZB's Darkover
« Antwort #25 am: 16. September 2007, 14:05:19 »
Hallo Christiane!

Ja auf eine einsame Insel würde ich auch Darkover mitnehmen, da hast du Recht *g*
Allein schon weil es viel mehr Bücher sind  :->

Lg, Andrea

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re: MZB's Darkover
« Antwort #26 am: 06. Februar 2008, 15:19:44 »
Ich habe auch mit der Landung angefangen und es hat nicht geschadet  :->
Für mich der perfekte Einstieg.
Ich liebe meine Weltbild-Edition.

Ich habe auch die Weltbild-Reihe und erst drei Teile gelesen. Die Landung, die Herrin der Stürme und die Herrin der Falken. Ich habe mir ja vorgenommen alle Bände zu lesen, aber ich komme einfach nicht dazu. Vielleicht kann ich das ja ändern, denn bisher habe ich nur gutes über Darkover gehört.

Katrin

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4904
Re: MZB's Darkover
« Antwort #27 am: 06. Februar 2008, 20:37:01 »
Hallo jaqui,

erst mal auch von mir ein herzliches Willkommen hier! Schön, da haben wir also eine Darkoverleserin mehr hier - hast Du schon das Leserundenprojekt 2008 im LR-Forum nebenan entdeckt? Steffi hat vorgeschlagen, sich mal eine ganze Serie vorzuknöpfen und gerade läuft eine Abstimmung, welche Serie es sein soll. Darkover steht auch zur Wahl!

Die beiden 'Herrin...'-Bücher hab ich sehr gemocht. Da werden die Möglichkeiten des Laran so richtig ausgekostet. Die Landung hab ich erst sehr spät gelesen und das hatte wie schon mal erwähnt, seinen ganz eigenen Reiz. Ich bin gespannt, wie Dir die späteren Bände gefallen werden (z.B. Gildenhaus Thendara oder Hasturs Erbe) - erzähl doch mal bei Gelegenheit.

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re: MZB's Darkover
« Antwort #28 am: 06. Februar 2008, 20:55:15 »
Hallo Christiane,

Nein, das Projekt habe ich noch nicht entdeckt. Ich bin noch beim Durchwühlen der Beiträge.  :->
Danke für den Tipp, da werde ich gleich mal stöbern und anmelden gehen.

Ich habe mir mal vorgenommen jedes Monat einen Band zu lesen, aber irgendwie ist nichts daraus geworden weil mir ständig andere Bücher in die Quere kommen. Wenn ich wieder einen lese, werde ich hier gerne Bericht erstatten.

Was ich aber immer wieder sehr gerne durchblättere, sind die Darkover-Atlanten. Die kann ich schon fast auswendig. Ich finde es faszinierend wie aufwendig die Welt ist, die MZB erschaffen hat.

Katrin

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4904
Re: MZB's Darkover
« Antwort #29 am: 06. Februar 2008, 22:52:55 »
Hallo jaqui,

die Atlanten kenn ich gar nicht. Was findet man denn darin? 'Nur' Karten oder noch mehr Infos?

Mein Mann und ich haben uns mal selbst daran gemacht, uns eine ungefähre Karte von Darkover zu zeichnen - das hat auch viel Spaß gemacht.

Diese ausgefeilte, durchdachte und vielschichtige Welt ist auch einer der Aspekte, die mir an den Darkover-Büchern so gut gefallen. Dann finde ich es immer toll, wenn ich in solchen Serien Personen oder auch Familien, die mal eine Nebenrolle hatten, als Hauptfiguren wiederfinde.

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)