SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen

  • 53 Antworten
  • 19739 Aufrufe

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« am: 12. Februar 2008, 09:54:29 »
Hallo Ihr Lieben!

So, dann schreiten wir mal zur Tat. Anscheinend möchten ja doch einige mitmachen.

Und hier kommen nun die Regeln:

1) Sucht bitte drei Bücher aus, die Ihr bereits auf Eurem SUB habt. Verboten sind Bücher, für die schon Leserunden geplant sind und auch Bücher, die Ihr noch kaufen wollt. Die Bücher müssen sich wirklich real in Eurer Wohnung befinden und nicht auf einem amazon Wunschzettel!  :->

freiwillige Zusatzregeln:

-> danke an ClaudiC für die tollen Ideen - hab sie einfach mal übernommen. Die Zusatzregeln werden sich bei jedem SUB-Wettbewerb ändern.

a) alle Bücher müssen aus verschiedenen Genres stammen. Also nicht drei Krimis oder drei historische Romane.

b) ein Buch muss ein rotes Cover haben

c) ein Buch muss von einem nicht-europäischen Autor sein

persönliche Zusatzregeln: Natürlich könnt Ihr Euch noch persönliche weitere Regeln aufhalsen und natürlich auch die Anzahl der Bücher erhöhen. Das bleibt selbstverständlich Euch überlassen.

Eure Listen postet bitte hier. Ihr dürft sie bis Ende Februar editieren. Ab dem 1. März darf die Liste dann nicht mehr geändert werden.

Über die Preise und die Verteilung kann ich momentan noch nichts sagen. Ich regel das aber noch und gebe hier Bescheid.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3522
    • Buchrebellin
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #1 am: 12. Februar 2008, 16:56:17 »
Hallo Ihr Lieben!

Ich starte dann mal. Sind meine spontanen und ersten Ideen - da wird bestimmt noch was geändert:

SUB-Liste

1. Krystyna Kuhn: Schneewitchenfalle - Krimi
(Zusatzregel: rotes Cover)



2. Anita Amirrezvani: Das Lied der Rosen - historischer Roman
(Zusatzregel: nicht-europäischer Autor)

Die Autorin stammt aus dem Iran und lebt mittlerweile in Amerika.

3. Leisha Kelly: Emmas Vermächtnis - Unterhaltung

alle Titel sind aus verschiedenen Genres (3. Zusatzregel).

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Thomas Mullen: Darktown
Leigh Bardugo: Eisige Wellen
            als nächstes auf dem SUB
Leigh Bardugo: Lodernde Schwingen


Offline ClaudiC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 694
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #2 am: 13. Februar 2008, 08:03:17 »
Okay, hier sind meine Wettbewerbs-Bücher:


Ich werte das als rot genug für die Zusatzregel.

[isbn]3453186818[/isbn]
Ein Frauenmörder treibt sein Unwesen in Washington. Seine Opfer: Blondinen. Sein Kennzeichen: ein weißer Priesterschal. Tess Court, mit der Aufklärung des Falles betraute Psychologin, fällt nicht nur Ben Paris von der Mordkommission auf, der mit ihr an dem Fall arbeitet. Auch dem Mörder bleibt die bemerkenswerte Blondine nicht verborgen...



Nicht-europäischer Autor

[isbn]3426623935[/isbn]
Kathy Hepinstall ist wieder ein atmosphärischer, verstörender und gleichzeitig komischer Roman gelungen, erzählt aus der Sicht der zwölfjährigen Alice, die nur eines im Sinn hat: Simon Jester loswerden!

Die Geschwister Alice und Boone leben in der dauernden Angst, von ihrem Stiefvater Simon vergiftet zu werden. Beim Essen verständigen sie sich mit geheimen Zeichen: Der Reis ist okay, den hat Simon nicht zubereitet, zweimal zwinkern. Vorsicht aber mit dem Huhn! Danach liegen die beiden im Kinderzimmer und warten auf den Tod - sämtliche Gifte und ihre Symptome sind ihnen aus einschlägigen medizinischen Werken bekannt... Skurrile Ideen zweier phantasiebegabter Kinder? Die Sache sieht plötzlich anders aus, als eines Abends die Mutter panisch ins Zimmer stürmt und nur zwei Worte flüstert: „Rennt weg!“



das dritte Genre

[isbn]359680731X[/isbn]
Ein Land voller Geheimnisse und ein Spiel, das plötzlich keines mehr ist ... Ausgerechnet die schüchterne Jarven kommt bei einem Film-Casting in die letzte Runde. Die endgültige Entscheidung über die Hauptrolle soll in Skogland fallen. Aber dort wartet auf Jarven eine Überraschung: Sie soll Malena, die Prinzessin von Skogland, bei einem Empfang vertreten. Und dann überstürzen sich plötzlich die Ereignisse und Jarven erkennt, dass sie nur spielball in einem heimtückischen Plan ist. Ob sie Malena und dem Jungen Joas helfen kann, die Verschwörung zu zerschlagen? Es geht um Leben und Tod …
« Letzte Änderung: 15. Februar 2008, 09:02:30 von ClaudiC »

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #3 am: 13. Februar 2008, 18:26:27 »
Hallo!

Also hier meine Liste. Ich habe mich erst über die schwierigen Kriterien gewundert, bis ich gemerkt habe, dass sie freiwillig sind.  :->
Aber ich habe es doch geschafft, sie zu erfüllen und dabei ist mein SUB nicht wirklich groß.

Iny Lorentz - Die Kastratin (historischer Roman, Zusatzregel: rotes Cover) gelesen: Rezi gibt es hier



[isbn]3426623668[/isbn]


Mercedes Lackey - Take a Thief (Fantasy, Zusatzregel: nicht-europäischer Autor) gelesen: Rezi gibt es hier



[isbn]0756400589[/isbn]


Andreas Eschbach - Das Jesus Video (SF, Krimi? Keine Ahnung, jedenfalls nicht Fantasy oder historisch und somit die dritte Zusatzregel: 3 verschiedene Genres) gelesen: Rezi gibt es hier



[isbn]342663239X[/isbn]


LG, Mobi
« Letzte Änderung: 21. Juni 2008, 19:55:25 von Mobi »

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2667
    • SilkeS. SUB
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #4 am: 14. Februar 2008, 11:14:01 »
Hallo!

Ich habe mir gleich mal die Latte sehr hoch gehängt und mir sechs Bücher rausgesucht:

2mal Liebe
Jodi Picault
Bis an Ende aller Tage
Inhalt
Die Golds und die Hartes sind Nachbarn in einer wohlhabenden Stadt in New Hampshire und seit vielen Jahren eng befreundet. Ihre Kinder, Chris und Emily, wachsen miteinander auf. Von Kindesbeinen an sind sie unzertrennlich - bis sich diese innige Freundschaft in der High School in eine romantische Liebe verwandelt. Die Eltern sind zufrieden, da sie mit dieser Verbindung gerechnet haben. Doch dann bricht eine völlig unerwartete Tragödie über sie herein, die das Glück von Chris und Emily zerstört ...   

[isbn]3492248306[/isbn]

Anita Sheve
Eine gefangene Liebe
Inhalt
Charles Callahan entdeckt in der Zeitung das Foto seiner Jugendliebe Sian Richards. Er schreibt ihr und schon beim ersten Wiedertreffen erleben sie eine erotische Obsession. Mit aller Kraft wollen sie nachholen, was ihnen über Jahre versagt blieb.

[isbn]3404122909[/isbn]


ist ein Doppelband, den ich mal irgendwann geschenkt bekommen habe

Biografien
Freida A Sigurdardotter: Ninas Geschichte

Inhalt:
Nina ist jung, erfolgreich und intelligent. Sie ist selbstbewußt und desorientiert. Am Bett ihrer sterbenden Mutter schweifen ihre Gedanken ab und sie verliert sich in einer fast vergessenen Vergangenheit. Dort begegnet sie Frauen voller Leidenschaft, die ihr Leben und ihr Lieben der kargen Natur abtrotzten. Die alten Geschichten, an die sie sich erinnert, bruchstückhaft, verschwimmend, lassen Nina an ihrem Leben und an ihrer Selbstgewißheit zweifeln, und auf ihre sterbende Mutter blickend fragt sie sich: Was wird aus mir werden?

[isbn]388243743X[/isbn]

Henning Mankell: Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt

Inhalt:
Aus der Amazon.de-Redaktion
Henning Mankell, mit seinen Wallander-Romanen international längst zum Auflagenmillionär geworden, knüpft mit dem vorliegenden Buch thematisch an seine Afrika-Romane Der Chronist der Winde, Die rote Antilope und Das Auge des Leoparden an. Allerdings handelt es sich bei Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt nicht um eine fiktive Geschichte, sondern um eine autobiographische Reminiszenz, die durch weitere Texte ergänzt wird.
Zwar ist Henning Mankell gebürtiger Schwede, seinen zweiten Wohnsitz hat er jedoch in Mosambik, und auf seinen Reisen hat er viele andere Gebiete des afrikanischen Kontinents besucht. Das Buch erzählt von seinen Reisen nach Uganda, seinen Gesprächen mit an Aids erkrankten Menschen und von den “Erinnerungsbüchern” -- meist mühevoll von Hand geschriebene oder diktierte Lebensbeichten für Kinder, die sich bald ohne ihre Eltern werden durchschlagen müssen. Werner Bauch und Marianne M. Raven von Plan International e.V. berichten über die Arbeit ihres Vereins, der die Kultur der “Memory Books” mit ins Leben gerufen hat und fördert.

Beispielhaft ist das Erinnerungsbuch von Christine Aguga für Everlyn Akoth abgedruckt. Ohne große Abschweifungen erzählt die todkranke Lehrerin ihrer Tochter von ihrer Familie, ihrer Kindheit und Ausbildung, der Entdeckung ihrer Krankheit und dem tapferen und verzweifelten Versuch, mit ihr fertig zu werden. Den Schluss bildet ein kurzer Beitrag von Ulla Schmidt, Bundesministerin für Gesundheit und Soziale Sicherung, der mit einigen Zahlen und Fakten zur weltweiten Ausbreitung von Aids aufwartet.

Es ist schlicht unmöglich, dieses Buch nach gewöhnlichen, gar literarischen Gesichtspunkten zu beurteilen. Mankell spricht eindrucksvoll und ohne Pathos von seinen Erfahrungen in Afrika. In knappen Worten legt er dar, dass Millionen von Menschen nur deshalb einem baldigen Tod entgegensehen, weil der Preis der durchaus vorhandenen Medikamente ihren Monatslohn um ein Vielfaches übersteigt. Christine Agugas Lebensbericht lässt die von Mankell beschriebene Welt in erschütterndem Maße Wirklichkeit werden -- und das ist wohl auch die einzige angemessene Reaktion auf dieses Buch: Erschütterung und die sich daraus zwangsläufig ergebende Frage, was man selbst dazu beitragen kann, um die bestehenden Verhältnisse zu ändern.

Der Reingewinn aus dem Verkauf von Ich sterbe, aber die Erinnerung lebt geht an das Aidsprojekt von Plan International: ein -- erster -- Schritt in die richtige Richtung. --Hannes Riffel

[isbn]3552052976[/isbn]


englisch
Jane K. Cleland: Consigned to death

Inhalt
In Cleland's satisfying cozy debut, a New Hampshire antiques dealer, Josie Prescott, formerly employed by a big New York auction house, turns sleuth after a potential client, wealthy recluse Nathaniel Grant, is found stabbed to death in his mansion in Rocky Point, N.H. Cleland, who herself was once an antiques dealer in the Granite State, puts her insider knowledge to admirable use in depicting what is often a cutthroat business, from price setting and haggling to handling difficult clients and competitors. She also proves adept at shifting suspicion from one character to another, including a well-established professional rival of Josie's, his harpy of a wife and the slain man's greedy granddaughter. A few valuable paintings of uncertain provenance that have gone missing and a soupçon of romance for the wary Josie help raise the excitement level. Readers will want to see more of her.

James Patterson: The 5th horseman

Inhalt
The fifth gripping novel in the Women's Murder Club series. Detective Lindsay Boxer and her friend Yuki Castellano are out shopping with Yuki's mother Keiko when Keiko drops in the middle of the busy street. She's had a stroke and Yuki starts to panic. She is rushed to the San Francisco Medical Center and admitted to the ICU. Over drinks that evening at Susie's, with her friends in the Women's Murder Club, Lindsay learns of a huge malpractice suit against the San Francisco Medical Center. In the last few years, dozens of patients who were admitted to the emergency room seemed to recover and then died suspicious deaths. Is Yuki's mother safe? In a place where the lives of patients are quite literally in others' hands, will Lindsay and her friends be able to establish who they can trust?


rote Cover
Samuel Shen: Doctor Fine

Inhalt
In 'Doctor Fine' erzählt er die Geschichte eines Analytikers, der sich in Klinik- und Eheroutine festzufahren droht. Ein epileptischer Anfall verändert ihn völlig. Es droht Unheil durch eine mordende Patientin. Und plötzlich überstürzen sich die Ereignisse .

Arto Paalissina: Das Jahr des Hasen
Das Cover sieht orange aus, in wirklichkeit ist es hellrot  :->
Inhalt
Seine Arbeit ödet ihn an, seine Ehe ist schon seit Jahren eine Qual - der Journalist Vatanen schleppt sich von einem Tag zum nächsten. Bis ihm auf der Heimfahrt von einem seiner üblichen langweiligen Pressetermine ein junger Hase vors Auto hoppelt ... und Vatanens ehemals so hübsch geordnetes Leben zum Abenteuer wird, das ihn quer durch Finnland führt


So, das war's... es sind alles Bücher, die ich immer im SUB weiter nach untern geschoben habe, die mich nicht gereizt und interessiert haben...

Gruß Silkes.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #5 am: 14. Februar 2008, 16:42:10 »
Hallo Zusammen,


Dann will ich auch einmal meine SUB-Liste einstellen, die ich versuchen werde zu lesen.

Mein rotes Buch war eigentlich das schwerste von allen, da mir spontan nicht so viele roten Bücher eingefallen sind. Aber dann bin ich doch noch fündig geworden:

EDIT:
Da mir doch jetzt noch einige rote Bücher in meinem Regal aufgefallen sind, die dort schon länger verweilen und gerne gelesen werden möchten, habe ich mich jetzt für diese Buch entschieden:

Jude Deveraux: Mehr als nur Träume

[isbn]3404116550[/isbn]

John Connolly: Das schwarze Herz

[isbn]3548251501[/isbn]


Waris Dirie: Schmerzenskinder


[isbn]3547710677[/isbn]


Die Bücher habe ich bis auf das erste schon relativ lange auf meinem SUB. Ich bin gespannt, ob ich es jetzt in diesem Rahmen schaffe sie endlich zu lesen.
Von Euren Büchern kenne ich auch schon ein paar, den Nora Robert, Ein Hauch von Bittermandel und die Schneewitchenfalle.

@Silke: Hast Du "House of god" gelesen?

Liebe Grüße
Susanne




« Letzte Änderung: 09. September 2008, 13:04:24 von Susanne »

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2667
    • SilkeS. SUB
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #6 am: 15. Februar 2008, 08:28:16 »
Hallo Susanne!

Zitat
@Silke: Hast Du "House of god" gelesen?
Nein, muß ich das machen???  :kopfkratz: Ich dachte die beiden Bände wären unabhängig??

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Anna

  • Gast
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #7 am: 15. Februar 2008, 18:12:13 »
huhu,
also das ist ja wieder eine schöne Idee mit dem Zusatzregelen - gar nicht so leicht!

mein rotes Buch; Genre: Sachbuch



In nur drei Generationen gelingt es den Medici - durch internationale Bankgeschäfte reich geworden - eine Vormachtstellung über Florenz und weite Teile der Toscana zu erringen. Dieser steile und dramatische Weg wird gesichert durch ein weitgespanntes Netz nützlicher Beziehungen und eine fast modern anmutende Kunstpropaganda, die der Steigerung des Herrschaftsanspruchs dient. Auf der Grundlage neuester Erkenntnisse erzählt und deutet Volker Reinhardt die Geschichte dieser ungewöhnlichen Familie und der Stadt Florenz, in der, untrennbar mit dem Haus der Medici verbunden, eine neue Kunst, die der Renaissance, entsteht.

[isbn]978-3406440281[/isbn]




seltsamerweise seit ewig subbend: nichteuropäischer Autor; Genre: Thriller



Michael Hrubek ist ein berüchtigter Gewaltverbrecher. Seine Einweisung in die Psychiatrie verdankt er der Kronzeugin Lis Atcheson, die ihn einst in zwei Mordfällen als Täter identifiziert hat. Da gelingt ihm in einer stürmischen Herbstnacht die Flucht. Und während Hrubek von allen Seiten gejagt wird, bewegt er sich wie magnetisch angezogen auf das abgelegene Haus zu, das von Lis und ihrem Mann Owen, einem bekannten Strafverteidiger, bewohnt wird. Als die Nachricht vom Ausbruch Hrubeks dort eintrifft, macht sich Owen sogleich selbst auf den Weg, um den Entflohenen abzufangen. Doch der Zeitpunkt der Abrechnung ist bereits gekommen ...

[isbn]978-3442360376[/isbn]



subbt schon so lange, dass ich mittlerweile zwei Ausgaben davon habe; anderes Genre: Fantasy




Man schreibt das 469. Jahr nach der Rückkehr der Noldor nach Mittelerde. Immer noch wirft der finstere Morgoth seinen Schatten über das Land. Aber bei den Elben und Menschen beginnt sich Hoffnung zu regen, daß man die Orks vielleicht doch zurückdrängen kann.
Auch Húrin zieht in den Krieg. Zurück bleiben seine Frau, die ungeborene Tochter Nienor und der Sohn und Erbe Túrin ...

[isbn]978-3423085878 [/isbn]



Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #8 am: 17. Februar 2008, 09:39:48 »
Oh ja, da will ich auch mitmachen! Alles, um meine Lesemotivation zu erhöhen.  :->

Zusatzregel rotes Cover (gleichzeitig amerikanische Autorin):

Die Blume der Diener von Delia Sherman
Genre: Fantasy



König verliebt sich in Küchenjungen, der aber irgendetwas zu verbergen scheint...

The Minotaur Takes a Cigarette Break von Steven Sherill
Genre: Moderne Literatur/Magischer Realismus



Theseus hat den Minotaurus gar nicht getötet. Der lebt als Aussenseiter im modernen Amerika.

Populärmusik aus Vittula von Mikael Niemi
Genre: Moderne Literatur/ Unterhaltung



Erwachsenwerden Mitte der 60er-Jahre im schwedisch-finnischen Niemandsland

Und, weil ich mir Sorgen mache, dass sich die Genres da unfair überschneiden (oder ich am Ende eine enstehende Leserunde für das Vittula-Buch übersehen habe) noch ein Joker, der sich garantiert nicht überschneidet:

Wolves at Our Door von Jim und Jamie Dutcher
Genre: Non-Fiction/ Autobiographie / Ethologie



Geschichte eines Paars, das mit Wölfen lebt

- Puh. Gar nicht so einfach, das. Erstes Problem war, ein rotes Cover zu finden. Rote Rücken haben so viele, aber wenn man sie dann aus dem Regal zieht, setzt sich das auf der Titelseite nicht fort... Und dann- wie soll man denn das Genre bestimmen, ohne das Buch gelesen zu haben!? Aber jetzt passt alles, glaub ich. Und ich werd diese Bücher, die hier schon ewig herumstehen, obwohl ich sie so faszinierend finde, vielleicht endlich lesen. Juhu! Vor allem "Populärmusik aus Vittula". Da fällt es besonders auf, weil ich es schon habe, seit der Film in die Kinos kam. Und jetzt kam er schon zweimal im Fernsehen und ich hab ihn immer noch nicht gesehen, weil ich es erst lesen muss.  :hau:
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline Michelle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
    • Michelles Bücherblog
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #9 am: 23. Februar 2008, 20:50:35 »
Hallo!

da mein SUB seit Mitte 2007 in ungeahnte Höhen gestiegen ist - ca. 50 Bücher -  möchte ich auch mitmachen. Drei unterschiedliche Genres hab ich geschafft.  Das Cover von Stuart sieht auch rötlich aus (wenn auch eher orange, aber fast). Und ich glaube fast alle Autoren sind nicht-Europäer, aber bei Koontz weiß ich es sicher.

Ich hab absichtlich noch Bücher genommen, die ich sicher nicht bis Juni lesen würde, wenn es den Wettbewerb nicht gäbe. Das weiß ich genau, damit es eine Herausforderung ist  :->

Dean Koontz - Der Geblendete GELESEN
(hab ich schon zweimal begonnen, bin nie über Seite 100 von ca. 900 gekommen)
[isbn]3453869958[/isbn]

Anne Stuart - Haus der Schatten (das Buch ist schon einmal unter Mitternachtsschatten erschienen) GELESEN
[isbn]3899411129[/isbn]

Jane Heller - Wie Feuer und Wasser (aus einem Doppelband, den ich sonst eher liegen lassen würde) GELESEN
[isbn]3442134188[/isbn]

Dann auf ein gutes Gelingen!

LG
Michelle
« Letzte Änderung: 23. September 2008, 09:08:17 von Michelle »

Offline Mobi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1256
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #10 am: 02. März 2008, 14:58:49 »
Hallo Steffi!

Der SUB-Wettbewerb hat ja gestern angefangen und ich werde auch bald das erste Buch in Angriff nehmen. Wie läuft das dann: Wir schreiben die Rezis in den entsprechenden Kategorien und verlinken hierher?

LG, Mobi

Offline Kassandra

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Beim nächsten Mal bin ich dabei!
« Antwort #11 am: 11. März 2008, 17:04:48 »
Hi,

das nächste Mal bin ich dabei! Ich hatte ja schon für mich eine SUB-Liste erstellt, die leider zusammen mit unserem alten Forum untergegangen ist. Ich hatte mir fünf Bücher für die ersten sechs Monate des Jahres vorgenommen. Inzwischen habe ich auch kapiert, warum das so schwierig ist mit dem SUB: Ich muss mich vorher schon festlegen. Es reicht also nicht, fünf Bücher in 6 Monaten zu lesen, sondern genau diese fünf. Es kamen einige Bücher dazu, z.B. diejenigen, die ich schon angefangen hatte, ein Buch für eine Literaturgruppe, außerdem rezensiere ich dauernd Bücher, dann gab´s noch Spontankäufe, mir wurden zwei Bücher ausgeliehen und so weiter. Es gibt ganz schön viel Ablenkung! Zumal ich gerade auch in meinen Kisten der ungelesenen Bücher wühle, um noch einiges auszusortieren und vor dem Umzug noch zu verkaufen. Und dabei habe ich tolle Schätze entdeckt. Daher habe ich von meiner SUB-Liste jetzt in zwei Monaten nur ein Buch geschafft. Sehr peinlich! Zu meiner Entschuldigung muss ich aber auch betonen, dass ich auch eine Habilitation Korrektur zu lesen hatte. Das waren 460 Seiten und machte ziemlich viel Aufwand.

Wie gesagt, beim nächsten Mal bin ich dabei. Bis dahin bin ich auch umgezogen, im neuen Job etabliert und so weiter.

Liebe Grüße,
Kassandra

Offline Michelle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
    • Michelles Bücherblog
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #12 am: 25. März 2008, 16:16:53 »
Hallo,

wie geht es den Teilnehmern?
In weniger als einer Woche ist das erste Monat um. Ich gebe zu, dass ich auch noch keines der Bücher in die Hand genommen habe, obwohl ich schon mehrmals darüber nachgedacht habe. Aber dann ist immer ein anderes Buch interessanter gewesen. Dachte eigentlich, dass es leichter sein würde  :doof:

LG
Michelle

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #13 am: 25. März 2008, 16:19:26 »
Hallo Michelle,

Noch habe ich es nicht geschafft, ein einziges Buch meiner Liste zu lesen. Aber .... ich habe zumindest ein Buch schon einmal in meinen Rucksack gepackt und trage es ein wenig spazieren  :->.

Liebe Grüße
Susanne

Offline Michelle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
    • Michelles Bücherblog
Re: SUB Kurz-Wettbewerb 1. März bis 30. Juni - Listen
« Antwort #14 am: 25. März 2008, 16:22:07 »
Hallo Susanne,

das ist auch mal ein guter Plan, vielleicht ergeben sich irgendwo Wartezeiten und du MUSST das Buch anfangen zu lesen  :ausrast:

Ich baue stark auf meinen Urlaub nächste Woche. Vielleicht kann ich mich da mal entschließen eines der beiden dickeren zur Hand zu nehmen.

LG
Michelle