BSG part 2

  • 179 Antworten
  • 62558 Aufrufe

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3168
Re: BSG part 2
« Antwort #15 am: 11. Januar 2009, 21:23:31 »
Hi there, :zwinker:

am 18.2. geht's weiter?! - Das sind ja gerade mal noch fünf einhalb Wochen. Laut meiner Fernsehzeitung haben sie jetzt erst mal mit der Wiederholung der ersten Staffel angefangen. Dann steht dabei, das es 52 Teile sein sollen, was bedeutet, das die dritte Staffel dabei ist, denn die fängt ja bei Folge 35 oder 38 irgendwo an. (So genau hab ich das jetzt gar nicht im Kopf, und das entsprechende Heft nicht griffbereit.)
Aber wie wollen die die vielen Folgen in der Zeit zeigen? - Das geht nur, wenn sie jeden Tag eine bringen, was aber nicht der Fall ist. Oder sie fangen mit der dritten Staffel auf einem anderen Sendeplatz an, und lassen dann zwei parallel laufen, wie bei Stargate auch schon mal...  :kopfkratz:
- - - - - -
2 min. später:
Okay, hab jetzt auch mal den Link angeklickt, und mir die Meldung angeguckt. Demnach trifft wohl meine letztere Vermutung zu, das sie zwei Staffeln parallel laufen lassen.

@Grisel: Dann woll'n wir mal hoffen, das Du die Staffel zu einem Preis findest, der Dir angemessen erscheint. - Hab gerade mal bei Amazon geguckt, aber nichts gescheites gefunden. Obwohl es irgendwie schon Spannend war. Man gibt "Battlestar Galactica" in der Suchmaske ein, erhält Ergebnisse zur alten und zur neuen Serie, was ja noch verständlich ist. Aber dann tauchen da zwischendurch mal Babylon 5, Stargate Continuum und Firefly auf. Wie passt das denn zusammen??  :doof: :kopfkratz: - Na egal.
Dann lassen wir uns mal überraschen, bzw. ich lass mich überraschen. Du weisst ja schon, was da alles passiert...

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG part 2
« Antwort #16 am: 12. Januar 2009, 19:27:12 »
Hi Hans!

@Grisel: Dann woll'n wir mal hoffen, das Du die Staffel zu einem Preis findest, der Dir angemessen erscheint. - Hab gerade mal bei Amazon geguckt, aber nichts gescheites gefunden.

Also, EUR 57,00 zahle ich jedenfalls nicht, bei aller Liebe.  :doof:

Zitat
Obwohl es irgendwie schon Spannend war. Man gibt "Battlestar Galactica" in der Suchmaske ein, erhält Ergebnisse zur alten und zur neuen Serie, was ja noch verständlich ist. Aber dann tauchen da zwischendurch mal Babylon 5, Stargate Continuum und Firefly auf. Wie passt das denn zusammen??  :doof: :kopfkratz: - Na egal.

Das paßt ja wenigstens noch ins Genre SF, aber ich bin bis zur Serie "Rome" gekommen, was mich schon etwas verwundert hat.  :-)

Zitat
Dann lassen wir uns mal überraschen, bzw. ich lass mich überraschen. Du weisst ja schon, was da alles passiert...


Kaum. Habe es nur einmal gesehen und das ist auch schon wieder recht lange her. An mehr als die ganz grobe Geschichte kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber, gewohnt gut und nervenzerfetzend war es, das weiß ich noch. Gerade der Anfang. Und mehr sag ich jetzt nicht.

Bye,

Grisel

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3168
Re: BSG part 2
« Antwort #17 am: 12. Januar 2009, 22:37:58 »
Hi Grisel,
Also, EUR 57,00 zahle ich jedenfalls nicht, bei aller Liebe.  :doof:
das würde ich auch nicht. - obwohl da fällt mir ein: Da war doch auch noch so ein UK-Import Paket wo angeblich alle vier Staffeln drin sind. Wie wäre es denn damit?

Zitat von: Grisel
Zitat
Obwohl es irgendwie schon Spannend war. Man gibt "Battlestar Galactica" in der Suchmaske ein, erhält Ergebnisse zur alten und zur neuen Serie, was ja noch verständlich ist. Aber dann tauchen da zwischendurch mal Babylon 5, Stargate Continuum und Firefly auf. Wie passt das denn zusammen??  :doof: :kopfkratz: - Na egal.
Das paßt ja wenigstens noch ins Genre SF, aber ich bin bis zur Serie "Rome" gekommen, was mich schon etwas verwundert hat.  :-)
"Rom"?! - interessant. - Obwohl... - die soll ja angeblich sogar historisch korrekt sein, und die Macher haben bei der Auswahl der Schauspieler weniger auf grosse Namen, als auf die Fähigkeit, einen Charakter darzustellen geachtet. - Stand so zumindest mal in der TV-Highlights zu lesen.

Zitat von: Grisel
Zitat
Dann lassen wir uns mal überraschen, bzw. ich lass mich überraschen. Du weisst ja schon, was da alles passiert...

Kaum. Habe es nur einmal gesehen und das ist auch schon wieder recht lange her. An mehr als die ganz grobe Geschichte kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber, gewohnt gut und nervenzerfetzend war es, das weiß ich noch. Gerade der Anfang. Und mehr sag ich jetzt nicht.
Brauchst auch nicht mehr zu sagen, werde es dann ja schon sehen. Und wenn Du auch nicht mehr alle Einzelheiten weisst, könnten die Diskussionen interessanter werden, so à la "Ach sooooo war das jetzt noch mal...!". - Dürfte spannend werden.  :flirt:

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG part 2
« Antwort #18 am: 13. Januar 2009, 18:26:59 »
Hi Hans!

das würde ich auch nicht. - obwohl da fällt mir ein: Da war doch auch noch so ein UK-Import Paket wo angeblich alle vier Staffeln drin sind. Wie wäre es denn damit?

Erstens kann das nur eine Mogelpackung sein, denn die 4. Staffel ist ja erst zur Hälfte gelaufen und zweitens, was mache ich mit meinen Staffeln 1 bis 2? Irgendwie glaube ich nicht, daß ich die in Zahlung geben kann.  :->

Zitat
"Rom"?! - interessant. - Obwohl... - die soll ja angeblich sogar historisch korrekt sein, und die Macher haben bei der Auswahl der Schauspieler weniger auf grosse Namen, als auf die Fähigkeit, einen Charakter darzustellen geachtet. - Stand so zumindest mal in der TV-Highlights zu lesen.


"Rom" ist neben BG und "Prison Break" die dritte aktuelle Serie, nach der ich so richtig schön verrückt bin. Feine Serie, mitreißend und tatsächlich mit tollen Schauspielern. Historisch, nun ja. Ich kenne mich da nicht wirklich aus, bezweifle aber, daß es wirklich korrekt ist. Vielleicht im groben Ablauf der Ereignisse. Was aber nicht so tragisch ist, denn der Fokus liegt auf zwei fiktiven Helden, die immer wieder sehr schön am Puls der Geschichte teilhaben.

Zitat
Brauchst auch nicht mehr zu sagen, werde es dann ja schon sehen. Und wenn Du auch nicht mehr alle Einzelheiten weisst, könnten die Diskussionen interessanter werden, so à la "Ach sooooo war das jetzt noch mal...!". - Dürfte spannend werden.  :flirt:

Notfalls muß ich dann halt doch Deutsch schauen, bis ich mich selbständig machen kann. Beplaudert muß die Serie auf jeden Fall werden. Freu mich schon!  :ausrast:

Bye,

Grisel

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3168
Re: BSG part 2
« Antwort #19 am: 15. Januar 2009, 20:39:55 »
Hi Grisel,
so einUK-Import Paket wo angeblich alle vier Staffeln drin sind
Erstens kann das nur eine Mogelpackung sein,
ist es auch, wie ich bei einem Blick in die Kritken heraus gefunden habe  :gr: und zwar

Zitat von: Grisel
denn die 4. Staffel ist ja erst zur Hälfte gelaufen
genau deswegen.

Zitat von: Grisel
und zweitens, was mache ich mit meinen Staffeln 1 bis 2? Irgendwie glaube ich nicht, daß ich die in Zahlung geben kann.  :->
Du könntest mich ja noch fragen, :->  ich konnte sie mir bisher immer noch nicht leisten.  :meckern:
 
Zitat von: Grisel
"Rom" ist neben BG und "Prison Break" die dritte aktuelle Serie, nach der ich so richtig schön verrückt bin. Feine Serie, mitreißend und tatsächlich mit tollen Schauspielern. Historisch, nun ja. Ich kenne mich da nicht wirklich aus, bezweifle aber, daß es wirklich korrekt ist. Vielleicht im groben Ablauf der Ereignisse. Was aber nicht so tragisch ist, denn der Fokus liegt auf zwei fiktiven Helden, die immer wieder sehr schön am Puls der Geschichte teilhaben.
Nun ja, dass Du in allen Bereichen der Geschichte so fit bist, wie bei der englischen u.a. zu Zeiten von Heinrich VIII. erwartet ja auch niemand. Es ist aber auch wohl ziemlich schwierig, so eine Geschichte vollständig an historisch belegten Persönlichkeiten fest zu machen, wenn man über selbige auch nicht alles weis, was man dazu wissen müsste.
Da sind solche fiktiven Helden wohl besser geeignet, wie auch jener Soldat der Wehrmacht, den ein amerikanischer (?) Historiker vor wenigen Jahren in Romanform durch alle wichtigen Ereignisse des Zweiten Weltkriegs geschickt hat. Das Buch hat hier ja für mächtig Furore gesorgt, weil es einige wunde Punkte ankratzte, die dem Establishment nicht gefielen. Komme nur gerade nicht auf den Titel und den Autor; ansonsten brauchen wir das Thema auch nicht weiter vertiefen.

Zitat von: Grisel
Notfalls muß ich dann halt doch Deutsch schauen,
Ist doch immerhin besser als gar nicht, oder?  :flirt:

Zitat von: Grisel
bis ich mich selbständig machen kann.
Was sind das denn für interessante Ideen? - Hat die Finanzkrise Deinen Job unsicher gemacht? - Nun ja, soll mir aber auch egal sein, ist ja schliesslich Dein Leben.  :flirt:

Zitat von: Grisel
Beplaudert muß die Serie auf jeden Fall werden. Freu mich schon!  :ausrast:
Deswegen brauchst du aber nicht gleich auszurasten.  :funkey:
Beplaudern werde ich die auf jeden Fall, auch wenn ich mir mit dieser Antwort mal wieder etwas Zeit gelassen habe.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG part 2
« Antwort #20 am: 15. Januar 2009, 21:28:01 »
Hi Hans!

Nun ja, dass Du in allen Bereichen der Geschichte so fit bist, wie bei der englischen u.a. zu Zeiten von Heinrich VIII. erwartet ja auch niemand. Es ist aber auch wohl ziemlich schwierig, so eine Geschichte vollständig an historisch belegten Persönlichkeiten fest zu machen, wenn man über selbige auch nicht alles weis, was man dazu wissen müsste.

Natürlich. Aber es hängt immer vom persönlichen Zugang ab. Zu Rom oder den Tudors habe ich relativ wenig Bezug, da ist es mir nicht annähernd so wichtig. Würde jemand "mein" Mittelalter so verfilmen, würde es mir wohl weniger taugen. Aber, da hat sich ja bisher auch keiner rangetraut.

Zitat
Da sind solche fiktiven Helden wohl besser geeignet, wie auch jener Soldat der Wehrmacht, den ein amerikanischer (?) Historiker vor wenigen Jahren in Romanform durch alle wichtigen Ereignisse des Zweiten Weltkriegs geschickt hat. Das Buch hat hier ja für mächtig Furore gesorgt, weil es einige wunde Punkte ankratzte, die dem Establishment nicht gefielen. Komme nur gerade nicht auf den Titel und den Autor; ansonsten brauchen wir das Thema auch nicht weiter vertiefen.

"Die Wohlgesinnten" und der Autor ist Franzose. Kein uninteressantes Buch, aber ich glaube nicht, daß ich es lesen will. Momentan zumindest nicht. Ist wohl zu hart, einem Täter über die Schulter zu schauen.

Zitat
Zitat von: Grisel
Notfalls muß ich dann halt doch Deutsch schauen,
Ist doch immerhin besser als gar nicht, oder?  :flirt:

Das ja. Aber es ist schwer, wenn man die anderen Stimmen kennt.

Zitat
Zitat von: Grisel
bis ich mich selbständig machen kann.
Was sind das denn für interessante Ideen? - Hat die Finanzkrise Deinen Job unsicher gemacht? - Nun ja, soll mir aber auch egal sein, ist ja schliesslich Dein Leben.  :flirt:

 :-)
Ich meinte, mit DVD beim Schauen selbständig machen! Ich habe keinerlei Bedürfnis nach beruflicher Selbständigkeit.

Zitat
Beplaudern werde ich die auf jeden Fall, auch wenn ich mir mit dieser Antwort mal wieder etwas Zeit gelassen habe.

Naja, noch haben wir ja nicht viel zu beplaudern. Freudige Erwartung.

Bye,

Grisel

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3168
Re: BSG part 2
« Antwort #21 am: 16. Januar 2009, 21:55:35 »
Hi Grisel,

Aber es hängt immer vom persönlichen Zugang ab. Zu Rom oder den Tudors habe ich relativ wenig Bezug,
:hmschild: also das mit den Tudors liesst sich aber in dem Thread über die Serie etwas anders. Demnach hast Du da schon einen Bezug dazu.

Zitat von: Grisel
"mein" Mittelalter
"Dein Mittelalter", soso. Welcher Zeitraum ist das speziell? - Und wie sieht das mit den Tudors aus? Die haben doch in einer Zeit regiert, wo man sich drüber streiten kann, ob sie noch zum Mittelalter zu rechnen ist, oder nicht.

Zitat von: Grisel
Zitat
...fiktiven Helden ... wie auch jener Soldat der Wehrmacht, den ein amerikanischer (?) Historiker vor wenigen Jahren in Romanform durch alle wichtigen Ereignisse des Zweiten Weltkriegs geschickt hat. ... Komme nur gerade nicht auf den Titel und den Autor; ansonsten brauchen wir das Thema auch nicht weiter vertiefen.

"Die Wohlgesinnten" und der Autor ist Franzose. Kein uninteressantes Buch, aber ich glaube nicht, daß ich es lesen will. Momentan zumindest nicht. Ist wohl zu hart, einem Täter über die Schulter zu schauen.
Ah, danke. Ich sehe das ja so ähnlich. Zwar ein wichtiges Buch, aber momentan nichts für mich. Ganz abgesehen davon, das es mir mit 36,- € zu teuer ist.

BSG auf Deutsch.
Zitat von: Grisel
Zitat
Ist doch immerhin besser als gar nicht, oder?  :flirt:
Das ja. Aber es ist schwer, wenn man die anderen Stimmen kennt.
Da geb ich dir recht, aber man gewöhnt sich dran.  :->

selbständig machen
Zitat von: Grisel
Zitat
Was sind das denn für interessante Ideen? - Hat die Finanzkrise Deinen Job unsicher gemacht? - Nun ja, soll mir aber auch egal sein, ist ja schliesslich Dein Leben.  :flirt:

 :-)
Ich meinte, mit DVD beim Schauen selbständig machen! Ich habe keinerlei Bedürfnis nach beruflicher Selbständigkeit.
Ups!  :hau: das hab ich dann ja vollkommen falsch verstanden.  :hau:  :doof:
Aber so, wie Du es meinst, hast Du natürlich recht. Es hat seine Vorteile, wenn man selber bestimmen kann, wann man etwas guckt.

Zitat von: Grisel
Naja, noch haben wir ja nicht viel zu beplaudern. Freudige Erwartung.
Ach, das macht doch nichts. Das wird sich ja noch ändern.  :zwinker:

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG part 2
« Antwort #22 am: 17. Januar 2009, 12:46:41 »
Hi Hans!

:hmschild: also das mit den Tudors liesst sich aber in dem Thread über die Serie etwas anders. Demnach hast Du da schon einen Bezug dazu.

Das ich ein weniges wenig weiß und mich über allzu freimütigen Umgang wundere, heißt nicht für mich, daß ich einen Bezug habe. Das ist persönlich gemeint, etwas, wo ich mit Leib und Seele drinstecke.

Zitat
Zitat von: Grisel
"mein" Mittelalter
"Dein Mittelalter", soso. Welcher Zeitraum ist das speziell? - Und wie sieht das mit den Tudors aus? Die haben doch in einer Zeit regiert, wo man sich drüber streiten kann, ob sie noch zum Mittelalter zu rechnen ist, oder nicht.


16. Jahrhundert ist für mich nicht mehr Mittelalter. Bin da nicht so firm, kann nicht sagen, wie die Epoche genannt wird, aber das Mittelalter endet für  mich spätestens 1500.
Mein Mittelalter ist die Zeit der Kreuzzüge, Hochmittelalter, wie Du es nennen willst, 12. und 13. Jahrhundert. Das ist die Zeit, die mein historisches "Zuhause" ist.

Zitat
BSG auf Deutsch.
Zitat von: Grisel
Zitat
Ist doch immerhin besser als gar nicht, oder?  :flirt:
Das ja. Aber es ist schwer, wenn man die anderen Stimmen kennt.
Da geb ich dir recht, aber man gewöhnt sich dran.  :->

Nein, nicht wirklich. Das ist das Problem. Und gerade bei BG, wo manche Leute, vor allem Adama und Roslin, für mich eine unpassende Synchronstimme haben. Aber, bevor ich gar nicht schauen kann, klar, dann muß es sein.

Zitat
Aber so, wie Du es meinst, hast Du natürlich recht. Es hat seine Vorteile, wenn man selber bestimmen kann, wann man etwas guckt.

Ohja, das ist schon wichtig. Gerade an meinen Abenden unter der Woche mag ich dieses Eingeteilt sein gar nicht. Darum neige ich auch dazu, Sachen die ich mir wirklich anschauen will, im Zweifelsfall aufzunehmen und dann eben irgendwann anzuschauen.

Bye,

Grisel

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG part 2
« Antwort #23 am: 14. Februar 2009, 16:56:04 »
Ab Mi 18.02.09 geht es auf RTL2 weiter, mit den ersten beiden Folgen der dritten Staffel. Da ich diese leider immer noch nicht besitze, werde ich mein Gedächtnis wohl durch Inhaltsangabe lesen auffrischen müssen. Deutsch schauen mag ich einfach nicht mehr. Aber beplaudern möchte ich das doch sehr gerne.

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3168
Re: BSG part 2
« Antwort #24 am: 14. Februar 2009, 20:49:13 »
Hi Grisel,

danke für den Hinweis.  :flirt: Habe jetzt mal wegen der Zeiten geguckt und mit Schrecken feststellen müssen, das die fürchterlich spät sind; - nämlich 22:05 und 23:05 Uhr. Da ich derzeit morgens früh raus muss, werde ich, anders als beim letzten mal, jetzt wahrscheinlich keine Eindrücke direkt im Anschluss schildern können, so wie letztes mal. - Das wird dann wohl erst Donnerstag Nachmittag oder Abend werden, bis da was kommt. - Aber bequatscht werden muss es natürlich.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3168
Re: BSG part 2
« Antwort #25 am: 18. Februar 2009, 21:59:20 »
Gleich geht's lo-os!   :geil:

Hi,

jetzt fängt wieder der Sci-Fi hype an. Erst Stargate, dann BSG. D.h. nach meinem jetzigen Kenntinssstand kommt erst SG-Atlantiss, die 4. Staffel, worauf ich auch schon seit etwa einem Jahr warte. Jetzt wiederholen sie gerade die letzte Folge der 3. Staffel, um es noch mal so richtig Spannend zu machen. - Die Staffel endet ja mit einem furchtbaren Cliffhanger, wie schon mal geschrieben.

Nun ja, und dann bin ich mal gespannt, wie BSG gleich weiter geht.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3168
Re: BSG part 2
« Antwort #26 am: 18. Februar 2009, 23:23:27 »
WOW! - Das fängt ja schon mal stark an. Gleich 3 Erzählstränge in 2 Minuten...

Bin ja mal gespannt, wie Kara aus dieser Situation heraus kommt, und wie Sharon 1 und Six da noch weiter agieren. Leoben? - und der komische Bruder Cad-dingenskirchen sind ja mehr auf diktatorische Machtausübung aus. Von Roslin war ausser der Einführung in Tagebuchform noch nix weiter zu sehen, und der Chief beim Wiederstand - das passt ja.
Dann ein Konflikt zwischen Adama und Apollo, - das durfte ja nicht fehlen. Interessant war, das Dee der selben Meinung ist wie Adama, was Lee angeht. Und Adama scheint in Sharon 2 seine bester Vertraute zu haben, - was eine Ironie.


Zweite Folge:
Mir fehlen im Moment wohl die Worte. - Also das mit dem Selbstmordattentat war ja mal der Hammer. Und Baltar scheint im goldenen Käfig zu sitzen, und nicht wirklich mitzukriegen, was da läuft. Oder er verdrängt es mal wieder.

Edit: ---------

Na tolle Wurst! - Die Szene wo sie Baltar zur Unterzeichnung der Hinrichtungsverfügung gezwungen haben. Aber das der eine Typ da Six 1 erschiesst, war ja auch irgendwie ein Hammer. - Obwohl... - Der Spruch: "Sie kommt wieder, er nicht, wenn er jetzt abdrückt." eigentlich die ganze Klamotte erklärt, d.h. man sieht, wie die Ticken. Irgendwie hatte ich das Gefühl, das da zu dem Zeitpunkt alle 7 bekannten Modelle anwesend waren, kann das sein?

Und das sie von Kara eine Eizelle befruchtet haben, war ja auch ein Ding. Irgendwie blöd, dass das "Krankenhaus" nicht ganz in die Luft geflogen ist. Aber das sie das Kind dann nach dem "Unfall" doch akzeptiert hat, ist ein Ding. Oder sie ist inzwischen ziemlich fertig mit den Nerven. - Noch fertiger, als man es der Darstellung entnehmen kann.

Ach ja, dann wurde auch klar, wen Tigh's Frau - wie heisst sie noch gleich? Ellen, oder? - am Anfang gepoppt hat. Und das die sich auch sonst zur Verräterin macht... - war wohl zu erwarten. Jetzt wäre noch die Frage, ob die Massenhinrichtung auch so funktioniert hat, wie die Initiatoren sich das gedacht haben oder ob Sharon I da was manipuliert hat. - Ansonsten könnten sie die Serie schon beinahe wieder beenden. Und das der eine Cally laufen lassen hat war auch ein Ding. Irgendwie kam mir die Szene mit der Hinrichtung eh bekannt vor. So läuft sowas doch auch in Wirklichkeit ab.

Ach ja, das Sharon II jetzt in der Truppe drin ist, ist ja auch ein Ding, aber das war ja zu erwarten, dass das so kommt, bzw. das hab ich so ja schon mal gelesen...
Bin nur mal gespannt, wie viele von den Widerstandsleuten bei dem ersten zusammentreffen gefallen sind, bzw. überlebt haben. - Ich nehme mal an, die Szene geht noch weiter, d.h das Gefecht, wird in der nächsten Folge fortgesetzt.

Also alles in allem wird das noch sehr interessant werden, wenn das so weiter geht. Aber jetzt erst mal :schnarch: :schnarch:

------ End Edit

:winken:
Hans
« Letzte Änderung: 19. Februar 2009, 00:29:19 von Hans »
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG part 2
« Antwort #27 am: 19. Februar 2009, 19:44:37 »
Hi Hans!

WOW! - Das fängt ja schon mal stark an. Gleich 3 Erzählstränge in 2 Minuten...

Hm, ideal ist das so nicht. Ich brauche wirklich relativ dringend die 3. Staffel auf DVD. Aber ich habe zwecks Gedächtnisauffrischung jetzt eben die Inhaltsangaben gelesen.

Zitat
Bin ja mal gespannt, wie Kara aus dieser Situation heraus kommt, und wie Sharon 1 und Six da noch weiter agieren. Leoben? - und der komische Bruder Cad-dingenskirchen sind ja mehr auf diktatorische Machtausübung aus. Von Roslin war ausser der Einführung in Tagebuchform noch nix weiter zu sehen, und der Chief beim Wiederstand - das passt ja.

Diese Quasi-Ehe von Kara und Leoben ist schon recht spooky, vor allem, weil es ihr Hobby zu sein scheint, ihn umzubringen, bis er dann eben einfach wieder gedownloadet wird.
Diese zwar nicht wirklich nette Besatzung der Cylonen, aber wenigstens ohne Umbringung zumindest aller Menschen, scheint mir die direkte Folge des Paktes zu sein, den Caprica-Six und Boomer in "Downloaded" geschmiedet hatten, wo sie beschlossen haben, ihren Heldenstatus dazu zu nützen, die Cylonen dazu zu bringen, ein Zusammenleben mit den Menschen zu versuchen. Naja. Sehr erfolgreich scheint es nicht.

Zitat
Dann ein Konflikt zwischen Adama und Apollo, - das durfte ja nicht fehlen. Interessant war, das Dee der selben Meinung ist wie Adama, was Lee angeht. Und Adama scheint in Sharon 2 seine bester Vertraute zu haben, - was eine Ironie.

Die Entwicklung von Sharon II gefällt mir gut. Und irgendwie gibt es auch Sinn, da Adama alle verloren hat, die ihm wichtig waren, blieb ihm wohl irgendwie nur sie als Gesprächspartnerin. Gut für sie auf jeden Fall, daß sie eine Chance bekommt.

Zitat
Zweite Folge:
Mir fehlen im Moment wohl die Worte. - Also das mit dem Selbstmordattentat war ja mal der Hammer. Und Baltar scheint im goldenen Käfig zu sitzen, und nicht wirklich mitzukriegen, was da läuft. Oder er verdrängt es mal wieder.

Das sind schon ziemlich harte Ideen, die da gezeigt werden. Selbstmordattentate, ausgeführt von den "Guten" ... Baltar ist wohl wirklich in jeder Hinsicht ein Gefangener. Aber er kann nicht aus. Und zum Märtyrer fehlt ihm der Mut. Da ist es einfacher, Kollaborateur zu sein. Gaeta hat einen anderen Weg gefunden.

Zitat
Na tolle Wurst! - Die Szene wo sie Baltar zur Unterzeichnung der Hinrichtungsverfügung gezwungen haben. Aber das der eine Typ da Six 1 erschiesst, war ja auch irgendwie ein Hammer. - Obwohl... - Der Spruch: "Sie kommt wieder, er nicht, wenn er jetzt abdrückt." eigentlich die ganze Klamotte erklärt, d.h. man sieht, wie die Ticken. Irgendwie hatte ich das Gefühl, das da zu dem Zeitpunkt alle 7 bekannten Modelle anwesend waren, kann das sein?

Ich glaube, da dürften schon alle 7 unterwegs sein. Diese Namensliste, vergiß die nicht! Da gibt es in der 4. Staffel ein Special, eine dieser Webisodes, die extra fürs Internet gedreht wurden, wo man etwas recht interessantes über diese Liste erfährt.

Zitat
Und das sie von Kara eine Eizelle befruchtet haben, war ja auch ein Ding. Irgendwie blöd, dass das "Krankenhaus" nicht ganz in die Luft geflogen ist. Aber das sie das Kind dann nach dem "Unfall" doch akzeptiert hat, ist ein Ding. Oder sie ist inzwischen ziemlich fertig mit den Nerven. - Noch fertiger, als man es der Darstellung entnehmen kann.

Im Episodenführer wird ihre Reaktion auf das Kind mit dem Stockholmsyndrom verglichen. Das könnte schon hinkommen. Nur, was mich gewundert hat, ist Kacey nicht ein bißchen alt? Habe allerdings ein wenig den Überblick verloren, wieviel Zeit außer dem übersprungenen Jahr vergangen ist, seit sie auf Caprica in Gefangenschaft war.

Zitat
Ach ja, dann wurde auch klar, wen Tigh's Frau - wie heisst sie noch gleich? Ellen, oder? - am Anfang gepoppt hat. Und das die sich auch sonst zur Verräterin macht... - war wohl zu erwarten. Jetzt wäre noch die Frage, ob die Massenhinrichtung auch so funktioniert hat, wie die Initiatoren sich das gedacht haben oder ob Sharon I da was manipuliert hat. - Ansonsten könnten sie die Serie schon beinahe wieder beenden. Und das der eine Cally laufen lassen hat war auch ein Ding. Irgendwie kam mir die Szene mit der Hinrichtung eh bekannt vor. So läuft sowas doch auch in Wirklichkeit ab.


Auch eine ziemlich heftige Szene. Interessant, daß Roslin und Zarek in dieser üblen Situation mal zivil miteinander umgehen. Eine relativ eindrucksvolle Gemeinsamkeit, daß sie bald sterben sollen, haben sie ja.
Ellen ist zwar eine Verräterin, zeigt in diesen Episoden aber auch ganz neue Facetten. Denn ihren Verrat begeht sie ja nicht aus Gewinnsucht, sondern um ihren Mann zu schützen, den sie offenbar tatsächlich sehr liebt.

Zitat
Ach ja, das Sharon II jetzt in der Truppe drin ist, ist ja auch ein Ding, aber das war ja zu erwarten, dass das so kommt, bzw. das hab ich so ja schon mal gelesen...

Und irgendwann sollte sie auch ihren Namen kriegen, daß wir sie nicht mehr Sharon II nennen müssen.

Zitat
Bin nur mal gespannt, wie viele von den Widerstandsleuten bei dem ersten zusammentreffen gefallen sind, bzw. überlebt haben. - Ich nehme mal an, die Szene geht noch weiter, d.h das Gefecht, wird in der nächsten Folge fortgesetzt.

Natürlich.

Zitat
Also alles in allem wird das noch sehr interessant werden, wenn das so weiter geht. Aber jetzt erst mal :schnarch: :schnarch:

Gerade die ersten Folgen der dritten Staffel sind schon sehr stark.

Bye,

Grisel

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3168
Re: BSG part 2
« Antwort #28 am: 21. Februar 2009, 15:04:03 »
Hi Grisel,
Hi Hans!
WOW! - Das fängt ja schon mal stark an. Gleich 3 Erzählstränge in 2 Minuten...
Hm, ideal ist das so nicht. Ich brauche wirklich relativ dringend die 3. Staffel auf DVD. Aber ich habe zwecks Gedächtnisauffrischung jetzt eben die Inhaltsangaben gelesen.
:hmschild: Du hast die Inhaltsangaben wahrscheinlich von Capricacity.de oder so ähnlich, oder? - Jetzt steht in der neusten TV-Highlights auch mal wieder was dazu drin, so das ich einen Grund hatte, das Heft auch zu kaufen. U.a. ein Episodenguide und ein Interview mit Edward James Olmos (Adama). - Hab das Interview nur angelesen, dann aber abgebrochen, weil mir die Spoilergefahr zu gross ist, - einen hab ich nämlich schon entdeckt.
Und was die Preise für die DVDs angeht, die dürften wohl erst noch recht hoch bleiben. Die synchronierten Fassungen werden wohl erst gegen Ende der Staffel erhältlich sein, auch wenn Du die nicht unbedingt suchst.

Zitat von: Grisel
Diese Quasi-Ehe von Kara und Leoben ist schon recht spooky, vor allem, weil es ihr Hobby zu sein scheint, ihn umzubringen, bis er dann eben einfach wieder gedownloadet wird.
Naja, irgendwie muss sie ja ihren Frust verarbeiten, weil er für eine normale Prügelei wahrscheinlich zu stark ist. Und da sie da ja letzten Endes doch in einem Gefängniss sitzt, ist das nicht weiter verwunderlich.

Zitat von: Grisel
Diese zwar nicht wirklich nette Besatzung der Cylonen, aber wenigstens ohne Umbringung zumindest aller Menschen, scheint mir die direkte Folge des Paktes zu sein, den Caprica-Six und Boomer in "Downloaded" geschmiedet hatten, wo sie beschlossen haben, ihren Heldenstatus dazu zu nützen, die Cylonen dazu zu bringen, ein Zusammenleben mit den Menschen zu versuchen. Naja. Sehr erfolgreich scheint es nicht.
Stimmt, sie scheinen sich die Sache wohl anders vorgestellt zu haben. Diese Besatzungsmacht, bzw. Gewaltherrschaft hatten sie dabei sicherlich nicht im Sinn.

Zitat von: Grisel
Zitat
Und Adama scheint in Sharon 2 seine bester Vertraute zu haben, - was eine Ironie.
Die Entwicklung von Sharon II gefällt mir gut. Und irgendwie gibt es auch Sinn, da Adama alle verloren hat, die ihm wichtig waren, blieb ihm wohl irgendwie nur sie als Gesprächspartnerin. Gut für sie auf jeden Fall, daß sie eine Chance bekommt.
Naja, die meisten die Adama sonst noch wichtig sind, sind wohl auf der Planetenoberfläche, und deshalb nicht erreichbar.

Zweite Folge:
Zitat von: Grisel
Das sind schon ziemlich harte Ideen, die da gezeigt werden. Selbstmordattentate, ausgeführt von den "Guten" ...
Das sind im Grunde Verzweifelungsaktionen gegen einen militärisch überlegenen Gegner, fast genau das, was auch im nahen Osten die Menschen dazu treibt, sowas zu tun.

Zitat von: Grisel
Baltar ist wohl wirklich in jeder Hinsicht ein Gefangener. Aber er kann nicht aus. Und zum Märtyrer fehlt ihm der Mut. Da ist es einfacher, Kollaborateur zu sein. Gaeta hat einen anderen Weg gefunden.
Was Baltar angeht, könntest Du recht haben. Und das Gaeta einen anderen Weg gefunden hat, ist im Grunde auch keine so grosse Überraschung, er ist ja schliesslich Soldat im Offiziersrang. Er hat also wohl mal gelernt, mit derartigen Schwierigkeiten umzugehen.

Zitat von: Grisel
Zitat
Irgendwie hatte ich das Gefühl, das da zu dem Zeitpunkt alle 7 bekannten Modelle anwesend waren, kann das sein?
Ich glaube, da dürften schon alle 7 unterwegs sein. Diese Namensliste, vergiß die nicht! Da gibt es in der 4. Staffel ein Special, eine dieser Webisodes, die extra fürs Internet gedreht wurden, wo man etwas recht interessantes über diese Liste erfährt.
Na toll. - Die kann man doch hier von Europa aus bestimmt nicht herunter laden, oder? - Ausserdem konzentriere ich mich jetzt erst mal auf die dritte Staffel. (Eine vierte Staffel, die für mich zur Zeit interessant ist, ist die von Stargate Atlantis, die nächste Woche los geht.)
Und was die Namen selbst angeht, mal sehen... Six, Sharon (8), Di-Anna (3 oder 2), Leoben, der "Doc", der "Priester", ? - irgendwie fehlt mir da noch einer.

Zitat von: Grisel
Zitat
Aber das sie das Kind dann nach dem "Unfall" doch akzeptiert hat, ist ein Ding. Oder sie ist inzwischen ziemlich fertig mit den Nerven. - Noch fertiger, als man es der Darstellung entnehmen kann.
Im Episodenführer wird ihre Reaktion auf das Kind mit dem Stockholmsyndrom verglichen. Das könnte schon hinkommen. Nur, was mich gewundert hat, ist Kacey nicht ein bißchen alt? Habe allerdings ein wenig den Überblick verloren, wieviel Zeit außer dem übersprungenen Jahr vergangen ist, seit sie auf Caprica in Gefangenschaft war.
Also das mit dem Stockholm-Syndrom könnte hinkommen. Was das Alter von Kacey angeht, ich tippe mal auf etwa 2 Jahre. - Stimmt, das scheint wirklich etwas zu alt, also mal überlegen: Seit der Flucht von Caprica ist sie etwa drei, vier Monate bei der Flotte, bevor die den Planeten entdeckt haben. Dann ein Jahr auf dem Planeten und jetzt vier Monate Besatzung, macht etwa 18 Monate. Demnach dürfte die kleine also etwa 9 Monate alt sein. - Oder die hat noch ein besonderes Wachstumshormon...   :kopfkratz:

Massenhinrichtung
Zitat von: Grisel
Auch eine ziemlich heftige Szene. Interessant, daß Roslin und Zarek in dieser üblen Situation mal zivil miteinander umgehen.
Sie sind wahrscheinlich schlau genug, sich auszurechnen, was da auf sie zukommt, als man sie so abtransportiert hat, und lassen ihre Animositäten deshalb beiseite. Interessant ist ja auch das Thema, über das sie reden: Zarek fragt, ob sie versucht hat, die Wahl zu manipulieren, und sie gibt es zu. Darauf meint Zarek, er wünschte, sie wäre damit durch gekommen.

Zitat von: Grisel
Eine relativ eindrucksvolle Gemeinsamkeit, daß sie bald sterben sollen, haben sie ja.
ähh wie meinst Du das jetzt? stehe da gerade ein wenig auf dem Schlauch.

Zitat von: Grisel
Ellen ist zwar eine Verräterin, zeigt in diesen Episoden aber auch ganz neue Facetten. Denn ihren Verrat begeht sie ja nicht aus Gewinnsucht, sondern um ihren Mann zu schützen, den sie offenbar tatsächlich sehr liebt.
:hmschild: möglich. Kann ich aber noch nicht so wirklich beurteilen.

Zitat von: Grisel
Zitat
Ach ja, das Sharon II jetzt in der Truppe drin ist, ist ja auch ein Ding, aber das war ja zu erwarten, dass das so kommt, bzw. das hab ich so ja schon mal gelesen...
Und irgendwann sollte sie auch ihren Namen kriegen, daß wir sie nicht mehr Sharon II nennen müssen.
Ach ich find das eigentlich ganz lustig. Nur wenn dann noch Nummer III, IV, V usw. dazu kommen, dann würde ich wahrscheinlich am Rad drehen.  :wah:

Zitat von: Grisel
Zitat
Bin nur mal gespannt, wie viele von den Widerstandsleuten bei dem ersten zusammentreffen gefallen sind, bzw. überlebt haben. - Ich nehme mal an, die Szene geht noch weiter, d.h das Gefecht, wird in der nächsten Folge fortgesetzt.
Natürlich.
Wäre auch seltsam, wenn nicht. Da fällt mir gerade noch ein, die müssen ja eine super geniale Sprungtechnik haben, weil die Raptors ziemlich genau in der Schlucht aufgetaucht sind, die sie auch zum Treffpunkt führt. Ich finde, das ist eine faszinierende Technik, wenn man berücksichtigt, worauf die bei der Sprungberechnung alles achten müssen...

Zitat von: Grisel
Gerade die ersten Folgen der dritten Staffel sind schon sehr stark.

Das stimmt allerdings.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG part 2
« Antwort #29 am: 21. Februar 2009, 17:06:09 »
Hi Hans!

:hmschild: Du hast die Inhaltsangaben wahrscheinlich von Capricacity.de oder so ähnlich, oder?

Genau dort. Die sind wirklich sehr ausführlich und frischen das Gedächtnis schön auf. Mein Problem ist, daß ich mir aktuell gerade mit leichter Verzögerung die allerletzten Folgen der Serie anschaue. Deshalb mag ich jetzt nicht parallell dazu die der dritten schauen, kostet ja alles Zeit, vor allem, weil es jetzt erstmal Doppelfolgen sind. Außerdem haut mich das dann komplett durcheinander. Aber, wenn es wieder einzelne Folgen sind, geht es vielleicht besser.

Zitat
Und was die Preise für die DVDs angeht, die dürften wohl erst noch recht hoch bleiben. Die synchronierten Fassungen werden wohl erst gegen Ende der Staffel erhältlich sein, auch wenn Du die nicht unbedingt suchst.


Ach, im Zweifelsfall nehme ich schon gern die mit deutscher Tonspur. Zwar nicht für mich, aber vielleicht finde ich ja mal ein Opfer, dem ich sie borgen kann.  :zwinker:

Zitat
Stimmt, sie scheinen sich die Sache wohl anders vorgestellt zu haben. Diese Besatzungsmacht, bzw. Gewaltherrschaft hatten sie dabei sicherlich nicht im Sinn.


Scheint ein eindrucksvolles Beispiel zu sein, daß das Zusammenleben zwischen Menschen und Zylonen offenbar doch nicht möglich ist.

Zweite Folge:
Zitat
Zitat von: Grisel
Das sind schon ziemlich harte Ideen, die da gezeigt werden. Selbstmordattentate, ausgeführt von den "Guten" ...
Das sind im Grunde Verzweifelungsaktionen gegen einen militärisch überlegenen Gegner, fast genau das, was auch im nahen Osten die Menschen dazu treibt, sowas zu tun.


Wobei halt der Unterschied ist, daß die Selbstmordattentäter hier "nur" Maschinen und Verräter töten. Während das in unserer Welt ja nicht so einfach und "sauber" ist. Da hat der Pech, der zur falschen Zeit am falschen Ort ist. Eine "faire" Art der Kriegsführung, wenn es soetwas gibt, erscheint es mir niemals.

Zitat
Na toll. - Die kann man doch hier von Europa aus bestimmt nicht herunter laden, oder? - Ausserdem konzentriere ich mich jetzt erst mal auf die dritte Staffel. (Eine vierte Staffel, die für mich zur Zeit interessant ist, ist die von Stargate Atlantis, die nächste Woche los geht.)


Es gibt freundliche Seelen, die sowas auf youtube laden. Oder, womit ich mich dann beholfen habe, Inhaltsangaben auf einschlägigen Seiten.

Zitat
Und was die Namen selbst angeht, mal sehen... Six, Sharon (8), Di-Anna (3 oder 2), Leoben, der "Doc", der "Priester", ? - irgendwie fehlt mir da noch einer.

Der "Reporter".

Massenhinrichtung
Zitat
Zitat von: Grisel
Auch eine ziemlich heftige Szene. Interessant, daß Roslin und Zarek in dieser üblen Situation mal zivil miteinander umgehen.
Sie sind wahrscheinlich schlau genug, sich auszurechnen, was da auf sie zukommt, als man sie so abtransportiert hat, und lassen ihre Animositäten deshalb beiseite. Interessant ist ja auch das Thema, über das sie reden: Zarek fragt, ob sie versucht hat, die Wahl zu manipulieren, und sie gibt es zu. Darauf meint Zarek, er wünschte, sie wäre damit durch gekommen.

Stimmt, dann wäre der ganze Schlamassel nicht passiert, weil sie den Planeten dann nicht besiedelt hätten.

Zitat
Zitat von: Grisel
Eine relativ eindrucksvolle Gemeinsamkeit, daß sie bald sterben sollen, haben sie ja.
ähh wie meinst Du das jetzt? stehe da gerade ein wenig auf dem Schlauch.

Ich meinte genau das, was Du oben gesagt hast. Da sie beide in Kürze sterben sollen, verbindet es sie in gewisser Weise.

Zitat
Zitat von: Grisel
Ellen ist zwar eine Verräterin, zeigt in diesen Episoden aber auch ganz neue Facetten. Denn ihren Verrat begeht sie ja nicht aus Gewinnsucht, sondern um ihren Mann zu schützen, den sie offenbar tatsächlich sehr liebt.
:hmschild: möglich. Kann ich aber noch nicht so wirklich beurteilen.

Aber wieso, es kommt doch deutlich raus, daß sie das tut, um ihn zu schützen, weil der Typ, der Priester, Cavil, Wieauchimmer, sie mit ihm erpresst.

Zitat
Zitat von: Grisel
Gerade die ersten Folgen der dritten Staffel sind schon sehr stark.
Das stimmt allerdings.

Ich fand keine Folge überflüssig, aber da gehen die Meinungen auseinander. Aber gut, ich bin ja auch  :ausrast: was diese Serie betrifft.  :->

Bye,

Grisel