BSG - Teil 3

  • 331 Antworten
  • 94451 Aufrufe

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #90 am: 15. April 2010, 08:56:55 »
Na das sind ja keine guten Neuigkeiten, ich will eigentlich BG fertig sehen  :rollen:

Wie auch immer, die Serie gestern war super. Zylonen und Menschen vereint und jeder misstraut jedem - klasse  :->
Dass der XO nicht sehr begeistert ist D´Ana wieder auferstehen zu lassen ist klar, dann erkennt sie ihn und die anderen ja sicher. Und die Annahme, dass die letzten fünf den Weg zur Erde kennen ist ja sicher falsch - zumindest im Moment. Denn so wie es aussieht haben die keinen blassen Schimmer davon.

Dass Atena dann die Nummer 6 erschießt ist auch hart - alles nur aufgrund eines Traums. Da bin ich gespannt wie es da weitergeht.

Und was hatte das ganze mit Gaeta und der Hybridin zu tun? Denn so wie ich das verstanden habe, haben die beiden die Seelen getauscht oder so was in der Art. Denn warum sollte Gaeta singen und der Hybrid Sprung schreien als er reaktivert wurde. Und das Basisschiff ist nun weg - na toll. Mal sehen wo die hinsind und dann auch noch mit der Präsidentin und Baltar an Bord. Besser kann es ja gar nicht sein.

Spannend, spannend. Mal sehen was nächste Woche passiert.

Katrin

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #91 am: 15. April 2010, 18:23:52 »
Ich habe es wieder aufgenommen und gucke es mir dann später abends an.

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #92 am: 15. April 2010, 21:14:25 »
Hi Ihr,

@Katrin: erst mal nachträglich von mir auch noch einen "Herrlichen Glühstrumpf" (:->) zum Geburtstag.  :flirt:

Und nun zum Thema: ich fand die Folge mal wieder sehr beeindruckend. Das Sharon die 6 erschiesst hat mich auch überrascht. Aber sie war ja auch nicht minder entsetzt über die Bilder ihrer Tochter. Ich fand auch die Szene mit dem (Alb-)Traum ziemlich krass, bzw. wie sie danach aufwacht. Da steht ihre Tochter am Bett, und sagt "Auf Widersehen." - Als ob die auch was darüber weiss. Dann die Bilder von Six und sie läuft zu ihr hin und Sharon suchend hinterher. Dabei diese Umblendungen, wie die Traumbilder sich auf einmal in Wahrheit auflösen.  -  Demnach könnte man glatt auf die Idee kommen, die Galactica wäre die Oper. Aber das ist mir zu einfach für die Serie.

Interessant fand ich auch die Szene wo sie Gaeta mit dem amputierten Bein gezeigt haben. - Das war ja 'ne nette Trickaufnahme, denn ich nehme nicht an, das der Schauspieler tatsächlich ein amputiertes Bein hat. Übrigens fand ich die prä-amputationsszene reichlich übel, vor allem, weil er die Vollnarkose abgelehnt hat.

Und was den Gesang angeht, so fand ich den gar nicht soo toll. Könnte aber auch an der Synchronisation und den gesanglichen Fähigkeiten des Synchronsprechers gelegen haben. - In der englischen Wikipedia steht nämlich zu lesen, das Alessandro Juliani, also der Schauspieler eine klassische Gesangausbildung hat. Ach ja, und das Lied selber war ja auch reichlich melancholisch.

Die Reaktion der Hybriden fand ich interessant, nachdem sie die wieder angeschlossen hatten. Irgendwie kann ich die sogar nachvollziehen, weil das Schiff sich ja auf einmal an einer Stelle befindet, wo es in potentieller Gefahr ist, und sich mangels ausreichender Verteidigungsmöglichkeiten erst mal aus dem Staub macht.
Jetzt wird es interessant, ob sie Roslin sofort anspricht, oder erst mal wieder das übliche "technische Gesülze" zum besten gibt.

Und das keine Seite der anderen wirklich über den Weg traut, liegt wohl in der Natur der Sache. Ich frage mich jetzt wirklich, ob sie die Di'Annas wiederbeleben, oder ob sie dieses Wiederbelebungszentrum gleich zerstören. Das Tigh was dagegen hat, das Di'Anna reaktiviert wird ist irgendwie klar, schliesslich kann sie ihn und die anderen 3 ja verraten. Aber das können die anderen Zylonen ja auch, wenn sie es wollen. Aber die beschränken sich bisher auf die Aussage, das die restlichen 5 in der Flotte der Menschen sind. Da wundert es mich überhaupt, das Athena-Sharon noch nichts gemerkt hat. Könnte natürlich auch sein, das sie es verdrängt. Oder es kommt in einem reichlich unpassenden Moment aus ihr heraus, das kann auch noch sein. - Aber ich spekulier schon wieder zu viel.

:winken:
Hans
 

 
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #93 am: 16. April 2010, 10:24:56 »
Hallo,

@Katrin: erst mal nachträglich von mir auch noch einen "Herrlichen Glühstrumpf" (:->) zum Geburtstag.  :flirt:

Danke sehr  :-B


Interessant fand ich auch die Szene wo sie Gaeta mit dem amputierten Bein gezeigt haben. - Das war ja 'ne nette Trickaufnahme, denn ich nehme nicht an, das der Schauspieler tatsächlich ein amputiertes Bein hat. Übrigens fand ich die prä-amputationsszene reichlich übel, vor allem, weil er die Vollnarkose abgelehnt hat.

Ja, die war cool. Der Gesang war in Deutsch wirklich nicht berauschend und fast nicht zu verstehen.


Die Reaktion der Hybriden fand ich interessant, nachdem sie die wieder angeschlossen hatten. Irgendwie kann ich die sogar nachvollziehen, weil das Schiff sich ja auf einmal an einer Stelle befindet, wo es in potentieller Gefahr ist, und sich mangels ausreichender Verteidigungsmöglichkeiten erst mal aus dem Staub macht.
Jetzt wird es interessant, ob sie Roslin sofort anspricht, oder erst mal wieder das übliche "technische Gesülze" zum besten gibt.

Ich bin ja immer noch der Meinung, dass das eigentlich Gaeta ist.


Da wundert es mich überhaupt, das Athena-Sharon noch nichts gemerkt hat. Könnte natürlich auch sein, das sie es verdrängt. Oder es kommt in einem reichlich unpassenden Moment aus ihr heraus, das kann auch noch sein. - Aber ich spekulier schon wieder zu viel.

Du und deine Spekulationen  :->
Aber es kann schon sein, dass sie im unpassenden Moment mit der Wahrheit rausrückt.

Katrin

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #94 am: 16. April 2010, 17:50:40 »
Hi!

Ja, der Gesang klang im Original besser, daran kann ich mich erinnern. Interessante Theorie, daß er mit dem Hybriden irgendwie verbunden ist, sehe ich aber nicht. Der Hybrid hat vielleicht einfach nur seine eigene Agenda, daher das "Sprung!". Wobei ich mich aber auch frage, warum der arme Gaetar singt.
Aber, war ja klar, daß das mit dem Bündnis nicht so einfach gehen wird, da keine Seite der anderen vertraut. Auf was hinauf auch?

Ich bin mir ziemlich sicher, daß die anderen Zylonen die fünf bzw. noch vier nicht als solche erkennen. Das hätte ja spätestens beim Besuch von Athena, Kara und Anders auf dem Basisschiff irgendwie erwähnt werden müssen, bei Anders. Vielleicht sind sie einfach so programmiert, daß sie sie nicht erkennen, so wie die anderen, daß sie ihr eigenes Wesen nicht erkennen, bis zu dem Punkt, an dem sie "erweckt" wurden.

Echt eine bescheidene Situation für Tigh & Co. Bei der Wahl zwischen der nächsten Schleuse oder an die Zylonen übergeben zu werden, fällt einem diese wohl schwer.

Roslin fand ich in der Folge sehr beeindruckend. Mir ist mal wieder aufgefallen, daß sie wie alle hier weit davon entfernt ist, einfach nur lieb und sympathisch zu sein, vor allem wie sie Tory behandelt hat. Oder auch Lee gegenüber, dem sie offenbar immer noch nicht verziehen hat, obwohl der seine Loyalität bewiesen hat, indem er sie vor dem Mißtrauen des Rates gewarnt hat.

Der relativ kaltblütige Mord Athenas an dieser braunhaarigen Six war tatsächlich heftig. Sie war wohl durch die Vision so verstört, daß sie nur noch Angst um ihr Kind hatte. Ach ja, geht das noch jemandem so oder finde ich nur ich die kleine Hera relativ häßlich? Böse, ich weiß, kleine Kinder können eigentlich gar nichta anders als süß sein, aber das Kind sieht für mich irgendwie eigenartig aus.

Bye,

Grisel

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #95 am: 19. April 2010, 04:17:18 »
Hi Ihr,

Ja, die war cool. Der Gesang war in Deutsch wirklich nicht berauschend und fast nicht zu verstehen.

Ja, der Gesang klang im Original besser, daran kann ich mich erinnern.
Das vermute ich auch, das der im Original besser klingt.

Jetzt wird es interessant, ob sie Roslin sofort anspricht, oder erst mal wieder das übliche "technische Gesülze" zum besten gibt.

Ich bin ja immer noch der Meinung, dass das eigentlich Gaeta ist.
Wiesoe sollte das Gaeta sein??

Interessante Theorie, daß er mit dem Hybriden irgendwie verbunden ist, sehe ich aber nicht. Der Hybrid hat vielleicht einfach nur seine eigene Agenda, daher das "Sprung!".
Das die Hybriden nebenbei noch ihre eigene Agenda haben, ist doch eigentlich klar. Sie sind zwar als KI bzw. Persönlichkeit der Basisschiffe den Befehlen der jeweiligen Manschaft unterworfen, aber wie es Six oder Di'Anna gegenüber Baltar mal ausdrückte, haben sie ihre eigene Wahrnehmung des Universums, und (re-)agieren auch auf ihre spezielle Art und Weise damit.

Wobei ich mich aber auch frage, warum der arme Gaetar singt.
Weil er damit den Phantomschmerz bändigt, der von den fehlenden Teilen des Beins her rührt. - So erklärt es Roslin jedenfalls mal an einer Stelle, wobei sie die Information vom Doc hat.

Da wundert es mich überhaupt, das Athena-Sharon noch nichts gemerkt hat. Könnte natürlich auch sein, das sie es verdrängt. Oder es kommt in einem reichlich unpassenden Moment aus ihr heraus, das kann auch noch sein. - Aber ich spekulier schon wieder zu viel.

Du und deine Spekulationen  :->
Tja...  :rollen:

Aber, war ja klar, daß das mit dem Bündnis nicht so einfach gehen wird, da keine Seite der anderen vertraut. Auf was hinauf auch?
Das ist 'ne gute Frage.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß die anderen Zylonen die fünf bzw. noch vier nicht als solche erkennen. Das hätte ja spätestens beim Besuch von Athena, Kara und Anders auf dem Basisschiff irgendwie erwähnt werden müssen, bei Anders.
Das ist nicht von der Hand zu weisen. Aber andrerseits nimmt ja die auf der Galactica infaftierte Six irgendwas wahr, das sie auf die Existens der 5 in der Flotte hinweist. Und sie hat ja Tigh als einen der 5 erkannt, als er des öfteren zu ihr kam.
Und die eine Six, die Athena-Sharon am Ende erschiesst, sagt  ja auch, das sie die Anwesenheit der 5 in der Flotte fühlen kann. Vielleicht erkennen die Sieben die anderen aber auch erst, wenn auch der letzte von den Fünfen enthüllt ist...

Vielleicht sind sie einfach so programmiert, daß sie sie nicht erkennen, so wie die anderen, daß sie ihr eigenes Wesen nicht erkennen, bis zu dem Punkt, an dem sie "erweckt" wurden.
Das wäre auch möglich. - Wenn ich so drüber nachdenke ist es sogar sehr wahrscheinlich. Denn sonst ergeben ein paar Szenen aus früheren Folgen keinen Sinn, z.B. die auf Caprica, wo Sharon und Six Anders unter dem gesprengten Haus gehen lassen. Oder eine Szene von New Caprica, wo ein Exemplar von Cavil den gefangenen Tigh in die Zelle zurück bringt, nachdem sie ihn gefoltert oder was auch immer mit ihm gemacht haben.

Echt eine bescheidene Situation für Tigh & Co. Bei der Wahl zwischen der nächsten Schleuse oder an die Zylonen übergeben zu werden, fällt einem diese wohl schwer.
Das ist jetzt nicht Dein Ernst, oder?
Okay, speziell für Tigh, aber auch die Anderen ist es wie die Wahl zwischen Pest und Cholera, aber vermutlich werden sie sich dafür entscheiden, weiter zu leben, solange es geht.

Roslin fand ich in der Folge sehr beeindruckend. Mir ist mal wieder aufgefallen, daß sie wie alle hier weit davon entfernt ist, einfach nur lieb und sympathisch zu sein, vor allem wie sie Tory behandelt hat.
Das fand ich allerdings auch. Da war die doch sehr... "Befehlsorientiert".

Oder auch Lee gegenüber, dem sie offenbar immer noch nicht verziehen hat, obwohl der seine Loyalität bewiesen hat, indem er sie vor dem Mißtrauen des Rates gewarnt hat.
Vielleicht gefällt es ihr aber auch einfach nicht, das er seinen Posten im Militär aufgegeben hat, und ihr stattdessen auf ziviler Basis ins Konzept haut.

Der relativ kaltblütige Mord Athenas an dieser braunhaarigen Six war tatsächlich heftig. Sie war wohl durch die Vision so verstört, daß sie nur noch Angst um ihr Kind hatte.
Das denke ich auch. Und diese Bilder von Six, die die kleine gemalt hat, haben ihr wohl den Rest gegeben. Anders kann ich mir das nicht jedenfalls auch nicht erklären.

Ach ja, geht das noch jemandem so oder finde ich nur ich die kleine Hera relativ häßlich? Böse, ich weiß, kleine Kinder können eigentlich gar nichta anders als süß sein, aber das Kind sieht für mich irgendwie eigenartig aus.
Hm... also hässlich fand ich die kleine eigentlich nicht. Ich hatte eher den Eindruck, das sie Grace Park (d.h. Sharon) doch relativ ähnlich sieht, auch wenn die Locken jetzt nicht passten.
Und doch, kleine Kinder können auch anders als süss, nur guckt man da oft drüber hinweg. Aber wenn sie überhaupt nicht das tun, was sie sollen, können sie extrem nervig sein. Das hängt freilich auch vom Alter ab, aber gerade wenn sie noch relativ klein sind, d.h. so bis etwa 5 Jahre sollte man sich davon nicht beeindrucken lassen, weil da die Prägung für den Rest des Lebens statt findet.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #96 am: 19. April 2010, 08:22:53 »
Hi,

Wiesoe sollte das Gaeta sein??

Weil ich das mit den Phantomschmerzen lächerlich finde. Sicher hat man die, aber deswegen singt man nicht.
Ich bin eigentlich der Ansicht, dass sich der Hybrid selbst vor der Abschaltung retten wollte und daher mit jemanden den Geist getauscht hat. Ist aber nur eine Vermutung, mal sehen was stimmt.

Katrin

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #97 am: 19. April 2010, 18:31:22 »
Hi,

Wiesoe sollte das Gaeta sein??

Weil ich das mit den Phantomschmerzen lächerlich finde. Sicher hat man die, aber deswegen singt man nicht.
Wahrscheinlich hilft es ihm, sich davon abzulenken. Denn oft ist es ja so, das man sich  von Schmerzen ablenken kann, und sie dann nur noch begrenzt wahrnimmt, solange sie eine bestimmte Schwelle nicht überschreiten. Und der Wikipedia ist zu entnehmen, das gezielte Ablenkung von Phantomschmerzen auch als Therapie dagegen eingesetzt werden kann.

Zitat von: jaqui
Ich bin eigentlich der Ansicht, dass sich der Hybrid selbst vor der Abschaltung retten wollte und daher mit jemanden den Geist getauscht hat. Ist aber nur eine Vermutung, mal sehen was stimmt.
Interessante Theorie, aber das glaube ich nicht. Denn so ein Download dauert ja auch seine Zeit, und die Zeit zwischen der Trennung der Kabel und dem Moment, wo die Hybride dann ruhig war, war dafür zu kurz. Ist jedenfalls meine Ansicht.

:winken:
Hans

Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #98 am: 21. April 2010, 23:27:57 »
Hi Ihr,

meine Güte ne, das geht ja jetzt auch wieder ziemlich hart her. Interessant ist auch, das Romo Lampkin jetzt wieder dabei ist, und er nimmt Lee ja ziemlich auseinander. Aber andrerseits versucht der ja nur, die Wogen zu glätten. Und Sharon hat sich ja ganz schön in die Sch***e geritten, dadurch das sie die 6 erschossen hat.

Merkwürdig finde ich allerdings das man von dem Basisschiff noch nichts gesehen hat, aber das scheint wohl zum Konzept der heutigen Folge zu gehören...

soweit erst mal,

:winken:
Hans
 
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #99 am: 21. April 2010, 23:58:31 »
Also das wird ja immer abgedrehter!

werde mich später noch dazu äussern.


:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #100 am: 22. April 2010, 19:28:37 »
Ich habe es wieder aufgenommen, gucke später und melde mich dann morgen dazu.

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #101 am: 23. April 2010, 08:13:50 »
Hallo,

Ja, das war eine wirklich coole Folge. Vor allem als der liebe Adama am Schluss übrig blieb in seinem kleinen Raptor und wartet. Damit hätte ich nicht gerechnet.

Und jetzt kommandiert ein Zylon die Galactica  :-> wenn das der Adama wüsste. Mann, das sind Verstrickungen. Und die gefangene Zylonin ist schwanger, das war auch eine Wendung. Was daraus wohl entsteht, immerhin ist es das Kind eines Zylons mit einem der Fünf. Vielleicht eine neue Rasse.

Spannend, spannend, das Ganze.

Katrin

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re: BSG - Teil 3
« Antwort #102 am: 23. April 2010, 16:39:50 »
Hi!

Ja, war eine hochinteressante Folge. Ich habe mich vor allem über das Wiederauftauchen von Lampkin gefreut. Da sah man erst, wie kaputt der Kerl ist. Die Katze sah ja eigentlich recht lebendig aus zuerst. Hat er sich das eingebildet? Offensichtlich. Schön, daß Lees erste Amtshandlung darin bestand, ihm ein neues Haustier zu besorgen. Aber stört es in der Flotte denn keinen, daß die Adamas nun alles unter sich ausmachen, schon wieder?
Und überhaupt, wie ist das demokratisch zu verkraften, daß der amtierende Vizepräsident sein Amt nicht ausüben kann, weil der militärische Anführer ihn nicht will und deshalb sein Sohn ernannt wird, weil er den als einzigen akzeptiert? Wenn ich Zarek wäre, wäre ich ziemlich sauer. Übrigens, der hatte eine andere Stimme, oder habe ich mir das eingebildet?
Aber Lee scheint wirklich keine schlechte Wahl zu sein. Durch seine Zeit in der Flotte hat er Führungskompetenz und beim Prozeß hat er sich als anständiger Mann geoutet. Interessanter Karriereverlauf.

Interessant finde ich, daß offenbar kein Mißtrauen mehr gegen Kara herrscht, die nun CAG ist. Alles vergessen? Und wer ist aller bei den Zylonen? Helo, offenbar. Sam auch?

Schön fand ich die Szene, wo Adama Tigh mit der peinlichen (und wahrlich wundersamen, zwischen 2 Zylonen!) Schwangerschaft konfrontiert. Boys will be boys, erst hauen sie sich, dann sind sie wieder gute Kumpels. Das wird eines Tages ein böses Erwachen geben, wenn die Wahrheit über Tigh an den Tag kommt. Armer Tigh, echt nicht zu beneiden und jetzt hat er wieder die Galactica am Hals.

Und jetzt hat Adama es endlich ausgesprochen, er liebt Laura, auch wenn er es anders formuliert hat, er kann nicht ohne sie leben. Also macht er sich auf den Weg, ganz allein, um sein Mädl heimzuholen. Hach, es gibt noch wahre Romantiker!

Wie gut, daß das einstige Schauen so wenig bei mir zurückgelassen hat, ich habe nämlich auch keine Ahnung mehr, was da parallel mit dem Basisschiff passiert ist und bin auch sehr gespannt auf nächste Woche.

Bye,

Grisel

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #103 am: 28. April 2010, 23:33:20 »
Hi,

na das ist ja interessant gemacht, das sieht bisher so aus, wie eine ganze Folge mit 'nem Rückblick. Und diese Visionen der Präsidentin, immer wenn das Basisschiff springt, sind interessant. Ich glaube nur, das diese Erscheinnung von Elosha in Wirklichkeit der Hybrid ist, - keine Ahnung, warum.

Und das ausgerechnet Cavil die Di'Annas wieder aktiviert hat, ist auch verrückt, aber er scheint sich davon ja einen Vorteil zu versprechen. Jetzt ist nur die Frage, was DiAnna tun wird. Ansonsten fällt mir dazu nur ein, das ich es Lucy Lawless sehr freundlich finde, das sie noch mal in die Rolle geschlüpft ist.

So, und nun mal sehen, wie es weitter geht...  :zwinker:

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #104 am: 28. April 2010, 23:50:13 »
Hi, ich wieder.

Wow, das war ja jetzt ein Ding, das Baltar der Präsidentin erzählt hat das er den Zugangscode verraten hat, wenn auch unbewusst. Das hätte ich nicht erwartet. Aber irgendwie hab ich jetzt eh den Eindruck, das er gerade dabei ist, zu sterben. Aber der kann auch täuschen.

Cool fand ich auch, das Di'Anna den Cavil umgebracht hat. Sie hat also eine tierische Wut auf ihm. Jetzt bleibt blos noch die Frage, was Boomer-Sharon tun wird. Sie ist danach, oder bei dem Einschlag der Bomben ja irgendwohin abgehauen. Aber wohin? (Fragen über Fragen.. ;-) )

So, dann mal abwarten, wie es für heute aus geht.

:winken:
Hans
 
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten