BSG - Teil 3

  • 331 Antworten
  • 94482 Aufrufe

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #105 am: 29. April 2010, 00:45:30 »
So, und zum letzten,

na, das war doch mal was, das man als ein vorläufiges Happy End bezeichen kann. Die Visionen waren aber auch recht eindeutig.

Und das nur eine einzige 3 reaktiviert wurde ist zwar etwa merkwürdig, kommt aber durchaus hin, so wie sie es gezeigt haben. Und das die jetzt erst mal niemandem vertraut kann ich ganz gut nachvollziehen. Ach ja, die Sharon die sich da verar***t gefühlt hat, ist auch nicht zu beneiden. Vielleicht war sie aber auch wirklich etwas zu naiv, aber ich glaube eher, sie hat einfach diese Intriegenspiele noch nicht verstanden, wie Di'Anna sagte.

Übrigens fand ich es ziemlich hart, als Di'Anna die Präsidentin geärgert hat, indem sie erzählte, das diese eine der 5 sei. Da war ich im ersten Moment aber auch geschockt, obwohl ich diese Behauptung ja auch schon in den Raum gestellt habe. Aber es war wohl nur ein übler Scherz ihrerseits. So, und nun bin ich auf Eure Kommentare gespannt.

:winken:
Hans


Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #106 am: 29. April 2010, 18:14:53 »
Hallo,

Ja die Folge war cool zumal jetzt alle Zylonen sterblich sind, das gefällt mir und macht die Sache durchaus sehr spannend.

D`anas Rückkehr und der Tod Cavils waren wirklich heftig, aber recht hat sie, was hat er denn auch geglaubt. Dass er ihre Reihe einstellen kann und sie vor Freude durch die Gegend springt wenn sie wieder reaktiviert wird?
Als sie der Präsidentin erzählt hat dass sie eine der Fünf ist musste ich nur lachen, denn das habe ich keine Sekunde geglaubt und dass sie ihr Wissen jetzt mal für sich behalten will ist auch sonnenklar.

Und Roslin und Adama haben sich endlich ihre Liebe gestanden, die Szene fand ich süß am Schluss.

Baltar stirbt meiner Ansicht nach übrigens sicher nicht, ich mag den Typen zwar nicht, aber es wäre doch langweilig ohne ihn  :->

Und Sharon ist wirklich zu naiv, nur weil sie jetzt alle sterblich sind ist das Vertrauen ja nicht einfach da. Im Gegenteil, ich an ihrer Stelle wäre jetzt sehr vorsichtig, denn eine falsche Bewegung und sie sind tot und kommen nie wieder zurück. Also so heile Sonnenschein wie sie sich das vorstellt wird es nicht gleich geben, das wird eine Weile brauchen.

Katrin

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #107 am: 30. April 2010, 18:08:41 »
Hi!

Ja, ich fand die Folge auch sehr gut. Aber, Hans, warum ist es "freundlich" von Lucy Lawless ihre Rolle wieder aufzunehmen? Ist doch ein Job und sicher kein schlechter, eine Rolle in dieser Serie. Außerdem war es ja vermutlich vorgesehen, daß sie nicht komplett verschwunden ist.

Ich fand diese Sharon auch arg naiv, immerhin hatten doch davor die Zylonen, die später ermordete Six Nathalie, vor, die Menschen zu hintergehen. Und der plötzliche Sprung des Basisschiffes wird das Vertrauen auch nicht verstärkt haben. Genauso die Tat dieser Sharon/Eight, sich einfach Athenas Erinnerung "downzuloaden". Das ist ja in gewisser Weise wie eine Vergewaltigung, da sie somit auch sehr intime Erinnerungen "gestohlen" hat. Nett später Roslins bissige Bemerkung an Helo, daß er nicht mit der ganzen Serie verheiratet ist.

Das war ja neben den Actionszenen (wie üblich wieder eine toll gefilmte Raumschlacht) vor allem eine Roslin-Folge. Daß sie Baltar beinahe eiskalt verbluten läßt, ist zwar verständlich, aber schon sehr hart. Mord, das hätte man ihr gar nicht zugetraut. Ich zumindest nicht.
Aber was bedeuten diese Visionen eigentlich? Jetzt, wo sie sich erlaubt, zu lieben, hat die Menschheit eine Chance? Häh? Aber, ja, das war eine wunderbare Szene am Ende mit ihr und Adama. Endlich, hat ja lange genug gedauert.

Faszinierenderweise war mir beim ersten Mal schauen, damals online, überhaupt nicht bewußt, was hier geschieht, daß die Zylonen nie wieder downloaden können. Das ist ja im Prinzip ihr Ende als Rasse, denn wenn alle gestorben sind, wie geht es dann weiter? Und betrifft das auch die Zenturios und Raiders?
Ob Cavil noch schnell downloaden konnte, ehe alles dahin war? Ich habe echt keine Ahnung, aber wäre schade um die Figur, ein interessanter Bösewicht.

Bye,

Grisel

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #108 am: 30. April 2010, 21:56:53 »
Hi Ihr,

Ja die Folge war cool zumal jetzt alle Zylonen sterblich sind, das gefällt mir und macht die Sache durchaus sehr spannend.
Und es stellt eine gewisse Waffengleichheit dar, obwohl die Zylonen den Menschen immer noch überlegen sind.

Zitat von: jaqui
D`anas Rückkehr und der Tod Cavils waren wirklich heftig, aber recht hat sie, was hat er denn auch geglaubt. Dass er ihre Reihe einstellen kann und sie vor Freude durch die Gegend springt wenn sie wieder reaktiviert wird?
Vielleicht hat er sich auf nackte Logik verlassen, und darauf spekuliert, das sie auch eher nach rein mathematischer Logik entscheidet.

Zitat von: jaqui
Als sie der Präsidentin erzählt hat dass sie eine der Fünf ist musste ich nur lachen, denn das habe ich keine Sekunde geglaubt und dass sie ihr Wissen jetzt mal für sich behalten will ist auch sonnenklar.
Ich würde an ihrer Stelle auch erst mal die Lage sondieren, zumal ja doch einiges passiert ist, seit sie sozusagen kalt gestellt wurde.

Zitat von: jaqui
Baltar stirbt meiner Ansicht nach übrigens sicher nicht, ich mag den Typen zwar nicht, aber es wäre doch langweilig ohne ihn  :->
Das glaube ich auch nicht, das der stirbt. Ausserdem scheint Di'Anna ihn ja etwas mehr als nur ein bischen zu mögen, weil sie ja doch recht erschrocken war, als sie ihn da liegen sah. Und nachdem sie seine Verletzungen untersucht hatte, hat sie das ja auch gesagt.

Zitat von: jaqui
Und Sharon ist wirklich zu naiv, nur weil sie jetzt alle sterblich sind ist das Vertrauen ja nicht einfach da. Im Gegenteil, ich an ihrer Stelle wäre jetzt sehr vorsichtig, denn eine falsche Bewegung und sie sind tot und kommen nie wieder zurück. Also so heile Sonnenschein wie sie sich das vorstellt wird es nicht gleich geben, das wird eine Weile brauchen.
Das ist ein weiterer wichtiger Punkt, ansonsten: siehe unten.

---

Aber, Hans, warum ist es "freundlich" von Lucy Lawless ihre Rolle wieder aufzunehmen?
darf man denn nicht mal "das Gute im Menschen" sehen, darum geht is in der Serie ja schliesslich auch. 

Zitat von: Grisel
Ist doch ein Job und sicher kein schlechter, eine Rolle in dieser Serie. Außerdem war es ja vermutlich vorgesehen, daß sie nicht komplett verschwunden ist.
Letzteres müsste man Ronald D. Moore fragen, und das es für Frau Lawless natürlich auch ein Job ist, für den sie wahrscheinlich auch gut bezahlt wurde, steht ausser Frage. Dennoch hätte es auch sein können, das sie ablehnt, bzw. die Handlung so gestaltet werden können, das ihre Figur nicht mehr auftaucht. Wäre zwar etwas merkwürdig gewesen, aber nicht unmöglich.

Zitat von: Grisel
Ich fand diese Sharon auch arg naiv, immerhin hatten doch davor die Zylonen, die später ermordete Six Nathalie, vor, die Menschen zu hintergehen. Und der plötzliche Sprung des Basisschiffes wird das Vertrauen auch nicht verstärkt haben. Genauso die Tat dieser Sharon/Eight, sich einfach Athenas Erinnerung "downzuloaden". Das ist ja in gewisser Weise wie eine Vergewaltigung, da sie somit auch sehr intime Erinnerungen "gestohlen" hat.
Vielleicht ist die ganze Serie der Sharons etwas naiv, was ja auch aus Di'Annas Bemerkung hervor geht, als Helo selbige erst mal zur Präsidentin bringt. Und es könnte auch sein, das sie von Athena's Erinnerungen/Erfahungen auf die ganze Serie, und damit auch auf sich selbst schliesst. Soll heissen, das sie glaubt, bzw. geglaubt hat, wenn die Menschen Athena vertrauen, dann würden sie jetzt auch der ganzen Serie vertrauen.
Dabei hätten ihr zwar auch einige ungereimtheiten auffallen können, (allein schon, wenn sie sich das Verhalten von Boomer näher angeschaut hätte) aber da hat sie sich eben ziemlich menschlich verhalten, indem sie die Ungereimtheiten einfach verdrängt hat.
Sich die Erinnerungen von Athena herunter zu laden als Vergewaltigung zu betrachten, ist möglicherweise aus Helo's Perspektive berechtigt, obwohl ich jetzt nicht mehr sicher bin, ob er das auch so sieht. Aus ihrer Sicht kommt es allerdings der Vorstellung nahe, das man alles miteinander teilt.

Zitat von: Grisel
Nett später Roslins bissige Bemerkung an Helo, daß er nicht mit der ganzen Serie verheiratet ist.
Womit sie ja recht hat. Aber er fühlt sich wahrscheinlich für beide Exemplare verantwortlich, oder hat doch ein paar Schwierigkeiten, zwischen beiden zu trennen, wo die eine jetzt auch die Erinnerungen der anderen hat, und er ihr damit jedenfalls nicht mehr soo viel verheimlichen kann.

Zitat von: Grisel
Das war ja neben den Actionszenen (wie üblich wieder eine toll gefilmte Raumschlacht) vor allem eine Roslin-Folge. Daß sie Baltar beinahe eiskalt verbluten läßt, ist zwar verständlich, aber schon sehr hart. Mord, das hätte man ihr gar nicht zugetraut. Ich zumindest nicht.
Das zeigt eben mal ganz deutlich, das sie eben auch keine heilige ist, obwohl sie sich anscheinend dafür hält, oder besser hielt.

Zitat von: Grisel
Aber was bedeuten diese Visionen eigentlich? Jetzt, wo sie sich erlaubt, zu lieben, hat die Menschheit eine Chance? Häh?
Vielleicht sollte es aber auch nur allegorisch zeigen, das Macht einen Menschen korumpieren kann, und ihr selbst, das sie möglicherweise einen Punkt erreicht hat, wo sie sich entscheiden muss, entweder zur weisen Anführerin zu werden, als welche sie angetreten ist, oder doch eher zur Diktatorin wird.

Zitat von: Grisel
Aber, ja, das war eine wunderbare Szene am Ende mit ihr und Adama. Endlich, hat ja lange genug gedauert.
Kann man so sagen, ja.

Zitat von: Grisel
Faszinierenderweise war mir beim ersten Mal schauen, damals online, überhaupt nicht bewußt, was hier geschieht, daß die Zylonen nie wieder downloaden können. Das ist ja im Prinzip ihr Ende als Rasse, denn wenn alle gestorben sind, wie geht es dann weiter?
Naja, das Ende ist es nicht, denn die eine Six ist ja schwanger, und das sogar von einem Zylonen. Also funktioniert die natürliche Fortpflanzung auch bei denen. Aber sicherlich werden sie weniger werden, was wohl auch einige unter ihnen nicht falsch finden.

Zitat von: Grisel
Und betrifft das auch die Zenturios und Raiders?
Gute Frage. - Das wird sich ja wahrscheinlich noch heraus stellen.

Zitat von: Grisel
Ob Cavil noch schnell downloaden konnte, ehe alles dahin war? Ich habe echt keine Ahnung, aber wäre schade um die Figur, ein interessanter Bösewicht.

Ebenfalls eine gute Frage, aber ich glaube, dafür reichte die Zeit nicht mehr. Kann aber durchaus sein, das ein anderes Exemplar seiner Serie die Führung übernimmt.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #109 am: 06. Mai 2010, 02:24:24 »
Hi,

ich muss sagen, die Serie entwickelt sich ja immer dramatischer, aber der Reihe nach:

Vor dem Vorspann:
Di'Anna hat die 4 ja beinahe sofort erkannt, sobald sie aus dem Raptor kam.

1. Werbeunterbrechung:
Aber was da jetzt abläuft ist ja absolut irre. Jetzt wissen die Präsidentin und Baltar also das Tory dazu gehört. Die hat sich aber auch ziemlich schnell dazu entschieden, die Seiten zu wechseln.

Und Tigh hat sich soeben gegenüber dem Admiral offenbart. Interessanterweise oder besser logischerweise hielt Adama die Offenbarung erst für einen schlechten Witz, aber dann hat Tigh ihn wohl überzeugt. Naja, und der Plan, den er hat um Di'Anna zu stoppen könnte funktionieren.
Jetzt frage ich mich blos, wen sie da durch die Luftscheuse gejagt hat; aber das war wahrscheinlich eine weniger wichtige Person, jedenfalls niemand aus dem Hauptcast und von den wichtigeren Nebenakteuren nehme ich an.

2. Werbeunterbrechung:
Na das war ja man was. Di'Anna ist ja ziemlich hartnäckig, und anscheinend ist es wohl Baltar der es schaft, sie zum einlenken zu bringen. Ach ja, und Kara hat mal wieder was gefunden, von dem sie glaubt, das es ein Weg zur Erde ist, oder zumindest ein Signal von selbiger.
Das der Admiral sich da vor Wut und Enttäuschung erst mal voll laufen lässt, ist verständlich. Aber dafür gab's danach die innigsten Szenen zwischen Vater und Sohn, die diese Serie bisher hervor gebracht hat.

Und Lee schien ja auch fest entschlossen, Tigh durch die Luftschleuse zu schicken, bevor Kara ihn gestoppt hat. Ich fand es dann sowieso interessant, wie schnell Tigh die anderen verraten hat, aber er hatte ja keine andere Wahl. Jedenfall war das mein Eindruck.

Ende der Sendung:
Soso, jetzt haben sie also eine Erde gefunden, und die ist verwüstet, anscheinend durch einen (Atom-)Krieg zerstört. Das ist ja man reichlich seltsam, aber irgendwie auch nicht ganz unlogisch, wenn man sich vor Augen führt, dass das im Kalten Krieg ja durchaus möglich gewesen wäre. In der Zeit ist die ursprüngliche Serie ja entstanden. (Da hat man eine dritte Staffel gedreht, wo sie die Erde ebenfalls gefunden haben, allerdings in der damaligen Gegenwart der frühen 80er Jahre, und die kam wohl nicht sehr gut an, weshalb man auch das jetzt anders gemacht hat.) Das blöde ist blos, das die Staffel noch nicht zu Ende ist, - es fehlen noch 11 Folgen, aber RTL-2 unterbricht hier erst mal die Ausstrahlung, warum auch immer. - Und der 12. Zylon ist auch noch nicht aufgetaucht.

Aber anscheinend haben sie da eine Ruine eines Theaters oder einer Oper gefunden. Jedenfalls war das mein Eindruck, kann mich aber auch täuschen.

Soweit mal wieder mein Senf, jetzt seid Ihr dran. - Ach Moment, Grisel bricht ja jetzt in den Urlaub auf, dann wünsche ich noch einen schönen.   :flirt:

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #110 am: 06. Mai 2010, 09:36:18 »
Hallo,

ja, das Ende war ja reichlich dramatisch. Da finden sie endlich die Erde und die sieht dann so aus. Ob sie dort bleiben und sie aufbauen werden? Ich zweifle ja fast daran.

Die Vier sind enthüllt. Dass das alles in einer Folge stattfinden wird hat mich fast überrascht, damit habe ich nicht gerechnet.
Das mit Tory überrascht mich eigentlich überhaupt nicht, immerhin ist sie am besten damit zurecht gekommen dass sie eine Zylonin ist. Was jetzt allerdings aus Kara und ihrem Mann wird ist noch spannend. Immerhin hat sie mal gesagt dass sie ihn eine Kugel in den Kopf schießen würde wenn sie herausfinden würde dass er ein Zylon ist.

Alles in allem eine wirklich coole Folge, die Lust auf mehr macht.


Das blöde ist blos, das die Staffel noch nicht zu Ende ist, - es fehlen noch 11 Folgen, aber RTL-2 unterbricht hier erst mal die Ausstrahlung, warum auch immer. - Und der 12. Zylon ist auch noch nicht aufgetaucht.

RTL2 unterbricht hier? Habe ich noch gar nicht gesehen. Weißt du denn wie lange?

Katrin

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #111 am: 06. Mai 2010, 23:01:36 »
Hi again,

ja, das Ende war ja reichlich dramatisch. Da finden sie endlich die Erde und die sieht dann so aus. Ob sie dort bleiben und sie aufbauen werden? Ich zweifle ja fast daran.
Ich glaube auch nicht, das sie da wieder was aufbauen, schliesslich ist der Boden ja verstrahlt. Bestenfalls werden sie noch ein paar mal um den Planeten herum fliegen, und die Oberfläche absuchen, ob da noch irgendwas brauchbares oder informatives zu finden ist, und dann entscheiden, was sie als nächstes tun werden. Aber das ist bisher auch nur Spekulation meinerseits.

Zitat von: jaqui
Die Vier sind enthüllt. Dass das alles in einer Folge stattfinden wird hat mich fast überrascht, damit habe ich nicht gerechnet.
Ich ehrlich gesagt auch nicht, aber so, wie sie es gedreht haben, schien es kaum anders zu gehen.

Zitat von: jaqui
Was jetzt allerdings aus Kara und ihrem Mann wird ist noch spannend. Immerhin hat sie mal gesagt dass sie ihn eine Kugel in den Kopf schießen würde wenn sie herausfinden würde dass er ein Zylon ist.
Tja, das kann wirklich noch spannend werden. Aber jetzt war sie ja erst mal ziemlich Sprachlos.

Zitat von: jaqui
Alles in allem eine wirklich coole Folge, die Lust auf mehr macht.
ganz meine Meinung.


Zitat von: jaqui
Das blöde ist blos, das die Staffel noch nicht zu Ende ist, - es fehlen noch 11 Folgen, aber RTL-2 unterbricht hier erst mal die Ausstrahlung, warum auch immer. - Und der 12. Zylon ist auch noch nicht aufgetaucht.

RTL2 unterbricht hier? Habe ich noch gar nicht gesehen. Weißt du denn wie lange?
Ne, keine Ahnung. Auf der Webseite von RTL-2 steht auch nix weiter dazu.
Ich hoffe aber, das es nicht zu lange wird.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #112 am: 20. Mai 2010, 19:07:39 »
Hi!

Bin wieder im Lande und habe die Folge vor dem Abflug in den Urlaub noch gesehen. Ich weiß noch, daß ich da beim ersten Mal anschauen am Ende wirlich geschrieen habe, so bösartig fand ich das mit der Erde. Boah, das ist wirklich fies. Da suchen sie 3,5 Staffeln lang nach der Erde und dann finden sie sowas vor. OK, war zu erwarten, daß es so einfach nicht ist, aber, boah!

Adamas Zusammenbruch nachdem sich Tigh geoutet hat, fand ich auch sehr bewegend, genau wie die Art wie Lee ihn tröstet und dann die Sache in die Hand nimmt. Wirklich sehr emotional.

Tighs Verhalten hat aber auch sehr schön gezeigt, wo seine Loyalität liegt, bei den Menschen und Adama. Er riskiert sein Leben und das der anderen, die er offenbar ohne Zögern verraten hat, um die Menschen zu retten. Ein gewisser Todeswunsch, weil seine eigene Welt zusammengebrochen ist mag da noch dazukommen.

Bye,

Grisel hat ihren Urlaub sehr genossen.

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #113 am: 29. Mai 2010, 14:36:27 »
Hi there,

ich weis ja nicht ob Sie schon wussten, aber nächsten Mittwoch geht's weiter. *jubel*

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #114 am: 29. Mai 2010, 16:12:49 »
Habe es gerade im TV-Programm gelesen, fein! Damit gibt die Pause zwar nicht viel Sinn, ist aber nett, daß sie sie genau auf meinen Urlaub gelegt hatten. Rücksichtsvoll.  :-)

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #115 am: 29. Mai 2010, 20:20:11 »
 :->
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #116 am: 30. Mai 2010, 18:13:54 »
Wow super, habe ich noch nicht gesehen, aber ich freue mich sehr.

Katrin

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #117 am: 02. Juni 2010, 14:06:31 »
Und laut Beschreibung der Serie erfahren wir heute wer der fünfte Zylon ist  :dance:

Katrin

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #118 am: 02. Juni 2010, 16:46:48 »
Hi Katrin,

wo steht das denn?? - Gibt es etwa neue Informationen auf der RTL2 Webseite dazu? - Als ich das letzte mal nachgesehen hab, waren keine da.  :meckern:

Aber davon abgesehen, ist es natürlich höchst interessant zu erfahren, wer der 12. Zylon ist. - Ob das wieder 'ne Überraschung wird? - Wahrscheinlich...

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #119 am: 02. Juni 2010, 16:50:40 »
Hi Hans,

Auf der Seite von RTL2 habe ich nicht nachgeschaut, dafür aber hier: Tele.at
aber aufpassen: hier wird sehr viel über diese eine Serie verraten

Katrin