BSG - Teil 3

  • 331 Antworten
  • 94501 Aufrufe

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #150 am: 06. Juli 2010, 12:59:48 »
Hallo,

Ja, da haben wir uns wohl wirklich missverstanden, sorry.

An der Situation an sich hat sich meiner Ansicht nach nämlich wirklich nicht viel verändert. Sie sind immer noch auf der Suche nach einer neuen Heimat, die Zylonen bekämpfen sich immer noch und die Moral in der Mannschaft und auch auf den anderen Schiffen hat sich nicht wirklich verbessert.

Sicher, die beiden Aufrührer sind tot, aber ob die wirklich was bewirkt hätten sei mal dahingestellt.

Katrin

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #151 am: 08. Juli 2010, 02:04:08 »
Hi Ihr,

okay, damit können wir das wohl abhaken. Kommen wir also zur neusten Folge: die fand ich jetzt irgendwie reichlich Merkwürdig.
Ellen kommt also mit Boomer zur Galactica und sondiert erst mal die Lage. Anders liegt im Koma, wo er sich anscheinend schon länger befindet. Tory und der Chief sowie die Sechsen und Achten wollen abhauen, Tigh anscheinend nicht und Anders laut Aussage des Chiefs auch nicht.

Gaius spielt den Messias und verspricht den Leuten Essen, das er später zumindest auch teilweise geben kann. Aber anscheinend probt er jetzt auf anraten seiner Kopfsix auch noch den Aufstand.

Ach ja, der Admiral greift auch immer öfter zur Falsche und lässt sich voll laufen; - kann ich ihm aber auch nicht übel nehmen. Interessant war der Schluss, wo Laura feststellt, das sie sich schon mehr mit den Zylonen vermischt haben, als sie es glauben wollen. Und das die Zylonen ebenfalls Gedenkbilder von ihren gefallenen aufhängen.

Zu klären wäre auch noch, ob Kara mit dem Chief einen Streit anfangen wollte, oder nicht. Ich hatte ja den Eindruck das es so ist, weil sie sich ziemlich hat voll laufen lassen. Aber er ist nicht drauf eingegangen.

Ach ja, und Ellen intriegiert mal wieder, aber das die Six durch das Gehabe und Gelaber von Ellen ihr Kind verliert fand ich schon seltsam. Da muss es wohl noch einen Zusammenhang geben, den sie alle, aber insbesondere Ellen noch nicht ganz begriffen haben.

Soweit erst mal.

:winken:
Hans

Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #152 am: 08. Juli 2010, 10:57:04 »
Hallo,

Was war das denn für eine langweilige Folge?!?

Ellen hat sich meiner Ansicht nach zur unsympathischsten Person entwickelt die es auf dem Schiff gibt. Was hat sie sich erwartet? Sie war quasi tot! Ihre blöden Intrigen hätte sie sich sparen können. Aber ich denke ihre Entrüstung über eine Beziehung zwischen Tigh und Caprica war echt. Immerhin sieht sie die anderen ja als ihre Kinder. Tigh wohl eher nicht.

Dass die Zylonen weg wollen kann ich verstehen, aber glauben sie wirklich allein besser dran zu sein? Immerhin hat Boomer es geschafft die Flotte zu finden, warum sollte es also Cavil nicht auch schaffen? Ohne den Schutz der Galactica sind sie den anderen Zylonen voll ausgeliefert.

Und Baltar ist wieder der Alte, zuerst macht er sich aus dem Staub. Dann kommt er wieder und wundert sich dass die Frauen es auch ohne ihn geschafft haben. Ich denke nur eine durchschaut sein Spiel sich die Herrschaft der Gruppe wieder an sich zu reißen. Ich habe ihren Namen vergessen.

Nun gibt es also wieder nur ein einziges Zylonenkind - und das ist kein ganzes, sondern nur ein halbes. Vielleicht sollen sich die Zylonen nicht fortpflanzen.

Adama geht mir mit seiner Trinkerei zunehmend auf den Geist. Er erkennt nicht mal, dass ihm das Kommando entgleitet. Sie sollten endlich ihren Hintern in die Höhe kriegen und einen Planeten zum Leben suchen.


Zu klären wäre auch noch, ob Kara mit dem Chief einen Streit anfangen wollte, oder nicht. Ich hatte ja den Eindruck das es so ist, weil sie sich ziemlich hat voll laufen lassen. Aber er ist nicht drauf eingegangen.

Fängt Kara nicht mit jeden Streit an der in ihrer Nähe ist?? Ich würde dem nicht so viel Bedeutung beimessen. Ich denke sie ist nur voll fertig wegen Sam und kann das nicht anders ausdrücken.

Katrin

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #153 am: 08. Juli 2010, 19:47:54 »
Hi!

Ich fand die Folge auch eher langweilig, vor allem Adama, der ständig mit traurigem Blick durch sein zerfallendes, nun zylonisiertes Schiff geht hätte nicht sein müssen, ein oder zweimal hätten auch gereicht.

Was mich wundert, ist daß der Chief die Menschen auch verlassen will. War er nicht, wie Tigh, einer von den menschenzentrierten? Aber die Sache mit seinem Nicht-Kind hat ihm wohl den Rest gegeben. Und die Wiederbegegnung mit Boomer?

Was mich bei der Tigh-Caprica-Beziehung ein wenig wundert, ist daß auf einmal von Liebe die Rede ist. Sex hatten sie ursprünglich, weil sie ihre Psychospielchen mit ihm gespielt und er Ellen vermisst hat. Es hat sie doch eigentlich erst die Schwangerschaft näher zusammengebracht. Aber nach zylonischer Ansicht kann ein Zylone nur mit Liebe schwanger werden. Hm. Heißt das nun, daß sie das Kind verloren hat, weil Tigh sie nicht/nicht mehr liebt? Wie bei Nicky frage ich mich hier auch, ob sie das von Anfang an vorhatten. Denn so ist die Schwangerschaft nun eigentlich komplett sinnfrei.

Wirklich gut fand ich eigentlich nur das Ende. Ellen beschuldigt Saul, daß seine große Liebe Adama ist. Und wohin geht er, als er Trost braucht? Adama. Und das Kind hätte Wil-Liam heißen sollen. Kluge Frau, Ellen.

Nächste Woche werden sie sich hoffentlich alle wieder zusammenreißen.

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #154 am: 10. Juli 2010, 13:21:45 »
Hi Ihr,

na dann bin ich ja doch nicht der Einzige, der die Folge seltsam fand. - Langweilig würde ich jetzt nicht sagen, aber seltsam.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #155 am: 10. Juli 2010, 15:30:36 »
Hi!

Ich habe gelesen, daß diese als eine der schwächsten Folgen der ganzen Serie gilt. Na bitte, wir drei haben ein gutes Gespür. Selten genug, daß wir uns einig sind.  :->
Es war eine Charakterfolge, aber es hat diesmal einfach nicht ganz funktioniert. Außerdem ist es irgendwie schade, daß Ellen auf der Galactica sofort wieder in ihre alte, menschliche, eher unsympathische Persönlichkeit zurückfällt. Als "Mutter der Zylonen" in der Folge davor, mit einem anderen Gesicht, fand ich sie interessanter.

Ich habe eben gesehen, daß BG nächste Woche auf RTL2 um 0:00 läuft. Die spinnen doch! Ist ja schön und gut, daß Stargate in jeder Erscheinungsform ihr SF-Aushängeschild ist, aber daß sie die deutsche Erstaustrahlung im Free-TV einer Serie wie BG so unfair behandeln und davor satte 4 Stunden Stargate zeigen, halte ich für absurd. Keine Ahnung, wie die Einschaltquoten auf RTL2 sind, aber schon durch den Termin um 23:00 können die nicht gut sein. Wer außer Schichtarbeitern, Studenten, Arbeitslosen oder Pensionisten schaut denn in einer Arbeitswoche um 0:00 fern?
Da bin ich mal gespannt, was sie machen, wenn sie jemals "Caprica" bekommen.

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #156 am: 10. Juli 2010, 20:19:16 »
Die Uhrzeit finde ich auch eine Frechheit, vor allem wenn man keine Möglichkeit hat sich die Folge aufzunehmen.

Und Stargate ist ja schön und gut, aber sie zeigen eh immer nur Doppelfolgen, die thematisch in den einzelnen Wochen nicht zusammenpassen.

Katrin

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #157 am: 10. Juli 2010, 23:51:17 »
Hi Ihr,

also was die Uhrzeit angeht, da geb ich Euch recht, da spinnen sie wirklich!  :gr:
Und da sie von Stargate jetzt auch nur Widerholungen zeigen, die obendrein auch nicht Chronologisch zu sein scheinen, ist das wirklich blöd. Anscheinend haben die schon auf Sommerpause umgestellt, und wissen nicht, wie sie die Lücken sonst füllen sollen...  - Das ist ja wirklich mal ein Grund zum :meckern:

Was SG sonst angeht, so haben sie letzte Woche bei Atlantis die Folge gezeigt, wo Nachfahren der Antiker aufgestiegen sind. Das war mal wieder nett zu sehen, wie sie das Tricktechnisch gemacht haben...

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #158 am: 15. Juli 2010, 16:38:07 »
Hi Ihr,

ich weis ja nicht, ob Ihr gestern geguckt habt, oder aufgenommen und erst heute geguckt habt. Deshalb hab ich bisher auch noch nix geschrieben. Aber zusammenfassend würde ich sagen, das die Folge besser war als die letzte. Eine Charakterstudie von Kara und Boomer, wobei letztere sich am Ende mal wieder als Miststück entpuppt hat.
Das Verhalten, das Roslin in ihrem Fall gezeigt hat, fand ich dann ja absolut richtig, obwohl ich die Lage anfangs auch nicht so eingeschätzt habe, und genau wie der Chief auf ihre Show herein gefallen wäre.

Weiter fand ich Kara interessant, vor allem wegen dieses Musikstücks. Und die Final 5 kennen es komischerweise auch. Also ist doch noch interessant, was es damit auf sich hat und warum gerade Hera die Noten dazu gemalt hat, ohne es zu wissen. Den Klavierspieler fand ich auch cool; der wusste wahrscheinlich ganz genau, wer sie ist, blieb bis auf die Musik aber trotzdem auf Distanz. Sehr interessantes, bzw. korrektes Verhalten.
Und die Frage, was Kara letztendlich ist, wird ja auch immer interessanter. Aufgrund der Mythologie würde ich sie fast für einen Engel halten, der selbst noch nicht weis, was er ist. Aber das passt nicht zu der Profezeihung durch die Hybride vom Basisschiff. Für einen Zylon halte ich sie jedenfalls nicht.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #159 am: 15. Juli 2010, 20:15:46 »
Hi!

Ich habe aufgenommen und vorhin beim Abendessen geschaut.
Das mit den wechselnden Zeiten ist für mich echt ein Problem, ich bin nämlich genau in den 2 Wochen auf Urlaub, wo vermutlich die letzten beiden Folgen laufen werden und da ich noch eine andere Serie aufnehmen muß, kann ich keine Extrazeit programmieren. Das ist echt blöd, da muß ich bei der letzten Folge hoffen, daß ich die richtige Zeit errate. Online schauen kann ich zur Zeit nicht, weil mein Internet so langsam ist.  :schrei:

Zitat
ich weis ja nicht, ob Ihr gestern geguckt habt, oder aufgenommen und erst heute geguckt habt. Deshalb hab ich bisher auch noch nix geschrieben. Aber zusammenfassend würde ich sagen, das die Folge besser war als die letzte. Eine Charakterstudie von Kara und Boomer, wobei letztere sich am Ende mal wieder als Miststück entpuppt hat.


So macht man eine gute Charakterfolge, ja. Nicht zu vergessen den Chief, der stand hier ja auch sehr im Mittelpunkt. Wir wissen nun, daß er nie über Boomer hinweggekommen ist und sie immer noch liebt. Und sie ihn? Ich glaube fast, ja. Aber sie wurde von Cavil offenbar ziemlich beeinflußt.
Dummer Chief und auch dummer Helo, erkennt nicht mal seine eigene Frau. Offenbar tun sich Zylonen aber leichter damit, die einzelnen Individuen unter den Modellen zu unterscheiden. Athena hat Boomer ja sofort erkannt.

Interessant fand ich, daß wir hier wieder die Fantasiewelt hatten. Offenbar können das alle Zylonen erlernen. Praktisch.

Zitat
Das Verhalten, das Roslin in ihrem Fall gezeigt hat, fand ich dann ja absolut richtig, obwohl ich die Lage anfangs auch nicht so eingeschätzt habe, und genau wie der Chief auf ihre Show herein gefallen wäre.


Ganz fair fand ich es nicht. OK, die Menschen, vor allem Adama, haben selbst ein Hühnchen mit ihr zu rupfen, aber da es bei den Zylonen ein Bürgerkrieg ist, den die Rebellen ausgelöst haben, erscheint es mir nicht ganz fair, Boomer dafür verantwortlich zu machen, daß sie die andere Seite gewählt hat.

Aber schön zu sehen, daß die Rebellen-Zylonen jetzt offenbar doch einen Platz in der Flotte gefunden haben, sogar einen Sitz im Rat. Und als Pilotinnen.

Zitat
Weiter fand ich Kara interessant, vor allem wegen dieses Musikstücks. Und die Final 5 kennen es komischerweise auch. Also ist doch noch interessant, was es damit auf sich hat und warum gerade Hera die Noten dazu gemalt hat, ohne es zu wissen.


Hat Anders nicht in seinen Erinnerungen entdeckt, daß er das Lied einst auf der Erde geschrieben hat?
Schon cool, ich werde "All along the watchtower" nie wieder ohne Gänsehaut hören können, vor allem nicht in der BG-Version.

Zitat
Den Klavierspieler fand ich auch cool; der wusste wahrscheinlich ganz genau, wer sie ist, blieb bis auf die Musik aber trotzdem auf Distanz. Sehr interessantes, bzw. korrektes Verhalten.

Ich habe es so verstanden, daß das ihr Vater war, den sie nicht erkannt hat, weil er fortgegangen ist, als sie ein Kind war.

Bei der Frage, was Kara ist, halte ich mich wohlweißlich zurück.  :->
Aber schön, wieder mehr von ihr zu sehen.

Bye,

Grisel

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #160 am: 16. Juli 2010, 13:06:28 »
Hallo,

ich habe die Folge aufgenommen, aber noch nicht gesehen.

Katrin

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #161 am: 16. Juli 2010, 21:41:50 »
Hallo,

so, nun habe ich sie auch gesehen. Die Serie war interessant, aber ich hätte mir ein bisschen mehr Action gewunschen. Boomer ist echt ein Miststück. Ich denke schon, dass sie Galen noch mag, aber ihre Loyalität zu Cavil ist größer als ihre Liebe.

Dass Helo seine eigene Frau nicht erkannt hat, fand ich hart. Man sollte meinen, dass er sie mittlerweile auseinanderkennt, aber dem ist anscheinend wirklich nicht so.

Das Lied hat sicher in den nächsten Folgen noch mal eine Bedeutung.
Und was Kara ist, wird auch noch spannend. Dass sie ein Engel oder ein Zylon ist, daran glaube ich nicht wirklich. Aber was ist sie dann?? Na, wir müssen wohl noch die letzten Folgen anschauen.

Katrin

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3322
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #162 am: 17. Juli 2010, 22:19:56 »
Hi Ihr,

Das mit den wechselnden Zeiten ist für mich echt ein Problem, ich bin nämlich genau in den 2 Wochen auf Urlaub, wo vermutlich die letzten beiden Folgen laufen werden und da ich noch eine andere Serie aufnehmen muß, kann ich keine Extrazeit programmieren. Das ist echt blöd, da muß ich bei der letzten Folge hoffen, daß ich die richtige Zeit errate.
Das ist ja wirklich doof. Dann bleibt ja fast nur noch die Hoffnung, das Du sie bald auf DVD bekommst.

Zitat von: Grisel
So macht man eine gute Charakterfolge, ja. Nicht zu vergessen den Chief, der stand hier ja auch sehr im Mittelpunkt.
Stimmt, der war auch noch wichtig.

Zitat von: Grisel
Wir wissen nun, daß er nie über Boomer hinweggekommen ist und sie immer noch liebt. Und sie ihn? Ich glaube fast, ja. Aber sie wurde von Cavil offenbar ziemlich beeinflußt.
Jo, das er sie immer noch liebt, ist wohl klar, aber ob das umgekehrt auch noch gilt, ist nicht so ganz klar. Ich glaube eher, das Ellen recht hat, als sie am Ende der Folge meinte, das sie alles nur gespielt hat, um an Hera dran zu kommen.

Zitat von: Grisel
Dummer Chief und auch dummer Helo, erkennt nicht mal seine eigene Frau.
Naja, das Helo sie nicht erkannt hat, war schon heftig, aber ich stell mir das trotzdem auch schwierig vor, schliesslich sind sie ja auch nicht wie Zwillinge, wo man nach einer Weile die Unterschide entdeckt. Andrerseits kann man auch annehmen, das Helo da gerade "schwanzgesteuert" war, und hauptsächlich noch schnell eine Nummer schieben wollte, bevor Athena eine Weile weg ist. Und das mit der Nummer hat er ja geschafft, und die schien ja auch Boomer gefallen zu haben. Der Gag wäre jetzt, das sie auch schwanger wird...

Zitat von: Grisel
Offenbar tun sich Zylonen aber leichter damit, die einzelnen Individuen unter den Modellen zu unterscheiden. Athena hat Boomer ja sofort erkannt.
Ja, ich glaube unter denen gibt es noch so eine Art non-verbale Kommunikation, anhand derer sie sich unterscheiden können. Oder es hat was mit ihrer Art der Projektion zu tun, also das jedes Exemplar noch irgendwas in den Raum projeziert, das die anderen wahrnehmen, und anhand dessen sie sich identifizieren können.

Zitat von: Grisel
Interessant fand ich, daß wir hier wieder die Fantasiewelt hatten. Offenbar können das alle Zylonen erlernen. Praktisch.
Ja, die Projektion eben...  :zwinker:

Boomer & Roslin
Zitat von: Grisel
Ganz fair fand ich es nicht. OK, die Menschen, vor allem Adama, haben selbst ein Hühnchen mit ihr zu rupfen, aber da es bei den Zylonen ein Bürgerkrieg ist, den die Rebellen ausgelöst haben, erscheint es mir nicht ganz fair, Boomer dafür verantwortlich zu machen, daß sie die andere Seite gewählt hat.
Naja den Bürgerkrieg unter den Zylonen hat aber Cavil zu verantworten. Allerdings ist sie schon für ihre Entscheidung verantwortlich, das sie sich Cavil angeschlossen hat. Das die anderen Achten da andrer Meinung sind ist ja deren Sache. Ich fand es da schon interessanter, als die Six sagte, das Boomer wahrscheinlich die Todesstrafe zu erwarten hat, jetzt wo es keine Wiederauferstehung mehr gibt.

Zitat von: Grisel
Aber schön zu sehen, daß die Rebellen-Zylonen jetzt offenbar doch einen Platz in der Flotte gefunden haben, sogar einen Sitz im Rat. Und als Pilotinnen.
Naja, man arrangiert sich eben. Und die Menschen sind ja jetzt dummerweise auch auf die Rebellen angewiesen, auch wenn es nicht allen gefällt. Die Rebellen dagegen können sich auch wieder aus dem Staub machen, wenn sie es wollen.

Musikstück
Zitat von: Grisel
Zitat
Und die Final 5 kennen es komischerweise auch. Also ist doch noch interessant, was es damit auf sich hat und warum gerade Hera die Noten dazu gemalt hat, ohne es zu wissen.


Hat Anders nicht in seinen Erinnerungen entdeckt, daß er das Lied einst auf der Erde geschrieben hat?
Keine Ahnung, die Folge hab ich nicht gesehen.

Zitat von: Grisel
Schon cool, ich werde "All along the watchtower" nie wieder ohne Gänsehaut hören können, vor allem nicht in der BG-Version.
Ja, das ist schon interessant, was Musik im Menschen so auslösen kann.  :flirt:

Zitat von: Grisel
Zitat
Den Klavierspieler fand ich auch cool; der wusste wahrscheinlich ganz genau, wer sie ist, blieb bis auf die Musik aber trotzdem auf Distanz. Sehr interessantes, bzw. korrektes Verhalten.

Ich habe es so verstanden, daß das ihr Vater war, den sie nicht erkannt hat, weil er fortgegangen ist, als sie ein Kind war.
Interessante interpretation. Das wäre dann aber mehr als nur ein komischer Zufall. Aber ungewöhnlich auch wieder nicht, schliesslich geht es ja immer schon recht mysthisch zu.

Zitat von: Grisel
Bei der Frage, was Kara ist, halte ich mich wohlweißlich zurück.  :->
Ah, dann weisst du also doch noch mehr. Nun ja, ich lass mich überraschen.


so, nun habe ich sie auch gesehen. Die Serie war interessant, aber ich hätte mir ein bisschen mehr Action gewunschen.
Das ist mal wieder typisch für Dich...  :->

Zitat von: jaqui
Boomer ist echt ein Miststück. Ich denke schon, dass sie Galen noch mag, aber ihre Loyalität zu Cavil ist größer als ihre Liebe.
Ja, wahrscheinlich...  :rollen:

Zitat von: jaqui
Dass Helo seine eigene Frau nicht erkannt hat, fand ich hart. Man sollte meinen, dass er sie mittlerweile auseinanderkennt, aber dem ist anscheinend wirklich nicht so.
siehe oben

Zitat von: jaqui
Das Lied hat sicher in den nächsten Folgen noch mal eine Bedeutung.
Die Frage ist nur, was für eine?

Zitat von: jaqui
Und was Kara ist, wird auch noch spannend. Dass sie ein Engel oder ein Zylon ist, daran glaube ich nicht wirklich. Aber was ist sie dann??
Das ist echt 'ne gute Frage, was sie dann ist.

Zitat von: jaqui
Na, wir müssen wohl noch die letzten Folgen anschauen.
Genau. Lassen wir uns überraschen.

:winken:
Hans
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline jaqui

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1331
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #163 am: 18. Juli 2010, 10:52:31 »
Bei amazon kann man sich beide Boxen übrigens schon vorbestellen. BG 4.1 erscheint am 22. Juli und BG 4.2 am 2. September. Beide kosten wieder um die 28 Euro.

Katrin


Offline Grisel

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1035
Re:BSG - Teil 3
« Antwort #164 am: 18. Juli 2010, 12:29:03 »
Hi!

Das ist ja wirklich doof. Dann bleibt ja fast nur noch die Hoffnung, das Du sie bald auf DVD bekommst.

Die erscheinen zwar bald, wie Katrin festgestellt hat, aber da warte ich dann wieder, bis der Preis runtergeht.

Zitat
Jo, das er sie immer noch liebt, ist wohl klar, aber ob das umgekehrt auch noch gilt, ist nicht so ganz klar. Ich glaube eher, das Ellen recht hat, als sie am Ende der Folge meinte, das sie alles nur gespielt hat, um an Hera dran zu kommen.

Ich denke mir halt, es muß doch noch was von der alten Boomer in ihr stecken, die eine liebe und nette war und den Chief geliebt hat.

Zitat
Naja, das Helo sie nicht erkannt hat, war schon heftig, aber ich stell mir das trotzdem auch schwierig vor, schliesslich sind sie ja auch nicht wie Zwillinge, wo man nach einer Weile die Unterschide entdeckt. Andrerseits kann man auch annehmen, das Helo da gerade "schwanzgesteuert" war, und hauptsächlich noch schnell eine Nummer schieben wollte, bevor Athena eine Weile weg ist. Und das mit der Nummer hat er ja geschafft, und die schien ja auch Boomer gefallen zu haben. Der Gag wäre jetzt, das sie auch schwanger wird...

Ich mußte da an Roslins bissige Bemerkung von ein paar Folgen davor denken, daß er ja nicht mit der ganzen Serie verheiratet ist.  :->

Ach ja, die Tatsache, daß Athena Natalie umgebracht hat, scheint interessanterweise keinen mehr zu stören.

Zitat
Ja, ich glaube unter denen gibt es noch so eine Art non-verbale Kommunikation, anhand derer sie sich unterscheiden können. Oder es hat was mit ihrer Art der Projektion zu tun, also das jedes Exemplar noch irgendwas in den Raum projeziert, das die anderen wahrnehmen, und anhand dessen sie sich identifizieren können.


Ja, wird wohl so etwas sein, denn es ist ja jedes Exemplar anders, ein Individuum.

Zitat
Naja, man arrangiert sich eben. Und die Menschen sind ja jetzt dummerweise auch auf die Rebellen angewiesen, auch wenn es nicht allen gefällt. Die Rebellen dagegen können sich auch wieder aus dem Staub machen, wenn sie es wollen.

Wobei es auch interessant ist, daß das jetzt offenbar nicht mehr zur Debatte steht. In der Folge davor wollten ja noch alle außer Tigh die Flotte verlassen.

Musikstück
Zitat
Hat Anders nicht in seinen Erinnerungen entdeckt, daß er das Lied einst auf der Erde geschrieben hat?
Keine Ahnung, die Folge hab ich nicht gesehen.[/quote]

Gespielt hat er es in der Erinnerung an ein früheres Leben auf jeden Fall.
Hm, ob Bob Dylan ein Zylone ist?  :->

*google*
Doch, ja, Anders hat es damals auf der Erde komponiert.

Zitat
Interessante interpretation. Das wäre dann aber mehr als nur ein komischer Zufall. Aber ungewöhnlich auch wieder nicht, schliesslich geht es ja immer schon recht mysthisch zu.

Ich halte es nicht für einen Zufall. Ich denke, er wurde ihr geschickt, weil sie in der Krise ist und zu sich selbst zurückfinden muß.

Bye,

Grisel