Aktuelles Lesefutter

  • 1412 Antworten
  • 281267 Aufrufe

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #255 am: 21. Juni 2007, 11:42:27 »
Hallo Anette B!

Zitat
da hast du dir wirklich ein schönes "Zweitbuch" zur Hand genommen.
Ich mag die Art auch, wie Andrea Schacht über Katzen schreibt und habe mich bei diesem Buch köstlich amüsiert
Oh wie schön, jemand der das Buch kennt.

Ich finde die Ansichten der Katze teilweise recht drollig, z.B. als sie den einen Klosterbruder beim Sex im Heu erlebt....
Goldig.

Aber so wirkllich vom Hock reißt mich das Buch noch nicht. Die Story plätschert so vor sich hin, ab und zu bekommt mal der Leser ein paar Brocken neuigkeiten hingeworfen, wie z.B. das Geschwisterpäärchen sich die Malerarbeit heimlich teilen, da der Bruder Farbeblind ist, oder das Mirko einen Sohn hat, das aber offiziell nicht bekannt ist.

Durch das ganze Geplänkel, wann die Katze von welchem Kater getrietzt wurde und wie welche Maus schmeckte interessiert mich recht wenig...
Von mir aus könnte das Buch mal etwas an Tempo gewinnen!!!

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #256 am: 21. Juni 2007, 12:08:47 »
Hallo Angua,

Leider kenne ich Dein Buch nicht, aber ich hoffe Du hast ein spannendes Buch gegriffen.

Liebe Grüße
Susanne

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2282
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #257 am: 21. Juni 2007, 21:06:29 »
Hallo Silke,

Zitat
Durch das ganze Geplänkel, wann die Katze von welchem Kater getrietzt wurde und wie welche Maus schmeckte interessiert mich recht wenig...
Von mir aus könnte das Buch mal etwas an Tempo gewinnen!!!
 

Ich gebe dir absolut recht!!!!
Am Anfang hat A. Schacht viele Seiten damit gefüllt, die Personen, die Umgebung und auch das Geschwisterpaar näher zu beschreiben. Mirza lässt sich viel Zeit beim beobachten!
Bei diesem Buch ist es wirklich so, dass es erst im letzten drittel wirklich spannend wird und an Tempo gewinnt.
Ich sagte ja, als Zweitbuch durchaus OK, da meiner Meinung nach auch der Krimi in dem Buch nicht so wahnsinnig verzwickt ist. Spätestens auf den letzten 120 Seiten weiß man genau, wer der Bösewicht ist (wenn nicht sogar schon früher) ! Je nachdem wie gut man im Kombinieren ist!  :zwinker:

Trotzdem finde ich den humorvollen und flüssigen Schreibstil von A.Schacht einfach nur unterhaltsam und entspannend. Manchesmal brauche ich einfach auch mal etwas, was nicht so wahnsinnig  Anspruchsvoll und Aufregend ist.

Ich habe hier noch Kreuzblume von A.Schacht stehen und finde ums verrecken keine Zeit es zu lesen! Es ist zum Mäusemelken :rollen: und dabei freue ich mich schon richtig auf das Buch!

Viel Spaß noch
Liebe Grüße
Annette
Liebe Grüße Annette

Offline Schnecke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #258 am: 22. Juni 2007, 21:44:19 »

Hallo an alle !

Ich lese gerade Cupido  :wah: :wah: :wah:

zu dem ich wohl nichts weiter sagen muß !!  :gr: :zwinker:

Ich hab allerdings noch eine Frage :

Kennt eine/r von euch die Katzen- Krimis von Lilian Jackson Braun ?

Ich habe gerade im neuen Weltbildkatalog gestöbert und überlegt ob ich mir diese 3er Reihe zulegen soll.
Was ist eure Erfahrung ?

LG Schnecke

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #259 am: 25. Juni 2007, 08:30:30 »
Hallo Schnecke,

Kennt eine/r von euch die Katzen- Krimis von Lilian Jackson Braun ?

Ja, ich kenne sie und liebe sie sehr.
Ich schätze besonders an den Büchern, dass die Katzen dort wirklich einfach nur "Katzendinge" tun, sie reden nicht, oder machen sonst irgendwas "menschliches".
Was den Krimi-Anteil angeht: Der nimmt im Laufe der Zeit (es gibt ja inzwischen an die 30 Bände) schon ab. Die ersten 4 oder 5 Bände sind noch von der Atmosphäre ein wenig anders, aber dann, nach seinem Umzug nach Pickax wird es ziemlich cozy, dass sollte man schon mögen.
Für mich sind es die absoluten Wohlfühlbücher geworden, wo ich Menschen, Landschaft, Essen, Katzen (natürlich) so gern habe, dass jeder Besuch in Pickax immer wie entspannender Urlaub ist.
Hilft Dir das schon ein bisschen weiter?

Lieben Gruß,
Marmotte

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #260 am: 25. Juni 2007, 18:29:04 »
Hallo Schnecke!

Ich habe mir genau diese drei Bücher bei Weltbild gekauft.
Bin mächtig gespannt zudem ich eine eine Verfilmung eines Buches der Reihe kenne und ihn damals klasse fand.

Wenn Du Lust hast Lexle und ich wollen das Buch bzw. die Bücher als Leserunde lesen.
Stoß doch einfach dazu! Wir würden uns freuen!

Gruß SilkeS.

P.S: Wie gefällt Dir Cupido bisher? Wie weit bist Du??

Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Schnecke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #261 am: 25. Juni 2007, 23:18:46 »

@ Marmotte :
Zitat
Ich schätze besonders an den Büchern, dass die Katzen dort wirklich einfach nur "Katzendinge" tun, sie reden nicht, oder machen sonst irgendwas "menschliches". 

Kann ich das in etwa mit Glennkill - Ein Schafkrimi vergleichen ?  schaf:
Wenn ja , hast du mir geholfen und die Bücher werden demnächst in meinen Regal landen.  :flirt: :funkey:

Aber bin ich gezwungen nach den drei, die anderen Krimis in einer bestimmten Reihenfolge zu lesen ?
Ich habe es normalerweise nicht so mit Reihen.  :rollen:

@ SilkeS.: wann soll den die LR stattfinden? hab jetzt nicht im LF nachgesehen  :rotwerd:

Zitat
Bin mächtig gespannt zudem ich eine eine Verfilmung eines Buches der Reihe kenne und ihn damals klasse fand.
Wie hieß denn der Film ??

Also zu Cupido kann ich nicht viel sagen. Ich bin jetzt auf Seite 193 und irgendwie geht die Story an mir vorbei.
Naja nicht direkt vorbei, die Geschichte ist schon gut und die Figuren sind sehr bildlich beschrieben ( ganz abgesehen von der Eröffnungsszene in ihrem Schlafzimmer )  :umfall:
Aber dieser Horror von wegen " Sie werden froh sein,wenn Sie nicht paterre wohnen " kommt überhaupt nicht auf.

Jetzt weis ich nicht woran das liegt. Ich habe da mehrere Ideen :  :kopfkratz: :pling:

1. Ich bin irgendwie schon abgestumpft
 
2. Es bildet sich kein Lesefluss weil ich nur ca. 3 x 30 Min pro Tag lese

3. Ich bin einfach mit den falschen Vorstellungen ran gegangen

Aber egal warum, ich werde das Buch auf jeden Fall weiter lesen, ich will ja schließlich wissen wie sie sich rächt.
Und es liest sich wirklich gut.

So ich hoffe das war jetzt nicht zu viel geschwatzt aber das musste einfach mal gesagt werden ! " kicher "  :meckern:
 :-)

Und nochmal Danke an euch beiden.

LG Schnecke




Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #262 am: 26. Juni 2007, 08:37:15 »
Hallo Schnecke!

Zitat
wann soll den die LR stattfinden? hab jetzt nicht im LF nachgesehen 
Termin ist noch nicht ausgemacht, ich fände es toll, wenn Du Dich dort dann zwegs Terminwunsch äußern könntest!



Zitat
Bin mächtig gespannt zudem ich eine eine Verfilmung eines Buches der Reihe kenne und ihn damals klasse fand.
Wie hieß denn der Film ??
War damals glaube ich:
Die Katze, die  goldene Uhr trug.... oder so? Ist schon ewig her!

Zitat
Also zu Cupido kann ich nicht viel sagen. Ich bin jetzt auf Seite 193 und irgendwie geht die Story an mir vorbei.
Vielleicht liest DU das Buch zur falschen Zeit!

Zitat
1. Ich bin irgendwie schon abgestumpft 

2. Es bildet sich kein Lesefluss weil ich nur ca. 3 x 30 Min pro Tag lese

3. Ich bin einfach mit den falschen Vorstellungen ran gegangen

Zu Punkt 1
Liest Du schon soooo lange Thriller und Krimis?

Zu Punkt 2
Lesefluss ist unabhängig von der Dauer des Lesens, Was Du meinst, daß Du Dich nicht drauf einlassen kann, nicht versinken kannst, wenn Du nur 30 Minuten Zeit zum lesen hast!

Zu Punkt 3
kann natürlich sein, daß mußt Du entscheiden!

Zitat
Aber dieser Horror von wegen " Sie werden froh sein,wenn Sie nicht paterre wohnen " kommt überhaupt nicht auf.

Ja das hatte ich auch nicht und ich bin teilweise alleine in einem ganzen Haus!  :wah:


Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #263 am: 26. Juni 2007, 08:57:53 »
Hallo Schnecke,

Kann ich das in etwa mit Glennkill - Ein Schafkrimi vergleichen ?  schaf:
Wenn ja , hast du mir geholfen und die Bücher werden demnächst in meinen Regal landen.  :flirt: :funkey:

Auch, wenn ich Dich jetzt enttäusche: Nein, definitiv und überhaupt nicht so wie in Glennkill.
Du erfährst nicht, was die Katzen denken, oder warum sie irgendwas tun, es sind keine Bücher aus Katzensicht. Sie benehmen sich einfach wie Katzen und ihr Verhalten wird von ihrer menschlichen Umgebung interpretiert

Aber bin ich gezwungen nach den drei, die anderen Krimis in einer bestimmten Reihenfolge zu lesen ?
Ich habe es normalerweise nicht so mit Reihen.  :rollen:

Besser wäre es schon, zumindest bei den ersten Bänden.

Lieben Gruß,
Marmotte

Offline Schnecke

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 209
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #264 am: 26. Juni 2007, 22:05:17 »

@ Marmotte:
Du kannst mich garnicht enttäuschen, da diese Variante auch Ihren Reiz hat.
Schließlich interpretiere ich meine Merlis auch immer und ich glaube ich liege oft sehr falsch   :kopfkratz: :kopfkratz:
Ich werde mir die Bücher auf jeden Fall kaufen, spätestens zur LR.
Nach diesen drei kann ich ja immer noch entscheiden ob ich weitere lese oder es lasse.

@ Silke:
Werde mich mal im LF umsehen und posten!

Zitat

Vielleicht liest DU das Buch zur falschen Zeit!

Ich glaube du hast recht, gestern abend im Bett war das Feeling schon etwas anders.  :wah:

Die schildern die Taten aber auch so was von genau , jedes Detail, also ich möchte mir das garnicht so genau vorstellen.

Das mit dem Lesefluss kommt glaube ich daher, das ich morgens noch Müde bin, Mittags wieder Müde werde (aber nur beim Lesen ) und Abends die Leute im Bus so laut quatschen , dass ich mich gar nicht richtig konzentrieren kann.
 :schrei:  :meckern:  :ballern:
Aber Donnerstag habe ich frei, da hab ich mind. den halben Tag fürs lesen reserviert und dann bekomme ich das Buch auch durch.

Zitat
daß Du Dich nicht drauf einlassen kann, nicht versinken kannst,   


Ja das Problem habe ich manchmal , da muß mich das Buch wirklich fesseln. Aber wenn , dann .....
400 Seiten an max. 2 Tagen ist dann auch kein Problem !

Zitat
Zu Punkt 1
Liest Du schon soooo lange Thriller und Krimis?

Von Anfang an ist die Tendenz dahin am Größten aber ich bin nicht gerade mit einer blühenden Phantasie gesegnet
deshalb fehlen oft Bilder zum gelesenen und das macht die Story dann nicht ganz so gruselig.  :gr:

Aber ich glaube das kann man sich antrainieren, habe das Gefühl es wird....  :zwinker:

LG Schnecke

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #265 am: 27. Juni 2007, 16:37:43 »
Hallo!

Das Buch hatte ich in der Lesenacht angefangen und ein paar Sache dazu gesagt.
Habe es aber wegen "Der Lauscherin im Beichtstuhl" wegggelegt und werde es jetzt weiterlesen:



Andreas Eschbach: Der Nobelpreis

[isbn]3785722192[/isbn]

Leseprobe

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #266 am: 27. Juni 2007, 19:12:43 »
Hallo Silke !
Das Buch ist aber kein Krimi und Thriller , oder ? Klingt so gar nicht danach . Kann mich aber auch täuschen .
Liebe Grüße Siri
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #267 am: 27. Juni 2007, 21:46:45 »
Hallo Siri!

Zitat
Das Buch ist aber kein Krimi und Thriller , oder ? Klingt so gar nicht danach .
Doch es ist ein Thriller.
Hatte ihn ja in der Lesenacht auf Literaturschock schon angelesen.... Hast Du meine Beiträge etwa überlesen  :gr: :-)

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Siri

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 536
    • http://fotoalbum.web.de/gast/sirilaut/Max
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #268 am: 28. Juni 2007, 05:57:01 »
Guten Morgen Silke !
Würde ich mir doch niemals erlauben , konnte mich auch dran erinnern , nur ob es ein Thriller ist wusste ich nicht mehr und die Beschreibung des Buches klingt alles andere als Thrillerartig .
Liebe Grüße Siri
Wer in der Zukunft lesen will, muß in der Vergangenheit blättern.
(André Malraux )

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #269 am: 28. Juni 2007, 08:54:43 »
Hallo Siri!

Zitat
Würde ich mir doch niemals erlauben
Sicher??

Zitat
konnte mich auch dran erinnern , nur ob es ein Thriller ist wusste ich nicht mehr und die Beschreibung des Buches klingt alles andere als Thrillerartig
Dieser THRILLER soll sogar ziemlich spannend sein:

Rezi bei den Eulen

Rezi auf Literaturschock

Rezi auf Krimi-Couch

Dadurch, daß ich jetzt fast zwei Wochen pausiert habe bin ich aus der Geschichte ziemlich raus und suche noch etwas den roten Faden.
Aber während der Lesenacht fand ich das Buch ziemlich spannend und habe den Ehrgeiz das Buch nun auch zu lesen!

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht