Aktuelles Lesefutter

  • 1412 Antworten
  • 281252 Aufrufe

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #555 am: 20. Mai 2008, 12:11:13 »
Hallo Susanne,

Von Earlene Fowler habe ich auch schon ein Buch gelesen. Ich glaube ich habe es damals sogar nach einem Buchposting von Dir im Krimi-Forum gekauft  :->.

Da mich diese Serie schon seit einigen Jahren begleitet, besteht die Möglichkeit durchaus, dass ich sie früher schon einmal erwähnt haben könnte  :->
Folglich bekenne ich mich schuldig im Sinne der Anklage  :teufel:
Ja, ich hab mir gerade heute morgen mal angeschaut, wie denn der Stand der deutschen Übersetzungen ist, und habe Band 1, 6,7,9 und 10 gefunden  :doof:

@Michelle: Ich habe den Lehane auch auf dem SuB, allerdings hab ich im Moment nicht so recht Lust auf das Buch. Wenn sich das bis zu dem Termin, den Ihr Euch ausguckt, noch ändern sollte, dann würde ich kurzfristig auch dazu kommen, aber ich mag da jetzt noch nichts versprechen.
Und was Fowler angeht: Es gibt mal bessere, mal weniger gute Bücher in der Serie, aber ich hatte eigentlich kein wirklich richtig schlechtes dabei und Schreibstil, Atmosphäre und Charaktere haben mir von Anfang an gut gefallen. Leider gibt es eben die oben erwähnten Lücken bei den Übersetzungen.

Lieben Gruß,
Marmotte

Offline Michelle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
    • Michelles Bücherblog
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #556 am: 20. Mai 2008, 12:28:33 »
Hallo,

@Marmotte: ja solche Lücken sind echt nervig. Aber erfreulich ist ja, das zumindest Band 1 übersetzt wurde, sodass ich es damit testen kann und wenn es mir gut gefällt, kann ich die Zwischenbände ja immer noch auf englisch lesen, ich lese eh öfters mal was im Original.
Also du würdest schon empfehlen, sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen oder sind die Fälle eh so unabhängig und das Privatleben gleichförmig, dass es egal ist?

@Susanne: da ist mir noch ein Beispiel eingefallen. Kay Hooper "Die Augen des Bösen" fand ich auch extrem brutal, ich hab lieber nicht so genau gelesen, weil mir das eigentlich schon zu hart war. Aber das drumherum hat mir ziemlich gut gefallen, deswegen hoffe ich das Band 2 und 3 nicht ganz so grausam sind.

LG
Michelle

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #557 am: 20. Mai 2008, 12:54:01 »
Hallo Zusammen,

@Michelle:
Lieben Dank fürs Einstellen  :knuddel:.

Dann liest Du aber wirklich teilweise schon recht heftige Bücher. Koontz lese ich z.B. gar nicht mehr, weil mich seine Bücher ein wenig verfolgt haben. Sie sind zwar nicht unbedingt von der Brutalität so herausstechend, aber irgendwie so  :kopfkratz: verfolgend (ich hoffe das ist so einigermaßen verständlich was ich damit meine). Die Bücher von Karin Slaughter sind schon recht heftig, vor allem Belladonna. Aber sie lese sich auch super spannend und ich lese dann einfach über die schrecklichen Szenen hinweg.

Buchcover sind bei mit beim Kauf z.B. super entscheidend  :rotwerd:. Meist nehme ich ein Buch in einer Buchhandlung nur deshalb in die Hand, weil das Cover nach mir ruft.

Von den "Augen des Bösen" habe ich jetzt noch nicht so viel gelesen, im Augenblick bin ich irgendwo auf Seite 100 und. Ich finde das Buch eher ein wenig beängstigend, die Vorstellung ein Empath zu sein .. nein danke.

@Marmotte:
Wenn Du bei der LR dabei wärest, wäre natürlich super. Aber wenn Du keine Lust zu dem Buch hast, kann ich auch verstehen, wenn Du nicht mitlesen würdest.
Von den Büchern die Du liest, sind i.ü. einige bei mir zu Hause gelandet. Du liest nämlich meistens so schöne "in den Sessel lümmel Bücher".


Liebe Grüße
Susanne


Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #558 am: 20. Mai 2008, 13:06:08 »
Hallo zusammen,

@Michelle: Doch, ich würde bei Fowler zu chronologischem Lesen raten. Die Fälle sind schon abgeschlossen, aber um die Entwicklung des Privatlebens wäre es sonst schade.

@Susanne
Von den Büchern die Du liest, sind i.ü. einige bei mir zu Hause gelandet. Du liest nämlich meistens so schöne "in den Sessel lümmel Bücher".

Jaja, "in den Sessel lümmeln" ist eine meiner herausragendsten Fähigkeiten   :->

Lieben Gruß,
Marmotte


Offline Michelle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 180
    • Michelles Bücherblog
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #559 am: 20. Mai 2008, 16:11:19 »
Hallo,

@Susanne: dann war das wohl doch eher ein Trugschluss von mir, dass ich die heftigen nicht lese. Bei Slaughter weiß ich ja noch nicht, da hab ich schon Bedenken, aber mal sehn. Koontz ist schön unheimlich, aber meistens eigentlich nicht grausig, kommt bei ihm halt wirklich auf das Buch an, aber gerade das unheimliche ohne ekelig zu werden, mag ich da so gerne. Dagegen ist mir zB Stephen King viel zu grausig.

Generell ist es mir lieber, der Psychokiller ist so abgedreht, dass ich es schon wieder komisch finde, wie bei Koontz, deswegen auch gerne die Gedanken des Killers. Aber Bücher wie Cupido könnte ich zB nie lesen, das ginge mir zu nahe, da müsste ich mir immer vorstellen, wie es mir da ergehen würde und das habe ich sonst bei Thrillern ja eher nicht, weil die Story so abgehoben ist.

Bin gespannt, wie du Hooper noch findest. Die Idee mit der Empathin fand ich ja richtig gut, aber generell ist das Buch stellenweise wirklich extrem hart. Da hätte ich mir oft etwas weniger grausig gewünscht. Aber so an sich sind die Ideen echt gut.

@Marmotte: Wenn du Lust hast, wäre es natürlich schön, wenn du mitlesen würdest, aber ich lese es ja sowieso, also ob einer oder zwei mitlesen oder ob ich es alleine lese, ist mir dann gleich. Es würde mich nur freuen, mich ein wenig austauschen zu können darüber.

LG
Michelle

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #560 am: 21. Mai 2008, 09:12:34 »
Hall!

Huch, was ist denn nun hier los???
Hier wird diskutiert... und ich hatte keine Zeit mitzumachen  :rollen:

@Michelle:
Zitat
hier ist es echt wie ausgestorben geworden. Ich lese leider eher selten Krimis/Thriller, aber ich habe mir hier trotzdem immer gerne Tipps geholt.
An Tipps mangelt es in keinem Buchforum.
Derzeit bin ich eigentlich froh nicht viele Buchtipps zu bekommen, denn ich probiere grad mal wieder meinen SUB niedrig zu lesen...  :rollen:

Zitat
Dennis Lehane "Shutter Island"
Von dem autor habe ich schon einiges gelesen. Ich mag seinen Stil, wenn ich ihn auch nicht ständig lesen kann.
Derzeit habe ich Regenzauber auf dem SUB.



@AnjaB:
Charlotte Mac Lead habe ich schon sehr lange auf meiner Noch-lesen-liste stehen. Leider habe ich aber bisher noch kein Buch von ihr erwischt.
Es handelt sich um eine nicht wenig umfangreiche Serie, kann es sein.
Mit welchem Autor/Autorin könnte man Charlotte Mac Lead vergleiche?

Warum liest Du eigentlich drei Bücher gleichzeitig??


@Susanne:
Zitat
Ganz so eng wie Silke sehe ich das jetzt nicht. Denn einige haben sich schon vorher nicht mehr so regelmäßig im Forum gepostet. Von Birte haben wir schon im Krimi-Forum damals nicht mehr so viel gehört und Siri hat sich glaube ich fast aus allen Bücher-Foren zurückgezogen.
Schade ist es natürlich, daß man von einigen nichts mehr oder kaum noch etwas hört (wink zu Helga, Marmotte, Jenny). Aber ich glaube nicht unbedingt, daß es nur an dieser Art des Forums liegt.
Darüber hatten wir es ja schon und sind hier geteilter meinung.
Ich habe eben gesehen, daß mit Umstellung der Strukur die Leute weggebrochen sind.
Auch weiß ich von Jenny  daß sie  die Strukur bzw. diese Aufteilung dieses Forums nicht gefällt, ich weiß auch von Marmotte, daß sie genau wie ich diese Board-Strukur nicht mag.

Was mich eben wahnsinnig ärgert, ist daß es damals hieß, man könnt das alte KRimi Forum nicht in eine Baumstruktur umwandeln, aber das Diana Gabaldon-Forum konnte man als Baum-STrukur umstellen. Bei Susanne im Literaturschock  ging es auch.
Sorry, aber ich kam mir einfach ziemlich verraten und verarscht vor...

@Marmotte:

Zitat
mit Charlotte MacLeod kriegt Ihr mich immer aus dem Loch gelockt 

 :welcome:

Zitat
Nein, aber mal im Ernst: Ich finde es schon schade, dass hier im Krimi-Bereich wenig los ist und muss mir den Schuh natürlich auch selbst anziehen. Für mich liegt es nicht nur (aber auch) an der Forums-Struktur, einfach, weil ich persönlich die Bäumchen-Struktur einfach lieber mag. Zum anderen treffe ich aber auch mit meinen Krimis hier leider nur selten auf jemanden, der damit auch etwas anfangen kann, daher habe ich es (vielleicht zu schnell) aufgegeben, meine Bücher hier zu posten. Aber die meisten, mit denen ich mich da früher "getroffen" habe, sind in der Tat, wie Susanne bemerkt hat, schon vor der Umstellung verschwunden.

Tja, zumindest dem ersten Teil kann ich einfacn nur zustimmen..
Zum zweiten Teil, da hier ja viele "neue" User rumschwirren, triffst Du vielleicht auf neue Leidesgenossen, die einen ähnlichen Geschmack haben.


Zitat
gute Vorsätze soll man ja möglichst gleich umsetzen, daher hier meine aktuelle Krimilektüre (gestern abend angefangen und zur Zeit ca auf Seite 80 angekommen):
Du machst mir ja immerweit den Mund wässrig und ich traue mich schon garnicht mehr an meinen SUB aus angst.... das Buch könnte mich beißen da es scho seit fast einem Jahr subbt...  :-)

Gruß SilkeS.
P.S. für diesen Beitrag hab eich jetzt 20 Minuten gebraucht, weil ich sooo viel srollen mußte um alles Zitate zusammen... sorry aber genau daß ist was mich hier eben stört... ich kann nicht immer soooo lange für einen Beitrag brauchen....




Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #561 am: 21. Mai 2008, 19:58:52 »
Hallo Silke

Zitat
@AnjaB:
Charlotte Mac Lead habe ich schon sehr lange auf meiner Noch-lesen-liste stehen. Leider habe ich aber bisher noch kein Buch von ihr erwischt.
Es handelt sich um eine nicht wenig umfangreiche Serie, kann es sein.
Mit welchem Autor/Autorin könnte man Charlotte Mac Lead vergleiche?

Warum liest Du eigentlich drei Bücher gleichzeitig??


also von hinten nach vorne:
ich lese sie eigentlich hintereinander, wußte aber nicht ob ich es schaffe zwischendrin zu posten, weil ich z.Zt. auf zu vielen Hochzeiten tanze bzw. an zu vielen Stellen gleichzeitig schreibe. Außerdem habe ich das erste Buch so schnell gelesen dass mir einiges durch die Lappen gegangen ist das mir hilft die Handlungen in den anderen Büchern besser zu verstehen.

Ja es ist (nicht nur) eine ziemlich umfangreiche Serie, die aber nur in soweit zusammenhängt als das die Geschichte des Ermittlerpaares und ihrer Sippschaft weitererzählt wird. Die eigentlichen Kriminalfaälle sind in sich abgeschlossen und kommen nicht mehr zur Sprache. Höchstens gibt es neue LEute im wie soll ich sagen engeren Umfeld.

Mit wem soll ich sie vergleichen?
 ich finde sie kann man  nicht vergleichen. Sie schreibt relativ Cozy, mit einem guten Schuß Humor und jeder Menge Sinn für schräge Vögel.

Wobei ich die Baclava Serie lieber mag, die empfinde ich irgendwie als "runder" das ist aber wohl Geschmackssache.

Ich mag es halt mit viel Humor  :->

LG
AnjaB


Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #562 am: 22. Mai 2008, 08:49:35 »
Guten Morgen,

@AnjaB: Ich mag auch die Balaclave-Serie lieber! Diese ganzen wundervollen Charaktere...
Und wenn Du es auch über den Humor hinaus gerne etwas abgedreht magst, dann empfehle ich besonders das nicht-übersetzte Buch aus dieser Serie: "The Curse of the Giant Hogweed". Selten war ich bei einem Buch so permanent kurz vor einem Lach-Erstickungsanfall.

Außerdem wollte ich ein kleines Update zu "Tumbling Blocks" von Earlene Fowler geben, denn beim Lesen dieses Bandes ist mir wieder aufgefallen, wozu die Serie manchmal neigt: Der Krimi rückt fast völlig in den Hintergrund und es ist fast nur noch Familiengeschichte. Es stört mich jetzt nicht so sehr, obwohl reine Familiengeschichten eigentlich nicht so meins sind, aber da ich die Charaktere ja schon länger kenne, ist es durchaus interessant. Aber ein bisschen mehr Krimi würde mir besser gefallen.
Ich habe knapp 2/3 gelesen und abgesehen von 2 potentiellen Motiven gibt es noch immer nicht mal einen offiziellen Mordfall.
Nur einige Bände sind so, aber wenn man mit dieser Serie anfängt, sollte man das vielleicht im Hinterkopf behalten.

Lieben Gruß,
Marmotte
« Letzte Änderung: 22. Mai 2008, 09:32:05 von Marmotte »

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #563 am: 22. Mai 2008, 09:20:16 »
Hallo Marmotte,
das nicht-übersetzte Buch hab ich mir grad an der Uni-Bib bestellt. Bin ja mal gespannt ob ich das verstehen werde
Und
Earlene Fowler Museumsmörder wird nachher auch ausgeliehen

LG AnjaB
« Letzte Änderung: 22. Mai 2008, 09:21:47 von AnjaB »

Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #564 am: 22. Mai 2008, 09:42:50 »
Hallo Anja,

das nicht-übersetzte Buch hab ich mir grad an der Uni-Bib bestellt. Bin ja mal gespannt ob ich das verstehen werde

Und ich bin gespannt, wie es Dir gefällt. Ganz einfach ist die Sprache nicht, aber ich hoffe mal, Du kommst damit klar. Mir hat oft geholfen, Worte, die ganz komisch aussahen und die ich nicht einsortieren konnte, mal laut auszusprechen.

Und
Earlene Fowler Museumsmörder wird nachher auch ausgeliehen

Auch damit viel Spaß.

Übrigens gibt es noch eine Autorin, die mich so manchmal an Charlotte MacLeod erinnert und das ist Donna Andrews. Vor allem kann sie auch solche wunderbar chaotischen Massenszenen beschreiben. Der erste Band ihrer Serie um die Kunstschmiedin Meg Langslow ist inzwischen auf Deutsch erschienen und heißt, glaube ich, "Falscher Vogel fängt den Tod" oder so ähnlich.

Lieben Gruß,
Marmotte

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #565 am: 22. Mai 2008, 14:58:31 »
Hallo Marmotte
Zitat
Ganz einfach ist die Sprache nicht, aber ich hoffe mal, Du kommst damit klar.
Ich hoffe doch auch, dass ich mit der Sprache klar komme.
Ist halt die Frage in wie weit ich mich  konzentrieren kann.

LG
AnjaB


Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #566 am: 22. Mai 2008, 16:58:47 »
Hallo Marmotte,

wie heißt der zweite Band von Earlene Fowler denn im Orginal? Denn mir fehlen die Bücher zwischen dem ersten und sechsten übersetzten Band. Wenn das Orginal nicht zu schwer verständlich ist, dann schaffe vielleicht ich das sogar zu lesen  :rotwerd:.
Donna Andrews  :kopfkratz:, der Name sagt mir auch etwas. Aber ich weiß ich Augenblick nicht wo ich ihn hinstecken soll.

Liebe Grüße
Susanne

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #567 am: 22. Mai 2008, 19:49:10 »
Hallo Susanne

wie heißt der zweite Band von Earlene Fowler denn im Orginal? Denn mir fehlen die Bücher zwischen dem ersten und sechsten übersetzten Band. Wenn das Orginal nicht zu schwer verständlich ist, dann schaffe vielleicht ich das sogar zu lesen  :rotwerd:.

Band 2: Irish Chain
Band 3: Kansas Troubles
Band 4: Goose in the Pond
Band 5: Dove in the Window

Ich denke wirklich, dass man sie ganz gut im Original lesen kann.
Im Original sind die Titel alle nach Quilt-Mustern benannt. Das finde ich auch sehr schade, dass das bei der Übersetzung verloren geht. Obwohl ich beim besten Willen nicht sehe, wie man das hätte retten können.


Donna Andrews  :kopfkratz:, der Name sagt mir auch etwas. Aber ich weiß ich Augenblick nicht wo ich ihn hinstecken soll.

Im Zweifelsfall: Von mir früher im im Krimiforum gehört, von dieser Serie schwärme ich schon eine ganze Weile. Demnächst kommt Band 8 als TB raus, da freue ich mich jetzt schon riesig  :funkey:

Lieben Gruß,
Marmotte

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #568 am: 23. Mai 2008, 10:34:22 »
Hallo Marmotte,

Lieben Dank für die Reihenfolge, dann werde ich mich doch einmal daran machen die fehlenden Teile i.O. zu lesen.

Nach Donna Andrews habe ich jetzt auch schon mal gespinkst. Der Plot hört sich ganz interessant vom ersten Buch an. Das zweite erscheint, dann auch bald. Falls ich der Serie verfallen sollte  :->.

Liebe Grüße
Susanne

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #569 am: 25. Mai 2008, 14:45:07 »
Hallo zusammen!

Meine aktuelle ist eine deutscher Krimi, der in Baden-Baden spielt:


Rita Hampp: Die Leiche im Paradies

[isbn]3897054027[/isbn]

Ich habe bisher nur gute Rezis über das Buch gelesen. Bisher bin ich erst auf S. 16, denn ich hatte 4 Tage frei und natürlich wieder alles andere zu tun, außer zu lesen... :rollen:
Noch bin ich nicht drin in der Geschichte, bin aber mal gespannt...

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht