Aktuelles Lesefutter

  • 1412 Antworten
  • 281269 Aufrufe

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #570 am: 25. Mai 2008, 16:55:48 »
Hallo Silke,

Bei deutschen Krimis (oder Bücher i.A.) tue ich mich immer ein wenig schwer.
Gehört das Buch zu einer Serie, oder ist es ein Einzelband?

Liebe Grüße
Susanne

Offline Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4623
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #571 am: 25. Mai 2008, 21:58:44 »
Hallo Ihr,

ich hab zum Geburtstag einen Krimi geschenkt bekommen, den ich in den letzten 2 Tagen schon halb gelesen hab. Er gefällt mir so gut, dass ich ihn Euch unbedingt vorstellen will. Vielleicht kennt ihn ja die ein oder andere schon?



[isbn]978-3453432451[/isbn]

Und hier der Klappentext:

Eine Familiengeschichte, die einen nicht mehr loslässt

Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt. An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post anonym ein Geschenk. Das Paket enthält eine gepresste Blüte hinter Glas, genau wie in den 43 Jahren zuvor. Vangers Lieblingsnichte Harriet hatte ihm 1958 zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht, doch dann verschwand sie spurlos. Ihr Leichnam wurde nie gefunden. In einer letzten Anstrengung beschließt Vanger herauszufinden, was dem geliebten Mädchen tatsächlich zustieß. Er engagiert den Journalisten Mikael Blomkvist, der, getarnt als Biograf, bald auf erste Spuren stößt. Unterstützt wird er von der jungen Ermittlerin Lisbeth Salander, einem virtuosen Computergenie mit messerscharfem Verstand. Je tiefer Blomkvist und Salander in der Vangerschen Familiengeschichte graben, desto grauenvoller sind ihre Enthüllungen. Ausgezeichnet mit dem skandinavischen Krimipreis.


Anfangs begann es etwas zäh, sah aus als wolle es sich im Rahmen von Wirtschaftskriminalität bewegen (was nicht so meins ist). Aber je weiter ich komme, desto spannender und facettenreicher wird die Story. Hab lange keinen Krimi mehr gelesen, bei dem es so unerwartete Wendungen gab und bei dem ich nach der Hälfte des Buches so im Dunkeln tappte. Das Buch macht richtig Spaß!

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #572 am: 25. Mai 2008, 23:26:07 »
Guten Abend zusammen,

ich habe leider keinen Fowler bekommen können. Alle ausgeliehen schade.
Lese grad


[isbn]3770155564[/isbn]

Ist schon deutlich später in der Reihe, macht aber ebenso Spaß wie alle anderen von der Autorin.

@ Christiane, ich finde es hört sich sehr "skandinavisch" an und das mag ich nach "Brandmauer" nun so gar nicht mehr.

LG
AnjaB
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 21:53:15 von AnjaB »

Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline Christiane

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4623
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #573 am: 25. Mai 2008, 23:41:03 »
Hallo Anja,

das ist definitiv skandinavisch. 'Brandmauer' kenn ich nicht. Was hat Dich denn daran so furchtbar abgeschreckt???

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #574 am: 26. Mai 2008, 08:23:43 »
Hallo zusammen!

@Susanne!
Zitat
Bei deutschen Krimis (oder Bücher i.A.) tue ich mich immer ein wenig schwer.
ist mir ja bereits bekannt  :->

Zitat
Gehört das Buch zu einer Serie, oder ist es ein Einzelband?
Ist der erste Teil einer bisher 2 teiligen Serie.

@Christiane:
Dein Buch subbt als Wanderbuch noch bei mir, bin mächtig gespannt wie es mir gefallen wird. Wir können uns ja dann darüber unterhalten.  :flirt:

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #575 am: 26. Mai 2008, 11:04:58 »
Hallo zusammen,

@Susanne, @Silke: Auch mir geht es häufig so, dass ich mit deutschen Krimis wenig anfangen kann. Es kommt mir häufig ein bisschen "bemüht" vor, ohne dass ich genauer sagen könnte, was ich damit meine  :kopfkratz:

@AnjaB: "Arbalests Atelier" gehört auch in die Boston-Reihe, oder? Hast Du da schon soviel Bände gelesen, dass sich für Dich eine Lieblingsfigur rauskristallisiert hat?

Und nun zu meinem aktuellen Lesestoff:
Ich schließe gerade eine Leselücke, denn komischerweise habe ich beim Havanna-Quartett von Leonardo Padura mit Band 2 angefangen, anschließend 3 und 4 ebenfalls gelesen und auch schon "Adios Hemingway".
Band 1 fehlte mir noch und hier ist er nun endlich:


[isbn]3293203442[/isbn]

Von der Verlagsseite über das Buch:
Teniente Mario Conde hat noch einen furchtbaren Kater von der Silvesterfeier. Doch als er trotz freien Wochenendes von seinem Chef den Auftrag erhält, ein verschwundenes hohes Tier aus der kubanischen Nomenklatura zu suchen, merkt er bald, dass es sich bei dem Verschwundenen um Rafael Morín handelt, einen Schulkollegen.
Schlagartig kommen die Erinnerungen an die gemeinsame Schulzeit zurück: Der Mann mit der blütenweißen Weste, der zuverlässige Genosse, war schon damals ein Musterschüler, der immer das bekam, was er wollte – auch Mario Condes Freundin Tamara. Aber in Rafael Moríns perfektem Leben gibt es ein paar verdächtige Momente, die genauer zu untersuchen sich lohnt. Dabei muss sich Mario Conde der verlorenen Liebe zu Tamara stellen – und gleichzeitig den Träumen und Illusionen seiner eigenen Generation.

Ich bin noch ziemlich am Anfang, aber schon nimmt mich die Atmosphäre wieder gefangen. Paduras Charaktere sind klasse und dazu kommt eine Sprache, die einerseits sehr direkt und oft auch vulgär ist, aber andererseits auch sehr poetisch und melancholisch. Ich weiß nicht, wie Padura das macht, aber er verbindet diese Gegensätze wunderbar *schwelg*

Ach ja, der Fall an sich: Da kann ich noch nicht viel zu sagen, aber in den übrigen Büchern war er nicht unbedingt das Wichtigste an dem Buch  :->

Lieben Gruß,
Marmotte

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #576 am: 26. Mai 2008, 11:11:46 »
Hallo Marmotte!

Zitat
Dabei muss sich Mario Conde der verlorenen Liebe zu Tamara stellen – und gleichzeitig den Träumen und Illusionen seiner eigenen Generation.
Hört sich jetzt alles garnicht soooo nach Krimi an...
Ansonsten hört es sich verlockend an...

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #577 am: 26. Mai 2008, 12:11:55 »
Hallo Silke,

Hört sich jetzt alles garnicht soooo nach Krimi an...

In den bisherigen Büchern war der Krimi auch nicht unbedingt die Hauptsache. Eigentlich geht es wirklich eher um Kuba und die kleinen Leute dort, die sich dort irgendwie durchschlagen.

Lieben Gruß,
Marmotte

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #578 am: 26. Mai 2008, 12:17:34 »
Hallo Marmotte!

Zitat
In den bisherigen Büchern war der Krimi auch nicht unbedingt die Hauptsache. Eigentlich geht es wirklich eher um Kuba und die kleinen Leute dort, die sich dort irgendwie durchschlagen.
Aja, also nicht unbedingt Bücher mit,.... SEHR GUT  :->

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #579 am: 26. Mai 2008, 13:46:21 »
Hallo zusammen,
@ Marmotte mein Liebling bei den Kellings ist definitiv Brooks gefolgt von Theonia. Sarah und Max liegen nicht auf meiner Wellenlänge im Gegensatz zu den Shandys, aber gut da bin ich voreingenommen, da MRs. Shandy den selben Beruf hat wie ich    :-)

@ Christiane, ich würde sagen ich finde  skandinavische Krimis in der Regel  zu hart von der Sprache, der Atmosphäre und der Fälle her es ist mir zu realistisch.  Ich bin da eher so der Cozytyp, es darf ruhig estwas sagen wir mal "märchenhafter" zu gehen.

@ Silke und wie gefällt Dir dein Buch ?

LG
AnjaB

Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #580 am: 26. Mai 2008, 13:51:36 »
Hallo Anja!

Zitat
@ Silke und wie gefällt Dir dein Buch ?
Bisher noch recht mäßig:
Bisher bin ich in Kapitel 3. Ich finde die Sprache noch sehr "ungeübt" zu lesen, irgendwie holprig und nicht so flüssig zu lesen.
Auch merkt man beim lesen, daß auch die Autorin mit den Charaktern noch nicht warm ist und sie wirken irgendwie nicht lebendig...
Weiß nicht wie ich es anders ausdrücken soll.

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #581 am: 26. Mai 2008, 13:57:25 »


Hallo Silke,
das ist ja schade, das das ganze nicht fließt, so etwas macht grad Krimis ja schwer zu lesen
Naja mal sehe was Du am Ende sagst.

LG
AnjaB


Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2148
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #582 am: 26. Mai 2008, 14:11:23 »
Hallo Anja!

Das frustrige an der ganzen Angelegenheit ist, daß ich die letzten ca 10 Bücher kein wirklich flutschiges Buch mehr hatte.
Keins was mich wirklich gefesselt hat, keins was mich 100% überzeugte, keines was ultra spannend war.....
ich sehe mich grad in eine Leserkrise rutschen  :schrei:

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Marmotte

  • Kaminkehrer
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 193
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #583 am: 26. Mai 2008, 14:35:08 »
Hallo AnjaB,

mein Liebling bei den Kellings ist definitiv Brooks gefolgt von Theonia. Sarah und Max liegen nicht auf meiner Wellenlänge im Gegensatz zu den Shandys, aber gut da bin ich voreingenommen, da MRs. Shandy den selben Beruf hat wie ich    :-)

Bei Theonia treffen wir uns! Ich finde sie einfach super! Hast Du "Jodeln und Juwelen" schon gelesen? Da hat sie nämlich ihren Starauftritt.
Übrigens geht mir das mit Sarah/Max und den Shandys genau wie Dir. Wobei meine Voreingenommenheit dann wohl daher kommt, dass Mr. Shandy zumindest fast den gleichen Beruf hat wie ich...  :->

Lieben Gruß,
Marmotte

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #584 am: 26. Mai 2008, 17:17:00 »
Hallo Zusammen,

@Marmotte: Du liest einmal ein Buch nicht in englischer Sprache? Wie kommt es?  :->

@Silke: Das Pech mit den nicht so fesselnden Büchern hatte ich jetzt auch ein Weile. Vor allem die Krimis haben mich in letzter Zeit eher ein wenig enttäuscht. Aber ein zwei gute hatte ich dann doch dabei. Ich breche aber mitlerweile auch gnadenlos Bücher ab, die mich nicht so fesseln können.

@Anja: Den Charlotte habe ich auch noch auf meinem SUB liegen.

Liebe Grüße
Susanne