Bücherkränzchen 2.0

  • 1204 Antworten
  • 54248 Aufrufe

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1832
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1185 am: 13. Juli 2020, 12:10:20 »
Carmen Korn wurde erst 1952 geboren. Die Zeit, die sie im ersten Band beschreibt ist vor ihrer Geburt und kennt sie nur aus Erzählungen resp. Recherchen.
Life is too short to read bad books. 

Offline Nerolaan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 621
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1186 am: 13. Juli 2020, 12:19:53 »
Ich mache dann mal mit dem Dicken Henry weiter...grade hat er seine Anne getroffen und an den Hof geholt  :elch: Obwohl man die Ereignisse ja an sich kennt: ich finde das Buch wirklich gut geschrieben und dank unserem Bingo lese ich es endlich.

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6334
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1187 am: 13. Juli 2020, 13:05:40 »
Carmen Korn wurde erst 1952 geboren. Die Zeit, die sie im ersten Band beschreibt ist vor ihrer Geburt und kennt sie nur aus Erzählungen resp. Recherchen.

Damit ist sie fast genau so alt wie meine große Schwester. Wenn ich überlege wie vertraut mir die Zeit der 50er-Jahre in ihrem Roman vorkam - eben auch eine Zeit 10 Jahre vor meiner Geburt, die ich vor allem aus den Erzählungen der Eltern, Tanten,... kenne - dann bekommt man die Atmosphäre dieses Zeitabschnitts schon ziemlich gut mit. Redewendungen, die man kennt. Musik, die man kennt. Promis aus Theater, Kino, Musik, die die Eltern kannten und liebten. Familienfotos aus der Zeit. Das alles gibt, finde ich, schon ein recht gutes Bild.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7272
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1188 am: 13. Juli 2020, 13:21:34 »
Für mich waren da Band 2 und 3 sogar noch näher und lebendiger von der Zeit her.

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2779
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1189 am: 13. Juli 2020, 13:24:15 »
Carmen Korn wurde erst 1952 geboren. Die Zeit, die sie im ersten Band beschreibt ist vor ihrer Geburt und kennt sie nur aus Erzählungen resp. Recherchen.

Damit ist sie fast genau so alt wie meine große Schwester. Wenn ich überlege wie vertraut mir die Zeit der 50er-Jahre in ihrem Roman vorkam - eben auch eine Zeit 10 Jahre vor meiner Geburt, die ich vor allem aus den Erzählungen der Eltern, Tanten,... kenne - dann bekommt man die Atmosphäre dieses Zeitabschnitts schon ziemlich gut mit. Redewendungen, die man kennt. Musik, die man kennt. Promis aus Theater, Kino, Musik, die die Eltern kannten und liebten. Familienfotos aus der Zeit. Das alles gibt, finde ich, schon ein recht gutes Bild.
ja, eben, ich habe vieles noch über meine Eltern mitbekommen... Musik die sie damals hörten, Bilder, Dias etc.... Man bekommt einfach glaube ich ein bessere Gefühl für die Zeit, als wenn man nicht damit groß wird.
Wenn ein Zeitzeuge von der Zeit als Hitler an die Macht kommt, kann man es glaube ich anders wiedergeben, als wenn man nur darüber recherchiert, wie es war nach dem 1. WK.

Versteht ihr was ich sagen will?  :kopfkratz:

Für mich waren da Band 2 und 3 sogar noch näher und lebendiger von der Zeit her.
JA weil eben die Recherche lebenidger war durch "selbsterleben" oder noch Lebenden Zeitzeugen!
« Letzte Änderung: 13. Juli 2020, 13:25:53 von SilkeS. »
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7272
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1190 am: 13. Juli 2020, 13:42:01 »
Für mich liegt das nicht an der Recherche
Ich habe viele historische Bücher gelesen, viele Bücher die im 1. oder 2. Weltkrieg spielen
Und da waren, ich glaube, keine Bücher von Zeitzeugen dabei
Das liegt am Schreibstil
Mein größter Kritikpunkt bei den Bücher ist, dass die Bücher dadurch, dass sie eine große Zeitspanne umfassen, einige Ereignisse nur sehr kurz betrachten
Dadurch kommen mir zwar die Personen näher, weil ich viel mit ihnen erlebe, aber die Historie wird mir zu schnell abgehandelt
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6334
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1191 am: 13. Juli 2020, 14:01:36 »
Historische Einzelheiten, Fakten werden sicher teils sehr kurz abgehakt oder nur am Rande erwähnt. Was dafür m.E. viel besser gelingt, ist das Einfühlen in das Lebensgefühl der Menschen. Wie genießen sie ihr Leben, wo wachsen Ängste und wie gehen die Menschen damit um? Auch diese Erlebnisse, dass Nachbarn oder gar Familienangehörige plötzlich 'zum anderen Lager' gehören - wie geht man damit um? Was macht das mit den Menschen? Und das fand ich bei den Büchern wirklich gut spürbar.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2779
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1192 am: 13. Juli 2020, 14:08:37 »
Für mich liegt das nicht an der Recherche
Ich habe viele historische Bücher gelesen, viele Bücher die im 1. oder 2. Weltkrieg spielen
Und da waren, ich glaube, keine Bücher von Zeitzeugen dabei
Das liegt am Schreibstil
Mein größter Kritikpunkt bei den Bücher ist, dass die Bücher dadurch, dass sie eine große Zeitspanne umfassen, einige Ereignisse nur sehr kurz betrachten
Dadurch kommen mir zwar die Personen näher, weil ich viel mit ihnen erlebe, aber die Historie wird mir zu schnell abgehandelt
Ja, vielleicht hast Du damit recht. Die "Kapitel" machen ja auch Zeitsürpnge von halben Jahren oder länger...
Da "vergeht" die Zeit wie "im Flug"  :->
Historische Einzelheiten, Fakten werden sicher teils sehr kurz abgehakt oder nur am Rande erwähnt. Was dafür m.E. viel besser gelingt, ist das Einfühlen in das Lebensgefühl der Menschen. Wie genießen sie ihr Leben, wo wachsen Ängste und wie gehen die Menschen damit um? Auch diese Erlebnisse, dass Nachbarn oder gar Familienangehörige plötzlich 'zum anderen Lager' gehören - wie geht man damit um? Was macht das mit den Menschen? Und das fand ich bei den Büchern wirklich gut spürbar.
:kopfkratz: Nein, genau das ist ja mein Kritikpunkt... aber vielleicht kommt das ja jetzt noch...


Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7272
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1193 am: 13. Juli 2020, 14:13:33 »
Bleib drin, ich finde, es lohnt sich
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1832
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1194 am: 13. Juli 2020, 14:22:04 »
Historische Einzelheiten, Fakten werden sicher teils sehr kurz abgehakt oder nur am Rande erwähnt. Was dafür m.E. viel besser gelingt, ist das Einfühlen in das Lebensgefühl der Menschen. Wie genießen sie ihr Leben, wo wachsen Ängste und wie gehen die Menschen damit um? Auch diese Erlebnisse, dass Nachbarn oder gar Familienangehörige plötzlich 'zum anderen Lager' gehören - wie geht man damit um? Was macht das mit den Menschen? Und das fand ich bei den Büchern wirklich gut spürbar.

Da ging es mir wie Dir, Christiane.

Ich finde es echt total spannend wie unterschiedlich wir die Bücher wahrnehmen.
Life is too short to read bad books. 

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7272
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1195 am: 28. Juli 2020, 08:23:31 »
So, große Pläne am Ende des Monats

Mein Buch für die Bingokategorie "Waffe auf dem Cover"

Die Pranken des Löwen (Ein Robin Hood Roman) von Mac P.Lorne
Zitat
Die wahre Geschichte von Robin Hood - neu erzählt von Erfolgsautor Mac P. Lorne
Wie alles begann! Der fulminante Auftakt der Reihe um den Meister der Diebe. Rasant erzählt und genau recherchiert von Bestseller-Autor Mac P. Lorne.
England 1110 - Der junge Gardist Robert Fitzooth wird zum persönlichen Leibwächter der englischen Prinzessin Matilda bestimmt, die den deutschen König Heinrich V. heiraten wird. An ihrer Seite überquert er die Alpen, gelangt bis nach Rom, wird in den Streit zwischen Kaiser und Kurie verwickelt und muss in einem jahrzehntelangen Bürgerkrieg kämpfen. Doch er findet auch die Liebe seines Lebens und sein Enkel wird dereinst einen Namen tragen, den alle Welt kennt - Robin Hood.
Mac P. Lorne führt den Leser eindrucksvoll durch das Europa des 12. Jahrhunderts, an die Höfe von Kaisern und Päpsten, in die Hütten der einfachen Menschen und tief hinein in den Sherwood Forest.

Band 1 der erfolgreichen Robin-Hood-Reihe, dem die Bände "Das Herz des Löwen", "Das Blut des Löwen", "Das Banner des Löwen" und "Der Sohn des Löwen" folgen.

Und endlich wieder mal ein 12bi12m

The other girl: Du kannst niemals ganz entkommen
Zitat
»Alle hielten uns für tot. Wir wurden seit fast zwei Monaten vermisst. wir waren zwölf Jahre alt. Was sonst hätten sie denken sollen?« Lois Als Lois und Carly May in das Auto eines Fremden steigen, fühlt sich zunächst alles wie ein großes Abenteuer an. Endlich gibt ihnen jemand das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein. Der Mann bringt die beiden in eine abgelegene Waldhütte und lässt sie nicht aus den Augen. Langsam dämmert den Mädchen, dass noch etwas Schreckliches geschehen wird. Zwei Jahrzehnte später: Lois ist Literaturprofessorin und Autorin. Carly May schlägt sich als erfolglose Schauspielerin durch. Ein Drehbuch, das ihre Geschichte erzählt, bringt sie wieder zusammen. Ihre Geschichte ist noch nicht vorbei. »Der Roman fragt: Wovor haben wir Angst? Dieses Buch müssen Sie entdecken!« New York Daily News

 :bang:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4983
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1196 am: 28. Juli 2020, 08:52:46 »
Die Pranken des Löwen (Ein Robin Hood Roman) von Mac P.Lorne
Da bin ich ja echt gespannt, was Du sagst. Ich hatte es abgebrochen und inzwischen hab ich es glaube ich auch schon gar nicht mehr, wenn ich an die Kisten mit den aussortieren Büchern denke ... neee, das ist schon weg
Rock the Night!

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7272
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1197 am: 28. Juli 2020, 08:56:02 »
Die Pranken des Löwen (Ein Robin Hood Roman) von Mac P.Lorne
Da bin ich ja echt gespannt, was Du sagst. Ich hatte es abgebrochen und inzwischen hab ich es glaube ich auch schon gar nicht mehr, wenn ich an die Kisten mit den aussortieren Büchern denke ... neee, das ist schon weg

Oh, Ok
Warum?

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Kathrin

  • Globaler Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4983
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1198 am: 28. Juli 2020, 14:44:54 »
Ach, frag mich doch so was nicht ... das ist schon so lange her ... müsste jetzt mal stöbern, ob ich hier was reingeschrieben habe. Vielleicht im anschluss an Karins Rezi? Hmmmm. Ich habe auf jeden Fall nicht viel gelesen. Bin wohl nicht wirklich reingekommen ... aber genau kann ich es jetzt spontan nicht sagen.
Rock the Night!

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7272
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #1199 am: 28. Juli 2020, 15:29:47 »
Ach, frag mich doch so was nicht ... das ist schon so lange her ... müsste jetzt mal stöbern, ob ich hier was reingeschrieben habe. Vielleicht im anschluss an Karins Rezi? Hmmmm. Ich habe auf jeden Fall nicht viel gelesen. Bin wohl nicht wirklich reingekommen ... aber genau kann ich es jetzt spontan nicht sagen.

OK, dann werde ich mir wohl selber ein Bild machen
Die ersten 50 Seiten waren schon OK


Ich habe in der Mittagspause den neuen Panem beendet
DAS war mal eine Enttäuschung
Keinerlei liebenswerte Personen, viel zu langatmig,unnötige Handlungsstränge, nicht nachvollziehbare Handlungen der Personen, ein absolut unbefriedigendes Ende.
Das war nix, schade. Das einzig schöne waren wirklich diese Wiedererkennungsmomente
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.