Bücherkränzchen 2.0

  • 935 Antworten
  • 41145 Aufrufe

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5992
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #870 am: 18. Februar 2020, 09:19:58 »
Ich habe heute morgen mit "Das Erbe" von Ellen Sandberg begonnen und was soll ich sagen, wo Ellen Sandberg draufsteht ist Inge Löhnig drin  :->
Die Frau kann einfach schreiben und mich sofort in ihre Geschichten ziehen. Gut, dass ich mich dazu entschieden habe, das vorherige Buch abzubrechen und mir stattdessen was zu schnappen, von dem ich weiß, dass es mir liegen wird.
Das liegt auch noch auf meinem SUB. Bin auf Deine abschließende Meinung gespannt.

Auf meinem SUB liegt es auch noch  :dong:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5469
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #871 am: 18. Februar 2020, 11:32:26 »
Ich lese gerade 'Stallgeruch' von Dominik Kinyon. Nun bin ich auf Seite 132 des Krimis angekommen und hab immer noch das Gefühl, dass der Autor mir diverse Handlungsstränge ohne jeden erkennbaren Zusammenhang vorsetzt. Ist ja nett, wenn der Autor einem den Mörder nicht gleich auf dem Silbertablett präsentiert. Aber hier hat man sowas von Null Ahnung wie auch nur die diversen Personen miteinander zusammenhängen, dass jedes Mitraten zum Scheitern verurteilt ist. Irgendwie schade  :nixweiss1:. Ich hoff mal, dass sich das bald ändert. Sonst könnte dies Buch auch als Abbruch enden.
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2452
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #872 am: 18. Februar 2020, 11:59:36 »
Ich habe in der letzten Woche die ersten drei Cosy-Krimis von

Ivo Pala aus der Reihe >Fuchs und Haas ermitteln< -

Die Tote im Räucherofen
Die Leiche am Strand
Die Bestie im Moor

gelesen. Dazu kann ich jetzt sagen:

Das der Erzählstil im ersten Teil noch als amüsant und passend zur Fischlandsprache passen mag. Jedoch wurde es mir schon im zweiten Teil etwas zu viel mit diesem kindlichen Erzählstil und auch mit dem etwas machohaften Hauptdarsteller "Fuchs", der ständig bei seiner "Mudding" aufschlagen musste, wenn er mal wieder nicht weiter wusste. Die "Haas" (seine Partnerin) musste natürlich auch immer mit zur "Mudding"!  :rollen:
Die eingestreuten Sexszenen von Fuchs waren dermaßen dämlich dargestellt (alà "Schulmädchenreport" der `70 ziger Jahre), dass ich mich gefragt habe, wie so ein Typ überhaupt bei der Kripo ankommen konnte.
Die Handlung wird in der "Ich-Form" oder in der Form eines persönlichen Gespräches erzählt. Damit meine ich, dass entweder eben geschrieben wird z.B.:
"Ich wusste nich !!! was mich erwartet..."
(Fehlende Endungen mancher Wörter stören auch noch beim lesen, sind aber gewollt vom Autor so verwendet - der Mundart entsprechend)
Oder die Erzählung / Handlung geht dann in der Form weiter, dass der Autor folgende Sprachform benutzt:
"Du wunderst dich jetzt aber nich wirklich, dass ich das sofort wusste? Oder wunderst dich doch? Na dann erklär ich dir das mal. Also pass auf....!"

Wie gesagt, im ersten Teil noch witzig, im zweiten Teil oft nervig und nach dem dritten Teil ist man bedient und fertig mit der Serie.
Es gibt zwar noch weitere Bücher dieser Serie, aber ich hatte nur 3 davon auf dem Reader und werde auch keine weiteren mehr kaufen.
Das war mal eine neue Erfahrung und die Krimis selbst waren gar nicht mal schlecht durchdacht und aufgebaut, aber mit diesem Schreib- und Erzählstil auf Dauer nicht "lesbar" für mich.
Ach ja, noch etwas. Am Ende eines jeden Buches bekommt man noch mindesten 8 - 10 Rezepte aus der Küstenregion, so wie "Mudding" sie kocht und NUR SO auch original nach Fischland-Küste schmecken. Dieser Rezept-Teil machte etwa 15 % - 20% des gesamten Buches aus.
Dann noch die Leseprobe und Vorschau auf den nächsten Teil...
Man hat von 100 % Buch nur maximal 80 % Krimi bzw. Handlung.
Somit sind recht kurze Krimis die für 9,90 oder 9,99 € € angeboten werden. Das empfinde ich als etwas teuer für nur 80 % Handlung bzw. Krimi.  :gr:
Liebe Grüße Annette

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2452
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #873 am: 18. Februar 2020, 12:02:40 »
Also ich bin durch mit Kyria&Reb und es war OK, aber es hat mich nicht so gepackt, dass ich jetzt sofort weiterlesen muss

Ja genau, die Bücher sind OK und man kann sie gut zwischendurch lesen. Es sind halt Jugendbücher, dass darf man auch nicht vergessen.
Ich hatte zu Band 1 direkt auch Teil 2 gekauft, darum habe ich sie auch nach einander gelesen.  :-)
Liebe Grüße Annette

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5992
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #874 am: 18. Februar 2020, 13:17:43 »
Ich habe mit Ivo Pala bereits nach "Die Tote im Räucherofen" abgeschlossen
Das war so gar nicht meins, ich mochte den Erzählton nicht und den Humor auch nicht
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Online Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1554
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #875 am: 19. Februar 2020, 08:39:05 »
Danke für Deinen Leseeindruck, Annette.
Dann werde ich von Ivo Pala definitiv nichts lesen.  :gr:
Life is too short to read bad books. 

Offline Nerolaan

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 363
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #876 am: 21. Februar 2020, 18:26:57 »
So, für's Bingo habe ich mal ein wenig gestöbert, welche Kategorien noch offen sind, und  was ich evtl. dafür noch im SuB habe.

Daher wird jetzt parallel gelesen:

a) Susanna Clarke - Die Damen von Grace Adieu

Es ist ein Kurzgeschichtenband und ich habe vor jetzt immer mal wieder zwischen 2 Bücher eine der insgesamt 8 Kurzgeschichten zu lesen.

b) Benedict Jacka - Das Ritual von London (Alex Verus 2)
London ist immer eine Reise wert. Und wenn Sie schon mal da sind, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Emporium Arcana, dem Zauberladen des Magiers Alex Verus. Bis vor kurzem gab es hier zum Beispiel einen magischen Wunscherfüller. Doch er wurde gestohlen. Die junge Luna versuchte, mit ihm einen Fluch zu brechen, um endlich mit dem Mann zusammensein zu können, den sie liebte. Doch magische Wunscherfüller machen nie nur das, was man ihnen aufträgt, und sie fordern immer einen schrecklichen Preis. Während Alex Verus alles versucht, um Luna zu schützen, und nebenbei skrupellose Magier bekämpft, wird ihm eines klar: Die Freundschaft mit einer Spinne ist unbezahlbar!

Offline Annette B.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2452
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #877 am: 23. Februar 2020, 17:47:32 »
Danke für Deinen Leseeindruck, Annette.
Dann werde ich von Ivo Pala definitiv nichts lesen.  :gr:

Das mache ich hier im Forum gerne Esme, denn ich weiß, dass hier die Leseratten auch gerne vor einem Flop bewahrt werden.  :zwinker:

Zitat von: Inge
Ich habe mit Ivo Pala bereits nach "Die Tote im Räucherofen" abgeschlossen
Das war so gar nicht meins, ich mochte den Erzählton nicht und den Humor auch nicht

Das hätte ich vielleicht auch tun sollen, aber sei`s drum. So kann ich wenigstens mit gutem Gewissen behaupten das der Autor die Kritiken nicht aufmerksam gelesen hat, oder es einfach nicht besser schreiben wollte.
Wenn nach 3 Teilen keine Verbesserung eintritt, tja dann kann man wohl sicher sein, dass es auch bei den weiteren Büchern nicht besser wird.   :gr:
Das was in diesen Büchern wohl Humor sein sollte, war für mich einfach nur "unterste Schublade". Lachen konnte ich darüber auch nicht.
Liebe Grüße Annette

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5992
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #878 am: 24. Februar 2020, 06:53:49 »
Ich widme mich ab heute einem vorablesen.de Rezi-Exemplar

Qube: Thriller (Aus der Welt der Hologrammatica, Band 2) von Tom Hillenbrand

Zitat
London, 2091.

Investigativjournalist Calvary Doyle wird auf offener Straße niedergeschossen. Zuvor hatte der Reporter zum Thema Künstliche Intelligenz recherchiert. Die auf KI-Gefahrenabwehr spezialisierte UNO-Agentin Fran Bittner beginnt in dem Fall zu ermitteln.
Der Journalist besaß anscheinend neue, beunruhigende Informationen über den berüchtigten Turing-Zwischenfall, bei dem die Menschheit die Kontrolle über eine KI verlor. Die KI befand sich seinerzeit in einem Quantencomputer, einem sogenannten Qube. Gibt es womöglich noch einen solchen Würfel, mit einer weiteren digitalen Superintelligenz darin? Und kann Fran Bittner den zweiten Qube finden, bevor jemand auf die Idee kommt, ihn zu aktivieren?

Der grandiose neue Thriller von SPIEGEL-Bestseller-Autor Tom Hillenbrand führt uns an die Grenzen unserer Welt - ein Feuerwerk der Ideen, aufregend und hochspannend!

Den "vermeintlichen" Band 1 kenne ich nicht, ich hoffe, ich brauche kein Vorwissen. Ansonsten klang das Buch einfach gut und ich brauchte etwas "thrilliges"
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Online Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1554
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #879 am: 24. Februar 2020, 08:14:17 »
Ich widme mich ab heute einem vorablesen.de Rezi-Exemplar

Qube: Thriller (Aus der Welt der Hologrammatica, Band 2) von Tom Hillenbrand

Zitat
London, 2091.

Investigativjournalist Calvary Doyle wird auf offener Straße niedergeschossen. Zuvor hatte der Reporter zum Thema Künstliche Intelligenz recherchiert. Die auf KI-Gefahrenabwehr spezialisierte UNO-Agentin Fran Bittner beginnt in dem Fall zu ermitteln.
Der Journalist besaß anscheinend neue, beunruhigende Informationen über den berüchtigten Turing-Zwischenfall, bei dem die Menschheit die Kontrolle über eine KI verlor. Die KI befand sich seinerzeit in einem Quantencomputer, einem sogenannten Qube. Gibt es womöglich noch einen solchen Würfel, mit einer weiteren digitalen Superintelligenz darin? Und kann Fran Bittner den zweiten Qube finden, bevor jemand auf die Idee kommt, ihn zu aktivieren?

Der grandiose neue Thriller von SPIEGEL-Bestseller-Autor Tom Hillenbrand führt uns an die Grenzen unserer Welt - ein Feuerwerk der Ideen, aufregend und hochspannend!

Den "vermeintlichen" Band 1 kenne ich nicht, ich hoffe, ich brauche kein Vorwissen. Ansonsten klang das Buch einfach gut und ich brauchte etwas "thrilliges"
Wenn Band 1 "Hologrammatica" lautet, den könnte ich Dir ggf. bei Interesse schicken. Allerdings als eBook.
Life is too short to read bad books. 

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5992
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #880 am: 24. Februar 2020, 10:02:32 »
Zitat
Wenn Band 1 "Hologrammatica" lautet, den könnte ich Dir ggf. bei Interesse schicken

Ja, das ist Band 1
Hast Du den gelesen? War gut?

Ich lese jetzt einfach mal Band 2 und dann schaue ich mal, wie es mir gefällt
Ist halt ein Rezi Buch, das kann ich jetzt nicht noch länger liegen lassen
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Online Esmeralda

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1554
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #881 am: 24. Februar 2020, 10:04:51 »
Zitat
Wenn Band 1 "Hologrammatica" lautet, den könnte ich Dir ggf. bei Interesse schicken

Ja, das ist Band 1
Hast Du den gelesen? War gut?

Nee, habe ich nicht gelesen ... ist nicht so mein Genre.  :zwinker:
Maic wollte es mal lesen; hat er aber bis heute nicht gemacht.
Life is too short to read bad books. 

Online Tara

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1171
  • Nostalgie war früher auch mal besser.
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #882 am: 24. Februar 2020, 11:31:43 »
Hat jemand schon alle 5  Bände der Tairen-Soul-Saga gelesen? Sind die bis zum letzten Band gut?
Im finstren Föhrenwald da wohnt ein wahrer Meister, der ficht ganz furchtlos kalt sogar noch gegen Geister

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 5992
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #883 am: 24. Februar 2020, 11:38:05 »
Hat jemand schon alle 5  Bände der Tairen-Soul-Saga gelesen? Sind die bis zum letzten Band gut?

Also ich mochte alle 5 Bände
Wobei man nach Band 3 auch aufhören könnte, die Story danach ist etwas Anders

Es gibt halt auch Einiges, was sich wiederholt, das hat mich aber nicht so gestört. Ich fand die Story und die Charaktere super und der Schreibstil hat mich total gepackt
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline mowala

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 963
  • Lieber barfuß als ohne Buch.(Isländ. Sprichwort)
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #884 am: 24. Februar 2020, 11:48:57 »
Ich schließe mich Inge da an. Ab Band 3 passiert nicht viel neues :rotwerd: aber die Bücheer sind sooo schön :schmacht:
Das Leben ist zu kurz für später