Bücherkränzchen 2.0

  • 1219 Antworten
  • 54937 Aufrufe

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7299
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #75 am: 16. Juli 2018, 11:10:30 »
Ja, ich habe es gelesen

Ich fand es auch toll
Wobei ich mich bis heute frage warum es als Fantasy eingestuft wird

https://www.buchrebellin.de/bkf/index.php?topic=3990.msg63811#msg63811

Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2785
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #76 am: 16. Juli 2018, 11:16:40 »
Hallo Inge!
Ja das frage ich mich auch. Das einzige was ich denke ist, das diese Buch-Such-Maschine sehr futuristisch ist.
Und was mich ärgert ist die Darstellung vom Beruf. Es würde allein da aufzählen der Tätigkeiten selbsterklärend sein, dass eine unangelernte Person innerhalb von 1 Woche das kann.
Sytematiken in Bibliothek sind selten selbsterklärend, Systematisieren dürfen heute nur Bibliothekare und Schlagwortvergabe....  :meckern:

Außerdem heißt der Beruf: Bibliotheksassistentin und nicht Bibliothekarassistentin,  :meckern: :teufel:

Gruß Silke
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7299
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #77 am: 16. Juli 2018, 11:46:36 »
Da bist Du mehr im Thema als ich, das wäre mir nicht aufgefallen
 :rotwerd:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2785
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #78 am: 16. Juli 2018, 11:52:53 »
Da bist Du mehr im Thema als ich, das wäre mir nicht aufgefallen
 :rotwerd:
:->
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7299
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #79 am: 18. Juli 2018, 07:23:16 »
Ich habe heute morgen angefangen

Als Hörbuch

Gwendys Wunschkasten von Stephen King

Und da ich gestern meine Krimi beendet habe (Totenbauer von Tom Finnek) werde ich heute das hier beginnen

Spiel der Zeit: Die Clifton Saga 1 von Jeffrey Archer



Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2785
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #80 am: 18. Juli 2018, 09:30:04 »
Ich habe Animants Crumbs Staubchroniken beendet.
Hach, so ein tolles Buch und ich habe doch glatt ein paar Tränchen verdrückt... :heul:

Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4194
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #81 am: 18. Juli 2018, 11:45:44 »
an den Staubchroniken haben mich bisher der Preis innehalten lassen.....aber jetzt  :kopfkratz:
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7299
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #82 am: 18. Juli 2018, 13:25:49 »
es ist wirklich wunderschön, äußerlich wie innerlich  :schmacht:
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Xandi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3194
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #83 am: 18. Juli 2018, 15:35:22 »
Hallo Mädels!

Also an manchen Stellen (überhaupt im Auto) könnte ich Chroniken in den Staub schreiben, aber gelesen hab ich davon noch nichts.  :wuschig:
klingt aber interessant.

Xandi

Bücher, Schoko und Rock'n'Roll

Ich lese gerade:

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2785
    • SilkeS. SUB
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #84 am: 20. Juli 2018, 08:12:05 »
Hallo Mädels!

Also an manchen Stellen (überhaupt im Auto) könnte ich Chroniken in den Staub schreiben, aber gelesen hab ich davon noch nichts.  :wuschig:
klingt aber interessant.

Xandi


Tja, das solltest Du ändern. Das Buch ist wirklich schön!
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline mowala

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1170
  • Lieber barfuß als ohne Buch.(Isländ. Sprichwort)
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #85 am: 20. Juli 2018, 17:48:20 »
Hallo Mädels!

Also an manchen Stellen (überhaupt im Auto) könnte ich Chroniken in den Staub schreiben, aber gelesen hab ich davon noch nichts.  :wuschig:
klingt aber interessant.

Xandi

Ich könnte auch hier und mindestens eine Trilogie schaffen :->

Gelesen habe ich es aber auch. Es ist soooo schön.
Das Leben ist zu kurz für später

Offline Firnsarnwen

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 857
  • Ich habe keine Macken, das sind Special Effects.
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #86 am: 22. Juli 2018, 17:58:01 »
*Staubchroniken weiter nach vorne im Sub schieb*  :zwinker:


Gerade beendet: Der englische Liebhaber von Federica de Cesco.
Münster, kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Stadt ist zerstört, es ist Winter, die Menschen kämpfen um ihre Existenz. Die junge Anna hält ihre Familie mit einer Stelle als Dolmetscherin bei der britischen Besatzungsmacht über Wasser. Als sie eines Tages mit Fieber bei der Arbeit erscheint, bietet ihr der englische Captain Jeremy an, sie nach Hause zu bringen – es ist der Beginn einer leidenschaftlichen Liaison, die im Nachkriegsdeutschland verpönt ist, denn mit dem Feind lässt man sich nicht ein. Doch als Anna schwanger wird, ist Captain Jeremy verschwunden, und die Engländer verweigern ihr jede Auskunft. Vierzig Jahre später findet Annas Tochter Charlotte Tagebuchaufzeichnungen und alte Tonbandaufnahmen – und sie macht sich daran, das Geheimnis der großen verbotenen Liebe von Anna und Jeremy zu lüften...

Ab und an muss es mal ein Buch aus einem Genre sein, um das man sonst vielleicht eher einen Bogen macht. Bei mir sind das Bücher, die vom zweiten Weltkrieg handeln.
Ich habe es jetzt durch und ringe mit der Rezension.  :kopfkratz:

Dafür musste es jetzt direkt im Anschluss aber auch das volle Kontrastprogramm sein:

Die Seelenspringerin: Abgründe von Sandra Florean
Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten
Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird …



What we do in life, echoes in eternity

Offline Inge78

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 7299
  • Ryle hira - life is what it is
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #87 am: 23. Juli 2018, 07:33:26 »
Das achte Leben (Für Brilka) von Nino Haratischwili

Zitat
Dieser Roman ist über die Literaturwelt gekommen wie ein Naturereignis: ein wuchtiges Familienepos, das am Beispiel von sechs Generationen außergewöhnlicher Frauen das ganze pralle 20. Jahrhundert mit all seinen Umbrüchen und Dramen, Katastrophen und Wundern erzählt. Vom Georgien am Vorabend des Ersten Weltkriegs bis ins Deutschland zu Anfang des neuen Millenniums spannt Nino Haratischwili den Bogen. Alles beginnt mit Stasia, Tochter eines angesehenen Schokoladenfabrikanten. Mit ihrer Geburt setzt die Geschichte ein, die fortan wie ein gewaltiger Strom mit unzähligen Nebenarmen und Verwirbelungen durch Europa zieht und den Leser bis zur letzten Seite in ihrem Sog gefangen hält.

Ein unvergessliches, überwältigendes Leseerlebnis.
Words are, in my not-so-humble opinion, our most inexhaustible source of magic. Capable of both inflicting injury, and remedying it - Albus Dumbledore

Im finst´ren Förenwald, da wohnt ein greiser Meister. Er ficht gar furchtlos kalt sogar noch feiste Geister.

Offline Aurian

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1677
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #88 am: 23. Juli 2018, 09:35:20 »
Ich lese gerade

Der Preis deines Herzens von Mia Sheridan

Kurzbeschreibung lt. Amazon:
Kira ist jung, hübsch – und obdachlos. Aufgewachsen als Tochter aus reichem Hause, steht sie nach einem Streit mit ihrer Familie nun mittellos auf der Straße. Ihre einzige Hoffnung ist das Erbe ihrer Großmutter. Doch das wird erst ausgezahlt, wenn Kira dreißig Jahre alt wird oder heiratet. Da geht sie mit ihrer flüchtigen Bekanntschaft Grayson einen wagemutigen Deal ein — sie heiraten und ziehen auf ein altes Weingut. Doch dort drohen nicht nur Kiras Dämonen ihrer Vergangenheit alles durcheinanderzubringen, sondern auch leidenschaftlich aufflammende Gefühle.

Obwohl schnell klar ist, wie die Handlung verlaufen wird, gefällt mir das Buch bis jetzt sehr gut. Es ist zwar leichte Lektüre, aber sehr unterhaltsam. Hoffentlich bleibt es so.  :->

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Re: Bücherkränzchen 2.0
« Antwort #89 am: 30. Juli 2018, 14:54:13 »
Ich habe gerade "KHAOS: Touching Soul von Lin Rina" gelesen. So schön sich die Staubchronik hat lesen lassen, aber KHAOS mag ich nicht empfehlen, es zieht sich durch viele Wiederholungen und die Schwärmerei der Hauptfigur geht einem mit der Zeit auch nur auf den Keks. 2 kritische Rezensionen bei Amazon treffen meine Gefühlslage + Einschätzung nach Lesen dieses Buches ganz gut. Ich kann auch den Rezensent gut verstehen, der sich als Mann besonders betroffen fühlt und die Reaktionen der weiblichen Hauptfigur überhaupt nicht nachvollziehen konnte (ich aber auch nicht  :->). Daher lasst lieber die Finger davon!
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)