Aktuelles Lesefutter

  • 47 Antworten
  • 32916 Aufrufe

Offline Steffi

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3445
    • Buchrebellin
Aktuelles Lesefutter
« am: 27. August 2008, 23:43:25 »
Hallo Ihr Lieben!

Auch hier darf natürlich ein Thread über unser jeweils aktuelles Lesefutter nicht fehlen.

Liebe Grüße,
Steffi
Ich lese gerade:
Tom Mullen: Darktown

            als nächstes auf dem SUB
Gabriel Tallent: Mein Ein und Alles


Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1 am: 28. August 2008, 11:42:01 »
Also erstmal großes Lob, dass nun auch die Fachbücher abgedeckt sind!  :funkey: Finde ich klasse, nichts ist nämlich so gut für meine Lesemotivation wie dieses Forum (und das andere natürlich), und vielleicht komme ich dann auch endlich mal mit dem hier weiter, wenn ich es jetzt hier poste:

Erfolgreich arbeiten mit Pferden. Entspannt reiten, stressfrei ausbilden mit minimalen Hilfen von Kerstin Diacont

[isbn]3275015044[/isbn]

Es ist gut lesbar, anschaulich bebildert und bringt durchaus auch wirklich was, und wenn es gelegentlich nur die Anregung zum Widerspruch ist (da lernt man ja auch was bei)- aber ich komm einfach nicht vom Fleck, da les ich jetzt schon Wochen hin. Sieht so aus, als wäre mein Fachbuchhöheflug vom Frühjahr tatsächlich zu Ende.  :heul:
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 22:25:51 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4087
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #2 am: 28. August 2008, 11:47:55 »

Hallo.

na dann gleich eines an dem ich schon einige Zeit rumlese. Das geht nur mit Pausen :zwinker:


[isbn]3423303492[/isbn]

Eine Reise durch die Chaostheorie.
Für Laien ein Einblick in die Theorie, die sich eignet mal einen Überblick und Erklärungen dazu zubekommen.
Es wird die Meinung der Autoren wiedergespiegelt. Aber bisher ein sehr informatives Buch.

Gruß carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #3 am: 01. September 2008, 21:22:20 »
So, jetzt habe ich das oben genannte erstmal zur Seite legen müssen, weil ich mich über Tierkommunikation schlau machen muss. Ich war da immer so skeptisch, aber eine ebenso skeptische Bekannte hat sich jetzt dazu überreden lassen und die TK hat ihr Sachen erzählt, die sie einfach nicht wissen konnte.  :wah: Und wenn das geht (und das tut es ja anscheinend, so verwirrend das ist), dann würde ich es doch zu gern auch können. Also les ich jetzt (für's erste) das englische Original von

Tierisch gute Gespräche von Amelia Kinkade

[isbn]3980870723[/isbn]

Kurzbeschreibung
Ist es Fiktion, mit den Tieren sprichwörtlich zu kommunizieren, an ihrer Lebensfreude, ihren Emotionen, Wünschen, Schmerzen und Kummer teilzuhaben? Gewiss nicht! Amelia Kinkade zeigt uns anhand von authentischen, humorvollen Berichten und einer einfachen Technik, wie jeder die Barriere des Schweigens unserer Mitgefährten durchbrechen kann. In ihren Gesprächen mit Haustieren und Wildtieren kommen die erstaunlichsten Dinge zutage
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 22:25:32 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3165
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #4 am: 02. September 2008, 23:50:34 »
Hi,

50 einfache Dinge, die Sie über unsere Wirtschaft wissen sollten von Heiner Flassbeck
[isbn]3492262678[/isbn]
(Grösseres Bild: http://ecx.images-amazon.com/images/I/412XxmvF0pL._SL500_BO2,204,203,TopRight,45,-64_OU03_AA240_SH20_.jpg)

davon hab ich vor 2 oder 3 Jahren mal 'ne Rezi gelesen, die in den Nachdenkseiten verlinkt war. Die fiel positiv aus, also hab ich mir das Buch jetzt auch mal geschnappt, zumal es nun auch als TB zu haben ist. Wenn man regelmässig die Nachdenkseiten konsultiert, bietet das Buch nicht unbedingt viel Neues, aber die Dinge sind alle zusammen gefasst.

Wer es lieber genauer haben will, greife besser zu Joachim Jahnkes

Globalisierung: Legende und Wahrheit: Eine Volkswirtschaftslehre für nicht ganz Dumme (Taschenbuch)
[isbn]3940459569[/isbn]
(grösseres Bild: http://ecx.images-amazon.com/images/I/41nmr1kbFhL._SL500_AA240_.jpg)

Aber Vorsicht: Wenn man da sieht, wie wir von vielen verschiedenen Leuten ständig über den Tisch gezogen werden, kann einem schon mal Übel werden, bzw. die nackte Wut packen...

:winken:
Hans

« Letzte Änderung: 08. September 2008, 21:44:04 von Hans »
Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4087
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #5 am: 04. September 2008, 16:41:01 »
Hallo

neben den schmachtbüchern auch mal wieder was informelles:

[isbn]B001EL57E8[/isbn]

Heinrich VIII, der vielumstrittene, despotische Herrscher Englands, wird von Francis Hackett in großangelegten Bildern vor dem Hintergrund der europäischen Geschichte im 16.Jahrhundert gezeichnet und einfühlsam, aber kritisch analysiert:

Heinrich VIII war Ehemann von 6 Frauen, von denen zwei ihn überlebten, er wurde als "Verteidiger des Glaubens" gerühmt und war dennoch Gründer der anglikanischen Narionalkirche, als deren Oberhaupt nicht mehr der Papst, sondern es selbst fundierte. Doch obwohl er als Herrscher ein politisches Monstrum war, das jeden hinrichten ließ, der sich ihm widersetzte, war er auch der König Englands, der sein Land mit seiner Politik für alle Zukunft in den Kreis der europäischen Mächte einzureihen verstand.

"God save the King" :zwinker:
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4087
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #6 am: 07. September 2008, 19:12:07 »
Hallo,

heute mal aus der Bastelecke, ein neuer den ich aufm Flohmarkt in Cham
geschenkt bekam:

[isbn]B001DCN3A8[/isbn]

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline Mirjam

  • Kaminkehrer
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #7 am: 08. September 2008, 11:06:57 »
In der verrückten Hoffnung, dass ich sie durcharbeite, wenn ich offiziell mache, dass ich sie lese :kopfkratz:

[isbn]337920076X[/isbn]

und


[isbn]359338342X[/isbn]

Zumindest weiß ich, dass sie sich gut lesen lassen :->
« Letzte Änderung: 09. September 2008, 18:38:42 von Mirjam »
"I meant," said Iplsore bitterly, "what is there in this world that makes living worthwhile?"
Death thought about it.
"CATS," he said eventually, "CATS ARE NICE."

Offline Hans

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3165
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #8 am: 08. September 2008, 18:05:17 »
Hi Mirjam,

also zumindest das Buch über Populismus würde mich auch noch interssieren. Ich hab zwar durch regelmässiges lesen einschlägiger Webseiten, d.h. Nachdenkseiten und Infoportal schon eine bessere Idee davon, was Populismus genau ist, und wie er funktioniert, aber so ein Büchlein zu dem Thema kann auch nicht schaden. Praktische Beisiele liefert dem kundigen Beobachter derzeit die SPD, wie die Nachdenkseiten heute wieder erläutern. Aber lassen wir die Politik mal draussen, - in der Wirtschaft gibt es den Populismus sicherlich auch, weshalb es bestimmt nicht schaden kann, mehr darüber zu wissen.

Was anderes: Wenn ich es richtig deute, sind die zwei Bücher wohl auch noch von der Professorin, bei der Du diese Themen beackern musst, was dafür spricht, das sie es versteht, erfolgreich Drittmittel einzufordern, äh zu beschaffen...   :schrei:

Wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg beim durchackern, und das sich dabei auch noch etwas Spass einstellt.

:winken:
Hans


Man muß nicht alles wissen, aber man sollte wissen, wo es steht.
Zum Beispiel hier: Infoportal Deutschland & Globalisierung oder Nachdenkseiten

Offline wingfoot

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 725
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #9 am: 08. September 2008, 21:06:46 »
Hallo Ihr.

Die "Ich poste hier, also muss ich auch dranbleiben"-Motivateion brauche ich jetzt auch. Zusätzlich zu oben genanntem habe ich mir nämlich jetzt von meinem audible-Guthaben das hier geleistet und gleich zu hören angefangen:

Emotional Intelligence: Why It Can Matter More Than IQ
von Daniel P. Goleman

[isbn]1593977808[/isbn]

Das ist das, was auf Deutsch schliecht EQ heisst und wahrscheinlich jedem ein Begriff ist. Trotzdem hier die Kurzbeschreibung:

Kurzbeschreibung
Wer Erfolg haben will, muss klug mit Gefühlen umgehen. Es geht um die Wiedervereinigung von Herz und Verstand.

Wer Erfolg im Leben haben will, muß klug mit seinen Gefühlen umgehen können und das "emotionale Alphabet" beherrschen. »EQ statt IQ« heißt die neue griffige Erfolgsformel, mit der Daniel Goleman einen Nerv unserer Zeit trifft. Sein internationaler Bestseller zeigt spannende Forschungsperspektiven zu einem Thema, das uns alle angeht: die Wiedervereinigung von Herz und Verstand. »Was nützt ein hoher IQ, wenn man ein emotionaler Trottel ist?«


Das nervt mich jetzt schon wieder, dass in der Kurzbeschreibung schon dreimal das Wort "Erfolg" vorkommt... Bisher lässt es sich gut an (ich bin ja noch nicht weit), aber wenn es anfängt, auf der "Erfolg"sschiene Richtung billige Lebenshilfe zu brausen, werde ich den iPod entnervt abschalten. Ich will Biologische Hintergründe der Emotionen und ihr Management, aber nicht so einen Käse wie "wenn sie bei jedem Wutanfall brav bis zehn zäheln, werden sie sicher schneller befördert".  :gr:
« Letzte Änderung: 08. September 2008, 22:20:55 von wingfoot »
Liest gerade:
Christian Zaczyk- Was uns auf die Palme bringt. Aggression im Alltag
Oscar Wilde- The Picture of Dorian Gray


 "Schweigsam und unschuldig breiten sich die Bücher im ganzen Haus aus und es gelingt mir nicht, sie aufzuhalten." - Carlos M. Dominguez

Offline Lannie

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1186
    • The Viewfinder
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #10 am: 13. Oktober 2008, 13:43:43 »
Hallo Ihr Lieben,

ich beginne heute mit

Von Ratlosen und Löwenherzen
Rebecca Gablé

[isbn]3431037550[/isbn]

Schluss mit dem Mythos über die düstere Zeit willkürlicher Kriege, blutrünstiger Hexenverfolgungen und hygienischer Katastrophen - her mit dem Mittelalter, wie es auch war. In ihrem ersten Sachbuch erzählt uns die Bestsellerautorin Rebecca Gablé die Geschichte des englischen Mittelalters neu: kompetent und informativ, herrlich farbenprächtig und mitreißend wie ein Roman - und immer mit einem Schmunzeln. Lesen Sie, wie die Wikinger in Ermangelung anderer Hobbys England eroberten - unabsichtlich unterstützt vom englischen König Æthelred, dessen Ruf seitdem ruiniert ist. Erleben Sie mit, wie Jahrhunderte später Eleanor von Aquitanien die Bühne betritt, eine der unterhaltsamsten und wunderbarsten Skandalnudeln, die je auf Englands Thron gesessen haben. Und erfahren Sie, warum Thomas Becket, Sohn eines Einwanderers, der es zum steinreichen Immobilienspekulanten gebracht hatte, unter der erlesenen Garderobe stets ein Gewand aus kratzigem Ziegenhaar trug. Neugierig geworden? Dann lesen Sie los!

LG
Lannie
Liebe Grüße
Lannie aka Cait

The Viewfinder

Offline Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4906
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #11 am: 13. Oktober 2008, 22:14:17 »
Hallo Lannie,

das Buch steht auf meiner Wunschliste. Daher wär ich sehr daran interessiert wenn Du dann mal berichten könntest wie es Dir gefallen hat...

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4087
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #12 am: 21. Oktober 2008, 12:39:48 »
[isbn]3764502177[/isbn]

Das ist mal wieder ein buch das mir am herzen liegt!!!

Der erschütternde Bericht einer gestohlenen Kindheit

»Ich beschreibe, was mir zugestoßen ist, weil ich damit vielleicht diejenigen unterstützen kann, die so leiden, wie ich es tat, und ich ihnen sagen will, dass sie etwas dagegen tun können. Auch wenn sie es mit einem Peiniger zu tun haben, der so gefährlich und anscheinend so unbesiegbar ist wie mein Stiefvater.«

Jane war vier Jahre alt, als ihre Leidensgeschichte begann. Tyrannisiert, missbraucht und sadistisch misshandelt von einem Mann, der berüchtigt war für seine Brutalität und Aggression: ihrem Stiefvater. Ohne dass Mutter, Brüder, Lehrer, Nachbarn oder Behörden es merken wollten. Als Jane endlich den Mut und die Kraft fand, sich gegen ihren Peiniger zu stellen, war sie 21 Jahre alt. Sie brach ihr lebenslanges Schweigen, trotz des Wissens, dass die Drohung ihres Stiefvaters, ihr und der Familie Gewalt anzutun, wenn sie ihr Geheimnis preisgab, keine leere Drohung war.
Jane Elliott hat ihre Geschichte veröffentlicht, weil sie aus eigener Erfahrung weiß, dass sich die Täter auf das Schweigen ihrer Opfer verlassen, die zu verängstigt und beschämt sind über das zu sprechen, was ihnen angetan wurde. Sie erzählt in oft schockierender Ehrlichkeit, in der Hoffnung, dass es für die Täter schwerer wird, ihre Verbrechen zu begehen, wenn die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit wächst. Ihr Buch will den Opfern Mut machen, sich zu wehren - und ist ein flammendes Plädoyer gegen das alltägliche Wegsehen!

Mit einem Vorwort vom Deutschen Kinderschutzbund und einem Nachwort von TERRE DES FEMMES!

"'Ausgeliefert' ist erschütternd und in den falschen Händen gefährliche Nahrung für viele perverse Ideen. Trotzdem: "Ein wichtiges Buch! Jane Elliotts Lebensgeschichte rüttelt wach, macht wütend, tut weh - und lässt den Leser hoffentlich ein offenes Auge auf die Kinder in der Umgebung haben."
duesseldorfer-anzeiger.de
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4087
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #13 am: 04. November 2008, 16:01:28 »
Heute angekommen, weil man will ja sein Wissen auffrischen.....nun da Outlander doch Cine-Gestalt annimmt

[isbn]392582541X[/isbn]
387 S., gebundene Ausgabe.
 - Torf und Heidekraut. Ein nicht ganz ernstgemeintes Vorwort -- Felsen und Feen -- Kelten und Römer -- Die Zeit der Drachenschiffe -- Von Columba bis Kenneth MacAlpine -- Von Beda zu Beowulf -- Wilhelm und der Stamm Bruce -- Stuart the Stewart -- Mary und ihr Land -- Ein Schotte aus Turin -- Oliver Cromwell und die Schotten -- Schottland im Zwiespalt -- Der unglückliche Liebling der Nation -- Auferstehung auf dem Papier -- Von Georg III. zur großen Queen -- Seine Aufgabe hat es längst erfüllt -- Zeittafel der schottischen Geschichte -- Stichwort Clan. Eine Kurzinformation als Anhang.



« Letzte Änderung: 05. November 2008, 18:54:16 von DG7NCA »
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!

Offline DG7NCA

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 4087
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #14 am: 05. November 2008, 18:31:33 »
Hab das Buch jetzt angefangen, und man darf es wirklich nicht als bare Münze nehmen. Da ist schon einiges freie Auslegung. Dennoch bringt es einen schönen kurz-Überblick über die schottische Geschichte.
Werde aber trotzdem mal weiter suchen ein besseres und ausführlicheres zu finden.
Und es ist nicht ein einziges Bild drin......das heißt man muss sich doch noch ein paar andere dazu legen um gegen zu blättern, wegen Bebilderung.

Gruß Carola
Liebe Grüße    
DG7NCA/Carola


Jedes neue Buch
ist wie eine Reise
in ein neues Land!