Aktuelles Lesefutter

  • 1412 Antworten
  • 303302 Aufrufe

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1065 am: 17. August 2009, 14:57:51 »
Hallo!

HAt jemand schon das Buch
[isbn]3453432754[/isbn]
gelesen.
Es ist wahnsinn, wie die autorin vesteht, eine leichten Lesefluß, mit atemloser Spannung zu kombinieren, die story oberflächlich, aber gleichzeitig absolut raffiniert , kaltblütig und unglaublich zu halten.

Ein kleiner Vorgeschmack:
Leseprobe

Gruß Silke
Hallo Silke,

Eigentlich hatte ich Val McDermand für mich als Autorin schon abgschlossen. Aber mal schauen, vielleicht lese ich in diesen Band doch einmal rein.

Liebe Grüße
Susanne
S.Versuchen solltest Du es, dei Bücher sind echt total anders.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1066 am: 17. August 2009, 14:59:37 »
Hallo Silke,

Von der Autorin habe ich noch kein einziges Buch gelesen. Da ich irgendwo gelesen habe, daß ihre Bücher schon recht heftig sein sollen.

Liebe Grüße
Susanne

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1067 am: 17. August 2009, 15:10:31 »
Hallo Susanne!
Nein, heftig ist  nicht der passenden Ausdruck. Es "fließt" kein Blut, wie bei Kathy Reichs, oder so.
Die Autorin spielt mit dem Leser, sie läßt ihn, in diesem Buch recht sirrelale Szenen erleben und hüllt das ganze in eine flotte Story. ist echt unglaublich.
Ich kann es nur schwer beschreiben, ohne viel zu verraten...

Hast du mal "Die Apothekerin" von Ingrid Noll gelesen. Die Kaltblütigkeit in diesem Buch herrscht in "Die Totengräberin" auch vor. Leide, kaltblütig, unberechenbar, aber berechnend... Irre.

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1068 am: 17. August 2009, 15:13:27 »
Hallo Silke,

Das meinte ich auch mit heftig. Ich habe jetzt nur Kritiken zu ihrem ersten Buch gehört und da wurde so etwas erwähnt.
Das Buch "Die Apothekerin" kenne ich nicht, aber ich habe glaube ich den Film von ihr gesehen und den fand ich schon recht skuril.

Liebe Grüße
Susanne

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1069 am: 17. August 2009, 15:30:03 »
Hallo !

Skurlill würde ich nun nicht in Zusammenbhang von kaltblütig berechnend nennen.
Bei meiner Protagoinistin ist es auch eher eine "KRankheit" die sie so handeln läßt.  Sie liebt einfach zu sehr...

Gruß SilkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1070 am: 23. August 2009, 19:45:58 »
Guten Abend zusammen,

der Abgabetermin für meine Bücher rückt näher, daher lese ich grad wieder mal Dick Francis.

[isbn]9783257227109[/isbn]

Dick Francis: Gegenzug

Kurzbeschreibung Amazon:

Ein Zug voller Millionäre durchquert Kanada. Die reichen Pferdebesitzer wollen ihre Pferde in Toronto, Winnipeg und Vancouver an den Start begleiten. Doch die Fahrt wird ziemlich ungemütlich .... Diese Konstellation gibt dem Kampf des Helden mit dem Bösewicht etwas Archaisches - und es macht den Reiz der Romane von Dick Francis aus, daß dieses Archaische so kunstvoll unter der Kultiviertheit des englischen Lebens versteckt ist, auch in Kanada. Gegenzug enthält allerdings nicht nur eine spannende Geschichte. Der Roman besticht auch durch wunderbare Seitenaspekte der Erzählung. Er ist wieder eine Porträtgalerie, die den Vergleich mit einer guten Party nicht zu scheuen braucht."(Süddeutsche Zeitung)


Meine Meinung nach S. 115

Einer meiner absoluten Lieblings Francis.
Wir haben hier den wirklich über allem stehenden Ermittler, der mitten drin und doch völlig unsichtbar ist.
Auch der Handlungsstrang ist neu und gut aufgebaut.
Tor, die Kurzform  von Torquil ,ist  Ende zwanzig, ledig, wohlhabend  ... und arbeitet für den Englischen Jockey Club im Sicherheitsdienst, bloß das weiß (fast) keiner.
Und weil ihn keiner kennt, wird er nach Kanada geschickt, um dort an einer besonderne Zugfahrt teilzu nehmen bei der jede Menge Pferdebesitzer unterwegs sind, damit er einen besonderes Verdächtigen Mann im Auge behalten kann.

Die ganze Zugfahrt ist mit jeder Menge Nebenhandlungen ausgestattet und das  macht die Situation von Tor nicht leichter.

Wie immer bei DF ist alles sehr vielschichtig angelegt, und ein sehr schönes LEseerlebnis.




LG AnjaB

Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Offline AnjaB

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 590
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1071 am: 25. August 2009, 20:18:13 »
Hallo zusammen,

habe wieder bis in die Puppen gelesen,
ich mag diesen Autor!

Werde nun die nächsten von ihm  bestellen gehen aus der Bibliothek

LG
AnjaB

Verliebte sehen sich an, Liebende blicken in die gleiche Richtung
Antoine de Saint-Exupéry

Online Christiane

  • Ungeschlagene Bingoqueen
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 6514
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1072 am: 25. August 2009, 20:42:30 »
Hallo AnjaB,

von Dick Francis hab ich auch schon 2 Bände gelesen (frag jetzt bloß nicht nach den Titeln  :rotwerd:). Die haben mir auch sehr gut gefallen!

Bibliothek steht bei uns nächste Woche wieder an.

Liebe Grüße,
Christiane
Staunt euch die Augen aus dem Kopf, lebt, als würdet ihr in zehn Sekunden tot umfallen. Bereist die Welt. Sie ist fantastischer als jeder Traum, der in einer Fabrik hergestellt wird.
 Ray Bradbury (1920 - 2012)

Offline Aurian

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1677
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1073 am: 25. August 2009, 23:31:06 »
@ Anja: Ja, die Bücher von Dick Francis sind wirklich gut, ich lese sie auch sehr gerne. Das von dir vorgestellte Buch kenne ich noch nicht, aber es ist gleich auf meinen Wunschzettel gewandert.  :->


Ich habe heute folgendes Buch begonnen:

[isbn]9783471300039[/isbn]

Carsten Sebastian Henn --- Blut und Barolo
Der zweite Teil dieser Hundekrimi-Reihe

Es herrscht klirrende Kälte in und um Turin, als das weltberühmte Grabtuch geraubt wird. Beherzt machen sich die beiden vierbeinigen Spürnasen Niccolo und Giacomo auf die Suche nach den Tätern - und geraten selbst in tödliche Gefahr.

Ich bin ca. auf S. 90 und es macht mir viel Spaß das Buch zu lesen. Der Autor hat einen angenehmen und humorvollen Schreibstil. Auch wenn das Verhalten der Hunde nicht immer logisch ist, ist es bis jetzt doch sehr unterhaltsam.

LG, Aurian

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1074 am: 26. August 2009, 13:02:10 »
Hallo Aurina!

Ich habe den vorgänge von Deinem Buch gelesen und fand  ich ziemlich doof!

Gruß Silkes.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline Aurian

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1677
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1075 am: 26. August 2009, 14:35:19 »
Hallo Silke,

Ich habe den vorgänge von Deinem Buch gelesen und fand  ich ziemlich doof!
Ich kann mir gut vorstellen, dass die Bücher nicht jedermanns Geschmack sind. Aber mir gefällt das Buch bis jetzt ganz gut. Einzig die Logiklöcher im beschriebenen Verhalten der Hunde stören mich etwas.

Ein richtig actiongeladener Krimi ist es natürlich nicht. Aber ich mag Italien, italienisches Essen und Hunde sehr und der Schreibstil des Autors gefällt mir auch. Aber für hartgesottene Krimifans ist das Buch sicher nicht die ideale Lektüre.
Irgendwie erinnert mich das Buch an den Katzenkrimi "Felidae".

LG, Aurian

Offline SilkeS.

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2850
    • SilkeS. SUB
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1076 am: 26. August 2009, 15:00:37 »
Hallo Aurian!

Wenn es wenigstens nur an den Hunden gelegen hätte, aber ich fand es zu wenig Athmosphöre, wo wenige  "Italien" und der Kriminalfall ist mir total ab gegangen. Ich habe echt nichts geblickt  :hau:

Gruß silkeS.
Mein Blog
Mein Blog - Kommtar erwünscht

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1077 am: 29. August 2009, 11:26:52 »
Hallo Ihr Lieben,

dank Susanne,  :knuddel: habe ich gerade folgendes Buch beendet:

[isbn]3471350047[/isbn]

Fazit: Mir hat es diesmal doch recht gut gefallen.

@ Susanne: Der Beziehungsstress zwischen Eve und Joe, hat mich eigentlich nicht so gestört, ehrlich gestanden, wundert das mich nicht. Auf Dauer stelle ich mir eine Beziehung mit Eve auch recht schwierig vor.  :kopfkratz:

@ Silke: Bitte schreibe mir doch eine PN mit deiner Adresse, damit ich das Buch an dich absenden kann.

Liebe Grüße
Uschi
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)

Offline Susanne

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2395
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1078 am: 29. August 2009, 22:23:36 »
Hallo Uschi,

Das Buch hast Dur aber jetzt richtig schnell gelesen. Freut mich, daß es Dir gefallen hat.

Wie fandest Du denn das Ende mit Joe und Bonnie?

Liebe Grüße
Susanne

Offline uschi

  • Kaminkehrer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3487
Re: Aktuelles Lesefutter
« Antwort #1079 am: 30. August 2009, 11:41:23 »
Wie fandest Du denn das Ende mit Joe und Bonnie?

Hallo Susanne,

das Buch ist ja nicht besonders dick, das hat man ratzfatz gelesen.  :->

Das Ende fand ich versöhnlich, nun kann Joe wohl künftig mit Bonnie besser umgehen, woher er diese Gabe wohl plötzlich bekommen hat?  :kopfkratz: Da sind wohl doch so einige Fähigkeiten einer gewissen Dame im Moor auf ihn übergesprungen.  :-) Tzs, tzs, sie hat ja alle gewarnt, sie nur nicht zu berühren.

Auf den Butcher musst du noch etwas warten, da ich das Lied der Dunkelheit erst dazwischen geschoben habe (falls du es doch auch lesen willst).  :->

LG Uschi
Liebe Grüße
Uschi

Ein schönes Buch ist wie ein Schmetterling. Leicht liegt es in der Hand, entführt uns von einer Blüte zur nächsten und lässt den Himmel ahnen. (Lao-Tse)